Welche Animes waren ihr Geld wert? Welche nicht?

  • für mich persönlich waren alle animes die ich online geschauthabe ihr geld auf jedenfall wert.


    Also willst du uns sagen, dass Anime, die du illegal gratis beziehst, ihr Geld wert sind? Läuft.


    dazu sind es auch immer schöne sammel Erstexemplare ^^


    Die Anime, die du nicht sammelst, weil du sie online schaust?

  • @TooManyWaifus


    nein da verstehst du es falsch ich sammle und liebe ja animes darum sind mir alle wertvoll und ja ich weiss sie zuerst online zu schauen ist nicht vorbildlich aber ich möchte mich halt so infomieren was da läuft und wenn er mir gefällt kaufe ich ihn mir man kann mich jetzt gerne beschuldigen das ich die produzenten nicht unterstützen möchte und dies das aber bis jetzt habe ich jeden anime gekauft den ich jeh gesehen habe ich will keinen anstiften sie illegal zu schauen das war nie meine absicht. ich wollte nur erklären wie ich vorgehe mit dem kaufen.


    falls es falsch Rübergekommen ist tut es mir leid falls ich für dich ein schlechter mensch dadurch bin tuts mir leid aber ändern werde ich mich wohl kaum.


    LG Flo

  • ich habe damals blind meinen ersten Anime gekauft und das war Noir.
    Ein Freund fand den toll, deswegen habe ich mir den gekauft, ohne auch nur eine Folge geschaut zu haben..einfach mal 70€ blind hingeblättert..
    Aber! Ich mochte den Anime sofort und habe den verschlungen.
    Und dazu noch dieser tolle Soundtrack! Von der tollen Yuki Kajiura. Gleich auch noch dazu bestellt gehabt.
    Hach. Und meine süße Chloe ❤
    Muss den rewatchen (:


    Chobits, Elfenlied und Another haben sich auch total gelohnt ❤


    Wo ich noch nicht ganz weiß, ich Dance in the Vampire Bund und Vampire Knight..
    Die Japaner haben manchmal so komische Vorlieben :/
    Das macht für mich manchmal bisschen einen Anime kaputt


    Achtung Spoiler zu Vampire Knight

  • Die Collector's Box zu "Ghost in the Shell: The New Movie" macht schon was her! :foxy2: Neben der sehr stabilen Box, die einen leicht metallischen Schimmer besitzt, enthält diese Ausgabe noch eine Doppel-Blu-ray (Film + Extras) und ein sehr umfangreiches Booklet mit allerlei Hintergrundinformationen. Bitte mehr von solchen Editionen! :gimme:


  • In der Regel alles was bei mir im Regal jetzt noch steht.

    Aber um ein paar Beispiel zu nennen:

    -Your Name Collector Edition (so wie die streng limitierte japanische Fassung)

    -A Silent Voice (so wie die streng limitierte japanische Fassung)

    -K-On Limited Edition + Film

    -Toradora Steelbook Edition und 10th Anniversary Edition

    -Love, Chunibyo & Other Delusions Collector und Limited Edition + Film


    Was ich für Geldverschwendung gehalten habe:

    -allgemein Ecchis (auch wenn ich noch immer was im Schrank stehen habe, was in meinen Augen gerade noch so durch geht)

    -Sword Art Online

    -Death Parade

    -AnoHana

    -Clannad


    Sollte man jetzt natürlich nicht so verstehen, wie "omg die Anime waren scheiße" (außer diverse Ecchi), ich hab Sie mir gerne 1mal angeguckt, nur bei vielen hat mich die Story nicht wirklich interessiert bzw. sie waren zu traurig (AnoHana und Clannad als Beispiel), diese hatte ich auch schon im Regal stehen gehabt, nur ich werde bei vielen Anime sehr sentimental und habe daher Angst sie mir ein zweites Mal anzugucken und zig Euro dafür ausgeben, dass Sie nur im Schrank stehen sehe ich auch als Geldverschwendung an. :P

    Falls mich der Ergeiz doch nochmal packen sollte, es gibt ja diverse Streamingplattformen.



    Heutzutage muss ich aber sage kommt noch ein Faktor mehr dazu, ob ich mir Anime wirklich noch physisch zulegen sollte oder nicht, nämlich der Faktor, Service und wie Publisher allgemein mit dem Kunden oder deren Meinungen umgehen.

    Sei es ggf. Synchrovorschläge oder Aufmachungen der Anime, aber auch allgemeine Fragen dazu.

