Rokka: Braves of the Six Flowers (Rokka no Yuusha)

Ankündigung Wartungsarbeiten - Serverumzug
Wir wechseln Server! Am Montag, den 16.09.2019 sind wir daher ab 10 Uhr für mehrere Stunden nicht erreichbar.

  • Synonym Rokka: Braves of the Six Flowers
    Produktionsjahr 2015
    Episoden 12
    Genre Action, Adventure, Mystery, Fantasy, Magic
    Produzent Passione, Ponycan USA



    Handlung
    Als der Gott der Dämonen aus seinem Schlaf in den Tiefen erwachte sucht sich die Schicksalsgöttin 6 Helden aus und vermacht ihnen Kraft um die Welt zu retten. Adlet, der von sich behauptet der stärkste der Welt zu sein, wird auserwählt und begibt sich mit einer weiteren Auserwählten auf den Weg zum Treffpunkt - hier finden sich jedoch 7 Helden ein, weshalb vermutet wird, dass einer unter ihnen ein Feind sein muss.


    Trailer


    Eigene Meinung
    Gefällt mir bislang sehr gut. Wenn ich nur den ersten Eindruck bewerte ist dieser Anime zur Zeit sogar mein Favorit dieser Summer Season.
    Animationen gefallen mir, die Charaktere wirken echt gut und der Gesamteindruck ist einfach stimmig. Hier würde ich mir allerdings tatsächlich 24 anstatt 12 Folgen wünschen, da ich vermute, dass der Anime mit den Folgen ein wenig kurz kommen wird.

  • Ich finde die Grundidee stark, aber der erste Hauptprotagonist gefällt mir vom Design überhaupt nicht und dieses nervige "Ich bin der stärkste" ging mir recht auf den Sack, dafür dass der Kampf lediglich "dirty" war.
    Die Animation selbst gefällt mir zwar, aber hier und da fand ich einige Szenen unpassend. Ich kann mir ebenfalls nicht vorstellen, dass sich der Plot in 12 Folgen gut entwickeln kann. Wahrscheinlich eine 2 Season, wenn er sich als "gut" etabliert hat.
    Ich geb ihm jedenfalls erstmal 4 Episoden, denn wirklich "gefesselt" hat er mich nicht. Kein "must see" von der ersten Episode aus.

  • Hey, mal wieder ziehen Helden los um den bösen Dämonen zu töten...
    Schade, dass das einzige was mir bisher gut gefällt aus der Beschreibung stammt. Vielleicht wirds ganz interessant, wenn sie auf einmal ein Held zu viel sind und einer evt der Dämon ist. So eine Situation hat viel Potential.
    Ansonsten... absolut schlimmer Hauptcharakter und der Rest der Episode war nichts Besonderes.
    Aber ich schaue auf jeden Fall weiter bis ich sehe, was sie aus der Situation machen und ob die anderen Charaktere brauchbarer sind. (Was hoffentlich nicht länger als 1-2 Episoden dauert)

  • Nachdem ich die erste Folge mir gerade angeguckt habe, war meine Reaktion: "Könnte was werden". Natürlich wurde in der ersten Folge erstmal vorrangig die Welt und deren Gestze vorgestellt, es lässt sich aber schon erahnen in welche Richtung das ganze gehen wird. Man sollte sich aber nicht zu sehr auf einen Protagonisten konzentrieren, sondern alle 6 (bzw. 7) gleich behandeln, sodass niemand in den Fokus rückt. Vielleicht wären mehr Folgen angemessen gewesen, um jeden eine gewisse Hintergrundsgeschichte zu geben. So wird das vermutlich auf der Strecke bleiben, es sei denn man hat vor noch eine zweite Staffel zu bringen (was abzuwarten bleibt). So oder so, mein Interesse ist geweckt und ich freue mich shcon auf die zweite Folge :)

  • Fand den Protagonisten persönlich gar nicht so nervig. War von seinem ersten Kampf auch angenehm überrascht. Wäre echt langweilig gewesen, wenn er nach der Verkündung der Stärkste zu sein, seine Gegner einfach locker weggefegt hätte. So hat man einen interessanten und gut animierten Kampf gehabt. Allgemein gefallen mir die Animationen sehr gut und die Haraktere, die man bisher gesehen hat wirken sympatisch.


    Die Sorge um die wenigen Folgen kann ich gut nachvolziehen, kommt aber natührlich auch auf den weiteren Verlauf der Geschichte an.

