Detektiv Conan



  • Jahr: 1996-2008
    Genres: Action, Adventure, Comedy, Detective, Drama, Mystery, Police, Romance
    Autor: Gôshô Aoyama


    Shinichi Kudo, ein 17 jähriger Schülerdetektiv, der jeden kniffligen Fall auf die Schnelle löst, ist einmal zu neugierig und trifft auf 2 Männer in schwarz, die ihm ein Gift einflösen, das ihn eigentlich töten soll, doch nur schrumpfen lässt. Der kleine Shinichi, der nur geschrumpft ist und all seine Kombinationsgabe behalten hat, wendet sich an die einzige Person, die ihm noch glaubt, dass er gerade geschrumpft ist. Professor Agasa, ein verrückter Professor, der ihm hilft seine Identität zu bewahren. Denn wie er herausfindet, gehören die beiden Männer in schwarz zu einer gemeinen, mysteriösen und skrupellosen Organisation. Die, wie er sie nennt, "Männer in schwarz". Er will so schnell wie möglich wieder groß werden, aber will nicht, dass seine Freundin Ran erfährt, dass er jetzt ein 6-jähriger, kleiner Junge ist.
    In der Eile als er Ran bei Professor Agasa traf, nannte er sich Conan (wegen Arthur, Conan Doyle- Kriminalautor) Edogawa (wegen Edogawa Rampoo- japanischer Kriminalautor) und lebt jetzt bei seiner Freundin und ihrem Vater und Privatdetektiv Kogoro Mori in seiner Detektei. Beide wissen nichts von Conans/Shinichis Erlebnis. Kogoro ist kein guter Privatdetektiv, doch möchte Conan über Kogoros Detektei Informationen über die Männer in schwarz herausfinden. So hilft er. mit Hilfe einem von Professor Agasa angefertigten Stimmentransposer und einer Betäubungsuhr, die Fälle im Namen Kogoro Moris alle Verbrechen und Morde zu lösen und gleichzeitig das Gegengift und Informationen über die mysteriösen Männer in schwarz herauszufinden. Was nicht so leicht ist, denn er ist jetzt im körper eines 6-Jährigen und muss noch mal die Grundschule machen.


  • Detektiv Conan hab ich ne zeitlang ganz gerne mal geschaut, wobei mir da die älteren Folgen besser gefallen haben wie die neuen, weis auch net. Am Schönsten fand ich die Folge "der Giftmord 1 und 2. Mir macht es späß mitzurätseln wer der Mörder ist, schaus heute ab und zu an (wenns mal läuft). Ich find es auch immer so lustig wie der kleine Conan :D immer alles mögliche anstellt, damit Ran nicht merkt wer er wirklich ist.

  • eins der geilsten animes überhaupt =))


    spannend und aufregend gemacht =)


    freu mich schon wenn die neue staffel anfängt.. oda ist sie schoN?!Oo ne oda?


    die movies sind auch geil =)) bin schon gespannt auf die nächsen..


    kommt ja erst im januar.. >.<

  • Soweit ich weiß is keine umsetztung der neuen staffeln geplant da ja im mom die filme in deutschland veröffentlicht werden aba wenn du schnelle infos willst würde ich auf seiten wie p-dex.de oda animexx schaun das kommen imma die schnellsten news ich werde aba au ma die augen aufhalten^^

  • Jaaaaaaaa Conan ist das absolut geilste siehe Nick xD. Hab alle Folgen und Filme gesehen. Es ist einfach was anderes und was eigenes was es so noch nicht gegeben hat oder gibt. Warte jetzt sehnsüchtig bis mir Amazon endlich Film 11+12 liefert xD. Desweiteren besitze ich alle Manga und diese Detektiv Conan DVD Boxen gibt ja leider 3. Achja und zwei Figuren hab ich auch noch xD. Naja ihr seht schon Conan ist meine absolute Nr.1 :thumbsup:

  • Canan ist erst der zweite Anime den ich Abgebrochen habe (gesehn bzw noch am schauen 280) aus diesen Gründen


    1. Keine wirkliche Story vorhanden: Es fing ja so an mit der Oranisation in Schwarz die Shinichi diese pille geben die ihn schrumpfen lässt so das er klein wird und er versucht jetzt mit Privatdedektiv Mori diese ausfindig zu machen um wieder seinen normalen Körper zu bekommen davon ist über 150 folgen nix zu sehn vieleicht in 2-5 folgen tauchen mal die typen auf.
    2. Immer deselbe: Immgrunde ist jede folge gleich aufgebaut und endet auch jedesmal gleich nur ganz ganz selten ändert sich das mal.
    3. Keine Charakterentwicklung: An den Charaktern ändert sich so rein garnix was mich langweilt.
    4. Auch keine änderung in sicht: Dazu brauch ich wohl nix sagen.


    Des was ich an einem Anime sehn will ist hier einfach nicht vorhanden und sowas kann ich mir keine 200 folgen + antun


    Wehn es interesiert ich habe bei folge 182 abgebrochen



    :D :D :D

  • conan ist teilweise schon sehr ausgelutscht, am anfang wars ja noch interessant, und nach ner zeit langweilig. Aber ich muss sagen,wenn man es mal nen jahr nicht mehr gesehen hat, ist es irgenndwie schön sich mal wieder eine folge anzuschauen^^ oder auch ein paar.

  • Detektiv Conan,
    hab ich auch ne zeitlang gesehn aber es wurde mir dann irgendwann zu einseitig.
    aber manchmal wahren schon spannende fälle dabei die einen mitbewegt haben.


    @sulli
    ne sorry keine ahnung... musste mal googlen

  • Also für mich war Detektiv Conan einer der ersten Animes den ich wirklich Folge für Folge verfolgt habe.


    Als kleines Kind hab ich mich immer super gegruselt darüber, mit der Zeit gings, und ich habe mich


    eher darauf konzentriert mitzuraten wer denn jetzt der Mörder ist. Zeitweise war ich sogar richtig


    in den kleinen Conan verknallt. Vorallendingen hat mir die einfallsreichheit vom Schöpfer gefallen,


    immer wieder neue Morde sich zu überlegen, die dann echt auf total abgedrehte


    weise durchgeführt worden. :D Allerdings ließ das interesse nach, als auf RTL ll nur noch die alten


    Folgen ließen und man alle irgendwann auswendig kannte :S..



    Allerdings hab ich mehrere Manga Bände von Conan, und sogar eine original japanische DvD dazu :D..


    worauf ich wirklich irgendwie stolz bin. Daran hängen immerhin viele Erinnerungen.