Wie schaut ihr Serien?

  • In meinem Freundeskreis kam die Frage gestern auf und wir stellten fest, dass jeder ganz unterschiedlich Serien schaut.
    Einige schauen nur abends nach der Arbeit eine Folge, der andere nutzt seine Wochenenden zum Binge-Watching und verschlingt mal eben so 'ne ganze Staffel an zwei Tagen, eine andere Freundin von mir schaut morgens nebenbei beim fertig machen in eine Folge rein.


    Ich bin momentan auch sehr viel die Nebenbei-guckerin :D Schaue dann auch nicht wirklich was neues, sondern eher alte Sachen, die ich schon kenne. Für neue Serien habe ich irgendwie auch nie die Zeit, um sie bewusst konzentriert zu schauen. Manchmal brauche ich in meiner stillen Wohnung hier ein paar Geräusche um mich herum, dann schmeiß ich alte Serien an die ich schon kenne... Ich schaue dann nicht wirklich hin, es ist vielleicht mehr mit einem Hörspiel vergleichbar. Alternativ könnte man natürlich Musik anmachen aber Serien machen da dann doch manchmal mehr spaß. Macht das hier noch jemand außer mir? :ugly:


    Wie schaut's(hehe) bei euch aus?


    The owls are gone when you look away. Sleep well: they lie in wait.

  • Hm, wenn ich was im Haushalt mache, wo man nebenher sitzen und fernsehen kann (z.B. Wäsche zusammenlegen) dann nutze ich das auch gern und lass gern was nebenbei laufen, was ich schon kenne - ebenso beim Zeichnen ^^
    In der Regel schauen wir aber Abends zum Essen fern - zwei, drei Folgen einer Serie die wir eben gerade suchten und die volle Aufmerksamkeit verdient ^^

  • Also bei mir kommt es immer drauf an wann und wie ich Zeit habe. Unter der Woche wenn ich arbeite, schaue ich mir meist eine oder zwei Folgen zum Mittagessen oder Abends in der Abendrunde an. Ansonsten wenn ich mal frei habe oder der Sucht verfallen bin, schaue ich mir schon sehr viele Folgen am Stück an. Da kann es passieren das ich eine komplette Serie (1-2 Staffeln) an einem Wochenende oder so anschaue. Ich kenne da nichts. :D

  • Meistens wenn ich esse, dann muss immer irgendwas im Fernsehen laufen. Wenn ich dann mal Urlaub/Ferien habe, schaue ich mir meistens vor dem Bett gehen 1-3 Folgen an.


    Bereits gesehene Folgen, oder TV-Serien im Fernsehen, schaue ich mir in der Regel nicht (nochmal) an. Wenn der TV mal nebenbei läuft, dann ist standardmäßig immer irgendeine Polittalkshow oder ZDF Info drin.


    <<Mein körper definierter als von Magersüchtigen!>>

  • Es kommt drauf an, welche Serie läuft. Wenn ich sie noch nicht kenne und mich interessiert gucke ich sie dann auch ganz entspannt. Ansonsten schaue ich dann ganz nebenbei und mache meine Hausaufgaben oder schreibe oder schlafe ein Ö_Ö Ist mir jetzt leider schon sehr oft passiert ^^"
    Ich schaue aber auch meistens überm Fernsehen, denn Handy ist mir zu klein.

  • Ich schaue eigentlich nur Serien wenn ich wirklich Bock darauf habe und das nicht nur nebenbei - das ist meistens am Abend wenn endlich Ruhe einkehrt vom stressigen Alltag... Wo? meistens dann online.


