• Ich weiss ich bin alt, aber ist euch auch mal aufgefallen das mittlerweile LOL OMG WTF einfacho so mal ja in der normal sprache umgesetzt werden?
    ZB ein Azubi von mir meinte so" OMG wie crank ist die schraube bitte festgezogen"


    Erwicht ihr euch auch wenn ihr unterwegs seit beim LOLEN OMGEN oder WTFKEN<<<<<<( XDDDDDDD)

  • Nein, ich finde es einfach lächerlich... Aber vielleicht werde ich auch einfach nur alt. Es fing schon damals an, als bei WoW im TS die Leute, immer wenn etwas lustiges passierte, einfach nur ein monotones, gelangweiltes LOL rausquarkten. Mir sträubten sich dabei die Nackenhaare. ^^ Diese Abkürzungen wurden doch im Grunde nur für SMS und Chat geschaffen, um schreibfaulen die Möglichkeit zu geben, viele Informationen in möglichst wenig Text zu packen. Aber nicht falsch verstehen: Verstehen kannte ich diese Wortschatzevolution auf jeden Fall. Jede Generation hatte ihre eigenen Ausdrücke. Trotzdem finde ich es irgendwie ein wenig schade... ^^

  • teilweise bei freunden (eher kumpels, denn die meisten mädels die ich kenne zocken zu wenig und od. das falsche um solche worte zu kennen [ich weis es ist nicht vom spielen abhägig, aber die ich kenne, kennen das wirklich nicht] ) ansonsten vermeide ich es bei unbekannten bis ich genaueres von ihnen weis (also sprich wenn sie es auch benutzen) und bei vorgesetzen, im praktikum od. arbeit verzichte ich natürlich komplett xD

  • In seltenen Fällen sage ich mal WTF? Oder Om(f)g, aber ich denke doch eher selten, wenn ich mal wtf oder omg sage spreche ich es meistens auch aus, weil Abkürzungen beim Sprechen sind in meinen Augen ziemlich lächerlich, da solche Abkürzungen für das schriftliche existieren. Ich meine wenn jemand statt "zum Beispiel" z.B. oder statt "beziehungsweise" "bzw." sagt findet man das doch auch nicht ganz normal oder? Und das sind noch deutsche Abkürzungen, "lol" oder "wtf" sind nicht mal mehr Deutsch, das finde ich dann sogar noch schlimmer, weil ich es nicht mag das die deutsche Sprache von Anglizismen überflutet wird (manche sind ja noch normal, aber teilweise ist es doch heftig) und jetzt diese noch abgekürzte englische Phrasen beim Sprechen? Nein, danke, davon halte ich nichts und mache es gewöhnlich auch nicht.
    Die deutsche Sprache ist eigentlich schön, da finde ich es schade wie sie nach und nach verstümmelt wird...

  • Ich spreche auch die ganzen "Kürzel" voll aus... aber ich bin sowieso jemand, der immer alles erklärt, was er da gerade von sich gegeben hat, da ich meistens schneller Rede, als mein Gehirn überhaupt zum denken kommt. Da wirkt mein Wortsaladt oft wirr und man verliert schnell den Faden, wenn man es nicht gewohnt ist.


    Ich gebe Evelyn recht, es klingt einfach viel besser und betonter.


    Ja, also eigentlich empfinde ich mich mit meinen 19 Jahren noch nicht wirklich als alt, aber wenn ich es mit der jetzigen Generation vergleiche, komme ich mir vor wie ein Dinosaurier.
    Als das schon los ging, dass man komplette Sätze abkürzt wie zB "Wie geht es dir?" in "Wg?" sass ich erstmal ratlos da. "Wie bitte? Was will der jetzt von mir? Sind die alle nicht mehr fähig anständige Sätze zu schreiben?!"
    Ich kann mich mit den Kürzeln nicht anfreunden. Sie kommen so gefühllos rüber, schon beim schreiben und erst recht beim sagen. Selbst das "HDL" finde ich echt unnötig. Es bringt doch niemanden um "Hab dich lieb" zu schreiben.

  • früher ja aber ich habe mit diesem scheis kindersprache aufgehört weil man sollte ig selber nach ner zeit merken das dies einfach nur einm trend wie jeder ist und vorbei geht.
    Mittlerweile gibt es doch schon neue sachen wie YOLO SWAG ZWIBELSOHN etc -.-" ich könnte kotzen es wird immer sinnloser und sinnloser


    Mfg



    Edgar1991


  • Da du das so schön ansprichst: Swag ist eine Abkürzung die völlig von ihrer ursprünglichen Bedeutung losgelöst ist, naja und YOLO ist jetzt auch total Standard. Diese beiden Wörter verursachen bei mir Augenkrebs, aber leider hat man heutzutage auf fast jeder Seite oder wo auch immer jemanden mit dem Nick: Yoloswag, Yoloswagger, und viele andere Variationen mit Yolo und Swag, auf fast jeder Seite, es nervt gewaltig, und dieses YOLO wird immer völlig sinnlos verwendet. Es ist eine Abkürzung, dazu noch eine englische und am Schlimmsten ist dass sie immer total sinnlos, als sinnlose Antwort oder Erklärung für irgendeinen Sch... kommt. Das nervt wirklich gewaltig, stimmt, und das Niveau sinkt immer weiter.

