Dimension W



  • Titel Dimension W
    Synonyme ---
    Folgen 12
    Länge 23 Min
    Genre Sci-Fi, Seinen
    Season Winter 2016
    10.1.2016 - 27.3.2016
    Studio Studio 3Hz



    Im Jahr 2072 scheint das Energieproblem der Welt gelöst zu sein, dank eines Netzwerks aus kreuz-dimensionalen elektrischen Feld-Induktionsspulen - „Coils“ - die Energie aus einer scheinbar unendlichen Quelle anzapfen. Diese Quelle ist die W-Dimension, eine vierte Ebene die jenseits der X-,Y- und Z-Dimensionen existiert.
    In dieser Welt gibt es auch „illegale“ Coils, sie sich diese Energie zunutze machen, gegen die die Polizei jedoch kaum ankommt. Sich um solche Coils zu kümmern, das ist die Aufgabe des Coil-hassenden Eintreibers Kyoma, dessen Zusammenstoß mit der einzigartigen Coil-Androidin Mira zu einer widerwilligen Partnerschaft führt,


    Quelle: My Anime List




    Eigene Meinung (mit Spoilern)
    Folgt



    PS: ich will tabmenu-Tags bnutzen. T-T

  • Ich denke mal hier ist die Frage am Besten aufgehoben:


    Dimension W lieber als Manga lesen, oder als Anime schauen?
    Ansichtssache, oder ist eine Variante signifikant schlechter/besser als die andere?


    Edit:
    Hab beides mal angefange, und auch wenn im Anime teilweise nen paar Kleinigkeiten fehlen, hab ich mich doch für den Anime entscheiden.
    Viele Dinge kommen da meiner Meinung nach irgendwie besser rüber.
    Naja, und man hat diesen Anime-Exclusive im Intro! <3

  • Hab den Manga letzte Woche im Laden gesehen und war von Cover und Klappentext direkt angetan. Hätt mir am liebsten direkt Band 1-3, oder wie viele da standen, mitgenommen. Leider leider...


    Als ich dann nach nem neuen Anime gestöbert hab, ist mir doch tatsächlich das Cover von Dimension W unter die Augen gekommen. Die Suche war direkt beendet. Mit nur 12 Folgen und ner Menge Freizeit am Wochenende ist er auch schon beendet. Das will was heißen!


    Wundert mich, dass ich nicht schon eher auf den Anime aufmerksam geworden bin. Allein das Opening ist wunderbar, nicht nur des von @Ex4mp1e gezeigten Dance-Ausschnitts wegen. Zeichnerisch hats mich angesprochen und auch nicht enttäuscht. Ab und an fand ichs Gesicht vom Hauptcharakter seltsam, aber das hat nicht weiter gestört. Storytechnisch ists in sich schlüssig. Gibt leider ein zwei Sache, die man weiter bzw tiefergehend hätte erklären können, aber wie das immer so ist.


    Ich glaube zwar nicht daran, aber das Ende bietet ein Bisschen Spielraum für ne zweite Staffel. Da der Anime von der Winterseason 2016 ist, kann man ja nochmal hoffen. :D


    Kann ihn auf jeden Fall jedem weiterempfehlen, der auf folgende Genren steht: Action, Cyberpunk, Drama, SciFi, Seinen, Violence.


    :frosch:

  • Mir wurde der Anime nahe gelegt und ich habe ihn ebenfalls vergangenes Wochenende durchgesehen. Mir hat die Bildführung sehr gefallen und der Zeichenstil hat immer sehr gut gepasst. Die Synchronsprecher (japanisch) haben (auch wenn ich es nicht verstanden habe) zumindest emotional gute Arbeit geleistet. Was den Inhalt des gesprochenen angeht lasse ich da andere bewerten.


    Die Story war weitestgehend kohärent, mit nen paar kleineren und verkraftbaren Aussetzern hier und dort. So klein, dass ich, um diese wiederzufinden, die entsprechenden Folgen nochmal schauen müsste. Die Hauptcharaktere waren gut durchdacht und hatten alle recht interessante Fasetten. Bei 1-2 würde meiner Meinung nach etwas zu viel "gehyped" und am Ende sind die Plotlinien die mit ihnen aufgebaut wurden einfach kommentarlos verschwunden. Was Nebencharakter angeht war es das häufig übliche 1-dimensionale, was ich persönlich da aber nicht umbedingt schlecht sehe.


    Summa summarum empfehle ich den Anime durchaus weiter :) Mir hats gefallen.

  • Ich hab dem Anime in meiner MAL eine 6/10 gegeben.
    Warum? ... weil es für mich leicht überdurchschnittliche Sci-Fi-Shounen Kost ist, es greift Themen und Inhalte auf, die schon in anderen Anime bzw. Serien behandelt werden.
    Besonders das Ende wird krass zusammengestaucht (oder in anderen Worten... Die Handlung geht schneller voran als einem lieb ist, ich zumindest kam nich mehr so ganz mit)
    Nichtsdestotrotz hat mir der Anime Spaß gemacht, die Charaktere besitzen Tiefe und es gibt auch hin und wieder nette Humor-Szenen.


    Ich bereue es nicht, DimW geschaut zu haben, hab aber tatsächlich mehr davon erwartet - daher werde ich den Manga auf jeden Fall weiter lesen (hab erst Band 1).


    BTW: Das Ending hat mir 100mal mehr gefallen als das Opening... gut gemacht, Fo'xTails!

  • Die ersten und letzten Folgen von Dimension W waren sehr unterhaltsam, dazwischen habe ich mich doch recht oft gefragt, ob ich den Anime überhaupt weiterschauen will. Es war keine richtige Handlung erkennbar.
    Opening und Ending waren genial, die Charaktere sympathisch, die Animationen in Ordnung.


    Insgesamt ein Anime, den ich mir kein zweites Mal anschauen werde, der mir aber hauptsächlich auf Grund der Songs im Gedächtnis bleiben wird.


    Übrigens: Vor einiger Zeit kam eine OVA raus, die Handlung ist überschaubar, aber die Animationen des Openings wurden leicht verändert. Kann ich jedem empfehlen :D

  • Der Anime war ganz gut und soweit ist der Arc (nicht der Anime) auch abgeschlossen. Aber für mich jetzt kein Kauf wert. (';

  • Anime geschaut: Check

    Mangas in Besitz: 1,2,3 Check


    Mir hat DimW relativ gut gefallen, was auch zu einem guten Teil an OP und ED liegt. Generell bin ich nicht so der Sci-Fi Mensch wenn man mal ehrlich ist, aber es hatte meiner Auffassung nach klare Strukturen. Auch wenns etwas "zackig" voran ging gegen Ende.

    Hübsche Charas, sowohl von Animation als auch Story her. Setting in das man sich (mittlerweile) reinversetzen kann.


    Nichtsdestotrotz ein Anime der sich für zwischendurch definitiv lohnt!~

  • Der Manga geht ja mit Band 16 bei uns im April auch zu ende, wie weit jetzt der Anime den Manga adaptiert weiß ich nicht, weiß das jemand von euch? :unsure: