[Themendiskussion Anime] Hentai

  • Hinweis! Bitte beachtet folgende Regelungen für diese Themenreihe: [Themendiskussion Anime] Themenliste [Hauptthema]



    Es gibt wohl kaum ein Genre im Anime, welches - gerade hier bei uns im Westen - für so viel Furore, Verruchtheit und Diskussionsstoff innerhalb dieses Mediums gesorgt hat, wie das des Hentai.


    Und obwohl - laut Wikipedia - gerade einmal 5 bis 10 Prozent aller produzierten Anime dieses Genre bedienen, kann jeder mit dem Begriff etwas anfangen, ganz egal, ob die- oder derjenige sich hin und wieder einen Hentai ansieht oder doch lieber einen großen Bogen um dieses Genre einschlägt.


    Doch was macht einen Hentai erst zu einem Hentai?


    Natürlich stehen die sexuellen Darstellungen und Praktiken im Vordergrund und das bedienen der jeweiligen Ansprüche des Zuschauers (dies gilt neben den sexuellen Vorlieben auch für ausgeprägte Fetische und den Genre-Geschmack an sich), wobei diese nicht einmal explizit pornographisch sein müssen. Auch hoch-erotische Anime können dem Hentai-Genre zugerechnet werden, selbst wenn es kaum bis gar nichts zu sehen gibt. Beispielsweise die von "Pink Pineapple" produzierten 4-teiligen OVAs "Yesterday Once More" und "Dragon Knight 4-ever", welche einst ungeschnitten mit einer 16er Freigabe über OVA-Films auf DVD veröffentlicht wurden. Andererseits gibt es auch Anime, die man trotz expliziter Sexszenen dem Hentai-Genre nur bedingt zuordnen kann, wie beispielsweise Yasuomi Umetsu's "A Kite"... Allerdings ist dies wohl Auslegungssache des jeweiligen Betrachters.


    An Genre-Konstellationen mangelt es dem Hentai-Sektor kaum, da eigentlich jedes Genre vertreten ist. Ob nun Drama, Horror, Action, Mecha, Magical Girl, Parody, Comedy, Romance, Slice-of-Life, Fantasy, Science Fiction,... für jeden Geschmack ist etwas dabei (die spezifischen Genre wie "Tits & Tentacle", "Rape", "Futanari" und so weiter bleiben mal außen vor, da diese (mit Ausnahmen) nur im Hentai anzutreffen sind).... Und ja, ob man es nun glauben mag oder nicht, es gibt sogar Hentai, die eine richtige Story besitzen (auch wenn diese sehr rar gesät sind...). Man nehme anbei die Mutter aller Adult-Anime "Urotsukidoji"... Hier liegt das Hauptaugenmerk ganz klar auf der äußerst komplexen und spannenden Story und die Darstellung von Sex und Gewalt übernimmt nie (wirklich) die Oberhand!


    Das größte Problem was die meisten Hentai mit sich bringen, ist die Qualität der Animationen, die teilweise sogar unter dem Durchschnitt einer normalen TV-Serie á la "Pokémon" liegen (wobei es natürlich auch echte Sahne-Stücke gibt, deren Qualität weit über dem Durchschnitt liegt!). Der Grund liegt meist im geringeren Budget, welches den Studios zur Verfügung steht. Auch die Anzahl der Episoden spielt zuweilen eine Rolle, die in den seltesten Fällen mehr wie 4 Episoden überschreiten. In der Regel besitzen die meisten Titel nicht mehr wie 2 Episoden á 30 Minuten, was nur ein kurzweiliges Vergnügen mit sich bringt. Selbst wenn im Anschluß ein "to be continued" eingeblendet wird, stehen ausbleibende Fortsetzungen meist in den Sternen...


    Soviel erst einmal dazu...


    Nun zu den Fragen an sich:


    Wie steht Ihr zu Hentai-Anime im allgemeinen? (Dies bezieht sich auch auf softere Titel á la "Fencer of Minerva" etc.)


