Meisterdetektiv Pikachu


  • Der Vater eines Jungen ist verschwunden und nur du kannst den Fall lösen


    Der 18-jährige Student Tim Goodman macht sich auf nach Ryme City, um nach seinem Vater zu suchen. Tims Vater war dabei, eine Reihe eigenartiger Vorfälle zu untersuchen, die alle mit Pokémon zu tun hatten, als er plötzlich nach einem Autounfall spurlos verschwand. Tims Suche führt ihn zuerst zum Detektivbüro Baker, wo sein Vater als Privatermittler arbeitete.


    Doch kaum ist Tim in Ryme City angekommen, wird er in einen neuen Vorfall verwickelt: Ein paar Griffel haben die Halskette eines Mädchens stibitzt und sorgen für Ärger! Tim versucht zu schlichten, doch statt einen der Tunichtgute schnappt er sich versehentlich ein Pikachu. Schnell bemerkt er, dass er dieses Pikachu verstehen kann – und umgekehrt.


    Meisterdetektiv Pikachu ist ein Pokémon voller Persönlichkeit: Er liebt Kaffee, wird selten ohne seine Mütze gesehen und ist gelegentlich etwas kurz angebunden. Statt des altbewährten Donnerblitzes setzt er lieber auf Logik und blitzschnelle Kombinationen, um Rätseln auf den Grund zu gehen.


    Für Tim und Pikachu beginnt ein großes Abenteuer, um Tims Vater zu finden und eine Verschwörung aufzudecken, die die ganze Stadt betrifft.


    Detektiv Pikachu übernimmt den Fall!


    Gehe auf Spurensuche und löse die vielen Rätsel von Ryme City! Gemeinsam mit Meisterdetektiv Pikachu sammelst du Beweisstücke, befragst Augenzeugen und löst eine Reihe von Puzzlen, um den Fällen auf den Grund zu gehen.


    Ein guter Start für jede Untersuchung ist, mit Augenzeugen zu sprechen. Oft haben sie etwas beobachtet, was deine Ermittlungen weiterbringt! Während du Personen in der Umgebung befragst, macht sich Tim automatisch Notizen zu wichtigen Aussagen. Gespräche anzufangen lohnt sich! Dabei stehen dir nicht nur menschliche Zeugen zur Verfügung – Meisterdetektiv Pikachu kann auch die Pokémon befragen. Sprich also mit allen Pokémon, die dir bei den Ermittlungen begegnen. Möglicherweise erhältst du so eine völlig neue Sicht der Dinge!


    Beim Ermitteln ist es wichtig, stets einen guten Überblick über die Umgebung zu haben. So findest du allerhand nützliche Gegenstände, mögliche Spuren und eigenartige Dinge, die deine Spurensuche auf den richtigen Weg bringen. Man kann nie genug Beweise haben!


    Über den Touchscreen kannst du jederzeit deine Hinweise überprüfen und so deinem Gedächtnis auf die Sprünge helfen. Unter „Anhaltspunkte“ siehst du alles, was du bisher bei deinen Ermittlungen entdeckt hast, sowie Charakterbeschreibungen aller befragten Zeugen. Sobald du genügend Beweisstücke gesammelt hast, heißt es, die richtigen Schlussfolgerungen zu ziehen! Löse die Rätsel mithilfe all der Hinweise, die du unter „Ermittlungen“ findest.


    Hör dir an, was der Meisterdetektiv zu sagen hat


    Achte auf die Pikachu-Sequenzen! Diese blinkenden Symbole auf dem Touchscreen zeigen dir an, dass Meisterdetektiv Pikachu dir etwas sagen möchte. Manchmal meldet er sich auch auf andere Weise zu Wort, daher solltest du oft mit ihm sprechen. Neben dem ein oder anderen Hinweis erfährst du so auch Einiges zu anderen Themen, wie seiner Vorliebe für Kaffee!


    Mit dem einfachen Modus finden auch angehende Detektive leicht in die Ermittlungen hinein. Ein Glühbirnensymbol zeigt dir, was du als Nächstes tun musst, und verrät dir die richtigen Antworten für die Schlussfolgerungen.


    Wenn du von Meisterdetektiv Pikachus Sprüchen nicht genug bekommen kannst, hilft dir das „Meisterdetektiv Pikachu“-amiibo (separat erhältlich) weiter! Du kannst es einlesen, um alle Gespräche für bereits abgeschlossene Kapitel freizuschalten.


    Gehe verblüffenden Fällen auf den Grund, triff viele beliebte Pokémon und erlebe die spannende Handlung von Meisterdetektiv Pikachu, dem neuen Abenteuer für die Systeme der Nintendo 3DS-Familie.





    Version Nintendo 3DS-Karte oder Download
    System Nintendo 3DS-Familie
    Erscheinungsdatum 23.03.2018
    Kategorien Adventure
    Spieler 1
    Altersfreigabe USK ab 0 Jahren
    Sprachen Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch
    Publisher Nintendo
    Entwickler The Pokémon Company



    Quelle: https://www.nintendo.de/Spiele…ktiv-Pikachu-1329566.html

  • Das Spiel an sich hat mich bisher eher nicht interessiert...
    Aber als das Spiel in der Direct vorgestellt wurde und dann das Pikachu mit dieser tiefen Stimme gesprochen hat - herrlich ;D
    Jetzt würde ich mir wenigstens mal ein Lets Play dazu anschauen um zu beurteilen, ob ich das Spiel spielen würde
    Ja - weil das Pikachu so eine Stimme hat.

  • Weiß vielleicht jemand, ob das gesamte Spiel vertont ist uns ob es von Kindern gelöst werden kann? Kenne da nämlich einen (noch kleinen) begeisterten Pokemon-Fan, der sich riesig darüber freuen würde ^^

    Das Spiel hat, soweit mir bekannt ist, englische Sprachausgabe mit deutschem Untertitel.
    Kann der (noch kleine) Pokémon-Fan schon lesen?


    [offtopic]
    stellt für den Meisterdetektiv und alle Besucher einen heißen :eo-coffee: bereit
    [/offtopic]

  • Das Spiel hat, soweit mir bekannt ist, englische Sprachausgabe mit deutschem Untertitel.Kann der (noch kleine) Pokémon-Fan schon lesen?

    Er kann noch nicht lesen, also ist das Spiel dann leider auch nichts für ihn. Er wartet aber jetzt schon darauf, meine alten Pokemon-Spiele mal vererbt zu bekommen, sobald er lesen kann :D Deswegen dachte ich, könnte Meisterdetektiv Pikachu etwas für ihn sein, wenn es auf Deutsch komplett vertont ist.

  • Das Spiel an sich hat mich bisher eher nicht interessiert...
    Aber als das Spiel in der Direct vorgestellt wurde und dann das Pikachu mit dieser tiefen Stimme gesprochen hat - herrlich ;D
    Jetzt würde ich mir wenigstens mal ein Lets Play dazu anschauen um zu beurteilen, ob ich das Spiel spielen würde
    Ja - weil das Pikachu so eine Stimme hat.

    Okay... genau das ist nämlich mein Auschschlusskriterium.
    Die Stimme passt ja mal aus meiner Sicht sowas von gar nicht.
    Eine Maus mit tiefer Stimme ist nicht der Norm entsprechend, weil einfach dieses "Pika" von Pikachu eher weich und piepsig klingt und das ist schon seit Jahren/Jahrzenten so.


    Das wäre genau dasselbe, wenn ich jetzt Link aus The Legend of Zelda eine piepsige Stimme verpassen würde...
    das würde so mancher Fan auch nicht wollen, glaub ich^^°
    Man gibt ja auch z.B. "Feen" keine tiefe Stimme, einfach weil es nicht passt.
    Da kann ich nichts anderes dazu sagen.


    Die Grundidee des Spiels ist sicher nicht schlecht, finde ich aber ein bisschen abgekupfert von Professor Layton und Phoenix Wright. Und nur weil Pokemon drauf steht, heißt es noch lange nicht, das es gut sein muss.
    Pokemon können einfach nicht reden. (außer im Anime ihren Namen sagen) Schluss. Ende. Aus.

  • Ich bin ganz ehrlich: Ich finde das Spiel klasse, aber ich würde es mir erst kaufen, wenn es auf der Switch erscheinen würde, oder eben eine Fortsetzung. ;) Ich habe selber auch einen New 3DS XL, aber ich hole mir keine 3DS Spiele mehr. Zu wenig Zeit und zu viele Hobbies.