Naruto

  • Mit Naruto bin ich aufgewachsen. Nur wegen dieser Serie habe ich damals überhaupt angefangen mich für Animes wirklich zu interessieren.

    Auch das Zeichnen habe ich allein Naruto zu verdanken. xD

    Meine Forenzeit verdanke ich der Serie genauso.

    Es ist aber sehr gut, dass sie mal zu Ende ging. Nach Pain war das meiste Müll. Mir gefiel nicht wie overpowert Naruto plötzlich war, wie aus dem Nichts.

    Und mit Boruto kann ich wirklich nichts mehr anfangen. Ich hab es versucht, aber wow... es ist sau langweilig.


    Für mich ist Naruto abgeschlossen.

    #Jesus

  • Bei mir ist es ähnlich, Naruto war auch mein erster Anime. Ich fande aber teilweise den Ninja War Arc auch noch gut. Wäre er etwas kürzer gewesen, wäre es sehr gut gewesen. Naruto war halt dann so stark, weil er den Eremitenmodus gemeistert hat, also seinen Sinn hatte das schon. Jiraiya z.B. hatte ihn nicht gemeistert, weswegen Naruto dann auch stärker war als er.

  • Ja aber das Ding ist ja der, dass Naruto den Eremitenmodus kaum noch gebraucht hat, so hab ichs noch im Kopf. Und das hat mich ziemlich gestört.

    #Jesus

  • Ja aber das Ding ist ja der, dass Naruto den Eremitenmodus kaum noch gebraucht hat, so hab ichs noch im Kopf. Und das hat mich ziemlich gestört.

    Ja, dass stimmt, nachdem er den Bijuu Mode gelernt hat, hat er den Eremitenmodus kaum noch benutzt, außer am Ende hat er den Eremitenmodus mit dem Kyubi Mode kombiniert und hat ja auch noch relativ oft das Naturchakra benutzt. Also ich fande es nicht nervig, dass er dann so overpowered war.

  • Ich weiß noch wie ich damals den Naruto Manga in der Mayerschen Buchhandlung gesehen habe und dachte "Man sieht das doof aus. Vor allem der Hauptcharakter ganz in orange...". Dann lief irgendwann der Anime auf RTL2 und ich hab mir den angeschaut. Die erste Folge fand ich direkt sehr spannend. Wurde schnell Fan der Serie und als es in Deutschland erstmal keine neuen Folgen gab, hab ich mir direkt den Manga gekauft weil ich neuen Stoff brauchte. Als ich dann 2007 endlich Internetzugang hatte, hab ich mich schnell in einem Naruto Forum angemeldet und dort nach dem Naruto Charakter "Raido" benannt, und seitdem so ziemlich überall den Namen benutzt.


    Alles in allem eine tolle Serie. Zumindest sofern man die Filler ignoriert. Der letzte Arc war etwas langatmig, aber hatte auch reichlich tolle Momente.

    Und mit Boruto kann ich wirklich nichts mehr anfangen. Ich hab es versucht, aber wow... es ist sau langweilig.

    Der Anime ist auch meistens langweilig. Das liegt daran dass der zum Großteil keinen Manga als Vorlage hat. Ist also wie bei den Fillerfolgen die auch zum Großteil schlecht waren. Aber hin und wieder kriegen die eine gute Folge hin und die Folgen die auf dem Manga basieren sind auch durchgehend in Ordnung. Also ich schaue nur ausgewählte Folgen.

  • Wenn ich an Naruto denke fallen mir direkt wieder die ganzen enttaeuschenden Kaempfe ein. Kabuto Eremitenmodus vs Uchiha Brüder. Enttaeuschendster Kampf der Animegeschichte. Im Spiel Ninja Storm 3 so cool inszeniert und im Anime nur Gelaber. Das gleiche mit 4 Kage VS Madara. Der einzig gute Kampf an den ich mich erinnere war Naruto VS Pain und der Endkampf Naruto VS Sasuke.

  • Wenn ich an Naruto denke fallen mir direkt wieder die ganzen enttaeuschenden Kaempfe ein. Kabuto Eremitenmodus vs Uchiha Brüder. Enttaeuschendster Kampf der Animegeschichte. Im Spiel Ninja Storm 3 so cool inszeniert und im Anime nur Gelaber. Das gleiche mit 4 Kage VS Madara. Der einzig gute Kampf an den ich mich erinnere war Naruto VS Pain und der Endkampf Naruto VS Sasuke.