    Habt Ihr schon den ein oder anderen Hentai gesehen? Wenn ja, was war der Auslöser? Ein "schlechter" Scherz vom besten Kumpel - "Ey, schau Dir das mal an!" :D ... oder reine Neugierde?


    Auch wenn es offensichtlich ist, stelle ich auch diese Frage:


    Hat das Hentai-Genre dem Anime und seinem Image geschadet und wenn ja, in welchem Maße? Oder wurde einfach nur zuviel Wirbel von Unwissenden betrieben?



    Alles was euch zu diesem Genre einfällt, findet hier seinen Platz, NUR sollte sich alles in einem sachlichen Rahmen abspielen!

  • Wie steht Ihr zu Hentai-Anime im allgemeinen? (Dies bezieht sich auch auf softere Titel á la "Fencer of Minerva" etc.)


    Mal ganz abgesehen davon, dass sie oft doch wirklich seeeeehr unrealistisch sind, habe ich nichts gegen Hentai. Ich find die jetzt nicht gut oder so, aber wie bei vielen anderen Dingen hab ich da einfach keinen direkten Standpunkt zu sondern sehe das eher mit einer Art Gleichgültigkeit. Wer's gucken will soll's gucken, wer nicht macht es halt nicht.
    Zu den Animationen muss ich sagen, dass es zwar viele mit sehr sehr schlechten gibt, allerdings habe ich das Gefühl, dass wie auch normale Animes die neueren Hentais sich mittlerweile zum Teil doch einen gewissen Standard in den Animationen angeeignet haben, den man durchaus ansehen kann. Auch wenn ich im Bereich Hentai noch keine Animationen gesehen habe, die ich wirklich als überdurchschnittlich gut emfand.


    Habt Ihr schon den ein oder anderen Hentai gesehen? Wenn ja, was war der Auslöser? Ein "schlechter" Scherz vom besten Kumpel - "Ey, schau Dir das mal an!" ... oder reine Neugierde?


    Jede Menge. Eher einfach aus Neugierde und wenn mir langweilig ist verfolge ich immer noch hin und wieder mit, was so neues draußen ist in dem Bereich. Allerdings eben mehr wegen diesen unrealistischen Darstellungen über die man sich manchmal wirklich total lustig machen kann, genauso wie über die wirklich kranken Ideen die da manchmal umgesetzt werden. Ich mein, jeder der Hentai geguckt hat kennt ja sicher diesen Gedanken: "Wer zur Hölle kommt auf so eine Scheiße?"

    Hat das Hentai-Genre dem Anime und seinem Image geschadet und wenn ja, in welchem Maße? Oder wurde einfach nur zuviel Wirbel von Unwissenden betrieben?


    Ich denke letzteres passt da ganz gut. Einige denken beim Thema Anime eben gleich an Hentai oder Ecchi und sind der Meinung, dass das die Norm ist. Aber das ist ja nichts neues. Wenn jemand echt keine Ahnung davon hat und sich mit mir darüber unterhält sag ich auch einfach "Ja, gibt es zwar auch, aber bei Anime gibt es genauso viele verschiedene Themen und Genre wie bei "normalen" Serien auch."

  • Ach ja, Hentais - ein delikates Thema :D


    Ich persönlich stehe Hentais eigentlich recht neutral bis positiv gegenüber - ich verabscheue sie nicht, brauche sie jedoch auch nicht zwingend; aber natürlich habe ich auch den einen oder anderen Hentai auf meiner Festplatte. Irgendwann kommt man damit einfach mal in Kontakt :D


