Trading Card Games / Collectible Card Game

  • Welche TCGs/CCGs Spielt ihr? 44

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Da es schon seit ewigkeiten TCGs gibt, (Magic, Pokemon, Yugioh..) die kommen und gehen, wollt ich mal wissen:


    Spielt Ihr irgendwelche TCGs oder CCGs? Wie lange spielt Ihr diese schon?
    Oder habt Ihr Aufgehört zu spielen aber besitzt noch Spielbare Decks?
    Oder Komplettaufgehört und alle Karten Verkauft, Verschenkt oder sogar weggeworfen?


    Ich habe früher Pokemon gesammelt, gespielt haben wir es nicht, weil niemand genau wusste wie es nun funktoniert. Irgendwann sind mir die ganzen alten Karten beim Ausmisten in den Müll gekommen, da ich mich nicht mehr dafür Interessiert habe und auch niemand anderes daran interessiert war. Danach fing es mit Magic an. Habe meine alten Karten und Decks immer noch. (einmal ein Schwarzes und einmal ein grünes deck). Allerdings kommt man damit nicht mehr gegen modernere Decks an. Die Interesse ging verloren, als der Spielraum pleite ging.


    Zu Magic kam auch noch YGO. Die Karten habe ich allerdings allesamt weggegeben. Irgendwann machte es einfach keinen Spass mehr.


    Dann kam nach einer mehr Jährigen Pause Cardfight!! Vanguard. Ich habe die Trial Decks in meinem Mangaladen gesehen und fand das Artwork absolut SUPER. Ich hatte glück, dass gerade ein paar Spieler da waren, die mir das Spiel erklärt haben. Es hat mir sehr gefallen und spiele es heute auch noch weiter. Kurz Danach kam das My Little Pony CCG. Erst dachte ich mir "das kann ja nichts sein, aber kannst ja mal Probieren." Habe dann bei der Sneak der Primiere mitgemacht und es hat mir an sich super Gefallen. Ein komplett anderes Spielsystem, wie man es von anderen TCGs kennt. Spiele und Sammel es. Hinzu kommt noch Pokemon, allerdings nur Decks und nicht wirklich Tausch material.


    Nun seid Ihr dran!


    The more I try to move on... the more I feel alone....

  • Ich hab früher relativ viel YuGiOh gesammelt und gespielt. Hatte Nachbarsjungs, die auch gesammelt haben und dann konnte man sich mit denen duellieren und tauschen. Das war ganz gut. Iwann ist die Lust daran aber abgeflaut. Hab aber all meine Karten noch. Mein erstes eigenes Deck war von Pegasus mit seiner Toon-World! War auf Englisch, fand ich doof. Ich war da grad ma 10/11 und konnt kaum Englisch.


    Meine allerersten YuGiOh Karten haben ich aber in einem Tausch erhalten. Hatte nen Bayblade. Da lief die Serie gerade und nen paar Kinder in der Schule hatten einen und da war das ganz cool. Die Nachbarskinder hatten aber keinen und nur in der Schule mit andern spielen, fand ich iwie doof. Glücklicherweise fand ein Freund von mir meinen Bayblade so cool, dass er in tauschen wollte. Also hab ich ihn gegen.. kp 20-40 YuGiOh Karten getauscht. War eig nen ganz guter Deal. :D


    Ich weiß noch, dass ich mir iwann noch ein komplettes Deck gekauft habe. Thema war iwie Vampire. Da war Vampir Genesis und der Vampirlord usw drin. Alle anderen Karten kommen aus Booster, getauscht oder geschenkt bekommen.


    Vor YuGiOh hatte ich Pokemon Karten. Allerdings keine Spielkarten. Das waren wirklich reine Sammelkarten. Vorne das Pokemon und hinten ne kurze Info, wann man es das erste Mal in einer Folge sehen konnte. Gabs glaubich nur für die ersten 150. Hab sie früher immer mit meiner Cousine getauscht. Sie ist die einzige, die ich kenne, die auch solche hatte. Kennt solche Karten überhaupt iwer von euch?


  • Ich habe vor einigen Jahren Pokémon Karten gesammelt. Da wollte man natürlich immer die Besten Karten besitzen, vorallem die mit Hologramm. :D Hat auch immer Spaß gemacht dann gegen einen Kumpel anzutreten mit dem jeweiligen Deck. Heutzutage sammel ich keine Sammelkarten mehr und habe die Karten damals bei eBay verkauft.

