One Piece

Wir sind umgezogen! Falls du Fehler findest oder dir etwas komisch vorkommt, melde es bitte im Feedback und Hilfe Bereich. Danke! <3


  • Jahr: 1999-200X (20.10.1999)
    Zielgruppe: Shounen
    Genres: Action, Adventure, Comedy, Fantasy
    Episoden:
    457+
    Autor: Eiichiro Oda


    Der junge Ruffy verlässt sein Heimatdorf und begibt sich auf die Suche nach Mitstreitern, mit dem Ziel sein Versprechen gegenüber seinem großen Vorbild - dem Roten Shanks - einzulösen, eine starke Piratentruppe zusammenzustellen und König der Piraten zu werden. In einer Marinebasis befreit er den Schwertkämpfer Zorro, der sich ihm daraufhin als erstes anschließt.
    Auf ihrer weiteren Reise treffen sie auf die diebische Navigatorin Nami, mit deren Hilfe sie eine Stadt von Buggy und dessen Piratenbande befreien. Lysop, seines Zeichens Lügner und Scharfschütze, schließt sich ihnen an, nachdem sie sein Heimatdorf vor dem intriganten Piraten Black und seiner Crew retteten. Als zusätzliches Dankeschön schenkt Kaya der Bande die kleine Karavelle, die ihr Erbauer „Flying Lamb“ getauft hat. Auf der weiteren Fahrt kommt es zu einem kleinen Zwischenfall mit der Marine, und die „Strohhutbande“, benannt nach Ruffys Strohhut, ist gezwungen vor dem Restaurantschiff Baratié zu rasten, welches aber kurze Zeit später von dem Piraten Don Creek und dessen Bande überfallen wird.
    Sanji, der Oberkoch des Baratié und Ruffy besiegen Don Creek und seine Mannschaft, woraufhin sich Sanji Ruffy ebenfalls anschließt. Währenddessen hat sich jedoch Nami mit der „Flying Lamb“ und der bisherigen Beute weggeschlichen, so dass sich die Bande auf die Suche nach ihr begibt und im Arlong Park landet
    Der Arlong Park ist eine Basis der Fischmenschen, die angeführt von Arlong vor einigen Jahren über Namis Heimatinsel hergefallen sind, ihre Mutter ermordet haben und seitdem diktatorisch und menschenverachtend über die Insel und ihre Dörfer herrschen. Nami ist Teil der Arlong Crew, da Arlong ihr versprach, dass ihren Angehörigen nichts passieren würde und sie irgendwann ihr Dorf auslösen könne. Allerdings ist es auch Arlong, der die Lage von Namis Schatz an die Marine verrät, woraufhin diese ihn konfisziert, als sie die von Arlong geforderte Summe beinahe zusammen hat. Daraufhin helfen ihr Ruffy und seine Crew, zerstören Arlong Park und befreien die Insel von der Schreckensherrschaft der Fischmenschen. Befreit von ihrer Bürde, ihr Dorf zu beschützen, schließt sich Nami Ruffys Bande nun endgültig an, auf deren Kapitän nunmehr das höchste Kopfgeld des gesamten East Blue ausgesetzt wird.


    Gemeinsam läuft die Bande Loguetown an, in der Gol D. Roger sowohl geboren als auch hingerichtet wurde und welche als die letzte Station vor der Grand Line gilt. Dort wird Ruffy beinahe von Buggy und Alvida hingerichtet, entkommt aber durch einen plötzlich aufziehenden Sturm und der Hilfe des Revolutionärs Dragon. Verfolgt von Buggy und der Marine, in Form des Marine-Kommandanten Smoker, zieht die Bande zur Grand Line. Alle Mitglieder schwören zuvor ihre Ziele zu erreichen, Ruffy will Piratenkönig werden, Zorro der beste Schwertkämpfer der Welt werden, Nami die perfekte Seekarte zeichnen, Sanji den All Blue finden und Lysop ein tapferer Krieger der Meere werden.

  • One Piece ist lustig aber leider etwas, was ich nie auf japanisch geguckt habe (ich sollte es mal nachholen)
    Nur irgendwann wurde es mir zu doof das RTL2 immer und immer wieder die gleichen staffeln gezeigt hatte (zum schluss ja auch ne neue aber nja..)


    Mein Lieblingscharakter (der leider viel zu selten auftaucht) ist Falkenauge :)

  • One Piece macht auf jeden Fall stellenweise sehr viel Spass. Ich bin gerade dabei die Serie richtig zu gucken. Die ersten 70 Folgen gingen schnell über die Mattscheibe, aber danach stellte sich ab der Handlung mit den beiden Riesen bei mir ein kleine Flaute ein, so dass ich nur ein bis zwei Folgen die Woche guckte, weil die Serie nicht richtig aus dem Quark kam. Aber jetzt bin ich bei der Handlung mit Chopper und es scheint wieder spannender zu werden. Ich glaube, bei so einer hohen Folgenanzahl kann es halt nicht dauerspannend sein! ^^

  • ich find auch das es ein guter Anime ist und leider elendig laaaaaaaaaaaaaaaaaaaang gezogen wird, manche Handlungen die man in 2 Folgen abhandeln könnte wurden über 5-10 Folgen gestreckt, nene nich so meine Welt, aber ich hab auch nur bis Folge 200 irgendwas geguckt, der Rest liegt noch auf meiner PlanListe, puh nochmal gerettet XD (der ein oder andere wirds verstehen -_-°)
    gucken sollte man den auf jedenfall, selbst bei so vielen Folgen

  • One Piece.. joa als es im TV lief, hab ich immer wieder gerne umgeschaltet.. ^^
    Hab mir dann aber mal aus reiner Langeweile und Einfallslosigkeit die ersten 90 Epis. reingezogen. Ich kann dazu nur sagen, hm.. nett.. wiederholt sich aber im ganzen irgendwie immer wieder.. "Neuer Gegner mit Teufelskräften" ..Fillerfolgen.. aber ich lass mich gerne eines besseren belehren.. hm, 90 Folgen zu wenig um einen Eindruck zu gewinnen? ^^

  • one piece fand ich eigentlich auch ganz lustig und ich habs mir oft auf RTL 2 angeschaut, der grund aba warum ichs iwann aufgegeben hab, sind diese ewigen FILLER :pinch: . ansonsten sicher keiner meiner absoluten favoriten aba irgendwie muss mans schon mal gesehen haben.

    The thoughts of yesterday forgotten
    I like the way this new skin feels
    Bring me splinters of tomorrow
    Collect the parts where I win


    Against the grain
    Against the odds
    I'll rise and I won't trip again
    The dawn of a new day never looked
    As good as this


    In Flames; Dawn of a new Day

  • Tja und das wars schon wieder mit den Aktuellen Folgen. Fand den Anfang der Staffel doof, das sie dort die alten folgen teilweise oder ganz Wiederholt und das innerhalb der neuen Story. Ausserdem was war das mit den Folgen, wo Ruffy Polizist ist und alle in einem Dorf leben? Leider nicht so ganz verstanden. Kann sein, dass ich die Folge davor nicht gesehen habe. Bin mal gespannt wie es jetzt weitergeht ohne die "Flying Lamb".