    Apropos Kontakt: den habe ich zu Hentais wohl mit meiner besten Freundin aufgebaut - das hört sich komisch an, ich weiß, da das ja meist etwas ist, was allein im dunklen Kämmerchen geschaut wird (das ist zumindest meine heimliche Meinung über Hentai-gucker :D).
    Irgendwie sind wir damals im Internet über "La Blue Girl" gestolpert, den wir uns dann angeschaut und uns so derbe darüber beömmelt haben, dass wir heute - bestimmt 10 Jahre später - immer noch drüber witzeln :D (Irgendwann kam meine Freundin dann an: "Hey, es gibt ne neue Staffel von La Blue Girl!" - schwupps! Wurde er besorgt und wir haben ihn angeschaut xD). Irgendwie wurde es dann eine Weile lang unser "Hobby" zusammen nach Hentais zu gucken und diese anzuschauen - no shit Sherlock :D So bin ich damals tatsächlich in den Besitz und Genuss einiger recht annehmbarer Titel gekommen, aber wir haben auch den einen oder anderen absoluten Bullshit zu sehen bekommen (z.B. "Stepmothers Sin" - brrrr! *schauder*). Irgendwie dominierte in den meisten Hentais das Thema "Tentaclerape", was dafür sorgte, dass ich Hentai fast automatisch damit verbinde, obwohl ich es ja besser weiß :D


    Was das Image angeht: jein.
    Ich würde nicht sagen, dass Hentai dem Image von Anime allgemein schaden, aber mir fällt dazu ein Schwank aus meiner Schulzeit ein: ich hab mich damals mit unserem Busfahrer recht gut verstanden und hab auf der Fahrt immer Manga gelesen. Ich las damals "3x3 Augen" - was mit Hentai ja ungefähr 0 zu tun hat - und da fragt mich der Busfahrer "Ist das so einer von diesen perversen Comics?" Da ich völlig vertieft ins Lesen war, war der Effekt erst mal "WTF?!" und dann musste ich ihm leider seine Illusion nehmen, dass es NICHT nur perverse "Comics" aus Japan gibt - der Arme :D Aber was sagt uns das? Sein, wohl einziger, Kontakt mit Anime waren wohl Hentais, tze tze die alte Sau :D
    Ergo: unter den Unwissenden scheint es in der Welt der Anime und Manga wohl hauptsächlich perversen Kram zu geben - ist zumindest mein Empfinden dazu.
    Persönlich sehe ich das jedenfalls nicht so. Immerhin wurde das Genre aufgegriffen weil offenbar danach verlangt wurde; und man erfüllt seinem Konsumenten doch hin und wieder auch mal einen Wunsch - es muss also auch irgendwo beliebt sein ;)

  • Allerdings eben mehr wegen diesen unrealistischen Darstellungen über die man sich manchmal wirklich total lustig machen kann,...

    Dem kann ich voll und ganz zustimmen! :thumbsup: Wobei ich weniger die Darstellungen, als viel mehr die thrashigen deutschen Synchronisationen zum Brüllen finde! :D Was habe ich schon Tränen gelacht! :onion-xd:

  • Dem kann ich voll und ganz zustimmen! :thumbsup: Wobei ich weniger die Darstellungen, als viel mehr die thrashigen deutschen Synchronisationen zum Brüllen finde! :D Was habe ich schon Tränen gelacht! :onion-xd:

    Oh my gosh, ja! XD
    Es tut mir leid, aber Hentais kann man sich nur OmU antun - jede andere Synchro zieht das einfach noch mehr ins Lächerliche; und ich weiß wovon ich rede - ich habe "La Blue Girl" neben japanisch noch auf englisch und französisch angeschaut (in Ermangelung von gescheiten OmUs).
    Deutsch geht bei Hentais gaaar nicht, das ist noch schlimmer als englisch xD


    Aber viele Darstellungen sind auch echt lächerlich. Ich meine man nehme folgendes (Standard-)Beispiel aus einem Hentai: Mädel wird angeraped und schreit (Yameteee!! :ugly: ), der Typ (oder wahlweise das Tentakel-Monster :D) hört aber natürlich nicht auf und oh wunder, plötzlich wird geraped werden zum Highlight des Tages. Lä-cher-lich! :D ABER! Ich beömmel mich göttlich dabei :ugly:

