Der „Ich habe eine Frage“-Thread rund um Games =)

  • Seba_kun


    Dankeschön erstmal!


    Mir gefällt die Story bis jetzt auch schon sehr gut. Ich hab zwar erst das erste Schloss geschafft und danach halt noch ein paar Stunden, aber die Geschichte ist nicht (wie öfters in Spielen der Fall) flach. Ich finde es auch gut, dass sie so ausführlich erzählt wird. Nur manchmal frage ich mich, ob das jetzt wirklich nötig war, alles dreimal zu erklären. XD

    Jedenfalls werde ich erstmal dranbleiben. Es schadet ja nicht, weiterzuspielen. :rice-grin-big:


    Das mit FFVII habe ich mir schon gedacht, weil ich auch im Internet nichts über ein anderes Item gefunden habe. Nur dachte ich, dass man die Esper schon vor dem Abschluss aller Kampfberichte bekommt... :rice-shame-big:

    Zählen eigentlich die Waffen, die man Gegnern klauen muss auch zu denen, um die Kampfberichte abschließen zu können? Oder nur die, die man im regulären Verlauf erhalten kann?

    Denn dann wäre es mir beim ersten Durschspielen eh nicht mehr möglich, weil ich eine Waffe für Arith verpasst habe.

    Hast du vielleicht einen Tipp für mich, wie ich schnell meine Geschicklichkeit mit den Waffen auf 100% Leveln kann?


    Liebe Grüße

    Sphiny-Taubsi

  • Huhu :hi2:


    Ich hoffe dir Frage passt hier mit rein. Ich bin schon eine Weile am überlegen, ob ich mir einen 2DS holen soll. Kann man auf dem auch noch Advance-Spiele und Guitar Hero spielen? Auf Bildern sah es nämlich nicht so aus als wenn der Platz noch da ist =/

  • Fenrir danke für die Antwort :)

    Dann wird es wohl ein weiterer Lite, wenn meiner sich mal verabschiedet^^

    Gerne :)

    Der Lite ist ja an sich auch ein guter treuer Begleiter :) Tatsächlich nutze ich ihn sehr gern, wenn ich alte DS-Spiele spiele, weil er schlicht leichter ist als der 3DSXL-Klopper, den ich habe :ugly: (Und ich finde es nett auch mal wieder ältere Generationen zu benutzen :3)

  • Guten Tag erst einmal,


    da ich mir The last of US nicht sofort nach der Veröffentlichung kaufen werde, stehen Alternativen zur Verfügung um die Zeit bis zum Kauf zu überbrücken. Jetzt jedoch zu Frage: Hat jemand von euch einen der Folgenden Titel gespielt? Horizon Zero Dawn, Generation Zero oder Days Gone. Und wenn ja, ähnelt er The last of US ein wenig?

  • Guten Tag erst einmal,


    da ich mir The last of US nicht sofort nach der Veröffentlichung kaufen werde, stehen Alternativen zur Verfügung um die Zeit bis zum Kauf zu überbrücken. Jetzt jedoch zu Frage: Hat jemand von euch einen der Folgenden Titel gespielt? Horizon Zero Dawn, Generation Zero oder Days Gone. Und wenn ja, ähnelt er The last of US ein wenig?

    Hallo Anti,

    ich habe Horizon und Days Gone gespielt, aber nicht Generation Zero. Daher kann ich dazu nichts sagen.

    Horizon Zero Dawn + Addon : Ist ein Open-World 3rd Person RPG ala Farcry nur mit einer viel cooleren Story und einem Misch-

    Kampfsystem was aus Witcher 3 + The Surge besteht. Du in der 3rd Person musst Körperteile und Panzerungen von den Robotern

    zerstören, etwas crafting ist dabei um deine Pfeile aufzuwerten und ein..eher ungeiles Stealth-System gibt's auch noch.