    Also was geile Kämpfe angeht hatte Naruto massig! Kakashi vs Obito, Sasuke vs Killerbee, Lee vs Kimimaro, Sakura und Chiyo vs Sasori, Naruto vs Sasuke am Ende von Part 1, Dritter Hokage vs Orochimaru, Kakashi und Team 10 vs Hidan und Kakuzu, Naruto vs Orochimaru, Sasuke vs Itachi, Jiraiya vs Pain, Sasuke vs Deidara, Lee vs Gaara, usw... Gerade die Kämpfe sind bei Naruto ein Highlight.

  • Wenn ich an Naruto denke fallen mir direkt wieder die ganzen enttaeuschenden Kaempfe ein. Kabuto Eremitenmodus vs Uchiha Brüder. Enttaeuschendster Kampf der Animegeschichte. Im Spiel Ninja Storm 3 so cool inszeniert und im Anime nur Gelaber. Das gleiche mit 4 Kage VS Madara. Der einzig gute Kampf an den ich mich erinnere war Naruto VS Pain und der Endkampf Naruto VS Sasuke.

    Also was geile Kämpfe angeht hatte Naruto massig! Kakashi vs Obito, Sasuke vs Killerbee, Lee vs Kimimaro, Sakura und Chiyo vs Sasori, Naruto vs Sasuke am Ende von Part 1, Dritter Hokage vs Orochimaru, Kakashi und Team 10 vs Hidan und Kakuzu, Naruto vs Orochimaru, Sasuke vs Itachi, Jiraiya vs Pain, Sasuke vs Deidara, Lee vs Gaara, usw... Gerade die Kämpfe sind bei Naruto ein Highlight.

    Also meiner Meinung nach war der Kampf Sakura und Chiyo vs Sasori mit einer der langweiligsten Kämpfe in ganz Naruto. Der Kampf Sarutobi vs Orochimaru war irgendwie viel zu lange und hat am Ende zu fast nichts geführt, ich finde man hätte Orochimaru viel mehr Screentime geben können und vorallem hatte der Charakter so viel Potenzial, was die Story angeht, ich finde aber er hat irgendwie zu wenig Tiefe.

  • Also meiner Meinung nach war der Kampf Sakura und Chiyo vs Sasori mit einer der langweiligsten Kämpfe in ganz Naruto. Der Kampf Sarutobi vs Orochimaru war irgendwie viel zu lange und hat am Ende zu fast nichts geführt, ich finde man hätte Orochimaru viel mehr Screentime geben können und vorallem hatte der Charakter so viel Potenzial, was die Story angeht, ich finde aber er hat irgendwie zu wenig Tiefe.

    Not sure if serious. Sakura und Chiyo vs Sasori ist einer der geilsten Kämpfe überhaupt. Vor allem als die 10 vs 100 Puppen rausgeholt wurden. Das war ein Fest für's Auge. Wenn das einer der langweiligsten Kämpfe in ganz Naruto war, dann müssen die Kämpfe in Naruto durchwegs phänomenal sein.

    Und die Aussage über Orochimaru vs Hiruzen lässt mich auch nur am Kopf kratzen. Du sagst der Kampf war zu lange und dann dass Orochimaru mehr Screentime haben sollte. Wenn der Kampf kürzer wäre, hätte Orochimaru weniger Screentime, also verstehe ich deine Logik nicht. Und zu sagen dass der Kampf am Ende zu fast nichts geführt hat, nachdem er dazu geführt hat, dass das Oberhaupt von Konoha gestorben ist und der Hauptbösewicht zu der Zeit extrem geschwächt wurde, muss auch ein Witz sein...

  • Also meiner Meinung nach war der Kampf Sakura und Chiyo vs Sasori mit einer der langweiligsten Kämpfe in ganz Naruto. Der Kampf Sarutobi vs Orochimaru war irgendwie viel zu lange und hat am Ende zu fast nichts geführt, ich finde man hätte Orochimaru viel mehr Screentime geben können und vorallem hatte der Charakter so viel Potenzial, was die Story angeht, ich finde aber er hat irgendwie zu wenig Tiefe.

    Not sure if serious. Sakura und Chiyo vs Sasori ist einer der geilsten Kämpfe überhaupt. Vor allem als die 10 vs 100 Puppen rausgeholt wurden. Das war ein Fest für's Auge. Wenn das einer der langweiligsten Kämpfe in ganz Naruto war, dann müssen die Kämpfe in Naruto durchwegs phänomenal sein.