  • Die Geschichte hat(te) an sich wirklich viel Potential.
    Aber die ersten beiden Protagonisten sind schon nach den paar Folgen extrem nervig.

    dieses nervige "Ich bin der stärkste" ging mir recht auf den Sack

    Geht mir genauso. Und die Prinzessin ist kein Deut besser. In der ersten Folge fiel sie mir noch nicht so negativ auf, aber auch sie ist, für mich, einfach nur ein anstrengender Charakter. Und dann auch noch ihre Hintergrundgeschichte...also bitte.


    Wenn der Anime so weiter geht, sehe ich keine Chance für ne 2. Staffel (ich kann mir nicht vorstellen, dass er dann genug einspielen wird). Und in 12 Folgen ist eine Story mit so vielen Protagonisten auch nicht vernünftig darzustellen.


    Schade eigentlich, die Storyidee hatte an sich viel potential, aber leider enttäuscht der Anime bisher nur. Mal sehen, ob sich meine Meinung noch ändern wird.
    Und ich hoffe, dass der "Betrüger" nicht die Person ist, die ich vermute, denn das wäre zumindest bei solchen Storys auch das "Übliche" und kein Stück überraschend.

  • Rokka no Yuusha



    Titel Rokka no Yuusha
    Originaltitel Rokka no Yuusha
    Genre action, adventure, fantasy, magic
    Jahr 2015
    Erstausstrahlung 05.07. - 19.09.
    Folgen 12
    Studio Passione


    Dieser Anime basiert auf der Vorlage von Ishio Yamagata. Der Titel bedeutet soviel wie "Die Helden der 6 Blüten".



    Legenden besagen, dass wenn die Dämonen aus den Tiefen der Finsternis erwachen und die Welt in eine lebendige Hölle verwandeln, die Göttin des Schicksals sechs Helden aussucht und ihnen die Macht geben wird die Welt zu retten. Es werden immer sechs Stück auserwählt. Aus diesem Grund werden sie "Helden der 6 Blüten" genannt.



    Auch einer dieser Helden will Adlet Mayer werden. Er hält sich zwar jetzt schon für den Stärksten Mann der Welt, deswegen will er es auch mit starken Gegnern aufnehmen. Nur stört er dabei ein rituelles Turnier, was gar vor dem König des Landes (welches Piena genannt wird) in dem er ist ausgetragen wird stattfindet, so wie einer riesigen Statue der Göttin des Schicksals. Wer gewinnt, darf dann gegen die Prinzessin Nashetania Loei Piena Augustra antreten, weil sie das letzte Turnier gewonnen hat. Adlet kämpft deswegen gleichzeitig gegen zwei starke Gegner (Batoal Rainhawk - Chef der Königswache, Quato Gain - Von der roten Bären Söldnern) und schlägt beide, aber er wird dann auch gefangen genommen und eingesperrt.



    Im Gefängnis unterhält sich Adlet mit einem Dienstmädchen über die bisherigen Helden. Vor 700 Jahren wurden das erste Mal 6 Helden auserwählt von der Göttin. Dabei haben sie eine 6-Blüten-Markierung bekommen. Doch jedes Mal schien es schwieriger für die Helden den Dämonengott zurückzuschlagen und sich gegen die sogenannten Unmenschen zu wehren. Vor allem weil jetzt scheinbar Unmenschen vor dem Erwachen des Dämonengottes starke Krieger töten, damit diese nicht zu den 6 Helden werden können.



    Später wird Adlet in ein Loch im Boden verfrachtet wo er seine Strafe absitzen soll, die aber nicht zeitlich festgelegt wurde.. Jedoch findet er da, neben einem Skelett von seinem Vorgänger in dieser speziellen Zelle, auch sein Schwert und einen Apfel. Piena ist bekannt für seine Äpfel. Hat das Dienstmädchen dafür gesorgt? Jedenfalls verbringt Adlet Wochen oder gar Monate in dem Loch.. Wobei ihm das sogar ganz gelegen scheint, da er doch einige Verletzungen davongetragen hat, von denen er sich erst noch erholen muss.



