Bird-Box-Challenge / Verblödet die Menschheit endgültig???

  • Das es Menschen gibt, welche nicht gerade die hellsten Leuchten sind, war sicher schon immer bekannt und hat es wohl immer auch schon gegeben. Aber ich habe den Eindruck, dass mit der Verbreitung des Internets, die Zahl derer, welche man als "Gelegenheitsdenker" bezeichnen muss, immer mehr werden?:dntknw:


    Denn nun gibt es (mal wieder) eine neue Challenge im Netz. Die "Bird-Box-Challenge"


    Für alle diejenigen, welche damit nichts anfangen können:


    Bird Box ist ein Gruselfilm auf Netflix mit Sandra Bullog. In dem Film geht es darum, dass Bullog und ihre Kinder sich auf eine gefährliche Reise begeben denn es krasssiert ein gefährliches Phänomen. Massenweise Selbstmorde. Und nur wenn man sich die Augen verbindet bietet es Schutz vor einem Selbstmordversuch. Soweit der Film.


    Nun gibt es immer mehr Menschen, welche einem Aufruf zu einer Challenge folgen und nun ebenfalls mit verbundenen Augen in der realen Welt herumlaufen!!!:wand:

    Stürze, Unfälle und Verletzungen sind vorprogramiert und nun ist es soweit das Netflix sogar einen Aufruf startet, eben dies NICHT nach zu machen!!!


    Hallo? Man muss erst darauf hinweisen, das es nicht gut ist mit verbundenen Augen auf die Straße zu gehen oder Auto zu fahren oder sonst wie herum zu rennen? Was ist mit dem gesunden Menschenverstand? Haben wir den inzwischen abgegeben und folgen jeden noch so schwachsinnigen Aufruf, solange genügend Deppen mitmachen? Verblöden wir denn jetzt vollends?

    Muss man erst einen Aufruf im Internet starten und extra darauf hinweisen, dass man sowas NICHT nachmachen soll? Also ich zweifle echt ob wir wirklich die Spitze der Evolution darstellen? :grmbl:


    Stern Beitrag Bird-Box-Challenge


    Bin ich der Einzige dem das spanisch vorkommt? :dntknw:

  • Also ich zweifle echt ob wir wirklich die Spitze der Evolution darstellen?

    Natürlich sind wir das. Gerade die Spezialisten sind doch der beste Beweis dafür, dass wir selbst nachhelfen, wo die Evolution versagt! :D

    Es gibt jedes Jahr wieder neue Maschen für Helden, ihren Stammbaum selbst zu beenden. Mich wundert das eigentlich nicht mehr. Ziemlich blöd nur, dass das tatsächlich auch andere Menschen in Gefahr bringt. Zudem war der Film jetzt auch nicht so wahnsinnig gut, gab es dieses Jahr keine bessere Vorlage ?

  • Darvin Award incoming!!! Bitte!! <3 Bei solchen Sachen denke ich ernsthaft darüber nach zur Fraktion "Misanthrop" zu wechseln, obwohl ich definitv das Gegenteil davon bin xD

    "Be The Hero!" - The Flash ;

    "3 Millionen Jahre Menschliche Evolution und das ist aus euch geworden?! Ihr Schweine!!!" - Dark Angel (2002), Max


    :rice-angel-big: See me drawing under "The Arc Project Studio" :rice-crazy-big:

  • Finde ich irgendwie nicht spektakulär, da es schon genug "Challenges" gab, bei denen Menschen sich in Gefahr gebracht haben und teilweise auch starben. Ob es nun darum ging sich selber anzuzünden, Tide Pods essen oder auch die Deo-Challenge.

    Finde es eher krass, wenn Leute noch überrascht sind ¯\_(ツ)_/¯

  • Für mich wirkt es so, dass mit diesen "Challenges" viele Leute einfach versuchen, krampfhaft Aufmerksamkeit in den Social-Medien zu erhaschen. Nach dem Motto: "Egal wie bescheuert es auch ist, solange ich Klicks bekomme kann es ja nicht schlecht sein?"