  • Interessaynte Frage^^



    Wie steht Ihr zu Hentai-Anime im allgemeinen? (Dies bezieht sich auch auf softere Titel á la "Fencer of Minerva" etc.)
    Gute Frage^^ Ich habe persönlich nichts gegen Hentai, nur erschrenkend finde ich wie viele! es wirklich gibt mit Incest/Vergewaltigung/Lolis/SM/Shemale/etc/etc. Das istnatürlich wirklich etwas was schon auf den Charakter der Hentaizuschauer schließen lässt... Denn für die sind Hentais ja gemacht. Aber Wenn man mal vom Großteil absieht gibt es sogar welche die ganz nett sind oder gar witzig. Oft ist die Grenze zwischen Hentai und Ecchi ja auch sehr gering muss man mal zugeben.


    Habt Ihr schon den ein oder anderen Hentai gesehen? Wenn ja, was war der Auslöser? Ein "schlechter" Scherz vom besten Kumpel - "Ey, schau Dir das mal an!" ... oder reine Neugierde?
    Ich muss zugeben ja habe ich^^ Aus reiner Neugierde, denn man hört ja ziemlich viel darüber und dann will man auch wissen was es da so gibt. Und dann kam's das ich mir ab und zu nen hentai anscheue (auch wenn die Storys meist ja eher schlecht sind xDD (Obwohl es auch "gute" gibt, z.B. hat theoretisch gesehen Bible Black eine ganz gute Story wenn auch etwas viel kranker Sex dabei ist finde ich persönlich)


    Hat das Hentai-Genre dem Anime und seinem Image geschadet und wenn ja, in welchem Maße? Oder wurde einfach nur zuviel Wirbel von Unwissenden betrieben?
    Jaein. Ja, denn viele Leute denken bei Animes sofort an Hentai (meist jedoch auch nur aus Spaß muss man dazu sagen!), was theoretisch ja auch nicht schlimm ist. ABER das dicke fette ABER! Hentai doer auch Ecchi Animes, welche zurzeit extrem (meiner Meinung nach schon zu viel) im Trend sind schaden dem Genre Anime, da viele Leute dann (zurecht wie man sagen muss) denken, dass bei Animes die Story im Hintergrund steht und alle Animefans nur Perverse Leute sind, welche auf Kinderpornos stehen und sich diese legal anschauen wollen. Da habe ich leider shcon zu oft Dinge gehört, die eben durch vor allem die ganzen Lolis und deren Auftreten in Animes zustandekommen, was ich als langjähriger Fan sehr sehr schade finde. So gehen viele der wirklich guten Animes in der Masse an "Müll" unter. (ps. ich sage nicht dass alle hentais/ecchi etc schlecht sind, nur oft ist es so kennst du einen kennst du alle, das ist wie DSDS im Animestyle, obwohl ich mir Ecchi Animes lieber/öfter anschaue als DSDS ;) ))


    Naja ist halt meine Meinung. Aber es wäre auch schade wenn sie alle weg wären, mir würden dann schon "Schätze" wie Highschool DxD, Highschool of the Dead, Sora no Otoshimono, .... und viele weitere echt Fehlen. Nur dem Ruf der Fans und Animes im allgemeinen schadet es etwas, was der kommenden Popularität (ja vllt auch genau wegen dem "kranken" Image) in den letzten jahren ja wenig geschadet hat.


