Songs, die ihr mit etwas verbindet.

  • Hey ihr,


    da ich Musik liebe und auch das mit jedem teilen möchte, wüsste ich gern jetzt mal von euch, welche Songs euch besonders am Herzen liegen.
    Mit denen ihr gute und auch schlechte Zeiten verbindet..oder zb Jahreszeiten..das ist bei mir zum Beispiel so.


    Dass ich nicht allzu viel schreibe, würde aber auch gern eure Antworten haben :)


  • Einmal das hier:



    Damit verbinde ich den geilsten Urlaub EVER. Ich war damals, vor 12 Jahren mit einer Jugendgruppe in Platja d'Aro in Spanien. Die Leute waren cool, das Wetter war episch, die Betreuer waren total die coolen säue. Es war einfach DER Urlaub schlechthin. Ich vermisse das.


    Und dann das hier:



    War mal das Lied von ner Ex und mir :/

  • Nunja, da gibts so einige... Alleine hier von kenne ich 95% der Titel und verbinde sie mit bestimmten, durchwegs schönen Erinnerungen... xD



    Ansonsten, ein Garant für gute Laune (wenn auch mit etwas Nostalgie) sind nach wie vor Song wie The Bad Touch


    oder The Kids Aren´t Alright


    oder The Hell Song


    Aber auch von Rammstein, Wizo, und den Ärzten kenn ich die meisten alten Songs noch immer aus dem FF ^^"


    Eine Band aber mit sehr persönlichem Bezug ist für mich ASP - und auch ein anderes spezielles Lied werde ich nie mehr vergessen, selbst wenn für mich viel an Melancholie drin steckt.


    Küss mich wach, Gloria




    Aber das ist mal nur an der Oberfläche gekratzt, auch wenn man manchmal etwas dran zweifelt wenn man bestimmte Sender hört, es gibt so viel gute Musik - für jede Stimmung...

  • Es gibt schon einige Lieder, mit denen ich etwas verbinde bzw. durch die ich an Momente, Menschen oder Erlebtes erinnert werde. Meistens erinner ich mich aber tatsächlich erst durchs Hören wieder, was dann auch nicht so toll sein kann... ich stand schon einmal heulend in der uBahn, nur weil ich blöderweise das falsche Lied über den MP3-Player gehört hab. Doof halt.


    Zwei Lieder gibt's allerdings, die mich eigentlich an eine schlechte Zeit in meinem Leben erinnern, die ich aber hin und wieder doch sehr gerne hör. Das eine stammt aus dieser Zeit, das andere wurde erst viel später veröffentlicht, aber berührt mich sehr:


    Theatre of Tragedy - Tanz der Schatten (Link)


    und


    ASP - Duett (Minnelied der Sucubi)



    Einerseits verbinde ich die zwei Lieder mit (m)einem inneren Kampf, andererseits mit dem Wesen einer anderen Person und gleichzeitig auch mit der Verbindung zwischen uns.


    Manchmal geben mir die Stücke Kraft, manchmal ziehen sie mich hinunter. Ganz unterschiedlich, aber irgendwie ist dieses zweigespaltene Empfinden den Lieder ja auch immanent.


  • Sido's Astronaut beschäftigt mich in letzter Zeit, da ich mich schon seit einiger Zeit mit "Menschlichkeit" beschäftige usw.


    Außerdem Miyavis - Nozomare nu Baby, das Lied verbinde ich mit meiner Kindheit & der Beziehung von meinen Eltern zu mir.

  • Eigentlich kann ich mit fast jedem Songetwas verbinden, ob es etwas schmerzhaftes, was schönes oder auch etwas beklopptes ist. Ich kann mit beinah jedem gehörten Lied etwas verbinden.


    Am meisten mit traurigeren Songs. Da Verbinde ich viel mit meiner Vergangenheit, besonders wenn ich mich 1:1 Wiederspiegeln kann.
    Darunter fallen z.B. Songs von Philipp Poisel, Sick Puppies, Rea Garvey und einige mehr


    Mit fast jedem Song von Alligatoah hab ich etwas ähnliches. Ich erkenne darin den Großteil meiner Erfahrung mit der Gesellschaft wieder.


    Positives verbinde ich mit Liedern die ich z.B. beim zocken höre. Ich erinnere mich an mega lustige Situationen etc.
    Darunter fällt meistens Rock und Techno: Beispiele: Royal Republic, Knife Party, Linkin Park ect.

  • Das Lied, womit ich seit Jahren etwas verbinde und mich wahrscheinlich auch noch sehr lange verfolgen wird.

    (Nicht verwundert sein, dass es ein AMV ist, Bleach gehört mit zu meiner Vergangenheit.)



  • Ich verbinde damit die heutige Gesellschaft in politischer und sozialpsychologischer Hinsicht. In meinem Kopf eröffnen sich durch diesen unglaublich tiefsinnigen Song moralische und politische Sichtweisen die alles auf den Kopf stellen. Das Lied regt einfach unglaublich zum Nachdenken an, man hinterfragt jedes mal die eigenen Entscheidungen.


    Hört euch das nur an wenn ihr nicht so emotional seid, die Lyrics sind echt deep.

  • Teenage Dream von Katy Perry

    Wenn ich den Song höre, muss ich immer an die schöne Zeit mit meinem Lieblingshund aus dem Tierheim denken, um den ich mich jahrelang gekümmert hab (R.I.P. Rocky:saint:)

  • Ich könnte eine ganze Reihe an Musikstücken nennen. Aber ich denke dieses Lied ist eines, was die letzten Jahre, eine äußerst schwermütige Phase meines Lebens, am besten wiedergibt. Das hatte ich damals auch sehr oft gehört, was natürlich nicht zur Genesung meines Zustands geführt hat.


  • Wenn es jemanden gab der immer für mich da war dann Nmzs, seine Musik war/ist so ein großer teil von mir das ich noch immer Vorhabe mir „NMZS“ zu tätowieren


    Rip nmzs


    Für ein anderes Leben war ich zu inkonsequent

    Ich kann nix dafür, ich bin ein erblindender Mensch.

  • Dieser Song hat mich erstens auf Synth-Wave gebracht und den NewRetroWave YouTube Channel und außerdem erinnert mich der Song einfach an vieles vergangenes, was einst war eben die Zeiten die schön waren daher wenn ich den Song höre drehe ich die Zeit gerne mal zurück und schwelge in Erinnerungen von damals... 8)


    Wenn du dich mit dem Teufel einlässt

    Verändert sich nicht der Teufel

    Der Teufel verändert Dich!

  • Bessere Tage. Meine Ausbildungszeit und was damals alles hätte besser laufen könne, wäre da nicht dieser Mist. Shit happens. Korregiere, es heißt Bad Day L.A. Das Game war total Irre. Oh man.