Ascendance of a Bookworm "Honzuki no Gekokujou: Shisho ni Naru Tame ni wa Shudan wo Erandeiraremasen"

  • abb59102f88dba0b083e225db4421ee01569893751_full.jpg


    Ascendance of a Bookworm

    FormatTV
    Geplante Episodenanzahl14
    Offiziell verfügbar aufCrunchyroll
    StudioAjia-Do
    GenreFantasy, Slice of Life
    SeasonHerbst 2019
    SourceLight Novel
    Weitere VerlinkungenAniList, AniSearch, MyAnimeList, Kitsu, Anime-Planet


    Beschreibung:


    Honzuki no Gekokujou: Shisho ni Naru Tame ni wa Shudan o Erande Iraremasen adaptiert die gleichnamige Light Novel von Miyu Kazuki. Motosu Urano ist endlich fertig mit ihrem Studium und hält nun ihr Zertifikat als Bibliothekarin in den Händen. Ein Leben voller Bücher steht ihr bevor – sowohl auf Arbeit als auch privat! Die junge Frau kann sich nichts Schöneres vorstellen, doch bis zur Rente schafft sie es leider nicht … Kaum hat sie mit der Arbeit begonnen, erschüttert ein Erdbeben ihren Heimatort und die Bücher, die sie so liebt, werden zur tödlichen Falle und begraben Motosu unter sich. Dabei gibt es doch noch so viele Bücher zu lesen! – Mit einem Stoßgebet wendet sie sich an Gott und dieser erhört ihr Gesuch und schenkt ihr ein neues Leben …!


    So lebt sie nun in einer völlig neuen Welt – ihr Name ist jetzt Maine und sie stolze ist fünf Jahre alt! Als Tochter eines ärmlichen Soldaten hat sie es nicht immer leicht, doch an ihren Interessen hat sich nicht viel geändert, noch immer ist sie völlig vernarrt nach Büchern und will so viele davon lesen wie möglich. Doch in dieser neuen, mittelalterlichen Welt wird sie dabei mit einem völlig neuen Problem konfrontiert: Fast niemand hier kann lesen und ganz davon abgesehen, dass es nur sehr wenige Bücher in dieser Welt gibt, würde eines davon auch noch ein Vermögen kosten! Maine wäre jedoch keine echte Bücherliebhaberin, wenn sie sich davon unterkriegen lassen würde … Wenn es hier keine Bücher gib, dann macht sie halt ihre eigenen!


    Trailer:



    Weitere Informationen:



    Der Light Novel, das Originalwerk, ist von J-Novel Club lizenziert worden. Momentan ist Part 1 (Band 1-3) digital auf englisch verfügbar. Als Print ist momentan nur Band 1 verfügbar.

  • Shelleyan erstmal Danke für die Thread Erstellung Habe ich Vorfeld schon viel gutes gehört und war sehr gespannt auf die Serie und als ich dann am 2 Oktober Folge 1 geschaut habe dachte ich mir, Wow Isekai kann auch mal gut sein. Und ja die 1 Folge fand ich auch sehr gut, kein OP MC, sondern ein kränkliches Mädchen, was sich alles selbst erarbeiten muss. Also ich finde das ist mal was komplett anderes, sehr gutes. (':

    Wenn du dich mit dem Teufel einlässt

    Verändert dich nicht der Teufel

    DerTeufel verändert Dich!

  • @KuroKenshin Gerne! Ich lese persönlich den Light Novel und bin sehr begeistert von der Reihe. Gestern erst, habe ich einen englisches Review dazu auf AniListgepostet, da sich der Light Novel in mehrere Parts unterteilt und Part 1 hier ja seit einem Monat vollständig verfügbar ist.


    Ich kann den Anime echt nur wärmstens empfehlen. Die Quelle ist mega und nach Folge 1 wird das wohl auch eine sehr solide Adaption werden.

  • Shelleyan erstmal Danke für die Thread Erstellung Habe ich Vorfeld schon viel gutes gehört und war sehr gespannt auf die Serie und als ich dann am 2 Oktober Folge 1 geschaut habe dachte ich mir, Wow Isekai kann auch mal gut sein. Und ja die 1 Folge fand ich auch sehr gut, kein OP MC, sondern ein kränkliches Mädchen, was sich alles selbst erarbeiten muss. Also ich finde das ist mal was komplett anderes, sehr gutes. (':

    Mir hat es ehrlich gesagt nicht sonderlich gefallen. Alles was du gesagt hast stimmt zwar, aber ich mag es, wenn auch Animes in ihrem eigenen Universum Sinn ergeben. Ein schneller Start kann zwar auch gut sein, aber eine Frau die stirbt (wahrscheinlich), in einer neuen, mittelalterischen Welt wiederbelebt wird und ihr dann das alles scheißegal ist - hauptsache sie hat ein Buch... Total irrational und aufgezwungen, auch für einen Anime. Das hätte man deutlich besser lösen können.

  • Mir hat es ehrlich gesagt nicht sonderlich gefallen. Alles was du gesagt hast stimmt zwar, aber ich mag es, wenn auch Animes in ihrem eigenen Universum Sinn ergeben. Ein schneller Start kann zwar auch gut sein, aber eine Frau die stirbt (wahrscheinlich), in einer neuen, mittelalterischen Welt wiederbelebt wird und ihr dann das alles scheißegal ist - hauptsache sie hat ein Buch... Total irrational und aufgezwungen, auch für einen Anime. Das hätte man deutlich besser lösen können.

    Es ist ja eine Light Novel Adaption, wie soll man sich daran halten wenn es eine Adaption ist und so wohl auch in der Light Novel vor kommt? :unsure:


    Warten wir Folge 2 ab. (';

    Wenn du dich mit dem Teufel einlässt

    Verändert dich nicht der Teufel

    DerTeufel verändert Dich!

  • Folge 2 war mal wieder klasse. Solide Adaption bisher. Freue mich schon auf die nächste Folge!


    Diese Folge konnte man nicht nur wieder Myne animiert sehen (die Darstellung ihrer inneren Dialoge ist echt gut gemacht) sondern auch mein Goldjunge Lutz hatte seinen ersten Auftritt. ♥

  • Habe eben auch Folge 2 gesehen gehört wie gesagt zu meinem Highlight in der Fall Season bisher. Myne ist trotz ihrer Niedlichkeit eine sehr schwache Protagonistin in ihrem jetzigen Körper...


    Trotzdem ist dieser Isekai für mich eher ein Drama aber eine Perle im Isekai Genre. Bin einfach nur begeistert. (':

    Wenn du dich mit dem Teufel einlässt

    Verändert dich nicht der Teufel

    DerTeufel verändert Dich!