[Movie-Serie] Digimon Adventure tri.

  • 3a366f24bbc4f5294cd53de4a6b4539d.jpg


    Erscheinungsjahr 2015
    Synonym Digimon Adventure tri.
    Episoden 6
    Genre Abenteuer, Action, Drama
    Produzenten Toei Animation



    Handlung
    Sechs Jahre sind vergangen, seit Taichi und die anderen das erste Mal in die Digiwelt reisten; und drei Jahre sind vergangen seit die Digiritter der zweiten Generation VenomMyotismon besiegt hatten. Seitdem lebten die beiden Welten getrennt von einander friedlich weiter. Taichi und die anderen sind jetzt auf der Oberschule und plagen sich mit den üblichen Gedanken - "Was möchte ich später mal werden?", "Schaffe ich die nächste Prüfung?", "Was ziehe ich heute Abend an?"; normale Teenager eben.
    Das alles ändert sich (wieder mal ;) ) nachdem ein Kuwagamon auftaucht und für Chaos und Zerstörung sorgt - plötzlich tauchen die Digimon der Kinder wieder auf und der Kampf beginnt erneut...


    Trivia:
    Digimon Adventure tri. (nicht Tri, tri, oder TRI - einfach tri. ;) ) ist keine neue Serie, wie erst vermutet wurde, sondern es handelt sich hierbei um sechs Filme. Der erste - "Saikai" (Wiedersehen/Wiedervereinigung) - handelt von oben genannter Einleitung; wie es weiter geht, kann man nur vermuten oder eben abwarten ;)



    ~*~*~


    Meinung
    Ich habe mir "Saikai" heute reingezogen und als alter Digimon-Fan muss ich schon sagen: ich bin sehr begeistert! *__* Natürlich kam in mir hier auch ein wenig das nostalgische Feeling zu Adventure wieder hoch, dennoch lag es nicht nur daran - auch einer neuen Staffel hätte ich wieder eine Chance gegeben, die alten Charaktere waren hier nur der Bonus ;)
    Stil und Animationen gefallen mir sehr gut - okay, es gab so einige Szenen wo ich mir auch dachte, dass das Studio an Zeit und Geld gespart hat, aber das waren eher Charaktere im Hintergrund usw. - mir hat besonders gut gefallen, dass es einen leichten Comic-Touch hat :) Das Gemecker auf diversen Netzwerken/Portalen über den neuen Zeichenstil kann ich beim besten Willen nicht verstehen - die neueren Spiele nutzen diesen Stil auch und mir gefällt er sehr gut - es erwartete hoffentlich keiner Taichi & Co. mit klassischen klobigen Händen und unützen Kopfbedeckungen? Nein, endlich sehen sie mal erwachsener aus und zeigen auch eine gewisse Vielfalt in ihrer Kleidung =)
    Der Soundtrack kam mir im ersten Part etwas nervtötend vor, aber in den drei weiteren Parts passte er eigentlich sehr gut - besonders toll sind natürlich die neuen Versionen von "Butterfly" (Opening), "I wish" (Ending) und "Brave Heart" (Digitationssong) geworden ^^
    Die Digitation hat mir auch sehr gut gefallen; und hier sieht man die deutliche Anlehnung an "Tamers", was ich als sehr gut empfinde =)
    Aber auch eine Anlehnung an Savers gibt es... ;)


    Ansonsten bleibt mir noch zu sagen, dass


    Also ich bin sehr gespannt auf den zweiten Film *^*

  • War mal wieder ne unterwältigende Toei-Produktion (wobei, die machen ja eigentlich kaum noch was an ihren eigenen Franchises und schieben eher alles auf andere Studios ab, so auch hier) - ganz besonders schlimm fand ich den Beginn von 1.3, da haben teils Soundeffekte gefehlt, haufenweise Zwischenframes, nerviges und unnötiges Kameragewackel... und die CGI während des Digitierens waren auch mal wieder Fremdschäm hoch 10. Musikalisch so lala, richtig schlimm war allerdings Tais durchgängige Depristimmung, als hätte man ihn gegen Matt vom Anfang von 01 ausgetauscht - Urgh. Oh, auch wunderbar die teilweise zufälligen Hauttöne (der Sonnenbräunungston war echt...), die J.J.Abrams-würdigen Lensflares und die 20x Wiederholung des zerbrochenen Handys (WHY? WHY? WHY? ES VERFOLGT MICH IMMER NOCH).
    Und so ein umgefallenes Riesenrad richtet offensichtlich null Schade an...


