Dies Irae


  • Titel Dies Irae
    Produzent / Studio Genco und A.C.G.T.
    Staffeln 1
    Folgen 11 (+ Folge 0)
    Episodenlänge ca. 23 Minuten
    Genre Action, Magic, Super Power
    Japanstart 06.10.2017
    Deutschlandstart 06.10.2017 auf Crunchyroll
    Trailer Klick mich



    Inhalt

    Während des zweiten Weltkrieges werden die Opfer des Krieges von Nazi-Offizieren dazu benutzt einem grauenvollem Ritual zu dienen. Mit diesem Ritual soll der Orden der 13. Lanzen beschworen werden. Dies ist eine Gruppe von Übermenschen, die die Welt zerstören soll. Doch ob dieses Ritual erfolgreich war, kann keiner sagen. Viele Jahre später wird ein Junge aus einem Krankenhaus entlassen welches er aufgrund einer Verletzung besuchte. Das was passiert ist, versuchte er seit dem zu verarbeiten, doch seit der Nacht im Krankenhaus verfolgt ihn jedes Mal derselbe Traum. Eine Guillotine steht mitten auf einem großen Platz, die Masse ruft Mörder und überall stehen schwarz gekleidete Ritter die augenscheinlich diese Mörder verfolgen. Doch der Junge hört die Stimme seines Freundes, welcher ihn verletzte und er deshalb ins Krankenhaus kam, rufen: "Jeder der in dieser Stadt bleibt, wird irgendwann den Verstand verlieren." Und so versucht er seinen Alltag mit diesem Traum zu meistern.


    Mein Fazit (erster Eindruck)

    In einem fiktiven Deutschland 1939 trifft ein übermächtiger blonder SS Führer auf einen mysteriösen Mann der in ihm eine Ikone sieht und seine Kräfte wieder zurück in seine Erinnerungen bringt. Während dessen treffen drei Nazi-Wallküren ein die seine Leibgarde sein wollen und gemeinsam kämpfen sie gegen 2 starke Gegner, die nach außen hin wie Untote aussehen. Findet ihr diese Erklärung etwas verwirrend? Ja, so empfinde ich die bisherige Geschichte in der nullten Folge, was der Prolog für die komplette Serie sein soll, auch. Mit jeder Minute kommen neue Fragen auf und so gut wie keine wird geklärt. Was ist das für ein blonder SS Führer, wer sind diese Gegner und was in aller Welt hat es mit dem Anfang der nullten Folge aufsich. Die Charakter sind auch noch sehr unscheinbar. Zwar sind sie ansehnlich gezeichnet und auch von ihren Charakteren interessant, aber warum sie gerade das tun was sie tun ist noch unbekannt. Es gibt in dieser Folge noch kein Opening, aber das Ending passt zur Serie. Es werden Szenen aus der Geschichte gezeigt und dazu spielt ein passender Song. Wie gesagt, es passt zur Serie, gefällt mir zwar nicht schlecht, aber überzeugt mich bisher auch nicht.



    Mein Fazit zur nullten Folge: Eine Geschichte um Nazis in einem fiktiven Deutschland sind übermächtig und werfen allerlei Fragen auf und auch die Erzählweise der Geschichte ist etwas verwirrend bisher. Bleibt abzuwarten und zu hoffen wie es in Folge 1 weiter geht. Aber was ich nicht schlecht finde, die Charaktere haben deutsche Namen und auch im Ending sind deutsche Wörter zu finden. Aber ist ja wegen der Geschichte naheliegend. Bisher der schwächste Start in die Fall Season wie ich finde.

  • Findet ihr diese Erklärung etwas verwirrend? Ja, so empfinde ich die bisherige Geschichte in der nullten Folge, was der Prolog für die komplette Serie sein soll, auch. Mit jeder Minute kommen neue Fragen auf und so gut wie keine wird geklärt. Was ist das für ein blonder SS Führer, wer sind diese Gegner und was in aller Welt hat es mit dem Anfang der nullten Folge aufsich.

    Ja, das sehe ich ganz ähnlich. Die ganze Folge war ein einziges WTF. Aber ein extrem stylisches. Nichts von dem, was passiert ist, hat irgendeinen logischen Sinn gemacht, aber es sah alles so cool aus, und die Atmosphäre war so edgy, dass ich trotzdem weiter schauen werde.


    Episode 1 muss dringend etwas Substanz nachlegen, denn das hat in Episode 0 komplett gefehlt.

  • Habe nun die 2. Folge geschaut und bin mir nicht sicher, ob ich noch mehr sehen will.


    Ich habe keine Ahnung, wer die Personen im Anime sind und was sie wollen. Das finde ich nach 3 Folgen schon schwach.
    Auch kommt es mir vor, als seien die meisten Szenen einfach nur darauf aus, "cool" zu wirken und sonst nix. Dabei sehen manche Kampfanimationen auch noch eher lächerlich aus.


    Klingt jetzt sehr negativ, aber ich habe mir definitiv mehr von diesem Anime versprochen.