    So vergeht viel Zeit, bis eines Tages der Himmel rot erleuchtet wird! Der Dämonenkönig erwacht und auf Adlets Handrücken brennt sich das Zeichen der 6 Blüten ein! Bei der Prinzessin passiert das Gleiche und sie kommt um Adlet zu befreien. Das gefällt den Wachen zwar nicht, aber die Magie der Prinzessin ist zu stark. Zudem wird klar, dass die Prinzessin auch das Dienstmädchen war, also sich nur verstellt hat um Adlet kennenzulernen und da nun beide Helden der 6 Blüten geworden sind, ist das voll aufgegangen. Die Prinzessin auch auch noch zwei Pferde für sich und Adlet bereitgestellt und zusammen reiten sie los in Richtung Halbinsel wo der Dämonengott erwachen soll. Denn die Regeln besagen, dass dort sich die Helden versammeln und dann gemeinsam in den Kampf ziehen ...




    Trailer:


    Opening:


    Ending:


    Ending 2:



    Infos: http://myanimelist.net/anime/28497/Rokka_no_Yuusha


    Bye.

  • Das "kein Stück überraschend" ist bisher das Problem... abgesehen davon, dass der Idiot immernoch 5 mal pro Folge verkünden muss, dass er ein Idiot ist.
    Das ganze Heldenmörding war bis zum aktuellen Punkt zu vorhersehbar. Das einzige was mir nach Episode 2 gefehlt hat, war der Beweggrund für die Taten, der ja immernoch nicht wirklich geklärt ist.
    Naja, jetzt sind wir ja am potentiell interessantesten Punkt angelangt. Mal sehen, was draus gemacht wird. Hab schon meine Vermutungen, aber muss sagen, dass ich am aktuellen Punkt zum ersten Mal sogar etwas gespannt bin...


    Insgesamt find ich es bisher ganz okay, gibt zwar einiges was mich stört, aber es lässt sich doch schauen...

  • Hast du gerade, bei Story, die ganze erste Folge aufgeschrieben? xD

    Da fehlen noch viele Details. ;] Ausserdem Opening und Ending noch hinzugefügt zum ersten Post!



    In der Zwischenzeit sind auch weitere Folgen rausgekommen. 4 sollten es nun sein. Hab aber erst 3 geschaut. oO


    Jedoch kamen nun auch die Feinde vor. Grausame Monster, wuhu. ;D Die haben mir aber sehr gut gefallen, auch well sie relativ schnell erledigt waren jeweil. xD Etwas doof war, dass die zuvor immer so coole Nashetania plötzlich gezweifelt hat.. Passt gar nicht zu ihr.


    Zudem ist das Grüppchen auf 4 Helden angewachsen, wobei die zweite Heldin ziemlich Psycho ist und angeblich andere Helden gekillt hat. OO Deswegen sagt sie auch 10 Mal, dass wenn sie auf die anderen Helden trifft, sie sich gegenseitig versuchen werden zu töten.. Ja, habs kapiert! xD


    Noch 3 hübsche Bilder ohne Monster/Dämonen:

  • Hab es jetzt bis Folge 6 geschaut und muss sagen die Serie hat gutes Potential, derzeit auf meiner Top-Anime Liste.


  • Hab es jetzt bis Folge 6 geschaut und muss sagen die Serie hat gutes Potential, derzeit auf meiner Top-Anime Liste.


    Die sollen die Dämonen platt machen und nicht 3 Folgen lang einander beschuldigen wer der Falsche sein soll.. Wobei sie natürlich auch nicht aus der Barriere kommen, bis der der sie aktiviert hat den Löffel abgibt. OO


    Meine Meinung wer verdächtig ist:

  • Der Anime ist ja echt gut, aber anscheinend geht es ja nur um den 7ten zu finden, 12 is viel zu wenig Folgen, wär ja locker für mehr Folgen Stoff da...

  • Ist eigentlich schon etwas bekannt über eine Fortsetzung? oO So wird der Dämonenkönig ja irgendwie nie zu bekämpfen sein. Machen sich selber platt und sitzen eh in einer Barriere fest.. Under the dome sozusagen. ;D


    Wobei Folge 8 schon ziemlich cool war, nur brachte es die Story eigentlich auch nicht weiter. Nur weil einer sagt, dass er nicht der 7. ist.. Kann ja auch Strategie sein, damit er einen Verbündeten hat um die anderen echten Helden zu besiegen. Denn mir ist nicht klar, wie sie Chamot genau besiegen könnten. oO Die Monster sind aber cool. Naja, vielleicht wenn sie Chamot direkt angreifen und sie sich nicht schützen kann, weil kleines Psycho-Gör.