    Der einzige wirkliche Lichtblick waren Mimis Auftritt, Izzys Fluch der Karibik-Kostüm und das 2001-Poster in T.K.s Zimmer (der seine Klamotten offensichtlich weiterhin von sienem großen Bruder klaut).

  • Digimon Triiiiiiiii <3 Heute war ein wundervoller Tag :verliebt:
    Habe "Saikai" ebenfalls angeschaut und freue mich ganz arg! Nach sooo vielen Jahren, endlich wieder Digimooooon!



    Auch wenn Toei Animation mich etwas enttäuscht hat x-D Der Stil war schon echt mies.. und WARUM ist Taichi so braun gebräunt?! :onion-whaaat:
    War wohl zu lange im Solarium.. Aber, nichts desto trotz hat mich alles andere sehr erfreut! (Als alter Digimon-Fan sieht man eben doch über ein paar Animationsfehler hinweg, tihihi) Habe natürlich sofort mitgesungen, als "Butter-Fly" lief. Hach, Kindheitserinnerungen..
    Leider nicht mehr das Original von Kouji Wada, aber auch die neue Version hat mir ganz gut gefallen.
    Die "Anlehnungen" die du erwähntest @Fenrir, fand ich ebenfalls super! Digitationen waren mir bei Digimon schon immer sehr wichtig.
    Die neuen Charaktere sind vielversprechend und ich bin sehr neugierig auf die nächsten Episoden/Filme. :rice-grin-big:

  • Mal von dem Zeichenstil (welcher Geschmackssache ist) abgesehen, fand ich es auch super toll! Ich hab geheult als ich Agumon wiedergesehen hab. Soviele Kindheitserinnerungen stecken darin und hab mich wieder gefühlt wie so ein kleines Kind! Es war super toll und freue mich schon auf die nächste Episode. Was ich als etwas merkwürdig empfunden hab war Taichis depressives verhalten und dass er dies irgendwie aus einem mir nicht erklärlichen Grund dann wieder abgelegt hat. Auch die Flashbacks die ganze Zeit fand ich unnötig. Aber Allem in Allem ist es ein super toller, wunderschöner Anime! :onion-wow1:


    ♦ If one can be proud of one's life, one should not wish for another chance.

  • @Summer Das neue "Butterfly" ist aber auch von Wada Kouji, bloß eben neu aufgenommen und aufgemotzt ;)


    Ich muss auch sagen, das neue Design kam auch den Digimon zugute - etwas kantiger, gröber - das ähnelt jetzt mehr den alten Artworks des TCG :thumbup: Immerhin sind es "Monster" :D Auch wenn Agumon tatsächlich etwas mager wirkte im Vergleich zur alten Serie.
    Eins hat sich jedoch nicht geändert: die Digimon sind nach wie vor naive, kleine, verfressene Biester :ugly: Das hat mich eigentlich fast am meisten gefreut :)

  • Ich muss auch sagen, das neue Design kam auch den Digimon zugute - etwas kantiger, gröber -

    Das hat mir auch sehr gut gefallen....der Stil hatte mich an den Digimon-Film erinnert, nur noch ein bisschen besser :)
    Was mich aber gestört hat bzw. was ich nicht so schön fand waren die Digitationen! Währenddessen haben die Digimon einfach nur schrecklich ausgesehen...danach wars wieder okay!


    Ich finde das mit Tai eigentlich ziemlich interessant...die sind alle älter geworden, da macht es schon Sinn das man sich über Zerstörung etc. mehr Gedanken macht! Wenn er in der Sache eine entgülitge Entscheidung getroffen hat, kann er vielleicht auch endlich seinen Karrierewunsch formulieren!

