Alkohol, spaß oder ernst???

  • also ich könnt auch ohne alkohol leben aba meiner meinung nach schadet ein kleiner schluck dann und wann net, man soll das zeug halt mit maß und ziel genießen!!!


    komasaufen und so ein zeug kann man echt vergessen, doch gibts imma wieda leute die das machen! also ich lass mich garantiert nie auf so nen scheiß ein, ich bin doch net doof...


    na ja, meine mutter kriegt schon zustände wenn ich bei nen heurigen nen kleinen schluck wien (ich schnor ein wenig bei meiner oma :D) trink, die ist überzeugte antialkoholikerin und versteht net einmal, wenn man mal am wochenende mit freunden weg geht und nur ein wenig was trinkt X(
    die denkt nur weil einige Jugendliche sich unnötig niedersaufen werd ich auch mal so werden...
    kurzum, alkohol ja, aba net zu viel!!! :ja: :ja: :ja:

  • also ich könnt auch ohne alkohol leben aba meiner meinung nach schadet ein kleiner schluck dann und wann net, man soll das zeug halt mit maß und ziel genießen!!!


    komasaufen und so ein zeug kann man echt vergessen, doch gibts imma wieda leute die das machen! also ich lass mich garantiert nie auf so nen scheiß ein, ich bin doch net doof...


    na ja, meine mutter kriegt schon zustände wenn ich bei nen heurigen nen kleinen schluck wien (ich schnor ein wenig bei meiner oma :D) trink, die ist überzeugte antialkoholikerin und versteht net einmal, wenn man mal am wochenende mit freunden weg geht und nur ein wenig was trinkt X(
    die denkt nur weil einige Jugendliche sich unnötig niedersaufen werd ich auch mal so werden...
    kurzum, alkohol ja, aba net zu viel!!! :ja: :ja: :ja:

  • 1. ich b in viellll zu jung zum alkohol trinken 2. mag ich garkeins trinken ist mri zu ungesund und von mir die nachbarn de laufen damanchmal besoffne rum und so das find ich eklig da kann ich nie schlafen weil sei dann nachts lährm machen und alle

  • 1. ich b in viellll zu jung zum alkohol trinken 2. mag ich garkeins trinken ist mri zu ungesund und von mir die nachbarn de laufen damanchmal besoffne rum und so das find ich eklig da kann ich nie schlafen weil sei dann nachts lährm machen und alle

  • n_n also ich finde man kann schon mal was trinken, aber halt dann nich soooo viel das man am nächsten tag neben nem typen aufwacht den man gar nich kennt...^^; *kenn da so paar leute die saufen sich immer voll bis zum geht nicht mehr....-_-;

  • Naja auf ner Party trink ich schonmal also man darfs mitm alk wie mit allem andren nich übertreiben kommt darauf an wieviel man verträgt wenn man nochnie oder bisher nur sehr wenig getrunken hat sollte man keine 20tequila trinken

  • Alkohol ist überhaupt kein Problem, wenn man die Grenzen einschätzen kann. Nur ist das eben oftmals nicht der Fall.


    Und nicht nur bei Kindern ist das so, im Grunde genommen ist es bei Erwachsenen mindestens genauso schlimm, denn Alkohol ist bei Erwachsenen gesellschaftlich akzeptiert und sogar gefordert, Trinken ist ab 18 ja fast schon Pflicht in manchen Gesellschaftsschichten ...

  • also ich find alk nicht ma annerend schlimm, ich mag es sehr gern und auf partys muss das einfach sein, sonst is das für mich keine party ^^


    ich mein besoffen sein sollte man echt schon mla erlebt haben, sonst fehlt einem i-wie sone lücke in den "lebenserfahrungen"


    tja und zu dem vorfall kann ich nur sagen, selbst schuld, ich denke, das der alk da nicht das problem war, sondern der mangel am denken...
    wer sowas zuweit treibt is schlicht und einfach dumm....


    >meiner meinug nach<


    Tränen sind die besten Freunde, denn sie kommen dann, wenn alle gehen.
    Manche Menschen zeigen ihre Dankbarkeit dadurch, dass sie zu deinem Begräbnis kommen!

  • boah yeah Alkehol xDDD
    ne....in mom hab ich einfach nur die fresse voll von dem Zeug ^^''''
    gestern hab ich mit Ffreunden Sturzbetrunken die Bude total zugerichtet x'DDD nach 9 Gläsern Bier , schwarzwodka und Erdbeerwodka......den ganzen abend nur noch übergeben....ne nicht nochmal....also ich finde Alkehol eiegtntlich nicht schlimm aber man sollte es ech nicht übertreiben ^^''''

  • @Cilanio:Ich stimme mit Dir in vielen Punkten überein - leider kommt Alkoholismus in ALLEN Gesellschaftschichten vor - man redet nur anders darüber bzw.wohlhabendere Familien können so jemanden besser verstecken oder so ein Mensch, der wenig belastbar ist, kommt gar nicht in so schwierige Situationen, die er emotional nicht bewälltigen kann wie jemand aus einer unteren Schicht... :O