  • lol, ernsthaft? Ich hab von der Challenge gar nix mitbekommen XD....Das man erst darauf hinweisen muss, find ich ja sowas von lächerlich. Können die meisten Menschen heutzutage nicht selbst denken, muss man denen erst sagen, was die unterlassen sollen? bzw. nicht nachmachen sollen? Oh man....mir fehlen die Worte xD

  • OK davon wusste ich bis jetzt auch nichts. Aber so werden halt die dummen Menschen selektiert ^^

    Gab's nicht auch so ne Challange mit Waschmittel, genau so bescheuert.

    Aber andere dabei in Gefahr bringen geht gar nicht! Autofahren mit verbundenen Augen, ohh mein Gott X(

  • Da hier oft "Darwin", "Darwinismus", "Darwin-Awards", "Selektion" usw. erwähnt wird... Hier mal ein Video zu dem Thema:



    Ansonsten würde ich on-topic sagen, dass ich die Entrüstung hier nicht verstehen kann. Sofern man nicht mit geschlossenen Augen über eine Hauptstraße oder an einem Abgrund entlang geht, ist da eigentlich nichts bei. Zur Not hat man halt nen Spotter dabei, der aufpasst, dass man sich nicht verletzt.

    Aber an sich kann man sich (sollte man sich) auch "blind" recht gut orientieren können. Manche Leute machen das schon zwangsweise ihr ganzes Leben und haben so auch eine hohe Lebenserwartung.
    Zuhause oder auch beim Parkour-Training versuche ich oft einfach mal "Strecken"/"Wege" "blind" zu absolvieren, um einfach mal die anderen Sinne zu schärfen.

    Man muss sich nicht immer nur auf seinen Seh-Sinn verlassen.

    Daher finde ich nicht, dass Teilnehmer dieser Challenge zwangsläufig dumm sind. Solange das ganze in einer halbwegs sicheren Umgebung stattfindet, oder am besten noch mit einem Freund, der einen spottet, finde ich diese Challenge sogar gut. Wie man das mit bswp. der Tiepod-Challenge vergleichen kann ist mir vollkommen unklar.


    Edit: Ich würde es außerdem nicht als "aufmerksamkeitsgeiles Klicks erhaschen" bezeichnen, wenn jemand an der Challenge teilnimmt und das ganze dann auf Social Media mit der Welt teilt. Manche Leute haben einfach Spaß an sowas und wollen das dann anderen Leuten zeigen. Sehe ich nichts verwerfliches dran.

  • Wie man das mit bswp. der Tiepod-Challenge vergleichen kann ist mir vollkommen unklar.

    ich denke schon das man das ganz gut vergleichen kann vor allen wenn man Artikel wie solche sieht

    aqKnozY_460s.jpg

    finde ich diese Challeng noch viel schlimmer weil sie andere gefährdet.

    Wohingegen die andere Challenge nur den betroffen selbst geschadet hat.

  • Ich finde diese Birdbox Challenge im Vergleich zu der Tidepod Challenge eigentlich harmlos.

    Während es immer lebensgefährlich ist, Tidepods zu essen ist es nicht immer gefährlich, mit verbundenen Augen Dinge zu tun.

    Es gibt im Übrigen auch Menschen, die ohne eine Binde nichts sehen. Sind die jetzt auch total dumm und die Spitze der Evolution? Nein, definitiv nicht.


    Und wenn jemand so blöd ist und meint, mit verbundenen Augen Auto zu fahren oder andere Gefährliche Dinge zu tun, sollte man das nicht auf die komplette Challenge verallgemeinern.

    Irgendwie suchen sich die Leute auch immer nur ein paar einzelne Körnchen und müssen dann so tun, als wäre jedes Korn so -__-

  • Ich finde ehrlich gesagt nicht wirklich, dass man Leute, die blind geboren worden sind mit Leuten vergleichen kann, die eine Augenbinde tragen. Ja, beide sehen nichts, jedoch ist die eine Person auch an nichts anderes gewöhnt, während die andere Person für gewöhnlich nicht daran gewöhnt ist, sich mit anderen Sinnen zu orientieren.

  • ja und kein blinder würde eine sehenden raten verbimd dir doch mal nur noch die augen das ist wie wen man sich in den rostuhl setzt obwohl man laufen kan und das ist das letzte aber anderer seits es gibt immer irgendwelche idioten die irgendnen scheiß machen ist dass wichklich ein tehma wert

    außerdem ist doch immer die frage ob das jetzt mal ausprobirt mit verbundenen augen oder ob man dass immer macht