    Ein Beispiel was mir immer noch auf der Zunge liegt und mich traurig macht ist K-On, kam in den letzten Jahren auf DVD raus, hat sich gut verkauft, Staffel 1 kommt auf Blu-Ray raus und zack, Lizenz abgelaufen und Staffel 2, ja genau, keine Ahnung, es wird null gesagt und ich gehe mal davon aus, dass Staffel 2 nicht mehr auf Blu-Ray erscheinen wird. (zumal es jetzt schon fast 2 Jahre her ist seid Staffel 1 auf BD)

    Was halt sonst noch Probleme macht sind einfach Vorschläge die einscheinend mehr und mehr von Publishern ignoriert werden (genrell soll man mich da nicht falsch verstehen, natürlich sollte ein Publisher nicht vollkommen auf die Wünsche eines Fans eingehen müssen, zumal das auch einfach dann nur ne Zumutung wäre).

    Aber gerade um ein Musterpublisher zu nennen, Kaze, haut haufenweise Anime raus, was ich wirklich toll finde, das Problem ist das mit der "wie sieht es mit anderen Staffel und Filmen"-Frage aus.

    Jeder Publisher hält sich da anders bedeckt, Kaze aber irgendwie komplett, das kommt mir jetzt nach Jahren wo ich die verfolge und auch mit Käufen unterstützt habe immer bescheuerter vor, weder in deren Forum wird mehr gesprochen, noch sonst was, Sie fahren Ihren eigenen Trip.

    Aber nicht nur Kaze auch andere Publisher machen das und ich sehe das kauffreudige Kunden immer mehr und mehr enttäuscht sind.

    Das ist dann halt auch immer so ein Grund wo ich mir die Frage stelle macht es überhaupt noch Sinn physisch Anime zu unterstützen oder sollte ich eher auf Streamingplattformen wechseln.

    Ich gebe gerne und viel Geld für Anime aus, aber den Trip den manche Publisher heute fahren lässt mir dann auch die Frage stellen "warum ist es noch ein Nischenprodukt, wenn man generell meint man macht alles so wie man das selber will und fragt nicht ggf. öfters mal die Kunden"?

  • Alle Animes, die noch in meiner Sammlung sind wie:

    Ergo Proxy (in seiner Collectors Edition, mit 2 Booklets mit viel Hintergrundwissen usw. Allgemein ist die Din A Box sehr schön aufgemacht, finde ich.

    Und ich rede von der DVD Fassung). :biggrin: Außerdem diverse Filme aus dem Hause Studio Ghibli, im Digipack im Papp Schuber (auch wenn es gebrauchte Ware ist und einige Defekte Stellen leider vorhanden sind) trotzdem eine Doppel DVD Variante mit jeweils 5 Sammelkarten/Postkarten. (';


    Bisher nur 2 Fehlkäufe:

    Pandora Hearts (hätte ich gewusst, was mich erwartet, hätte ich mir die 4 Boxen sparen können) :thumbdown:

    Servamp (jedes Booklet besteht zum größten Teil nur aus 4 Koma Mangas, war sein Geld nicht wert) :thumbdown:

    2 Mal editiert, zuletzt von KuroKenshin ()

  • Alle Anime, die ich in meinem Regal stehen habe, sind Ihr Geld wert gewesen, ich kaufe keine Anime, die nicht Ihr Geld wert sind, denn ich überlege erst gefühlt 100 mal, bevor ich mir wirklich sicher bin einen Anime zu kaufen.


    Dadurch steht bis heute nur das im Regal was mir gefällt.

    Den letzten den ich vorbestellen wollte war, Date a Live, aber nach dem streamen, hat es mir gereicht den so zu sehen, war doch nicht das Geld wert, den sich ins Regal zu stellen. (in meinen Augen)

  • Also bei mir sind bisher bis auf 2-3 Ausnahmen und 2 Fehlkäufen alle Animes die ich besitze ihr Geld wert. Wobei das ja eher eine Frage für jeden persönlich ist und schwer verallgemeinert werden kann, da jeder andere Vorlieben und Geschmäcker hat was Anime und Genre betrifft.

    Ich kaufe aber auch nur Animes die ich auf Disc haben möchte und die mir gefallen, wahllos zu kaufen wäre Geldverschwendung und unnötig warum sollte ich etwas kaufen das mir nicht zusagt^^


    Bereut habe ich Konosuba und UQ Holder, waren beide nicht mein Fall.


    Und ich habe auch mehrmals Blindkäufe getätigt wie DearS, Tengo Tenje und Dai Shogun.

    Fand alle auf ihre Art und Weise gut und behalte sie auch in meiner Sammlung.

