• Was ich so gerne fahren möchte ist der Lotus Exige S


                                           hPvbUWC.png                                   

    Das ist mein letzter Wille, nur falls ich morgen gehen muss

    Vielleicht hau ich morgen ab und rauch 'n Horn mit Jesus

    Das ist mein Testament, ihr könnt es live verkünden
    Doch bevor ich geh, bitte Gott, vergib mir meine Sünden.

    U9DTIMR.png

  • Echt tolle Traumwagen, die hier gepostet wurden, somit erstmal Props an alle hier.


    Für mich gibt es nur noch einen wahren Wagen, den ich haben will, den GT86.


    2018-10-06-23_22_13-greenshot.png?w=600

    "You can drive a car well." - Natsuki Mogi // "Although this car is 100% street legal, it won't score us any chicks." - Ken Nomura

  • Einen Traumwagen habe ich zur Zeit nicht. Aber ich habe mir vor kurzem ein neues Auto geleistet. Dies erfüllt alle meine Wünsche und kommt so dem einem Titel wohl am nächsten? :aww:


    Also ich mag ihn sehr und bin sehr zufrieden mit dem Wägelchen. :up1:



  • Also ich mag ihn sehr und bin sehr zufrieden mit dem Wägelchen.

    Willkommen im Hyundaiclub. :D
    Sind wirklich tolle Autos muss ich sagen, war früher eher jemand, dem nur Opel, Mercedes, BMW und Audi ins Haus gekommen wäre, aber nachdem ich ich den damals als Leihwagen hatte, weil mein Opel in der Werkstatt war und ihn dann auch nochmal hatte, weil ich mich nicht mehr mit meinem Opel auf die Autobahn getraut habe, weil er an Altersschwäche leidete.


    Vorallem für das Geld hat man ne super Ausstattung, ich fahre momentan den Hyundai i30 2013er, hatte fast volle Ausstattung und war gerade mal 4 Jahre alt, wenige Kilometer und 100PS, für 10 Scheinchen ein super Angebot, fährt ruhig, ist von außen auch sehr ruhig und vorallem er sieht stylisch aus. :P

  • @Ryuuji Takasu:


    Ich war ebenfalls positiv überrascht und hatte den Hyundai überhaupt nicht auf meinem Radar. Wie bei Dir, hat auch mich, einmal die Ausstattung und zum anderen das Design überzeugt. Das Klischee des "Plastikbombers" trifft nicht mehr zu und ich möchte behaupten, das generell die asiatischen Autobauer gegenüber den deutschen / europäischen Herstellen aufgeholt und gleichgezogen haben. :up1:
    Zudem finde ich dass das Preis-Leistungsverhältnis mehr bietet als VW &Co. Das und die Dramen die sich in letzter Zeit bei unseren ach so tollen Herstellern in Deutschland abgespielt haben, hat mich davon überzeugt, mich anderweitig umzusehen. Meinen Polo, den ich davor hatte, habe ich zwar sehr gerne gefahren, doch was in in letzter Zeit an Geld für Reparaturen reingesteckt habe hat zusätzlich dazu beigetragen, dass sich mein Bild von VW gewandelt hat. :onion-nonono::onion-wut::onion-red:
    Die locken mit so "tollen" Rabatten und wenn du dann so ein Teil gekauft hast, ziehen sie sich mit den Kosten bei den Ersatzteilen über den Tisch. Die letzte Rechnung, für einen einfachen Kundendienst samt einmal Bremsbelege samt Scheiben für die Hinterachse (also nur ein paar, kein kompletter Satz für beide Achsen!), wollten die doch glatt 1.000 Focken haben! :punch: (HALLO!?... für einen POLO!)
    Deswegen bin ich noch am selben Tag, als ich den i20 abgeholt habe, mit Freuden beim VW-Händler vorbeigefahren und habe in darum gebeten, alle meine Daten zu löschen und mir verbeten, mich künftig für Werbezwecke zu kontaktieren. Auf seine überraschte Frage, für den Grund, konnte ich dann mit Genugtuung sagen: "Ich habe ein neues Fahrzeug und das ist kein VW und es wird auch künftig nie wieder ein Fahrzeug dieses Konzernes für mich geben!" :muha:

  • Zudem finde ich dass das Preis-Leistungsverhältnis mehr bietet als VW &Co. Das und die Dramen die sich in letzter Zeit bei unseren ach so tollen Herstellern in Deutschland abgespielt haben, hat mich davon überzeugt, mich anderweitig umzusehen. Meinen Polo, den ich davor hatte, habe ich zwar sehr gerne gefahren, doch was in in letzter Zeit an Geld für Reparaturen reingesteckt habe hat zusätzlich dazu beigetragen, dass sich mein Bild von VW gewandelt hat.
    Die locken mit so "tollen" Rabatten und wenn du dann so ein Teil gekauft hast, ziehen sie sich mit den Kosten bei den Ersatzteilen über den Tisch. Die letzte Rechnung, für einen einfachen Kundendienst samt einmal Bremsbelege samt Scheiben für die Hinterachse (also nur ein paar, kein kompletter Satz für beide Achsen!), wollten die doch glatt 1.000 Focken haben! (HALLO!?... für einen POLO!)