  • Hatte damals Pokemon, Yu-Gi-Oh und noch irgendwelche Karten keien Ahung wie die Serie hieß war so ein typ mit schwarzen Haaren der auch so komische Monster immer beschwört hatte. Oo
    Habe Sie aber alle verkauft bzw. vertauscht, über die Jahre ging einfach das interesse verloren, allein schon da das Umfeld sowass nicht besitzt um mal zu 2 zu spielen.


    P.S. Frosch genau so Pokemonkarten hatte ich fürher auch :D

  • Meins fällt unter "Sonstiges" - Digimon.
    Ich spiele zwar seit x Jahren nicht mehr, aber ich habe früher mal. Dazu muss man sagen, dass sich das Spielprinzip der westlichen Variante von der original japanischen sehr unterscheidet und dass die Japanische sowohl einfacher, als auch logischer ist.


    Inzwischen sammel ich die Karten nur noch - hauptsächlich die japanischen, da es hier dutzende gibt und im Westen nach der 3. (Karten-)Serie schluss war.
    Auch ein paar der ersten Pokémon- und YuGiOh!-Decks befinden sich noch in meiner Sammlung, aber mehr auch nicht und mit denen habe ich auch nicht groß gespielt. Bei YuGiOh! hatte ich angefangen die GX-Decks zu sammeln, weil ich hier auch den Anime gerne mochte, aber die waren mir auf Dauer eben doch zu teuer...

  • Früher zu Schulzeiten sehr viel Yugioh gespielt und auch an offiziellen Turnieren teilgenommen.


    Das spielen an sich hab ich als die Staffel GX noch im TV lief, war glaub im Jahr 2009 auf RTL2 aufgehört.


    Die Karten hab ich alle noch, gut geschützt man hängt zwar dran, aber man weiss ja nie. ;)


    @Day.Din
    Für Sammler wären die Exodia Teile sicher interessant, aber um einen guten Preis zu erzielen müssen die Karten top mind sein und 1.Auflage bringt auch noch etwas mehr ein, als Info :)


    Der Pistolendrache hat kaum Wert, ist ja glaub das schwarze Ding wo man 2 Tribut für braucht und 2600 Atk hat, oder?

  • @Day.Din


    Kein Problem, früher ja, aber heute kaum spielbar. Die meisten benutzen, wenn überhaupt ein Tribut Monster, sonst werden nur noch mit Synchro, oder XYZ Monstern gespielt ^^

  • Mhhh, ich bin sowohl für Yugioh als auch für Pokemon Karten zu alt ;)
    In meiner Jugend hat man MtG gespielt, und das ziemlich viel :D Und ja, ich habe auch noch ein paar Karten daheim rumfahren (grob geschätzt vllt 20k)... Aber inzwischen spiele ich nicht mehr wirklich, da sich das bei den Kollegen ein bissel verlaufen hat, Magic das Regelwerk ein bischen geändert hat und ich schlicht weg einfach keine Zeit mehr habe.


    Was hingegen fleissig bei uns gezockt werden sind LCGs (Living Card Games), bei denen es keine SurpriseButtSexBooster gibt sondern in jedem Pack klar ist was drin ist (z.B. 60 Karten, 20 Stück x3 Kopien)


    Wir spielen zwei, eins ist kompetativ, das andere kooperativ
    Und zwar diese beiden:


    Call of Cthulhu
    Lord of the Rings


    Beide sind zu zweit sehr gut spielbar, dauern keine Stunde und bieten unglaublich viel Abwechslung und Vielfalt.
    CoC ist gegeneinander, schwer und kann für Anfänger vllt ein bischen zuuuu hart sein was Fehlerbestrafung angeht ^ ^
    Herr der Ringe (auch in Deutschland bei den Heidelbergern in einer spitzen Übersetzung erschienen) ist kooperativ, taktisch, abwechlungsreich und man ist durchgehend am Deckoptimieren da jedes Abenteuer andere Schwerpunkte hat...


    Kann ich beide jeden ans Herz legen der gerne MtG&co gezockt hat aber es inzwischen lieber etwas ruhiger und weniger grindig mag ;)

  • Als Kind habe ich Pokemon Karten gesammelt, gespielt habe ich damit aber nie wirklich.


    Späterhaven wir im Freundeskreis YGO gesammelt und auch gespielt, habe da sogarmal ein kleines Dorfturnier gewonnen. :D


    Die Karten die ich hatte habe ich vor Jahren im Kollektiv (bis auf ein paar seltene Ausnahmen, die ich einzeln angeboten habe) verkauft - war nir dann zu schade um den Wert der irgendwo im Schrank verstaubt.


    Habe mal darüber nachgedacht digitale TCGs anzufangen (z.B. Hearthstone), habe aber nie so wirklich Spaß dran gefunden mich da einzufinden.