  • @Summer Das neue "Butterfly" ist aber auch von Wada Kouji, bloß eben neu aufgenommen und aufgemotzt

    Jaaa, das ist mir dann auch aufgefallen! Die Stimme ist einzigartig :rice-heart-big:
    Aber auch seine neue Version gefällt mir soooo sehr! Höre es schon den ganzen Tag an <3

  • So, auch gesehen. Ich werd Inhaltliche Spoiler vorher kennzeichnen. Nicht das mir jemand die Rübe runter reißt xD.


    Ich muss gestehen, keine Ahung ob ich vor Freude oder vor Trauer weinen soll. Es fühlte sich für mich an wie die bisherigen Digimon Filme die ich gesehen habe. Eben Filme und nicht der Anime.


    Grafik/Animationen: Gut, es ist nicht das Gelbe vom Ei, aber ich fand es ganz Ordnung. Da lege ich jetzt auch nicht unbedingt einen großen Wert drauf. Seh ich nicht so kritisch wie die meisten hier^^. Mit was ich mich aber nicht anfreunden kann, ist das neue aussehen. Klar, wir haben nicht mehr das Jahr 2000, aber man hätte sich wenigstens ein wenig dran orientieren können.


    Sound: Meister, bleib bei deinen Leisten. Das hat man gemacht. Die alten Digimons Songs/Soundtracks, teilweise ein wenig aufgewertet, passt.


    Inhalt. Mit Spoiler xD.


    Wie bei den meisten auch, hat mich Tai ziemlich genervt. Im Grunde hatten Tai und Matt die Rollen getauscht. Fand ich etwas nervig. Die Geschichte an sich ist an und für sich nichts Weltbewegendes, bis jetzt. Weiter hat man das Ansagen der Attacken größtenteils weg gelassen und auch das Vorstellen der Digimon. Fand ich allgemein etwas Schade, kann ich aber mit Leben. Was mich aber etwas stört ist der virtuelle Abstellraum für die Digimon. Brauchte man früher nicht, bräuchte man heute auch nicht.
    Die zweite Digimon Staffel hat man nicht ignoriert, was man an T.Ks D3 DV gesehen hat. Was ich mich da nur frage, wo sind Davis, Cody und Co?
    Ganz nett fand ich den Funfact des ersten Kampfes von Greymon und Kuwagamon. Auf dem Gebäude dahinter fand damals der Showdown mit Myotismon statt.



    Was mir aber alles versaut hat war das Ende mit Omnimon/Omegamon. Wie zur Hölle konnten Agumon und Gabumon überhaupt auf das Mega Level digitieren? Ohne die Wappen oder das Licht des Azulongmon dürfte das überhaupt nicht gehen. Und überhaupt, warum muss man dann gleich Omnimon raus hauen, der sogar noch über dem Mega Level steht? da wird der Rest gleich wieder nutzlos.


    Ich werd mir auch die fFolgenden "Filme" ansehen. Hatte mir aber wirklich mehr versprochen. Aber, wenn das ganze nach Deutschland kommt und da nicht zumindest die noch aktiven Sprechen von damals verpflichtet werden, brenn ich den deutschen Verlag nieder. Sowas wie mit Dragonball Kai dürfen die nicht machen. Nicolas Artajo hat ja schon gesagt, er würde T.K wieder sprechen. Da gibts also keine Ausreden.

  • Die zweite Digimon Staffel hat man nicht ignoriert, was man an T.Ks D3 DV gesehen hat. Was ich mich da nur frage, wo sind Davis, Cody und Co?

    Man sieht sie doch zu Beginn ziemlich besiegt am Boden liegen.


    Und später tauchen sie nochmal auf dem Monitor der Organisation auf:


    Aber, wenn das ganze nach Deutschland kommt und da nicht zumindest die noch aktiven Sprechen von damals verpflichtet werden, brenn ich den deutschen Verlag nieder. Sowas wie mit Dragonball Kai dürfen die nicht machen. Nicolas Artajo hat ja schon gesagt, er würde T.K wieder sprechen. Da gibts also keine Ausreden.

    Das heißt Publisher/Vertrieb, ein Verlag ist nur was für Printmedien :x
    Der gute Hannes Maurer, Izzys Sprecher, ist ja nach all den Jahren auch noch immer aktiv als EVA-Shinji, und klingt noch immer wie damals :D

  • Okay, das mit Davis ist mir irgendwie entgangen. Wurde aber auch überhaupt nicht drauf eingegangen. Und ja, Publisher, mir ist die bezeichnung in dem Moment nicht eingefallen :D


    Bzw, die meisten deutschen Sprecher von damals sind noch aktiv, mehr oder weniger eben. Mit Ausnahme von Tais Sprecher.