    Alles in allem : Top Spiel, aber wie The Last of Us ist es nicht! (dazu später mehr)


    Days Gone : Ist ein Open-World 3rd Person Shooter mit RP Elementen und VIEL Motorrad fahren, wer durch die Gegend fahren liebt,

    wird diesen Titel absolut lieben. Kein Witz - das Crafting-System ähnelt ziemlich Horizon Zero Dawn und auch das

    eigentliche "zu Fuß"-bewegen ist ähnlich. Der Unterschied ist hierbei das die Story .. na sagen wir mal Ok ist

    (ich habe sie geliebt, aber ich liebe auch echt durchschnittliches Zeugs) und erst richtig geil kommt wenn du bis zum Schluss

    alle Nebenaufgaben machst, denn da gibt's nen MEGA-Plot-Twist !? (echt) Kampfsystem ist hierbei eher schießen,

    Molotovs werfen und Schalldämpfer nutzen. Das Stealth-System hier ist weit wichtiger und besser als bei

    Horizon Zero Dawn. Aber auch hier .. es ist kein "The Last Of Us".


    Zu The Last Of Us : The Last of Us ist ein Semi-Linearer Story-Shooter. Vergleichbar super mit Uncharted, aber weniger Linear,

    und weniger Kitsch. (Allgemein ist die Story reifer, düsterer und erwachsener als andere Naughty Dog Spiele.)

    Der Fakt hierbei ist das man viel Wert auf die Story gelegt hat und dann ein Kampfsystem drangeworfen hat das 1zu1 Uncharted gleicht.

    Bei allen anderen zwei spielen ist es eher umgekehrt : Horizon Zero Dawn hat ein MEGA Kampfsystem und dann eher die Story

    drumherum aufgebaut. (trotzdem richtig gute Story!) Und Days Gone ..ist halt schlechter in der Story und im Kampfsystem..

    Allgemein ist es unfair Days Gone mit Giganten wie The Last of Us, Horizon Zero Dawn oder gar Uncharted zu nennen, es ist ein

    gutes Spiel mit schwacher Story die erst am Ende gut wird durch die Nebenmissionen.. Hauptstory ist lala.


    Hier meine Empfehlung - kauf dir Horizon Zero Dawn in der Goty Edition und gut ist. Wenn du Days Gone für 20 oder ..30 siehst,

    greif gerne da dann auch zu. Aber wenn du die Wahl hast und du kannst nicht beide gleichzeitig nehmen, wähle Horizon aus. :)


    48914b3316f69c08ebc46e93ba697819.png
    Why would you do this to me, brother? Do you want to teach me that there is no hope, there is no saviour?...
    Well, I cannot give up. My spirit will not be broken. I believe! I will fight the Red Lanterns, no matter how many may come!
    All will be well!

  • Einfach nur tausend Dank für deine ausführliche Beschreibung Saint Walker. Hatte echt nicht mit einer so umfassenden und ausführlichen Antwort gerechnet. Nochmals, Danke^^

  • Ich habe eine Frage:


    Bei Tales of Vesperia Definite Edition...

    (Switch)


    ich finde in Google dazu leider nix oder ich hab falsch gesucht, aber wenn man mir Tipps geben kann, würde mir das ultra weiterhelfen, da ich sonst das Spiel abbreche.


    Wie kann ich dafür sorgen, dass während dem Kämpfen meine anderen Teammitlgieder keine Heilgegenstände benutzen?! In anderen Tales of Games konnte man das ja ausschalten, aber ich finde in diesem Game nichts dazu. Dass ich während dem Kampf die ganze Zeit R3 drücken muss, damit andere die Heilgegenstände nicht nutzen bzw. die Aktion abgebrochen wird, ist super nervig. Natürlich könnte ich auch ohne Objekte rumlaufen, damit das gar nicht erst passiert, aber ganz ohne Heilen geht es halt doch nicht...