  • Higurashi no naku Koro ni (1&2 Staffel)
    Death Note
    Mirai Nikki

    Die Anime waren es auf jeden Fall Wert. Ich kauf nit oft Anime, nur wo ich weiß das ich die definitiv öfters gucken würde

  • Ich überlege immer genau, welche Animes ich auf meine Kauf-Liste setze. Deshalb stehen in meinem Schrank auch nur Animes, die ich klasse finde. Nur ein Mal war ich von einem Streifen im Vorhinein so überzeugt, dass ich ihn kaufte und letztendlich verschenkte, weil er mir doch nichts wert war. Origins - Spirits of the Past.

  • Ich habe bis jetzt noch keinen Anime gekauft, bei dem ich es bereut habe, viele Anime die ich kaufe, kenne ich seit Jahren und weiß daher schon ob es eine gute Investition ist, bei anderen überlege ich sehr lange und kaufe wenn dann auch nur bei Aktionen (3 für 2, etc.).


    Also, nein ich habe es noch nie bereut einen Anime zu kaufen und somit habe ich auch noch kein Geld unnötig dafür ausgegeben. :P

    Zumal sie sich auch gleich mehrfach gelohnt haben, da ich die Anime auch sehr häufig rewatche, also wird die Ware, die man für viel Geld gekauft hat auch genutzt. :P

  • Da ich keine Anime kaufe (gucke nur über CR, weil sie mir trotz gutem Gehalt maßlos überteuert sind), kann ich mich praktischerweise auch nicht über Fehlkäufe ärgern...

    Per aspera ad astra

  • Ich muss ehrlich sagen, dass Toradora, Overlord und Mirai Nikki bei mir irgendwie Fehlkäufe waren. Hab sie damals blind gekauft, weil ich nur Gutes darüber gelesen habe, aber so richtig wollte der Funke bei mir nicht überspringen :D

    Vielleicht war deswegen meine Erwartungshaltung etwas zu hoch, aber am Ende war ich doch am überlegen, was alle so toll daran finden.

    Ehrlicherweise muss ich sagen, dass sich das bei Overlord mit den Staffeln schon etwas gelegt hat. Vielleicht sollte ich die anderen beiden einfach mal wieder in den Player packen 🤷‍♀️


    Ansonsten kann ich mich in meiner Sammlung nicht wirklich über Fehlkäufe beklagen. Gibt zwar welche, von denen ich letzten Endes doch etwas mehr erwartet habe, aber meist sind das auch welche, die ich entsprechend günstig erwischt hab und wo es dann deswegen nicht so weh tat.

  • Ich habe vor allem vor 10-15 Jahren ab und zu mal einen Anime gekauft. Ob sie den Kauf und auch den Preis wert waren, mache ich vor allem daran fest ob mir die Titel gefallen und ob ich sie mir öfter anschauen würde. Trifft keines der genannten oder nur eines der beiden Kriterien zu, betrachte ich die Käufe als Fehlkauf. Damals habe ich oft spontan gekauft, alles was mir interessant erschien. Heute achte ich wesentlich mehr auf Trailer und/oder schaue mir sofern ich es kann den Anime bei Netflix oder Prime an, daher kommt es praktisch nicht mehr zu Fehlkäufen.


    Zu den Titeln die ihr Geld wert waren und die ich immer mal wieder anschaue zähle ich:


    • My Hime
    • Chrono Crusade
    • X
    • Neon Genesis Evangelion
    • Full Metal Alchemist
    • Code Geass
    • D.N. Angel
    • Elemental Gelade
    • Gundam 00
    • .hack//Legend of the Twilight
    • Tales of Symphonia


    Die Fehlkäufe waren:


    • Rahxephon (Hatte ich fast komplett, war aber eher enttäuschend und auf dauer zu teuer)
    • Solty Rei (Davon hatte ich nur 1-2 DVD's - zu teuer und Story hat mir nicht gefallen)
    • Tsubasa Chronicles ( Ansich toller Anime, zumindest die erste Staffel bzw. die ersten beiden DVD Boxen die ich auch noch besitze. Staffel 2 war weniger gut)
    • Rune Soldier (Klang vielversprechend, war es dann für mich aber irgendwie doch nicht, davon hatte ich zwei DVD's)
    • Vision of Escaflowne (Tolle Story, aber die Nasen und der permanente Heiligenschein gingen mir auf den Wecker. Einmal geschaut, dann verkauft)
    • .hack//Sign (Hab mir mehr von erhofft. Zähe Story, der Preis damals zu hoch, nach der 4. DVD abgebrochen)


    Heute kaufe ich auch keine einzelnen DVD's/BluRay's mit wenigen Episoden mehr. Das ist auf Dauer zu teuer und die Wartezeit nervt mich. Ich warte dann lieber ein Jahr länger und kaufe mir ggf. die ganze Sammlung. Die sind dann meistens auch etwas günstiger und ich kann mir alles direkt anschauen. Und wenn man noch länger wartet, spart man dementsprechend auch noch mehr.