15. baden-württembergisches Community Treffen

  • Soooo hier mal der CT Bericht oder so :D


    Wir schreiben das Jahr 2018. An einem Samstag morgen erwacht in einem kleinen beschaulichen Dörfchen der junge Protagonist aus seinem Schönheitsschlaf. Während draußen die Vögelchen singen und die Sonne lacht beginnt unser Held sein morgendliches Hygiene Ritual. Just als er seine wohltuende Regendusche verlässt, vernimmt er die Kunde das sein Getreuer Doverking mit seinem Kraftfahrzeug eingetroffen ist. Gemeinsam machen sich die beiden auf den Weg in die Weltstadt Stuttgart um sich dort mit anderen Gleichgesinnten zu treffen und den Tag zu verbringen.


    Da die Weltstadt jedoch sehr hohe Gebühren für Kraftfahrzeuge verlangt, beschließen die beiden das Vehikel außerhalb in einem Vorort abzustellen und die restliche Strecke per hochmodernen U-Bahn zurückzulegen. Doch leider vergessen die beiden das, aufgrund eines neuen Prestige Projektes der Stadt, die Bahn anders fährt als bisher. So kommt es das sie nicht wie geplant um 12 Uhr am derzeitigen Bahnhof eintreffen sondern mit ca 10 Minuten Verspätung.

    Hier wartet schon Sehnsüchtig der Treffen-Neuling Akiyama auf die beiden. Nun zu dritt machen sie sich auf zum Buchhaus Wittwer (Anm. d. R.: in etwa wie Olivianders Wands in der Winkelgasse ;)) in der Innenstadt, wo sie sich mit der restlichen Truppe verabredet haben. Unterwegs gesellt sich ganz plötzlich auch der fahrende Gaugler STORM_KAMIKAZE hinzu. Am Buchhaus treffen sie nach kürzester Zeit auf Fräulein Reiko und Sir Neta und kurz darauf taucht auch die Swabian Highland Kriegerin Fenrir samt Begleitung regi. auf.

    Als die Gruppe bereits ausführlich die magische Welt der Mangas erforscht und sich überlegt welche edlen Exemplare sie dieses mal mit nach Hause nehmen möchten, trifft auch schon der Special Guest Anh ein. Dicht gefolgt erscheint auch der lange verschollen geglaubte Pralline . Sehr zur Freude der Truppe! Hatte man ihn doch an "du-weißt-schon-wer" verloren geglaubt. :D


    Der Hunger beginnt die Truppe um Lord Kalitrax von Kalistan zu plagen, also beschließen sie sich zum hoch renomierten "Ramen8" aufzubrechen um sich dort ebenfalls eine Portion der sehr beliebten "Ramen" zu gönnen. Doch leider müssen sie feststellen, das das Restaurant sehr hoch besucht ist und sie leider noch 1/2 Stunde warten müssen. In der Zwischenzeit entdecken Teile der Truppe ein Café wo es das "schwarze Gold" gibt welches viele der Truppe lieben und sich einen Becher dieses Getränks (oder auch andere leckere Dinge) besorgen wollen .


    Endlich können die hungrigen Mäuler der Bande gestillt werden! Für jeden ist etwas dabei, ob vegetarisch oder mit ordentlich Fleisch! (was ja wohl ganzklar besser ist !!! ;)) Für manch einen gibt es außerdem noch eine Vorspeise - man gönnt sich ja sonst nichts. Außerdem stieß hier nun auch endlich der diebische Zenketsu mit osteuropäischen Wurzeln hinzu. Für manch andere gibt es danach auch noch ein leckeres Matcha-Eis. Wieder andere holen sich in einer nahen Eisdiele gleich eine Mega Portion für wenig Geld :D


    Doch was nun? Was könnten wir noch machen? - fragt sich die kleine Gruppe Fans der japanischen Comics und Filmchen. SATURN - das ist die Lösung. Also machen sie sich das kurze Stück vorbei am alten & neuen Schloss der Weltstadt hin zum nahe gelegenen Einkaufszentrum wo sich der Saturn über gigantische 3 Stockwerke entfaltet. Hier beginnt erneut die Suche nach Schätzen für die heimische Sammlung. Egal ob Filmchen oder Spiele - jeder wird fündig und lässt mal mehr, mal weniger Geld im Laden liegen.


    Ihren Kaufrausch schon fast befriedigt beschließen die Gefährten nun sich auf dem Schlossplatz niederzulassen und die Sonne und den Tag noch etwas zu genießen und sich eine Rast zu gönnen. Doch zuvor wird noch etwas zur Erfrischung besorgt.

    Um die müden Gehirnzellen wieder etwas anzuregen spielen die Gefährten eine Runde "Wer bin ich?". Doch leider sind sie des öfteren gestört durch Vagabunden welche ihr wertvolles Flaschenpfand wollen und die vielen vielen Menschen welche am historischen Volksfest der Weltstadt teilnehmen.

    Angemerkt durch Neta den Einfallsreichen begibt sich die Truppe noch zu einem kleinen Wasserloch um dort ein schönes Gruppenfoto zu machen. Gott sei dank muss man in der heutigen Zeit nicht mehr Stunden für ein Bild gleich verharren.


    Als die Zeit gegen Abend drängt wird es Zeit für das abendliche Ritual "Cocktails". Hierfür begeben sich unsere Helden zu ihrer Stammlokalität "Mauritius" wo es leckere Cocktails für wenig Geld gibt. #werbung #wirwerdendafürnichtbezahlt

    Auf dem Weg dorthin verlieren sie allerdings ihren treuen Special Guest, da dieser mit der Dampflok zurück zu seiner Familie fährt;(

    In der Bar werden noch viele Gespräche geführt, gelacht und natürlich gegessen und getrunken. Ebenfalls viel zu früh verlässt uns Akiyama , da auch er die Dampflok in seiner ferne Heimheit antreten muss ...

    Doch auch Lord Kalitrax und Sultan Doverking tretten dieses mal die Heimreise verfrüht an, da Lord Kalitrax noch in der Heimat auf einem Geburtstag erwartet wird wo ihn nackter Alkohol und viele Frauen erwarten .. oh wait war das nicht viel Alkohol und nackte Frauen? ... oder doch viel Akohol und viele nackte Frauen? Nevermind :D



    Fazit:

    Es war mal wieder ein sehr tolles, gelungenes CT in Stuttgart mit neuen und alten Gesichtern, verschollenen CTlern und dem weltbesten Special Guest, leckerem Essen & Cocktails, tollen Gesprächen und vielen vielen mehr :love::thumbup:

    Natürlich kann einem von zuviel Bier übel werden. Aber seien wir mal ehrlich, nach 3L Kakao kotzt im Grunde auch jeder. ;)