Freche/beleidigende junge mitglieder

  • Ich wollte mal vorsichtig nachfragen ob es hier mittlerweile üblich ist, dass man sich als etwas älteres mitglied wenn man im chat is sich beleidigen lassen muss von frechen jüngeren membern auf dieser plattform hier?

    Naja, wenn du mich fragst lässt das Sozialverhalten mancher Leute hier tatsächlich etwas zu wünschen übrig. Ich erinnere mich noch an meine 'Einstiegszeit' hier, in der ich mich in einem Kunst-Thread zu Worte meldete. Meine Meinung unterscheidete sich von der eines unserer "Bildungselitären" (und ja, Personen wie er sind der Grund dafür, weswegen ich diesen Begriff als negative Wertung verwende) unterscheidete.


    Am Ende meldeten sich sogar Leute, wie ich gar nicht kenne und die nicht einmal Teil der Diskussion waren auf meiner Pinnwand, z.T. mit recht merkwürdigen Kommentaren. Einer schrieb mir z.B. auf die Pinnwand, dass ich im Teamspeak (was fürn' Teamspeak btw?) zu melden habe. Ein wenig minimalistisch betriebenes Cyberstalking später und ich fand heraus, dass dieser User wohl mit dem User, der die Kunst-Diskussion führte, befreundet war. Ich für meinen Teil wertete das damals auch als den Versuch des potentiellen Cybermobbings. Warum sonst sollte jemand andere um sich herumscharen und dann mit seiner kleinen Clique von einer einzelnen Person fordern, dass sie den Teamspeak-Server joint, hm? Klärende Gespräche führt man unter vier Augen, nicht mit einem wütenden Mob.


    Was dir im Chat passiert ist kann ich natürlich nicht bewerten, deswegen weiß ich nun nicht ob du mit deiner Beschwerde hier im Recht oder Unrecht bist.. am Ende kommt es immerhin nie auf die gewählten Worte, sondern auf den Kontext in dem diese fallen an, wie ich finde. Aber ich für meinen Teil halte es für eindeutig, dass es hier gewisse Mobbing-Tendenzen unter der Userschaft zu geben scheint. Der Thread hier belegt das sogar ganz gut, wie ich finde. Auf der einen Seite haben wir hier Leute, deren Antworten vollkommen in Ordnung und absolut respektvoll sind (selbst wenn sie dir nicht zustimmen!), aber auf der anderen Seite haben wir auch wieder Leute, die dich auf subtile Art und Weise hier runterputzten und sich somit auf deine Kosten profilierten.


    Ich kann dir hier nur einen Tipp zu geben und der lautet "Don't give a fuck!". Dir kommt jemand im Internet blöd? Scheiss drauf! Solange du die Person nicht kennst kann dir ihre Meinung doch vollkommen egal sein. Vorallem wenn dich jemand trollen sollte gibst du ihm genau das was er will, sobald du dich aufregst. Scheiss einfach drauf was wir irgendeine Person, die du nicht kennst und die du vermutlich auch niemals kennen wirst, im Internet sagt. Das Leben ist zu kurz um sich über Internet-Bewohner aufzuregen ^^

  • Ich habe früher selbst gerne User im Internet provoziert und auch neue User getestet. Die Art und Weise wie dies Momentan geschieht, sehe ich nicht als beleidigend. Ich sehe das eher als eine Art Spiel.


    Auf einem ganz anderen Blatt steht aber, wie dies von neuen Usern angenommen wird (wie viele schon in diesem Beitrag geschrieben haben). Ich habe mich auch mal hier nochmal neu Angemeldet und als neu ausgegeben und wurde selbst ziemlich schnell angepöbelt und provoziert im Chat. Ich weiß, dass das nicht böse gemeint war... aber wohl nur, weil ich wusste wer hinter den Personen steckt. Die Wahrnehmung wenn man hier wirklich komplett neu ist und nichts böses erwartet ist da jedoch anders. Die User im Chat kennen sich oft untereinander, wie soll ein neuer User dann wissen wie das gemeint ist.


    Ich kann mir gut Vorstellen, das es für neue User hier nicht einfach ist wenn Sie nicht sofort ins Raster passen und sich anpassen. Es ist SEHR gut und wichtig solche Sachverhalte öffentlich anzusprechen, damit jeder damit konfrontiert wird.

    Ich kann die Arbeit eines farbigen Mitgliedes hier nicht bewerten, aber vielleicht wäre die Meldung eher untergegangen. Ich glaube nämlich solche beschwerden kamen schon öfter.


    Ich finde es echt mutig von Trunks die Sache Öffentlich zu machen. Er hat auch mit keiner Silbe einen anderen User mit Namen angeschuldigt, wurde nur direkt von Leuten die sich Angesprochen gefühlt haben und rechtfertigen mussten angepöbelt.

    Ich bin zwar nicht gerade sensibel was Internetprovokation angeht und finde es persönlich auch schwierig für mich wenn man da empfindlich ist, aber in seiner Situation hätte ich eine fremde Person aus dem Internet von der ich mich direkt beleidigt fühle auch geblockt.

  • ch finde es echt mutig von Trunks die Sache Öffentlich zu machen. Er hat auch mit keiner Silbe einen anderen User mit Namen angeschuldigt, wurde nur direkt von Leuten die sich Angesprochen gefühlt haben und rechtfertigen mussten angepöbelt.

    Finde ich auch. Demnach hast du was das betrifft meine Zustimmung :)