    Und die Aussage über Orochimaru vs Hiruzen lässt mich auch nur am Kopf kratzen. Du sagst der Kampf war zu lange und dann dass Orochimaru mehr Screentime haben sollte. Wenn der Kampf kürzer wäre, hätte Orochimaru weniger Screentime, also verstehe ich deine Logik nicht. Und zu sagen dass der Kampf am Ende zu fast nichts geführt hat, nachdem er dazu geführt hat, dass das Oberhaupt von Konoha gestorben ist und der Hauptbösewicht zu der Zeit extrem geschwächt wurde, muss auch ein Witz sein...

    Also, das was ich gesagt habe spiegelt halt meine Meinung wieder. Ich meinte, dass der Kampf halt irgendwie in die Länge gezogen wurde. Ich muss sagen ich weiß auch nicht warum aber irgendwie war der Kampf gegen Sasori mit der einzige Kampf der mich gelangweilt hat und ich war froh als er zuende war. Ich glaube ich habe mich bei Orochimaru falsch ausgedrückt, ich finde halt man hätte dem Charakter an sich einfach mehr Tiefe geben können.

  • Es ist doch ganz einfach. Schau dir die letzten Openings aus Naruto Shippuden an, z.B. das hier:

    Das ist n ordentlich inszenierter Kampf gegen Madara!

    Und was bekamen wir? Dummes Gelaber.

    Selbst Sasuke gegen Itachi war oede. Guck dir einfach mal die Kaempfe aus den Storm Spielen an. Diese langweiligen Animationen in Animes kotzen mich an. Naruto und Sasuke gegen Momoshiki. Das is n guter Kampf. Is zwar aus Boruto, aber egal. Das einzige was in Naruto dagegen ankommt, ist der Kampf gegen Pain oder Sasuke. Da wurd zwar auch viel geredet, aber wenns losging, dann richtig. Jiraya hingegen ist die meiste Zeit einfach weggelaufen. Oh er hat einen Pain in nem Wasserjutsu gefangen, was fuern cooler Kampf...

  • Es ist doch ganz einfach. Schau dir die letzten Openings aus Naruto Shippuden an, z.B. das hier:

    Das ist n ordentlich inszenierter Kampf gegen Madara!

    Und was bekamen wir? Dummes Gelaber.

    Selbst Sasuke gegen Itachi war oede. Guck dir einfach mal die Kaempfe aus den Storm Spielen an. Diese langweiligen Animationen in Animes kotzen mich an. Naruto und Sasuke gegen Momoshiki. Das is n guter Kampf. Is zwar aus Boruto, aber egal. Das einzige was in Naruto dagegen ankommt, ist der Kampf gegen Pain oder Sasuke. Da wurd zwar auch viel geredet, aber wenns losging, dann richtig. Jiraya hingegen ist die meiste Zeit einfach weggelaufen. Oh er hat einen Pain in nem Wasserjutsu gefangen, was fuern cooler Kampf...

    Also ich finde den Kampf Kakashi gegen Obito auch sehr gut, und den Kampf Itachi gegen Sasuke fände ich jetzt auch nicht schlecht.

  • Also, das was ich gesagt habe spiegelt halt meine Meinung wieder. Ich meinte, dass der Kampf halt irgendwie in die Länge gezogen wurde. Ich muss sagen ich weiß auch nicht warum aber irgendwie war der Kampf gegen Sasori mit der einzige Kampf der mich gelangweilt hat und ich war froh als er zuende war. Ich glaube ich habe mich bei Orochimaru falsch ausgedrückt, ich finde halt man hätte dem Charakter an sich einfach mehr Tiefe geben können.

    Der Kampf wurde ganz am Ende in die Länge gezogen als Orochimaru und Hiruzen quasi Tauziehen gespielt haben. Hiruzen hat versucht die Seele von Orochimaru rauszuziehen und Orochimaru hat versucht sein Schwert tiefer in Hiruzen reinzuschieben. Im Manga war das so dass als man diesen Punkt erreicht hat, man sich erstmal auf die anderen Kämpfe konzentriert hat wie Sasuke vs Gaara oder Naruto vs Gaara. Erst als all das quasi vorbei war hat man gezeigt wie Hiruzen stirbt, damit seine letzten Worte gleichzeitig mit Narutos finalen Schlag passieren.


    Beim Anime hat man das ein bisschen verkackt indem man jede Folge kurz zu Orochimaru und Hiruzen gewechselt ist, obwohl man nichts neues zeigen konnte. Also ja wurde im Anime am Ende unnötig gestreckt aber bis dahin war es ein phänomenaler Kampf.