    Die Besten Grüße


    Euer Hentai-Baka


    Senketsu95

  • Oh my gosh, ja! XD
    Es tut mir leid, aber Hentais kann man sich nur OmU antun - jede andere Synchro zieht das einfach noch mehr ins Lächerliche; und ich weiß wovon ich rede - ich habe "La Blue Girl" neben japanisch noch auf englisch und französisch angeschaut (in Ermangelung von gescheiten OmUs). Deutsch geht gaaar nicht, das ist noch schlimmer als englisch xD


    Aber viele Darstellungen sind auch echt lächerlich. Ich meine man nehme folgendes (Standard-)Beispiel aus einem Hentai: Mädel wird angeraped und schreit (Yameteee!! ), der Typ (oder waglweise das Tentakel-Monster :D) hört aber natürlich nicht auf und oh wunder, plötzlich wird geraped werden zum Highlight des Tages. Lä-cher-lich! ABER! Ich beömmel mich göttlich dabei

    Leider ist dies mit das größte Manko an deutschen Hentai-Veröffentlichungen... Es gibt KEINE Untertitel... X/ Nur den Originalton und eine (in vielen Fällen) furchtbare Synchronisation. Der größte Anbieter solcher Produktionen ist "Trimax", wobei man auch bedenken muss, das es sich hierbei um ein reines Porno-Label handelt und nicht um ein auf Anime spezialisiertes Label (auch wenn "Trimax" der größte Anbieter von erotischen Anime in Deutschland ist!). Im Pornogeschäft spielen halt Untertitel keine Rolle...


    Einzig die damaligen Hentai-VHS & -DVDs die über "OVA 18" vertrieben wurden, hatten qualitative Untertitel. Lag aber auch daran, dass es sich hierbei wiederum um einen Zweig von "OVA-Films" handelte. Später wurde das Label "OVA 18" mitsamt dem damaligen Katalog an das Pornolabel "Goldlight" verkauft, was eine Reihe von Wiederveröffentlichungen mit sich brachte... Doch die Qualität war im ARSCH! Warum? Weil sich - neben einer beschissenen Synchro - die Untertitel NICHT auf den japanischen Originaldialog bezogen, sondern auf die deutsche Synchro! Mit anderen Worte... Wollte man sich beispielsweise "Spy of Darkness" im Original mit Untertiteln ansehen, so kam es mehr wie einmal vor, dass - obwohl gerade auf Japanisch gesprochen wurde - keine Untertitel erschienen (weil man den Dialog im Deutschen ausgelassen hatte) oder aber es gab in mancher Szene im Original keinen Dialog und es folgte ein Untertitel, weil in der deutschen Fassung etwas hinzugedichtet wurde... Kompletter Murks. X/


    Noch genialer war die DVD von "Countdown Stories", auf dessen Einleger dick und fett "Sub DE" geschrieben stand, sich aber auf der DVD keine Untertitel befanden... o.O



    Ja, dieses "Verhalten" mancher Protagonistin kann ich auch nicht wirklich nachvollziehen... xD Ein Beispiel aus "Bible Black". Ito, eine Schülerin, wird von der Lehrerin Reika Kitami verführt... Zu Anfang hieß es da: "Nein! Nicht Fräulein Kitami!" - Frau Kitami erwidert: "Oh... Soll ich aufhören?" - und kurz darauf lechzt Ito förmlich: "NEIN! NEIN! BITTE NICHT AUFHÖREN!!!"... Sie sucht noch nicht einmal das Weite, als sich Frau Kitami als Zwitter-Wesen offenbart... o.O Strange as Fukk... xD

  • Dem kann ich voll und ganz zustimmen! :thumbsup: Wobei ich weniger die Darstellungen, als viel mehr die thrashigen deutschen Synchronisationen zum Brüllen finde! :D Was habe ich schon Tränen gelacht! :onion-xd:

    Ich kann mir das gar nicht antun D: Ich schaue ja schon normale Animes grundsätzlich fast immer lieber auf japanisch (außer ich verbinde die mehr mit meiner Kindheit und hab die beim ersten mal gucken auf Deutsch gesehen) aber Hentais mit Synchro geht echt gaaar nicht. Wobei ich sagen muss, dass ich bei Hentais den Ton eh immer totaaaal niedrig stelle... Ich hab immer Panik, dass das ja irgendjemand hören könnte. xD

  • Look at me!!!!:



    Sorry das musste einfach sein! :onion-xd:


    Wie steht Ihr zu Hentai-Anime im allgemeinen?
    Naja ich hab es Hentais unter anderem zu verdanken, dass ich einen Schlag weg habe! :ugly: :D
    Aber so bin ich Hentais neutral bis positiv gesinnt.
    Ich vermute mal jeder der Animes konsumiert ist schon mal über einen Hentai gestoßen. :D
    Wie sagt mein Bruder: "haben die Japaner das gezeichnet, was Sie nicht können und haben?", ich finde es halt auch witzig WIE ÜBERTRIEBEN Hentais manchmal dargestellt werden.
    Ich sag nur 17 jähriger mit nem Kolben der so dick und lang wie mein Unterarm ist und noch viel krankeres! :D


    (warscheinlich habe ich daher den fetisch auf schüchterne brillenträgerinen oder brutal Mädels xD)




    Habt Ihr schon den ein oder anderen Hentai gesehen? Wenn ja, was war der Auslöser? Ein "schlechter" Scherz vom besten Kumpel - "Ey, schau Dir das mal an!" ... oder reine Neugierde?
    Neugierde würde ich mal einfach sagen, als ich angefangen habe extrem Animes zu gucken wusste ich ja nicht mal dass es Hentais gab, nur dass es Animes gab die etwas perverser waren.
    Bis ich dann gedacht habe, wenn es Pornos gibt, gibt es bestimmt Hentais, also habe ich einfach mal Anime Pornos (ich wusste damals nicht dass es Hentai heißt :D ) in google eingegeben.
    Joar ich habe da nicht irgendeine Serie geguckt, ich hab mich einfach mal durchgeklickt.
    Hentais habe ich jedenfalls nicht auf meiner Festplatte, nicht weil ich mich dafür schäme, sondern weil ich mich damit nicht befasst habe und bei Sachen mit dem ich mich nicht befasse weiß ich nicht welche Seite sicher ist. :D



    Hat das Hentai-Genre dem Anime und seinem Image geschadet und wenn ja, in welchem Maße? Oder wurde einfach nur zuviel Wirbel von Unwissenden betrieben?
    Jaein.
    Also ich würde einfach mal sagen Leute die sich damit nicht außeinander setzen bringen einfach Animes mit Hentais in Verbindung und meinen der Kerl, das Mädchen ist total pervers, weil er/sie Animes guckt.
    Es wird immer noch zu viel Wirbel betrieben, ich sehe es an den Kollegen und an der Familie, ich sage nur "Na guckste dir wieder deine Kinderpornos an." (Kinderporno = Serie für Kinder mit Porno gemischt (einfach wiel Sie unwissend sind))

  • Ich kann mir das gar nicht antun D: Ich schaue ja schon normale Animes grundsätzlich fast immer lieber auf japanisch (außer ich verbinde die mehr mit meiner Kindheit und hab die beim ersten mal gucken auf Deutsch gesehen) aber Hentais mit Synchro geht echt gaaar nicht. Wobei ich sagen muss, dass ich bei Hentais den Ton eh immer totaaaal niedrig stelle... Ich hab immer Panik, dass das ja irgendjemand hören könnte. xD


    Nicht ganz. Gerade die deutsche Synchro zu "Kimihagu" finde ich außerordentlich gut! Die Stimmen passen zu den einzelnen Charakteren und die Sprecher haben in jeder Situation und in jedem Dialog vernünftig agiert. Es gibt zwar auch hier einige Kleinigkeiten, die man noch hätte verbessern können (die Aussprache von "Kensuke" ist natürlich mit der U-Betonung falsch!), aber alles in allem kann man sich "Kimihagu" im deutschen Ton wunderbar geben. Sogar der Humor innerhalb der Serie kommt super zur Geltung. :D Weitere Pluspunkte sind das wunderschöne Charakter-Design und die Animationen, die weit über dem Standart liegen... UND es gibt keine Widerlichkeiten! Einfach nur sehr gut animierten Sex... Ich war selbst sehr erstaunt... =O Da hatte sich "Trimax" wirklich ins Zeug gelegt!



