Pokémon

  • Am 22. November 2019 erscheint über "Polyband" eine zweite Pokémon-Retro-Edition im VHS-Look, welche bereits bei Media Markt und Saturn vorbestellt werden kann. Limitiert ist die Edition auf 1111 Exemplare und enthält die Filme "Pokémon: Du bist dran!" und "Pokémon: Die Macht in uns"...


    37071347xx.png

  • Ich würde gerne mal die Ersten Staffeln von Pokemon sehen, hatte ich noch nie.

    Das sind auch die einzigen die meiner Meinung nach sehenswert sind.

    Ich selbst habe die ersten 2-3 Staffeln noch aktiv angeschaut, etwas weniger wurde mein Interesse dann bei den Staffeln 4 und 5. Danach hat es dann ganz aufgehört. Ab und zu habe ich mal noch vereinzelte Episoden der weiteren Staffeln gesehen, aber damit bin ich einfach nicht mehr warm geworden. Mittlerweile gibt es über 1100 Episoden, das ist einfach viel zu viel. Ich weiß nun nicht wie sich der Episodenablauf ab der 6. Staffel entwickelt hat, aber wenn man der ewig gleichen Handlung treu geblieben ist, dann dürfte es in etwa sein wie in den ersten Staffeln:


    Die Gruppe um Ash verläuft sich > sie treffen auf ein unbekanntes Menschlein mit einem neuen und/oder besonderen Pokemon > Team Rocket taucht auf und will dieses Pokemon und/oder Pikachu > Team Rocket scheitert und düst wieder ab mit dem ewig gleichen Spruch ("das war mal wieder ein Schuss in den Ofen") > das neue Menschlein ist der neue allerbeste beste Freund > Ash und Co. wandern weiter, aber ohne den neuen allerbesten besten Freund.


    Mit wenigen Ausnahmen wie etwa Liga und Arena Kämpfe dürfte das die alltägliche Handlung sein. Das war in den ersten 1-2 Staffeln noch lustig, danach wurde es anstregend oder langweilig. Dazu kommt dann noch das Redesign der Charaktere, welches besonders ab Staffel 20 (Sonne und Mond) ins Auge fällt. Die Figuren sind weniger kantig und kindlicher. Hier wollte man vielleicht dem Wandel der Zeit folgen oder die Charaktere wieder für Kinder interessanter gestalten...ka, ich finde dieses neue Design der Charaktere grausam. Würde ich nochmal geziehlt Teile der Serie gucken wollen, dann allerhöchstens bis Staffel 19.


    Die Filme sind allerdings deutlich besser als die Serie. Ich habe noch nicht alle gesehen, aber das was ich gesehen habe hat mir gefallen. Bei den Filmen gibt es eine echte Story die nicht nur dem Schema F folgt. Auch hier ist Team Rocket massiv unnötig, aber die Filme sind trotzdem recht gut und man kann sie sich gut mehrfach ansehen. Aber auch hier tendiere ich zu den klassischen Filmen. Und auch hier würde ich nur Filme vor dem Redesign der Charaktere schauen.