Classroom of the Elite / Youkoso Jitsuryoku Shijou Shugi no Kyoushitsu e

  • Classroom%20of%20the%20Elite.jpg

    Start: 01.07.2017

    Episoden: 12

    Genre: School, Slice of Life, Drama, Psychological, Ganbatte

    Studio: Lerche

    Website: http://you-zitsu.com/


    Zitat

    Die Koudo Ikusei Senior High School ermöglicht es Schülern mit 100% Sicherheit später auf die Uni zu gehen oder einer Arbeit nachzugehen. Die Schüler werden in bestimmte Klassen eingeteilt und zwar von A-D (A ist mit den besten Schülern und D mit den Schlechtesten). Die Kriterien dafür legt die Schule selber fest und man erhält auch als Schüler Punkte gutgeschrieben womit man sich nahezu alles kaufen kann auf den Schulgelände. Das Schulgelände darf auch nicht verlassen werden. Die Schule bietet den Schülern auch eine ganze Menge. Wir begleiten den stoischen Hauptcharakter Kiyotaka Ayanokouji und Suzune Horikita, die als Zielsetzung hat in Klasse A aufzusteigen. Es gilt nun dank verschiedener Wettbewerbe Punkte für die Klasse zu sammeln. Die beiden werden schon bald erleben, dass die Schule auch eine Schattenseite hat.


    Meine Meinung:

    Ja ein Schulsetting, aber es war durchaus anders. Die beiden Hauptcharaktere sind von der Art fast 1zu1 von My Teen Romantic Comedy SNAFU übernommen worden. Wer die Serie kennt weiß was ich meine. Der Hauptcharakter ist sehr emotionslos und Horikita wirkt zwar zuerst kalt, hat aber auch eine weiche Seite. Das Konzept der Wettbewerbe und das Geheimnis um die Schule fand ich sehr spannend inszeniert. Ich habe den Anime in wenigen Tagen durchgeschaut. Die Charaktere sind natürlich die Stärke der Serie und die Story ist ebenfalls sehr spannend gemacht. Es gibt auch einiges an Fanservice was aber nicht unbedingt störend ausfällt. Gerade auf einen gewissen Charakter ist der Überraschungseffekt damit umso größer. Leider ist das offene Ende (Kauft den Light Novel) etwas als Minuspunkt zu sehen. Dennoch empfehle ich jedem die Serie, der mal ein anderes Schulsetting sehen will und da bietet diese Serie auf jeden Fall etwas.


    Ich habe mich sehr gut unterhalten 7,5 von 10 Punkten.