Zeigt eure neuen Erbeutungen (Der ultimative Shopping-Thread)

  • AsunaYuuki All meine Poster die ich mir selbst gemacht habe waren von PosterXXL - und ich hatte bis jetzt noch nie eine negative Ware bekommen. Selbst mein aktuell einzigstes "Riesen"Poster von Akagi kam super gut raus. Natürlich habe ich dafür auch eine extrem große Auflösung genommen.


    Das einzigste was ich mir vorstellen kann ist, wie Aerishi schon geschrieben hat, dass die gesendete Datei von der Auflösung nicht gut genug war. Und dann kann es vorkommen das eben bei einer gewissen Druckgröße die Auflösung darunter leidet.


    Ich hab gerade auch nochmals selbst nachgeschaut. Wenn die Auflösung viel zu niedrig für das Format ist dann warnt die Seite auch davor. Es warnt aber nicht wenn es z.B. ok ist und nicht perfekt. Bei so "ok" Bildern kann es natürlich vorkommen, je nachdem wie groß man das Bild sich drucken lässt, dann pixelig rauskommt.

  • und das Motiv is total verpixelt obwohl ich ein HD Wallpaper genommen hab. 10€ für die Tonne. Bei denen bestell ich nie wieder was.

    Wenn ein Bild nach'm Druck verpixelt ist, heißt das einfach nur, dass die Auflösung für das Druckformat zu klein war, dafür kann keine Druckerei was, wenn sie die Daten so zugeschickt bekommen.

    Ich denke auch, das war das Problem, wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe, dann kann man sehen, wie das Bild aussieht (entweder anhand von Zahlen oder Farben, wie die Qualität ist.)

    Muss man genau hingucken, wenn man das sich erstellen lässt.

  • Ich hatte mir die beiden Bücher geholt, aber leider sind sie so traurig bei mir angekommen. Ich sollte mir die Sachen wohl lieber in die Filiale liefern lassen, vllt kommen die Bücher dann mit weniger Schäden an!? Na ja jetzt muss ich bis Montag warten und bekomme neue Bücher.


    Und dann habe ich die noch gefunden und wollte mal rein lesen. Die hatten sich interessant angehört.

    rLqMoFV.png


    I might be half-mermaid, half-vampire, but I need more than just blood and water!

  • Zeigen kann ich den Kauf schlecht. Ist ein Server, zwecks Test für mein Projekt. Da werde ich mich erstmal dran aus lassen und testen, ob das auch alles so klappt wie ich das will.

    NF kommt wieder :D Ich arbeite fleißig weiter - PHP und MySQL Programmierung ist im Gange

  • Zwei neue Artbooks, die ich unbedingt haben wollte, sind endlich eingetroffen :lovex:


    20200729_210500_autoscaled.jpg


    > Eternal: Ilya Kuvshinov Works. Das ist das zweite Artbook des Künstlers Ilya Kuvshinov, den ich sehr bewundere. Ich besitze auch das erste von ihm namens Momentary.

    Zum Artbook selbst: Es hat Hochformat und ist dicker als der Band zuvor, mit Klappbroschur und mattem Cover. Die Druckqualität ist hervorragend, die Farben sind satt und leuchtend, da gibt's echt nichts zu meckern. Zu sehen sind allerhand Illustrationen, die Ilya Kuvshinov seit seinem letzten Artbook vor drei Jahren angefertigt hat, dazu gibt es alle paar Seiten Interviews und Eindrücke des Künstlers selbst, dies sogar bilingual in Japanisch und Englisch. Zudem gibt es einen Einblick in Birthday Wonderland, den auch in Deutschland erschienen Anime-Film, zu dem der Künstler das Charakterdesign beisteuern durfte. Einziger Kritikpunkt ist, dass ich mir gewünscht hätte, dass die Bilder die ganze Seite ausfüllen, statt einen dicken Rand zu besitzen, so wirkt es eher wie ein Fotoalbum. Schade :sweatdrop:

    Kostenpunkt: knapp 21€, bestellt bei Bookdepository, Lieferdauer waren ungefähr zwei Wochen.


    > Ctrl+T: Inio Asano Works. Das erste Artbook der mittlerweile ziemlich erfolgreichen Mangaka Inio Asano, bekannt durch Werke wie Solanin oder Gute Nacht, Punpun.

    Zum Artbook selbst: Es ist relativ groß im Format (ich würde schätzen A4), aber dafür leider recht dünn. Innen sind vor allem Bonuskapitel und kleine Short-Stories des Mangaka zu finden, aber auch schicke Artworks und Skizzen. Dazu ein großes Interview mit Inio Asano, das sehr humorvoll und verrückt aufgearbeitet wurde, wie Asano-san nunmal ist. Sympathisches Artbook, das den typischen Charakter Inio Asanos besitzt und dessen einzigartigen Zeichenstil gekonnt in Szene setzt. Jedoch würde ich es eher Fans der Mangaka empfehlen, da es mit 20€ relativ teuer ist für die eher dürftige Dicke, aber trotzdem jeden €uro wert ist. Erschienen ist das Artbook unter anderem auf deutsch unter Tokyopop, die die Bonuskapitel für uns übersetzt haben, aber ansonsten ist es identisch mit allen internationalen Ausgaben. Bestellt habe ich es im Tokyopop-Webshop direkt, also ging der Versand innerhalb ein paar Tagen.

    VKO4er8.png

    Hashibira Inousuke [Original: Mochipanko I Edit: Ryomou] Kimetsu no Yaiba

  • Hab mir heute nochmal die gleiche Maus gegönnt die ich bereits seit... keine Ahnung... 12-13 Jahren nutze.


    Ich war ein absoluter Fan der ersten Diamondback, wegen der einfachen, aber perfekten Form.

    Ich habe schon viele Mäuse aller großen Marken in der Hand gehabt, aber an diese hier kommt einfach keine ran.


    2016 brachte Razer dann diese RGB-Variante als Neuauflage, die dann meine erste Diamondback nach ca. 9 Jahren abgelöst hat.

    Leider ist nun nach 3 1/2 Jahren schon das Mausrad defekt...

    Wohl leider ein bekanntes Problem bei Razer, jede 2. negative Bewertung handelt von frühzeitigem Verschleiß des Mausrads.

    Trotzdem würde ich diese Maus immer wieder kaufen :love:


    razer-diamondback-chroma-laser-gaming-mouse-700PX-V1.jpg