Das erste mal Anime Figuren kaufen

  • Hey, ich wollte anfangen Anime Figuren zu kaufen und zu sammeln, aber bei den meisten Shops sind die Preise ja relativ hoch deswegen hatte ich mal auf Japanischen Seiten geschaut und dort waren die Preise um einiges angenehmer teilweise jetzt ist bloß die Frage, habt ihr vielleicht Shops die ihr empfehlen würdet und wie sieht das ganze aus mit dem Zoll, habe selbst damals paar andere Sachen (Vape Stuff) aus Übersee geholt aber dort wurden immer Versandarten angeboten womit man möglichst versucht hat den Zoll zu umgehen.


    Gibts/läuft das denn bei Figuren genau so?


    danke für jegliche Antworten und noch nen Schönen Abend! :)

  • Versandarten angeboten womit man möglichst versucht hat den Zoll zu umgehen.

    Bei seriösen Shops wirst du so etwas nicht erwarten dürfen. :!:


    aber bei den meisten Shops sind die Preise ja relativ hoch deswegen hatte ich mal auf Japanischen Seiten geschaut und dort waren die Preise um einiges angenehmer

    Das mit den japanischen Preisen für Figuren bezweifel ich. PVC-Statuen sind in Japan ähnlich teuer wie hierzulande. :?:

  • aber bei den meisten Shops sind die Preise ja relativ hoch deswegen hatte ich mal auf Japanischen Seiten geschaut und dort waren die Preise um einiges angenehmer

    Wenn man aus dem Ausland bestellt ist es oft das die Figuren zwar billiger sind, aber die Versandkosten höher sind so das es am Ende auf ca. den selben Preis kommt.

    Wenn du Qualität willst musste eben dafür bezahlen. Oder du bestellst dir qualitativ nicht so hoch wertige Figuren über Amazon oder Ebay, man merkt da allerdings nen ordentlichen Unterschied.

  • Der Grund warum die Preise hier oft deutlich höher sind als in Japan sind folgende:

    - Importkosten des deutschen Shops (Zoll und Steuern)

    - Gewinnmarge des deutschen Shops (der lebt ja auch nicht von Luft und Liebe)

    Inzwischen gibt es aber ein Freihandelsabkommen zwischen Deutschland und Japan, der Zoll sollte also nicht mehr so krass zu Buche schlagen.


    Mir ist auch aufgefallen, dass es für bestimmte Franchises offenbar krassere Preiserhöhungen gibt, als für andere (vermutlich können hier auch Lizenzen zugrunde liegen, das weiß ich aber nicht genau). Mir ist es jedenfalls daran aufgefallen, dass Figuren aus den USA hier kaum mehr kosten als japanische, oder Figuren von "Digimon" hier deutlich mehr kosten als in Japan, Figuren von "Dragon Ball" hingegen sind kaum teurer als dort.


    Egal wo Du deine Figuren jetzt bestellst (nur bitte nicht auf ebay oder Amazon...) schau, dass es ein seriöser Shop ist.

  • Zu dem Thema hätte ich auch mal eine Frage.

    Ich habe bisher auch noch nie eine Anime Figur gekauft. Nun habe ich aber eine gefunden, die mir sehr gut gefällt und wollte mir die auch schon direkt kaufen, merkte dann aber, dass man die nur vorbestellen kann und die erst Anfang nächstes Jahr erscheint.

    Sind so lange Zeiträume bei Vorbestellungen normal? Macht es Sinn die vorzubestellen, oder kann man da ruhig warten bis die erscheint?

    Eigentlich würde ich mir die lieber erst kaufen, wenn sie auch direkt geliefert wird, aber ich habe ein bisschen Angst, dass sie dann schon ausverkauft sein könnte.

  • Sind so lange Zeiträume bei Vorbestellungen normal?

    Jop, sind sie. Ich habe letztes Jahr zwei Figuren vorbestellt. Eine sollte im August 2020 erscheinen, die andere im Februar 2021. Die erste Figur ist bis heute verschoben und die zweite auf Mai verlängert. Abwarten und Tee trinken.

  • Macht es Sinn die vorzubestellen, oder kann man da ruhig warten bis die erscheint?

    Also ich habe schon die Erfahrung gemacht, dass ich eine Figur unbedingt wollte, aber auch gewartet habe bis diese erschienen ist. War dann aber ein Fehler, da die Figur dann schon ausverkauft war und ich an keine mehr rankam.


    Wenn Du die Figur unbedingt haben möchtest, dann rate ich Dir diese vorzubestellen. Dann bekommst Du sicher eine ab.


    Und ja - die langen Wartezeiten sind normal. Meistens kann man auf die angegebenen Erscheinungszeiten nochmal was draufrechnen. ^^ Meistens kommen die nicht da raus wo angegeben ist.

  • Ich kann mich da Midnightfox51 nur anschließen, hatte auch schon das Pech, dass es einen Pre-order-Stopp gab und ich dann selbst später nicht mehr an die Figur kam :(

    Ist natürlich blöd, wenn es eine Figur ist, die evtl. etwas teurer ist und man dann quasi sofort ne Menge Holz abdrücken muss, gibt aber auch einige Shops wo man die Figur erst bei Release zahlen muss, dann kann man etwas drauf hin sparen ^^


    Mir ist letztens erst wieder aufgefallen, wie krass die Preise bei Figuren angestiegen sind: meine ersten richtigen Figuren von Digimon lagen so bei 35-50€, dann waren es plötzlich schon 75€ und inzwischen gibt es fast nichts mehr unter 100€... Ich persönlich hab aber auch ein Level, das ich bereit bin zu bezahlen - Figuren für mehrere Hundert oder gar über Tausend Euro gehen mir nicht rein, für das Geld kann ich viel anderes kaufen :sweatdrop: Bisher ist meine Schmerzgrenze bei 300€, das war meine teuerste Figur, bzw. Statue.

    Das aber mal nur so nebenbei angemerkt, weil mir das letztens in den Sinn kam, wie der Preis angestiegen ist :unsure:

  • Ist natürlich blöd, wenn es eine Figur ist, die evtl. etwas teurer ist und man dann quasi sofort ne Menge Holz abdrücken muss, gibt aber auch einige Shops wo man die Figur erst bei Release zahlen muss, dann kann man etwas drauf hin sparen ^^

    Gibt es da einen bestimmten den du empfehlen würdest?

  • Gibt es da einen bestimmten den du empfehlen würdest?

    Figuya und Sukipan kann ich empfehlen die Preise sind im großen und ganzen in Ordnung und du kannst die Figur erst bezahlen wenn sie erscheint


    Bei Figuya hast du auch noch den Vorteil dass du sie auch jederzeit wieder stornieren kannst falls nötig

    Es gibt auch noch die Option falls die Figur bereits weg ist sie auf eine Warteliste zusetzen falls jemand storniert oder am Ende mehr zur Verfügung stehen

    tenor.gif?itemid=165819137BF7DE39A1D4B07C203F2B8088FA56DCAA1CBEC0tenor.gif?itemid=15176734


                                                                          Meine Figuren

  • wie sieht das ganze aus mit dem Zoll

    Aktuell zahlt man den noch an der Haustür (samt Auslagepauschale von der Post). Bei Fedex flattert z. B. später eine Rechnung dafür ins Haus.

    Ab Juli entfällt die Freigrenze und ab da kann man Sendungen bis 150€ wohl online selbst anmelden und die Steuern vorab überweisen. Hoffe mal, dass das auch so klappt^^ wegen der Pauschale und dass man das Geld möglichst passend da haben sollte, halte ich derzeit alles über der Freigrenze zurück