  • Wie bei den meisten auch, hat mich Tai ziemlich genervt. Im Grunde hatten Tai und Matt die Rollen getauscht. Fand ich etwas nervig.

    Bin gerade bei Film/Episode Nr. 3 und genau das schockiert mich auch so deeeeeeeermaßen. :onion-whaaat:
    Was ist da los? Ist das wirklich noch Taichi? Der Digiritter mit dem Wappen des Mutes? Er hat wohl wirklich mit Matt die Rollen getauscht und es nervt mich ebenfalls x-D


    Also hier:




    Die zweite Digimon Staffel hat man nicht ignoriert, was man an T.Ks D3 DV gesehen hat. Was ich mich da nur frage, wo sind Davis, Cody und Co?

    Frage ich mich bisher auch. Aber wurden die nicht schon im ersten Teil gezeigt, ganz am Anfang? Oder irre ich mich? Zumindest ihre Schatten konnte man sehen. Also wenn ichs richtig erkannt habe, sah man Davis, Cody und Jolie hintereinander wie ihre Schatten getroffen wurden und zu Boden fielen? Auch ihre Digivices sah man! Und Jolie's gebrochene Brille.. Oh Gott. Was hat das zu bedeuten?! :nuu: Oder war das einfach nur noch ein vergangener Abspann von Digimon 2 gewesen? Hach.. jetzt finde ichs wieder so spannend. :rice-halo-big:

  • Frage ich mich bisher auch. Aber wurden die nicht schon im ersten Teil gezeigt, ganz am Anfang? Oder irre ich mich? Zumindest ihre Schatten konnte man sehen. Also wenn ichs richtig erkannt habe, sah man Davis, Cody und Jolie hintereinander wie ihre Schatten getroffen wurden und zu Boden fielen? Auch ihre Digivices sah man! Und Jolie's gebrochene Brille.. Oh Gott. Was hat das zu bedeuten?! :nuu: Oder war das einfach nur noch ein vergangener Abspann von Digimon 2 gewesen? Hach.. jetzt finde ichs wieder so spannend. :rice-halo-big:

    Wie ich ja schon gesagt hab, das hab ich wohl übersehen. War zu sehr damit beschäftigt, die doch sehr mäßigen deutschen Untertitel zu entziffern :D . Erklärt aber nach wie vor nicht, warum sie so ziemlich komplett ignoriert werden. Bzw warum die anderen sie nicht suchen oder sowas. Zumal sie ja die einzigen sind, die theoretisch über das Champion Level hinaus digitieren können. Entweder man ignoriert die die beiden Staffeln komplett, oder man hält sich an ihre Gesetzt. Aber so stört mich das schon ein wenig^^.

  • Wie ich ja schon gesagt hab, das hab ich wohl übersehen. War zu sehr damit beschäftigt, die doch sehr mäßigen deutschen Untertitel zu entziffern . Erklärt aber nach wie vor nicht, warum sie so ziemlich komplett ignoriert werden. Bzw warum die anderen sie nicht suchen oder sowas. Zumal sie ja die einzigen sind, die theoretisch über das Champion Level hinaus digitieren können. Entweder man ignoriert die die beiden Staffeln komplett, oder man hält sich an ihre Gesetzt. Aber so stört mich das schon ein wenig^^.

    Jetzt mal abwarten! Gibt ja noch die restlichen Episoden. Kann sich alles noch ändern. :rice-halo-big:
    Mehr von den anderen Rittern, würde ich mir natürlich auch wünschen. <3

  • Ich w


    Jetzt mal abwarten! Gibt ja noch die restlichen Episoden. Kann sich alles noch ändern. :rice-halo-big: Mehr von den anderen Rittern, würde ich mir natürlich auch wünschen. <3

    Ich würde ja auch liebsten alles toll finden :D . Ich hoffe ja, kommt noch was. Auch in Sachen Story.