  • Hirayuki Ich kann mich gut erinnern, dass ich dieses Problem auch hatte, allerdings habe ich die XBox 360 Version gespielt. Ich habe das dann auch lösen können; in meiner Erinnerung konnte ich unter "Strategie" einfach ausstellen, dass Items benutzt werden. Ich hoffe ich bringe das gerade mit keinem anderen Tales-Teil durcheinander, bin mir aber doch ziemlich sicher, dass es bei Vesperia so war @_@ Kann aber wie gesagt nur für die XBox 360 Version sprechen.

  • Hallo erst einmal,


    ich habe da ein paar Fragen zu Ghost of Tsushima. Was bietet das Game denn so alles? Ein gutes Skillsystem? Waffen/Rüstungen selber anfertigen/bauen? Verschiedene Fraktionen, mit der Möglichkeit, sich einer anzuschließen? Eine gescheite Anzahl verschiedener Gegner? Gute Nebenmissionen? Bücher oder ähnliches zum durchlesen, während man durchs Land zieht? Eine große Anzahl an verschiedener Höhlen, Häusern, Anwesen, Festungen ect. zum erkunden?

  • Ein gutes Skillsystem?

    Ist relativ simpel und unaufdringlich. In erster Linie Quality-of-Life Verbesserungen für Moves und Tools.

    Waffen/Rüstungen selber anfertigen/bauen?

    Man kann nur Gefundenes aufwerten.

    Verschiedene Fraktionen, mit der Möglichkeit, sich einer anzuschließen?

    Es gibt theoretisch unterschiedliche Gruppierungen, die dir positiv oder negativ gesinnt sind, dabei hat man allerdings selbst keine Wahl.

    Eine gescheite Anzahl verschiedener Gegner?

    Gegner unterscheiden sich in erster Linie nach Waffentyp und da gibt es diverse Abstufungen in Stärke und Anzahl. Dazu kommen ein paar Tiere. Für ein "realistisches" Setting ist eine gute Vielfalt dabei.

    Gute Nebenmissionen?

    Absolut. Ähnlich wie bei zB Witcher 3 gibt es einige kontinuierliche Questlines mit Tiefgang, aber auch recht kurze ohne großen Anspruch. Die sind aber trotzdem gut geschrieben, Sammelquests sind mir dabei nicht untergekommen.

    Bücher oder ähnliches zum durchlesen, während man durchs Land zieht?

    Nicht wirklich, du verfasst allerdings selbst Haikus.

    Eine große Anzahl an verschiedener Höhlen, Häusern, Anwesen, Festungen ect. zum erkunden?

    Die Karte ist groß und gut gefüllt. Es sind nahezu alle Häuser begehbar und davon gibt es einige. Festungen gibt es mehrere, darunter ist auch eine richtige Burg, die ich schon angegriffen habe. Größere Anwesen gibt es auch über die Insel verteilt, sonst natürlich Gegnerlager quer über der Insel. Höhlen gibt es in erster Linie bei den Kletterpuzzles zu den Shinto Schreinen, die an Tomb Raider erinnern.

  • Hallo erst einmal,


    habe ein paar Fragen bezüglich des Games "The Sinking City." Und zwar: Ist das Aussehen der Monster mies oder eher durchschnitt? Wie packend ist die Handlung und was für ein Eindruck hat die Welt im Game auf dich gemacht? Das Spiel sieht zwar spannend aus aber bin mir noch nicht so sicher.

  • Guten Abend,


    ich wollte mal fragen ob sich jemand mit Steam und Dirttanbeiteraccounts auskennt.

    Es geht darum, dass ich mir Anno 1404 kaufen will auf Steam, dazu benötige ich aber ja auch einen Ubisoft Account, muss ich um das Spiel spielen zu können auch den Ubisoft Launcher auf dem Rechner installiert haben oder reicht es, wenn ich einfach nur ein Ubisoft-Account habe, der dann mit Steam verknüpft ist?


    Vielen Dank :D