    LG.: Tarmin

  • Kommt auf die Serie an....
    Einiges als nebenbei (wo man dann noch an den PC geht oder 3DS spielt...)
    Andere dann schon intensiver (je nach wie es die Zeit zulässt), darunter zählen dann hauptsächlich Game of Thrones oder The Walking Dead
    Animeserien kommt es immer dauf an, Highschool DxD eher als mal sporadisch, Tokyo Ghoul schon direkter (mit dem Versuch alle Folgen als mal zu schauen) :D

  • Manchmal brauche ich in meiner stillen Wohnung hier ein paar Geräusche um mich herum, dann schmeiß ich alte Serien an die ich schon kenne... Ich schaue dann nicht wirklich hin, es ist vielleicht mehr mit einem Hörspiel vergleichbar. Alternativ könnte man natürlich Musik anmachen aber Serien machen da dann doch manchmal mehr spaß. Macht das hier noch jemand außer mir? :ugly:


    Haha~ das mach ich auch x)
    Meistens zum Kochen oder Putzen, weil es sonst einfach langweilig ist. Dann aber auch nur Sitcoms, wo ich nicht wirklich aufpassen muss und den Großteil eh schon kenne. Da weiß man, wann die guten Stellen kommen und man mal hinschauen muss.


    Wenn ich Serien schaue, die aktuell ausgestrahlt werden, schaue ich die neue Folge an direkt an dem Tag, wo sie erscheint. Manchmal hebe ich sie mir auch für das Wochenende auf, damit ich sie mir in Ruhe zum Frühstück anschauen kann. Das aber nur bei Serien, wo ich schon mindestens eine Staffel geschaut habe und weiß, dass sie mir gefällt.


    Wenn ich eine Serie neu anfange, dann schaue ich zumindest die erste Staffel komplett am Stück. Ich weiß nicht genau, ich will dann einfach möglichst schnell wissen, ob mir die Serie gefällt oder nicht und das nicht über einen langen Zeitraum hinauszögern.


    Allgemein betrachtet schaue ich aber wesentlich mehr alte Serien, die mir gefallen, nochmal. MIt Netflix ändert sich das aber vielleicht, habe schon einige Serien auf meiner Liste. Und dann wird sicher mal wieder der eine oder andere Samstag draufgehen ;)

    "Ach, was ich weiß, kann jeder wissen - mein Herz habe ich allein."

  • Wenn ich (was eher selten der Fall ist) eine neue Serie gucke, warte ich generell bis alle Folgen draußen sind und dann gucke ich die Serie an einem Stück (egal ob Anime, Cartoon oder Realserie).

    Ansonsten bin ich aber der ewige Rewatcher von Anime, Cartoons und Realserien und gerade bei Realserien habe ich nicht wirklich viel, was mich interessiert (so etwas wie bspw. GoT, Breaking Bad und so vieles mehr gucke ich gar nicht, weil mir die ersten Folgen schon nicht zugesagt haben).


    Noch ein Funfact, da hier einige schon was von Essen geschrieben haben, ich kann nur bei Cartoons und Realserien etwas essen, bei Anime kann ich nichts essen, liegt wahrscheinlich daran, dass ich ziemlich vertieft in den Anime bin und da es bei einigen doch emotional wird, ist das mit dem essen nichts für mich.

    Hab ich immer wieder mal versucht zu ändern, irgendwie hat es aber bis jetzt noch nicht geklappt.^^"


    Ansonsten gucke ich alles mögliche meist nebenbei, da ich als Rewatcher alles bereits kenne, aber wenn ich dann ein paar ruhige Momente habe, gucke ich auch expliziert nur die Serie.


    Natürlich läuft bei mir auch vieles beim einschlafen, wenn es nicht gerade irgendein Soundtrack ist, läuft eine Serie, da das hier und da aber manchmal ein Problem mit der Helligkeit ist, habe ich viele Serien schon als Audio und höre nur noch hin, wie gesagt ich kenne ja das meiste, also weiß ich was ich mir vor eine Szenen neben dem akustischen vorstellen muss.^^

    iXWHztz.gif

    Wenn du der Einsamkeit begegnest – hab keine Angst!

    Sie ist eine kostbare Hilfe, mit sich selbst Freundschaft zu schließen.

  • Ich schaue einfach das, was für mich interessant rüber kommt oder mir empfohlen wurde. Gefällt es mir, dann schaue ich es durch. Habe ich keine Lust, dann mache ich Pause und beschäftige mich andern wertig. Evtl. fang ich ein neuen an.