  • Erklärt aber nach wie vor nicht, warum sie so ziemlich komplett ignoriert werden. Bzw warum die anderen sie nicht suchen oder sowas.

    Niemand mag sie, nicht einmal T.K. und Kari, die ja noch auf die gleiche Schule gehen müssten :X


    Zumal sie ja die einzigen sind, die theoretisch über das Champion Level hinaus digitieren können. Entweder man ignoriert die die beiden Staffeln komplett, oder man hält sich an ihre Gesetzt. Aber so stört mich das schon ein wenig^^.

    Man sollte dabei natürlich auch nciht den nach 02 angelegten Film vergessen, in dem das mit den höheren Level für Agumon und Gabumon auch gut geklappt hat :x Insofern halten sie sich ja an die Regeln.

  • Jaaa, das ist mir dann auch aufgefallen! Die Stimme ist einzigartig :rice-heart-big: Aber auch seine neue Version gefällt mir soooo sehr! Höre es schon den ganzen Tag an <3

    Ich muss gesetehen, die erste Version gefällt mir immernoch mit Abstand am besten :)


    und heute Abend wird Digimon geschaut! nach so langer Wartezeit T_T Bin so gespannt! Was ich bisher an Charakterdesigns gesehen hab, ich lass mich mal einfach nicht davon täuschen xD Es erinnert mich trotzdem gaaaaaaaaanz leicht an 'Digimon - Der Film' vom Stil her... also von den ganzen Artworks die veröffentlicht wurden :D

  • Ich muss gesetehen, die erste Version gefällt mir immernoch mit Abstand am besten


    und heute Abend wird Digimon geschaut! nach so langer Wartezeit T_T Bin so gespannt! Was ich bisher an Charakterdesigns gesehen hab, ich lass mich mal einfach nicht davon täuschen xD Es erinnert mich trotzdem leicht an 'Digimon - Der Film'

    Das Original? Natüüüüüüürlich man! Das wird auch immer das Beste bleiben *summ* <3


    Oh Homie, dann wünsche ich dir ganz viel Spaß dabei. :aww:
    Und ja, es ist definitiv wie der Film bisher x-D Kannst dich schon mal drauf einstellen! Aber das macht es nicht schlecht oder so. Im Gegenteil, es weckt alte Erinnerungen wieder und man hat immer noch Spaß daran Digimon zu schauen. :fangirl:

  • Noch ein kleiner Zusatz wegen Davis und Co. Auf dem Poster zum nächsten Film ist der Kopf von Imperialdramon zu sehen. Also werdem Vehmon und Co da vielleicht wieder mitmischen. Ob man das nun gut finden soll oder nicht, kann ja jeder für sich selber entscheiden xD.

  • Noch ein kleiner Zusatz wegen Davis und Co. Auf dem Poster zum nächsten Film ist der Kopf von Imperialdramon zu sehen. Also werdem Vehmon und Co da vielleicht wieder mitmischen. Ob man das nun gut finden soll oder nicht, kann ja jeder für sich selber entscheiden xD.

    Hab ich gerade auch gesehen! Und ich fände es seeeeeehr gut, wenn Charaktere aus der zweiten Generation wieder dabei sind. :rice-halo-big:
    Aber ich muss gerade noch damit klar kommen, dass der zweite Movie erst im März '16 ausgestrahlt wird.. :wall:

  • Was Davis, Yolei, Cody und Ken angeht, denke ich mal, wir können davon ausgehen, dass sie von Alphamon besiegt worden sind - das wird ja noch eingeblendet, nachdem Ken zu Boden ging und sein D-3 eingeblendet ist. Tot werden sie wohl kaum sein, das wäre für ein Franchise wie Digimon zu hart, auch wenn es durchaus in Frontier und Savers schon traurige Szenen gab.


    Ich finde btw. diesen "Abstellbereich" für die Digimon ganz praktisch. Wir haben bei Tamers ja gesehen, dass es nicht leicht ist Digimon über einen längeren Zeitraum hinweg in der realen Welt zu "halten" (war bei Adventure und ZeroTwo ja auch so); und auch bei Savers wurden die Digimon, wenn sie nicht im Einsatz waren, im Digivice iC aufbewahrt - praktisch, weil man es so immer dabei hat, aber es nicht auffält :D