    Leider ist das Komatrinken bei Jugendlichen schwer beliebt - warscheinlich weil die Tatsache am Trinken genauso ohne Verstand ist?Ich weiß z.B. nicht was man davon hat sich seine ganzen Organe mit Tequila wegzuätzen...wobei ich auch mir hin und wieder ein schönes Bier gönne - allerdings bis zu einer gewießen Grenze - also bestimmt nicht so, dass man das Schlüsselloch seiner Haustüre nicht mehr findet.*lol*und viel mehr mag ich auch nicht ....mit Rotwein kann man mich jagen und andere Spirituosen sind genauso ekelig...vor allem muss man mal anderen beim saufen zusehen - ab einem bestimmten Niveau findet man die Späßle von seinen Kollegen nicht mehr witzig sondern nur noch peinlich...
    Mir ist total unklar wie man 52 Tequilas in sich hineinbekommt ohne sich zu übergeben oder vorher vor Müdigkeit einschläft???
    Und mir ist vernunfstmässig auch klar warum man in Discotheken viel trinkt - da man sich ja schlecht dort unterhalten kann muss man sich irgendwie beschäftigen um das Elend (meißt schlechte Musik) zu überstehen und es Zeit wird wieder nach Hause zu gehen - wirklich Spaßig finde ich so ein Abend auch nicht.

  • Das Problem ist halt (für alle die noch keinen Alkohol getrunken haben) der erste Schluck schmeckt warscheinlich nicht besonders gut und nach dem ersten Gläschen fängt die gute Stimmung an und es scmeckt plötzlich super gut - ausserdem kann man die Wirkung schlecht abschätzen weil sie zeitverzögert stattfindet - und dann hockt man schon auf der Toilette - und das ist heutzutage noch gar nichts.Ich persönlich finde schwer Alkoholkranke schrecklich - ich war schon so oft die dumme Kuh die andere noch in das Krankenhaus gebracht wegen - nicht nur wegen Magen auspumpen sondern da irgendwann ja auch kronisch krank (kaputte Bauchspeicheldrüse,Wasser am Herzen,entzündete Speiseröhre :angst:,dann hat man ja auch noch meißtens eine Fettniere oder Fettleber und Persönlichkeitsstörungen wie Schizophrenie oder Psychose oder ect...) ich durfte mir auch noch dafür, dass ich andere in das Krankenhaus gebracht hatte (naja mit Wasser am Herzen usw.wird jemand in Deutschland halt zwangsdabehalten*lol*) die übelsten Beleidigungen anhören von jemandem der aufgrund einer Persönlichkeitsstörung ein übersteigertes Selbstbild hat (er ist Gott oder so ähnlich) - sowas (sojemanden) kann man nicht sehen ohne dass einem schlecht wird, sowas will ich auch nicht mehr sehen mittlerweile kann ich sogar Bier wieder richen ohne dass mir schlecht wird d.h. ab und an finde ich es ok ein Bier zu trinken - das finde ich in Maßen

  • also ich würde dir raten nicht über deine grenze zu gehn
    probier nie zu viel zu trinken
    ich habe es noch nicht gemacht nie übermeine grenze
    wen du merkst das du langsam angetrunken bist nehm eine auszeit


    mein freund also ein änderer
    hat gestern 4 bier und ein halbes getrunken so wie ich
    ich bin kein bissen angetrunken und er beckommt lachflash ich sag nur sein namen und dann fängt er an zu lachen




    (Yeah silvester ist für mich eine ausnnahme mit der grenze da
    trinke ich 12 bier
    1/3 ka wie das heißt
    und paar schnapse :) oder noch was ka mehr was ist alles bei einem freund)

  • bin auch der Meinung von Vinzynth man mus wissen wo seine grenzen liegen man sollte es nie übertreiben aber solange man nicht noch nach hause muss z.B. wen man zu hause feiert oder beim Freund übernachtet kann man sich schon einen mehr gönnen^^

  • es kommt immer darauf an,wie man mit alkohol umgeht
    gegen einen coctail oder einen glühwein oder was weiß ich spricht ja ncihts
    auch wenn man mal nen rausch hat ist es noch nicht schlimm,sonlange das nicht die regel ist


    man sollte es einfach nicht übertreiben,denn sonst spricht eigentlich nichts dagegen(solnge man alt genug ist!)

  • ich hab in meinem ganzen leben nur einmal ein schluck henommen und das wars auch
    nie wieder
    ich finde es echt ekelig xDD
    aber ist geschmackssache - mir gefällts nicht
    ich finde auch das einige es wirklich übertreiben ...

  • Ich denk ich kann vielen Leuten hier zustimmen: Alkohol ist eigentlich kein großes Problem, solange man sich nicht für unbezwingbar hält und den gesamten Vorrat einer Party leer säuft^^"
    Letztlich ist das jedem selbst überlassen, aber ich würde es nicht grad toll finden, wenn sich neben mir einer besinnungslos säuft... wahrscheinlich würde ich so jemanden ganz dezent davon abhalten^^"


    Ich trink gelegentlich... Eher sehr selten... Liegt vielleicht auch daran, dass ich viel von dem Zeugs eigentlich nicht mag. Von da aus laufe ich nicht grade Gefahr bewusstlos am Straßenrand zu liegen lol

    "Fedrig stark sind meine Schwingen
    Und obwohl ich schwer wie Blei
    Kannst du mich nicht mehr bezwingen,
    Bin ich endlich federfrei. "