    Kann ich nur bestätigen. bei mir war es ein Opel Astra G, wunderschönes Auto gut zu fahren, aber die Kosten wurden einfach zunehmend mehr und mehr, zuletzt bevor ich das Auto abgegeben habe, hätte ich 1800€ bezahlen müssen um sicher über die Straßen zu kommen, also noch nicht mal non plus ultra.
    War mir letzendlich zu teuer, wie du schon sagtest, Hyundai muss sich heute gewiss nicht mehr verstecken, ich habe so viele Kollgen die jedliche Art von Hyundai fahren und einfach super zufrieden sind, einfach weil es trotzdem Top Qualität ist und das zu einem "humanen" Preis.


    Mein Fehler war meinen Opel bei einem Türken zu kaufen (no Rassist), wer das Bremskabel schon mit Kreppband klebt der sollte keine Auto verkaufen.
    Naja ich werde das nächste Auto auch wieder bei einem Autohändler kaufen und es wird wieder ein Hundai mit top Ausstattung sein, momentan sieht es sehr nach einem Hyundai Tucson aus, aber das hat noch ein paar Jahre und vllt. ist dann noch ein geilerer SUV draußen. :D


  • Weiß nicht warum.... Aber ich find gefallen an dem :3



    Vielleicht der mögliche Nachfolger von meinem RX 8, mal abwarten und abschätzen, finanziell, wäre er drin..... Derzeit
    Und da die Drehzahl auch in den 9000er Bereich geht, muss da en Vegeta Over 9000 Aufkleber aufs Heck :P


    Der auf dem Bild steht jetzt bei mir in der Nähe, hat 173.000 Km und ist von 2002.... macht halt bissel nachdenklich





    Hat immerhin nur zwei Sitze, muss man nicht nerviges Taxi spielen, weil deine Mitmenschen einen trinken und daher mit dir mitfahren.... Und einem die Rückbank vollreihern :I Wie im Panda 2014

  • Ein Traum wäre ein R35 GTR oder ein Lexus RCF, aber das ist und bleibt ein Traum. Für meinen Geldbeutel hab ich mir meinen Traum erfüllt, einen Lexus IS 250 F-Sport im Evangelion Design. Damit bin ich erstmal zufrieden 😊

  • Uhhh, den in mattschwarz 😍

  • Ich hab nun seit Dezember eins meiner Traumautos.....
    Auch wenn man davon erst 2018 erfahren hatte :P

    Und das es der Zufall so wollte auch gerade einer in 60 Km Entfernung bei nem Händler stand
    Aber is ist JDM pur :3


    images?q=tbn:ANd9GcRSOYZU1C3xDajjK12Ku6nE7XE7kbNSmte3CiDoPCUUThsOpIf_1A

    Bringt aber dennoch ein paar Probleme mit sich, Ersatzteile sind leider nicht so leicht zu bekommen, ggf. Großbritannien
    Aber halt überwiegend Japan. Wurde eben hierzulande nie angeboten oder eher war nie für Europa vorgesehen :D

    Mit dem Wagen. da guggen die Leute auch.... vor allem an der Ampel wenn's grün wird :3
    (Das Ding macht von 0 auf 100 in unter 8 Sekunden, wenn man richtig schaltet.... Aber huiiii )

    Muss jedeoch noch einiges gemacht werden dran, was die Optik betrifft, technisch ist er soweit ok

  • Ich habe schon immer von 2 Autos geträumt,

    der eine ist ein Ford Mustang gt500, wer den Film "nur noch 60 Sekunden" kennt weis warum, seit ich den Film gesehen habe als Kind war ich total verliebt in das Auto, bin sogar schon mal in einem mit gefahren und es war einfach ein Traum.

    Das zweite wäre ein Porsche 356a das selbe Auto was Jin aus Detektiv Conan fährt, allerdings liebe ich das Auto aus einem anderen grund, ich steh einfach auf Oldtimer.^^

    Aber um so ein Auto zu halten brauch man schon en relativ gutes einkommen, und erst mal nen Führerschein lul

  • Habe kein Auto aber mein Traumauto ist der Kleine hier:

    Nicht zu groß nicht zu klein, passt mit Sicherheit gut in kleiner Parkplätze rein, plus ich mag seine cuten Scheinwerferchen und das schöne Metalliblau.

    Plus diese Kombo aus Alt und neu gefällt mir da sehr. :)


    vw-new-beetle-m-02.jpg

  • Mein Traumauto ist, spätestens seitdem ich letzte Woche einen probegefahren hab, der Volvo V40.

    Ich fand Volvo schon immer cool, aber leider haben die größtenteils nur solche großen Kombis, Limousinen und SUVs. Und ganz ehrlich, so ein großes Auto brauch ich wirklich nicht. Da ist der V40 der kleinste und eigentlich perfekt, da er in etwa der Größe eines Golfes ist. Alternativ würde mir auch der Volvo C30 gefallen, den gibt es aber schon seit ein paar Jahren nicht mehr neu und je länger es dauert, bis ich mir einen kaufen könnte, umso schwerer wird es wohl einen guten gebrauchten zu finden.