Welche Anime-Ideen habt ihr?

  • @Dennis-san: Keine Ahnung, was du mit deinem Thread bezweckst, weil ich keinen Plan habe, was du meinst. Meinst du, welche eigenen Anime wir erfinden würden, wenn wir könnten? Wie unsere Charaktere aussehen würden, wie deren Charakter wäre? Oder denke ich da jetzt zu weit?
    Ich würde den Thread umbennen in sowas wie: "Wie würde euer Anime aussehen, wenn ihr selber der Mangaka/Erfinder etc. wärt?". Irgendwie hab ich aber im Gefühl, dass es so ein Thread schon gibt. Korrigiert mich, wenn ich falsch liege.
    @chris_kaneki: Nicht nur, dass du den Anime falsch geschrieben hast, dein Beitrag hat auch nichts mit dem Thread-Thema zu tun, wenn ich da richtig suggeriere.

    VKO4er8.png

    Hashibira Inousuke [Original: Mochipanko I Edit: Ryomou] Kimetsu no Yaiba

  • Ich hab mich nirgends aufgeregt, sondern dich bloß darauf hingewiesen. Eine Nachricht hat keinerlei Betonung, also kannst du ja nicht wissen, wie es betont war, ob jetzt subtil oder nicht.

    VKO4er8.png

    Hashibira Inousuke [Original: Mochipanko I Edit: Ryomou] Kimetsu no Yaiba

  • ich hätte da was im Kopf wobei es auch sein kann daß es sowas ähnliches schon gibt (in dem fall dringend Titel nennen).


    Also es geht um einen sehr erfolgreichen und gefragten Killer. Er fährt so durchs Land (in dem Fall usa) und macht was ein Killer so macht.... Aber bei einem Auftrag geht etwas schief. Er soll einen hochrangigen Jakuza Boss umlegen. Leider erwischt ihn die Tochter der Putzfrau des Bosses. Er haut sie ko und nimmt sie kurzerhand mit. Dann im Auto wacht sie auf, und ist natürlich erstmal wütend hat angst unsw. aber er stellt sie dann vor eine Wahl. Entweder sie wird ihn begleiten und von ihm das Handwerk lernen, oder er wird sie sofort erschießen weil niemand die Idendität des Killers wissen darf. (JA ICH WEISS DAS IST VON LEON GEKLAUT) fortan sind sie ein Team er ein eiskalter berechnender stahlharter Killer und die kleine. Obwohl sie erstmal versucht zu flüchten, ist sie doch beeindruckt vom luxuriösen Lebenswandel des Killers. Und mit der Zeit gewöhnen sie sich immer besser aneinander.


    was haltet ihr davon?`

  • @Dennis-san: Keine Ahnung, was du mit deinem Thread bezweckst, weil ich keinen Plan habe, was du meinst. Meinst du, welche eigenen Anime wir erfinden würden, wenn wir könnten? Wie unsere Charaktere aussehen würden, wie deren Charakter wäre? Oder denke ich da jetzt zu weit?
    Ich würde den Thread umbennen in sowas wie: "Wie würde euer Anime aussehen, wenn ihr selber der Mangaka/Erfinder etc. wärt?". Irgendwie hab ich aber im Gefühl, dass es so ein Thread schon gibt. Korrigiert mich, wenn ich falsch liege.
    @chris_kaneki: Nicht nur, dass du den Anime falsch geschrieben hast, dein Beitrag hat auch nichts mit dem Thread-Thema zu tun, wenn ich da richtig suggeriere.

    warst du früher immer so Mad ? :DD

    Für ein anderes Leben war ich zu inkonsequent

    Ich kann nix dafür, ich bin ein erblindender Mensch.

  • Ne bei einem Thread von heute ( wurde geschlossen ) wurde das hier verlinkt weil es das gleiche thema ist und dann hab ich das gesehen :DD

    Für ein anderes Leben war ich zu inkonsequent

    Ich kann nix dafür, ich bin ein erblindender Mensch.

  • Also ich habe da so eine skurrile Isekai-Anime-Idee mit dem laaaaangen Titel:


    "Meine Wiedergeburt als Muschischleim im Kampf gegen die 60 Millionen Spermien auf deren Weg zur Eizelle!!"


    Worum geht es?


    Satoshi Samenoguchi ist ein 30-jähriger übelster Yakuza-Schurke, Geldeintreiber, Totschläger, Mahjong-Spieler und Vergewaltiger, dem nachgesagt wird, jede Frau im Großraum Tokyo mindestens zweimal (!!!) - ohne deren Wissen - des Nachts im Schlaf vernascht zu haben. Wie genau er das anstellt, bleibt sein Geheimnis. Jedenfalls ist er mal wieder auf der Suche nach einem Opfer und stößt dabei auf die barbusige Oberschülerin Mumu Mune, die am späten Abend aus einem schmierigen Love-Hotel den Heimweg antritt. Als Satoshi die nicht mehr unschuldige Mumu in eine dunkle Nebenstraße ziehen möchte, wird er mit einem großen Wumst von einem Yakisoba-Fahrrad-Lieferanten über den Haufen gefahren und erliegt seinen schweren Verletzungen.


    Als er wieder zu sich kommt, findet er sich wieder als die klebrige Substanz im Innern einer weiblichen Vagina - genauer Gesagt als Zervixschleim oder Gebärmutterhalsschleim, der dazu dient, den eintretenen Spermien ein perfektes Raumklima zu bieten. Weicht jedoch der optimale, leicht basische Ph-Wert zwischen 7,2-7,8 ab, so sterben die Spermien wie die Fliegen. Und das ist nun Satoshi's Problem. Da er ein so schlechter und bösartiger Mensch war, versauert sein immer noch böses Gemüt seine schleimisch-chemische Konsistenz und der optimale basische Ph-Wert bleibt vorerst ein unerreichbarer Traum. Rasend metzelt er Nacht für Nacht unzählige Spermien nieder und das vaginale Klima ist saurer als eine Zitrone.


    Doch dann spricht ihm die warmherzige, lebensspendende Tamago Saibou (Eizelle) ins Gewissen und mit der Zeit erweicht der versauerte, böse Charakter Satoshi's. Als ihm dann noch Seishi ichi ban (Sperma Nr. 1) begegnet, und die beiden Freunde werden, wittert er die große Chance, seine Missetaten wieder gut zu machen. Er möchte Seishi ichi ban dabei helfen, als einziges Spermium die Eizelle für sich zu beanspruchen. Doch die 59.999.999 andere Spermien finden diese Idee nicht so dolle und rüsten zum ultimativen Samen-Battle-Royale!!! Ein schleimig-weißer Kampf entbrennt...


    :dance::dance::dance::dance::dance:


    Geil oder? Ist ne bunte Mischung aus Hentai, Biologie, Comedy und Drama. Geplant ist eine Anime-TV-Serie von 480 Episoden und 13 Kinofilmen, als Merch gibt es den sauren Muschischleim als Süßigkeit (Zitronengeschmack), den man sich mit Wasser selbst anrühren kann. Und um den ganzen Scheiß zu promoten gibts noch einen 124 Bändigen Manga obendrein.