  • Ich sag nur 17 jähriger mit nem Kolben der so dick und lang wie mein Unterarm ist und noch viel krankeres! :D

    Das klingt noch harmlos! Ich sag ja nur TSF Monogatari! Nicht nen 17-jähriger kerl sondern nen junges Weib, dass da plötzlich n Teil auspackt, dass bestimmt so groß war wie ihr ganzer Oberkörper! :D

  • Das klingt noch harmlos! Ich sag ja nur TSF Monogatari! Nicht nen 17-jähriger kerl sondern nen junges Weib, dass da plötzlich n Teil auspackt, dass bestimmt so groß war wie ihr ganzer Oberkörper! :D

    Es sind KINDER ANWESEND!!!! xD
    Ich wollte mal mit was harmlosen anfangen, was ich schon gesehen habe naja ich sag nur "tentacle rape", heilige scheiße, das Mädchen tat mir Leid. :D
    Von dem totalen psychoscheiß wollen wir gar nicht ernst anfangen bevor mir noch die großen total weich in der Birne werden und so enden wie ich. :D :D :D :D

  • Es sind KINDER ANWESEND!!!! xDIch wollte mal mit was harmlosen anfangen, was ich schon gesehen habe naja ich sag nur "tentacle rape", heilige scheiße, das Mädchen tat mir Leid. :D
    Von dem totalen psychoscheiß wollen wir gar nicht ernst anfangen bevor mir noch die großen total weich in der Birne werden und so enden wie ich. :D :D :D :D

    Es ist nach 10 Uhr! Lass mich ! xD
    Tentacle ist eh immer am geilsten. :'D Also so im Sinne vom Unterhaltungsfaktor. Ach da fallen mir so viele wunderbare Szenen ein... xD
    Wobei mit das krankeste was ich in letzter Zeit gesehen habe war ja... nein, egal. Es sind ja Kinder anwesend :D

  • Es ist nach 10 Uhr! Lass mich ! xDTentacle ist eh immer am geilsten. :'D Also so im Sinne vom Unterhaltungsfaktor. Ach da fallen mir so viele wunderbare Szenen ein... xD
    Wobei mit das krankeste was ich in letzter Zeit gesehen habe war ja... nein, egal. Es sind ja Kinder anwesend :D

    Ich kann es mir schon denken, denn du kennst warscheinlich genauso wie ich noch krankere Hentais als tentacle rape. :ugly: :D

  • Also in Sachen "Tentacle-Rape" gibt es (für mich persönlich) nur eine Szene aus der "Urotsukidoji"-Saga, deren Original-Ton so schlimm ist, das ich beinahe jedes Mal den Ton ausstellen muss. Da läuft es mir echt eiskalt den Rücken herunter... und dabei ist die Darstellung gar nicht mal so schlimm... Aber der Ton! Am heftigsten war es beim ersten Mal, wobei ich damals auch die komplette Uro-Saga am Stück geschaut hatte... das waren so um die 810 Minuten... o.O

  • Kennst du Buta no gotoki irgendwas oder so?

    Ja den kenn ich. :D
    Du findest das extrem, schau dich mal im Internet um, es gibt noch viel krankeres. :D
    Da ist das noch harmlos. xD


    @Chojin da muss ich dir sowas von Recht geben, manchmal der Ton wtf da frag ich mich was weitaus schlimmer ist. :D

  • Ach der... Tja... was soll Mann dazu sagen? xD Der ist auch noch nicht so alt... Aber @Hummingbird hat Recht... es gibt noch schlimmere Vertreter!

    Ja, wie schon gesagt, ich verfolg immer so nen bisschen mit was neu rauskommt. Und die Sache mit alten Serien hatten wir ja schonmal in einen anderen Thema, dass mir bei wirklich älteren Sachen die Animationen einfach nicht gefallen und ich es dann nicht gucken kann. :D