  • Ich bin ja momentan am überlegen ob ich das Onlinekartenspiel beginnen sollte.
    Habe mir auch ein wenig was geholt bzgl. Codes usw., an sich sammel ich solche Karten (jetzt hauptsächlich nur noch Pokemon. (Habe meien alten Karten wieder gefunden wohooo :D )
    Die Spielregeln kenne ich, fehlt nur noch jemand mit dem man es spieeln kann. :D



    Dürfte vollkommen reichen um mir Decks zusamemn zu stellen. :D

  • Habe früher Yu-Gi-Oh! und Pokemon gespielt, nein, eher gesuchtet. Es gab immer solche Turniere zwischen den Klassen, an denen ich immer teilgenommen hab. Ich hab von Yu noch 10 legendäre Karten behalten, den Rest an meine Geschwister verschenkt, von Pokemon habe ich noch alle Decks irgendwo verstauben, war zu stolz um sie abzugeben. Das waren noch Zeiten.

  • Ich weiß noch, dass ich als "kleines Kind" Pokémon Karten gesammelt hatte aber nicht genau die Regeln vom TCG wusste. Hatte dann immer irgendwie aus "just for fun" mit meinen Freunden gespielt und irgendwas während des Spiels gemacht, was nie wirklich Sinn ergab. Keine Ahnung. Irgendwann hörte das einfach auf. Meine Freunde interessierten sich nicht mehr dafür, die Karten waren mit der Zeit ziemlich teuer und einige Läden verkaufen weder Booster noch Themendecks, Tinboxen etc.
    Neben Pokémon hatte ich auch noch Yo-Gi-Oh Karten gesammelt, ebenfalls mit Freunden gespielt. Hier machten die Kämpfe noch weniger Sinn.
    Hatte mir damals auch Booster von der Serie gekauft aber irgendwann fielen einfach die Interessen weg. Wobei ich noch die ein oder Karte besitze, weil ich sie einfach zu sehr ins Herz geschlossen habe, als sie zu verschenken oder wegzuschmeißen.


    Das einzige TCG was ich bisher gespielt und gesammelt habe ist Pokémon. Pokémon Karten sammel ich seit mehr als einem Jahr aktiv und bin immer dabei, die neusten Pokémon Karten zu sammeln. Solange mir mein Geld das erlaubt. Als ich durch ein Pokémon Forum erfahren hatte, dass es das Pokémon Trading Card Game Online gibt, hatte ich es sofort ausprobiert. Ich war direkt davon begeistert und bringt mich dazu, sowohl für mich zu sammeln als auch die Codes Karten, damit ich im TCGO Booster, Themendecks freischalten kann. Ich besitze immernoch Spielbare Decks, dadurch, dass ich mir halt immer die neusten Themendecks anschaffe. Gegner sind Willkommen!

  • Ich habe früher das Trading Card Game Magic The Gathering gespielt, teilweise aus Zwang und aus geringem Interesse. Das Spiel an sich ist ganz nett gewesen, aber ich verlor das Interesse. Letztes Thema war ein asiatisch gerichtetes Thema mit Bakus und irgendwelchen Drachen. Ansonsten habe ich gerne Pokémon-Karten gesammelt, aber nicht spielerisch verwendet. Lediglich als Sammlerstückchen, wobei ich meine wahrscheinlich wertvollste Karte schon verkauft habe. Die Magic Karten wurden verschenkt und ich habe nur noch einige Pokémon-Karten im Besitz, die in greifbarer Nähe sind, aber nur rumsitzen. Kompetitives Interesse lag niemals vor.

  • pokémon und hearthstone!
    Mit hearthstone hab ich angefangen, weil ich schon seit immer fan von blizzard bin.
    Pokémon hab ich mit 5 angefangen mit meim Papa zu spielen. Der hatte mir mal an die 2000 karten auf ebay geholt. Ich fand die damals schon so toll, weil die so bunt sind xD
    Mittlerweile spiel ich auf turnieren und hab 8000+ karten

    "A desk lamp... This reminds me of a puzzle!" ~Layton

    Einmal editiert, zuletzt von Reddokuro ()

  • Magic , finde das Spiel einfach toll :D


    Aktuelles Mono B Deck.
    http://deckstats.net/decks/50137/362014-night-of-the-dead/de

    Die Menschenkinder sind ja alle Brüder
    Aus einem Stoff wie eines Leibes Glieder


    Hat Krankheit nur ein einzig Glied erfasst
    So bleibt den andern weder Ruh noch Rast


    Wenn anderer Schmerz dich nicht im Herzen brennt
    Verdienst du nicht, dass man noch Mensch dich nennt.
    -Moscharraf od-Din Abdullah-