Rache oder Vergebung?

  • Das kommt zwar ganz auf die Situation, die Person und ihr Verhalten an,
    alles in allem bin ich aber eher der FieseRachepläneSchmieder:D
    Ich kann in gewissen Fällen auch unglaublch nachtragen und unglaublich bösartig sein.
    ich alter Schurke
    :thief:

  • Wenn man als Gegenteil von Vergebung auch Ignorieren ankreuzen könnte :)


    Es kommt immer darauf an, im Grundsatz aber ,,Auge um Auge,, oder ignorieren - das kommt natürlich auch drauf an wie schlimm es ist, hatte ich jetzt auch noch nie wirklich.
    Wenn es gute Freunde/Beziehung sind dann werden sie dich nie so verletzen :)


    Lg

  • Also Rachepläne sind absolut nix für mich. Dann würde ich mich viel zu viel mit einer Person beschäftigen. die es anscheinend gar nicht wert ist. Und dafür ist mir meine Zeit viel zu schade.
    Allerdings bin ich auch recht schwer wütend zu machen und nehme vieles mit der entsprechenden Portion (Galgen)Humor~ Ansonsten kläre ich die Dinge auch lieber direkt. Wenn ich einstecke, dann teile ich auch gerne aus, ganz nonchalant versteht sich x)


    Anders sieht es aus, wenn ein Freund oder eine Freundin mein Vertrauen missbraucht. Ich bin eine sehr loyale Person und das erwarte ich von meinem Gegenüber ebenfalls. Ist dieses Vertrauen einmal vergangen, gibt es bei mir auch keine zweite Chance. So sieht man am Ende auch, wer seine wahren Freunde sind. Ich hab davon lieber weniger, als viele oberflächliche Bekanntschaften, die einem Probleme machen können. Solchen Leuten gegenüber bin ich dann auch eher oberflächlich-freundlich gegenüber und hab dann auch kein Problem damit, denen eins reinzudrücken, wenn es sein muss x)


    "I slew your king. I slew your country. Do these deeds not demand vengeance?

    Yes. Good! Find your wrath! Take up your sword! Fight, and serve those who died before you!"

  • :hi2: Kommt drauf an gebe eig. jeden normalen Menschen 2 Chancen wenn ich aber sehe ders es eh nicht Wert dann lasse ichs gleich.


    Aber halt unterschiedlich nä finde aber trz. das man manchmal vergeben sollte aber kommt auf die Situation an. (Muss jeder wissen was er für richtig hält! :D )


    (Aber ja für Leute die ein extra verletzen or so würde ich auch nix geben außer nen Hinternkick :crazy: ) :onion-bye:

  • Bin kein Mensch der Rache. Das wär mir die Aufregung nicht wert. Meist hab ich dann mit den betreffenden Personen nichts mehr zu tun.
    Oder aber ich vergebe ihnen nach einer gewissen Zeit wieder. Nur ists dann nicht mehr ganz so wie vorher.

  • kommt ganz drauf an wenn ich mir mit der Rache noch selber extra schade dann lass ich es solange es jetzt nichts extremes ist, das heißt aber nicht das ich vergebe ich ignoriere es dann nur.

    Für ein anderes Leben war ich zu inkonsequent

    Ich kann nix dafür, ich bin ein erblindender Mensch.

  • kommt ganz drauf an wenn ich mir mit der Rache noch selber extra schade dann lass ich es solange es jetzt nichts extremes ist, das heißt aber nicht das ich vergebe ich ignoriere es dann nur.

    Vergeben werde ich dir niemals :whaaat::bam1::bam2::bam3:


    Back to Topic..


    Ich vergebe einfach viel zu schnell die Leute, ich bin einfach ein zu gutmütiger Mensch.... Rache kriegen nur die Mensche, die ich aus tiefsten Herzen hassen tue!

  • Vergeben werde ich dir niemals :whaaat::bam1::bam2::bam3:
    Back to Topic..


    Ich vergebe einfach viel zu schnell die Leute, ich bin einfach ein zu gutmütiger Mensch.... Rache kriegen nur die Mensche, die ich aus tiefsten Herzen hassen tue!

    Wahrscheinlich vergibst du garnicht sondern hoffst nur das es beim zweiten mal anders läuft.

    Für ein anderes Leben war ich zu inkonsequent

    Ich kann nix dafür, ich bin ein erblindender Mensch.

  • Wenn dieser Fehler schwer verzeihlich ist und diese Person mir mit Absicht Schaden hinzufügen wollte, dann gehe ich auf Distanz oder breche den Kontakt ganz ab. Ich wünsche ihr aber weiterhin nichts Böses und werde auch nicht versuchen mich irgendwie an ihr zu rächen, denn ich denke nicht, dass Rache mich glücklicher machen wird.

    "The only thing we're allowed to do is to believe that we won't regret the choice we made."- Levi Ackerman.

  • Leute die sich rächen würden haben einen an der Waffel lol Rache ist was für Spielfilme oder so


    Ich würde der Person eher niemals vergeben und keinen Kontakt mehr haben wollen. Zumindest für einige Zeit


    Aber irgendwann kann ich auch den größten Schandtaten vergeben.

  • Das kommt drauf an was die andere Person gemacht hat. Wenn es etwas war was nicht so schlimm ist wie ausversehen deinen Hund zu treten weil man nicht aufgepasst hat bin ich zwar sauer aber kann dann auch verzeihen.

    Rache nehmen im Sinne von Gewalt würde ich nicht machen(nicht mehr xD). Wenn es etwas extrem schlimmes war was man nicht verzeihen kann würde ich den Kontakt beenden wenn es en Freund ist, und die Polizei rufen wenn es ein fremder ist(nur wenn es strafbar ist).

  • Ich vergebe Dinge die ich vergeben kann, ich ertrage Dinge die ich ertragen kann. :saint:
    Aber wenn ich auch das nicht kann, dann hat derjenige meine Rache verdient! :evil:

  • Was mich selbst angeht kann ich das Meiste eigentlich vergeben. Ich habe eine sehr hohe Toleranz und es braucht überhaupt schon einiges, um mich richtig auf die Palme zu bringen. Das gilt aber nicht für Familie und enge Freunde. Wer denen schadet, wird mit mir keine Freude mehr haben. Es gibt ein paar wenige Menschen, die mir deswegen um unserer beider Willen nicht mehr über den Weg laufen sollten :pfeif:

  • Zurücklassen, weiterleben.

    Man kann sich ewig an etwas aufhängen und sich darüber aufregen, oder man nimmt es als das, was es ist: Erfahrung.

    giphy.gif

    Es regnet schon seit Jahren, und ich geh raus in die Nacht.


    Ich nehme meinen Cup, und es regnet in den Cup, und ich trink.


    Ist doch nur menschlich, dass das einzige was mich am Leben

    erhält nur mein Geld ist.