  • und jeder jahr kommt irgend eine nue scheis und es wirds immer sinnloser wobei es jetzt schon alles sinnlos ist wie du gesagt hast die se scheise zu lesen ist Augenkrebs erzeugend :D


    Ich würde gerne wissen was dieses jahr für ein wort wenn man es so nenn kann rauskommt


    Für alle die es nicht wissen


    YOLO=ENGLICH= YOU LIVE ONLY ONCE = MAN LEBT NUR EINMAL


    und diesen scheis zu hören von pissern die 13 oder so sind bringt das blut in mir zum kochen haben keine ahnung was sie labern aber hauptsache jeder satzt ende mit yolo swag oder irgendeinem dieser wörter -.-"


    einfach nur zum erschiesen !

  • Ich könnte eigentlich die gleiche Antwort wie Seraphim abgeben. Auch mir ist es in diversen Ts-Sitzungen aufgefallen dass eine witzige Sache immer mehr mit einem "lol" abgefertigt (ja so muss man das sagen!) wurde. Bin auch aus diesem Grund immer seltener in Ts-Sitzungen. Finde es sehr lächerlich und ebenso macht es einem keinen Spaß mehr irgendetwas witziges zu erzählen. Für mich ist ein "lol" mittlerweile zu einer Abwertung des Gegoltenen geworden.


    Früher als noch *grins* verwendet wurde (Die etwas ältere Generation dürfte mir das sicher bestätigen können) sagte man ja auch nicht "grins" oder "lach" wenn etwas witzig war o.ö


    Finde das reichlich dämlich xD
    Als mir mal aus Versehen ein "wtf" rausrutschte ging ich 3 Monate nicht mehr ins Internet aus Angst, mir mein Deutsch zu versauen xD


  • Erwicht ihr euch auch wenn ihr unterwegs seit beim LOLEN OMGEN oder WTFKEN<<<<<<( XDDDDDDD)

    Erwicht habe ich noch nie irgendwen irgendwo bei. :D
    Und ansonsten benutze ich nie so 'n Dreck wie 'LOOOOOL' oder 'OMG' ... Ist alles nur homoschwul - zudem es auch zur allgemeinen Volksverdummung beiträgt.

  • Eigentlich kommt es schon des öfteren vor das ich mich selbst erwische beim sagen von "LoL" ist der dumm oder "OMG" wieso macht er das denn? Aber auch sowas wie "WTF" und "WAYNE" befindet sich schon längst im normalen Umlauf bei mir.


    LG.: Tarmin

  • Diese Kürzel waren auch eine Zeitlang in meinem Sprachgebrauch, habe sie mir aber ganz schnell abgewöhnt.
    Es passiert allerdings oft, dass ich englische Begriffe einbaue, was weniger daran liegt, dass ich ein pseudocooler Pisser sein will, als viel mehr an der Tatsache, dass ich diese Sprache unglaublich interessant finde und mich tagtäglich mit englischen Medien umgebe. Mir gefällt der Klang, die simplifizierte Grammatik und die Art und Weise verschiedene Dinge zu beschreiben. Nicht zu vergessen der britische Humor :D .
    Ansonsten hat sich bei mir so ein hipstermäßiger Trend eingerichtet, Begriffe wie "Yolo" und "Swag" bewusst im falschen Kontext zu gebrauchen um eine Wertdeflation zu erreichen. Blöd nur, dass der Ironie-Effekt irgendwann nachlässt, wenn man das ständig macht. Und am Ende wird es eine Marotte.
    "Hast du heute Zeit?" "Ne, hab zu viel Swag um die Ohren, sorry."
    Es wird also doch ziemlich nervig, aber ein einfacher Mensch wie ich, kann über sowas tatsächlich lachen. (Oder zumindest schmunzeln)^^
    Bin jedoch dabei es mir wieder abzugewöhnen, wenn davon überhaupt die Rede sein kann. Es ist ja nicht so, als würde ich diese Phrasen zwanghaft raushauen müssen. Also keine Panik. :)


    Und - es mag daran liegen, dass ich in einer eher ländlichen Gegend lebe - aber ich habe Yolo und Swag noch nie ernsthaft im Alltag gehört. Noch nie und das obwohl ich der Generation der Jugendlichen angehöre.
    Das ganze klingt auch viel zu lächerlich, als dass ich es jemals ernst nehmen könnte. Ich meine, wer spricht denn bitte so? :D