Wie seid ihr mit Anime in Verbindung gekommen?

  • Also ich weiß nicht ob es dieses Thema schon existiert, da ich nichts ähnliches gefunden habe mach ich mal einen auf, doch wenn es schon einen gibt könnt ihr den auch gerne löschen. :D :)


    Also wie seid ihr auf Animes gestoßen bezihungsweise habt angefangen Animes zu schauen ?


    bei mir war das von einem Kollegen der meinte mal zu mir schau dir mal One Piece an das würde dir gefallen.....


    Wie war es bei euch? :)

  • So richtig durch mein Bruderherz irgendwann um 1998 rum, als er mal mit einer "Animania" unter dem Arm aufkreuzte! Kurz darauf kam auf Vox "Armitage III - Polymatrix", welchen mein Bruder auf VHS-Kassette aufzeichnete und gemeinsam mit mir am nächsten Tag anschaute... So kam das... The old story! :quarz:

  • Hauptsächlich durch meinen Bruder. Natürlich habe ich vorher schon auf RTL2 One Piece, Pokemon, etc. gesehen, aber mich weiter damit befasst habe ich nicht.
    Das hat mein Bruder dann getan, nachdem er von nem Freund ein Dragonball Z Spiel ausgeliehen bekommen hat :D .
    Irgendwann hat er mir Death Note empfohlen und so fing das ganze bei mir an :P

  • Ich kannte es schon durch Pokito und habe vor ca. 3-4 Jahren wieder aktiv angefangen zu schauen, weil mich ein Kollege darauf erneut gebracht hatte.


    Tbh, es kommt recht bescheuert, wenn du unter wirklich jedem Kommentar "interessante Story" schreibst.

  • Gab damals noch auf Vox Anime Nächte , da habe ich mal reingezappt und schon gings los , war damals glaube ich Neon genesis evangelion und Slayers am laufen.

    Irgendwie vermisse ich diese damaligen Zeiten! Gerade die langen Anime-Nächte auf VOX waren episch! Für jeden Geschmack etwas dabei!

  • Meinen ersten Kontakt mit Anime hatte ich damals als Kindeigentlich mit Pokemon. Habs aber damals nicht als Anime, sondern als einfache Zeichentrickseriewahrgenommen. Wirklich regelmäßig konnte ich die Serie auch nicht verfolgen, daich früher nicht immer nachmittags Fernsehen durfte. Ein paar Jahre später kamdann Yu-Gi-Oh. Auch Yu-Gi-Oh habe ich noch nicht als Anime wahrgenommen, konntedie Serie aber recht regelmäßig verfolgen. Den ersten Anime, den ich als Animewahrgenommen habe, war Elfen Lied. Diesen Anime lernte ich über den SenderAnimax kennen, den ich damals Probeweise hatte.

  • duch diese englich serie die so gemacht ist wie ein animr avatar und duch meinen bruder der hat lange vor meiner anime zeit animes geschaut und irgendwann haben wir dann zussammen geschaut und dann habe ich alleine weiter geschaut und mein bruder hat mir dann auch immer wieder was emfolen und dann hat er mir den elfenlied manga zu weihnachten geschenckt und so weiter das war noch zeiten damals xd

  • Meinen ersten Kontakt mit Anime hatte ich durch die Serien, die früher auf RTL II liefen. Meine ältere Cousine hat mich auf Pokémon, Sailor Moon und Co. aufmerksam gemacht, weil sie diese Serien sehr gerne mochte und deshalb bei uns häufig fernsehen wollte, wenn sie zu Besuch kam. Da ich immer mit ihr ferngesehen hatte, bin ich auch auf den Geschmack gekommen, auch wenn ich Anime damals nicht von westlichem Zeichentrick unterscheiden konnte. Ich war da aber auch noch im Kindergarten.

  • Ich hab Animes ab und zu mal in Fernsehn gesehen als ich noch klein war. Dort mochte ich Animes schon. Allerdings erst seit 2 Jahren hab ich angefangen sie richtig zu schauen, also komplett und nicht nur ab und zu mal. Das hat so begonnen, dass einige Freunde von mir mit denen ich oft LoL gespielt habe, des öfteren sich über irgendwelche Animes unterhalten haben. Ich konnte dort wenig mit reden, deshalb entschied ich mich mir einpaar anzusehen und seit dem Liebe ich sie :3

  • Da gab es bei mir eigentlich so 3 Schritte die mich zu meiner heutigen Verbindung mit Anime geführt haben:


    1. SRTL, RTL2, VIVA/MTV, VOX
    Als Knirps habe ich die Sender gern geschaut und kam dann halt durch Biene Maya, Heidi, Calimero zu Pokémon, Digimon, Jeanne, Sailor Moon, Cat Eyes was dann später zu Golden Boy, Aika, GitS, und anderen damaligen Serien und Filmen im Fernsehen führte.


    2. Mein Bruder
    Später hat mich mein Bruder dazu gebracht verstärkt Anime zu schauen, vorallem jene, die in Deutschland nicht liefen/laufen. Er ist halt schon wesentlich extremer was Manga und Anime angeht, vor allem im Vergleich zu 99,9% der deutschen Anime-/Mangafans, davon habe ich mich wohl beeinflussen lassen.


    3. Foren
    Nochmal verstärkt wurde es als ich mich (recht spät) in Animeforen angemeldet habe. Der Austausch mit anderen Leuten zu dem Thema hat mich nochmal beflügelt, wodurch ich noch mehr Zeit in Anime investiert und mich mehr mit der Thematik befasst habe.

  • Ich bin mir zwar nicht sicher aber ich glaub das ich durch Fernsehen mit Anime zum ersten mal in Verbindung gekommen bin. Mila Superstar und Co die frühs immer gelaufen sind kurz bevor ich immer zur Schule gehen musste - haben diese Anime immer zum morgentlichen Ritual gehört. Damals wusste ich nur nicht was Anime überhaupt sind...


    LG.: Tarmin