Akuma no Riddle




  • English: Riddle Story of Devil
    Produktionsjahr: 2014
    Episoden: 13
    Produzenten: Diomedea
    Genre: Action, School, Yuri
    Adaption: Manga


    Umriss der Handlung:
    An der privaten Mädchenschule Myoujou Akademie weist die Kurogumi-Klasse der zehnten Schulstufe eine Besonderheit auf: Alle Schüler der Klasse sind Auftragsmörderinnen und haben das gleiche Ziel, Haruka Ichinose. Mit der neu hinzustoßenden Tokaku Azuma verhält es sich ebenso, allerdings entwickelt diese mit der Zeit Gefühle für ihre Zielperson.
    Quelle: anisearch.de


    Eigene Meinung:
    Das ganze Setup ist zwar ein wenig seltsam, sieht bisher aber ganz gut aus. Der Anime hat meiner Meinung nach Potential spannend zu werden und es wird hoffentlich auch einige gute Action-Scenen geben, immerhin haben wir hier 12 Assasinen. :D
    Naja, war ja nur die erste Episode, aber fürs Erste werd ich ihn weiter verfolgen.

  • einfach toll und cool hat alles was wir männer brauchen die mädels sind so wohl süß als auch cool und die verschiedenen persönlichkeiten der charakter sind realistig dagestelt

  • Hab mir den Anime mal angesehen, weil die Beschreibung vielversprechend wirkte und ich total auf Auftragskiller abfahre!
    An sich eine nette Story mit verschiedenen Charakteren, die auch ihre eigene Hintergründe haben.
    Aber da der Anime nur 12 Folgen hat (bzw. ne extra 13. Folge, die ich nicht gesehen habe), konnte man ja nicht allzu viel aus den einzelnen Charakteren rausholen.


    Einige Figuren haben mir recht gut gefallen, andere wiederum nicht so.
    Opening und Ending waren nicht schlecht, wurden von mir jedoch übersprungen.
    Die Geschichte war zwar nichts Besonderes, aber die Action-Szenen machen alles wieder gut, also kann man sich den Anime ruhig mal für zwischendurch geben : )


    Trotzdem war vieles vorhersehbar, man sieht einen Charakter und weiß sofort welchen Rang und/oder Abstammung dieser hat...
    Und dann noch diese Liebes-Andeutungen zwischen den Mädels ;D


    Das Ende aber hat mir überhaupt nicht gefallen!


    Meine persönliche Bewertung: 6/10

  • SelY, ich kann dir nur zustimmen


    Der Anime ansich Story, Zeichenstil, Charakter... DAT PASST SO ^^ aber das ende ist wirklich... :wand:



    also bis auf das Ende kann ich den Anime nur empfehlen :D

  • Ok, ich versuche mich gerade so gut es geht an den Anime zu erinnern. Ist schon eine Weile her.


    Im Grunde ist es ein Überlebensspiel. Jede Episode eine neue Gegnerin. An Action mangelt es daher nicht und diese wurden in den Animationen auch schön umgesetzt. Bei dem Ende kann ich mich anschließen. Das wurde mir dann doch etwas zu absurd. Ansonsten sorgt er für spannende Unterhaltung.