Dragon Ball Super

  • Dieser Beitrag kann Spoiler enthalten. Also zu 100%!!



    Dragon Ball Super


    dbs1.png



    Titel Dragon Ball Super
    Originaltitel Doragon Bōru Sūpā
    Genre action, fantasy
    Jahr 2015
    Läuft seit 05.07.
    Studio Toei Animation


    Nach 18 Jahren endlich ein neuer Anime zu Dragonball! Wir berichteten darüber. Daran mitarbeiten tut auch DB-Erfinder Akira Toriyama und der Anime wird auf Fuji TV ausgestrahlt.


    Nachdem Boo von Son Goku und der Super-Genkidama besiegt wurde, kehrt langsam wieder Frieden ein. Jedoch braucht auch ein Held, wie Son Goku, Geld, vor allem seine Frau Chichi drängt ihn dazu welches zu verdienen. Zumindest in den nächsten Monaten, davor darf er nicht zu Meister Kaio trainieren gehen. Deswegen geht Son Goku unter die Ackerbäuer. Da die dümmsten Bauern die grössten Kartoffeln ernten, sieht Son Goku da wohl eine gute Chance. Er pflügt mit einem roten Traktor irgendwelches karges Land, bis er an einem Baumstumpf hängen bleibt. Son Goku steigt aus und zieht den Baumstumpf mit einer Hand raus. Hartnäckig wie Vegeta, meint er zum Sumpf. Der kleine Son Goten kommt gerade angeflogen und der bringt Son Goku sein Lunch. Während Son Goku einen Haufen Lunchpakete verschlingt, fährt der kleine Son Goten mit dem Traktor rum. Son Goku futtert alles auf und fühlt sich dann so stark, dass er sich gleich mal in einen Super-Saiyajin verwandelt und fängt an zu trainieren. Son Goten wird davon abgelenkt und fährt über eine Klippe.. Son Goku rettet den Traktor natürlich fliegend mit einer Hand!



    Auf einem anderen Planeten macht sich ein neuer Feind bereit. Er heisst Beerus und ist ein katzenähnliches Alien. Er lässt von den Bewohnern des Planeten bewirten. Jedoch schmeckt ihm das Essen nicht und er zerstört den halben Planeten einfach mit einem Finger. Man nennt ihn nicht umsonst "Gott der Zerstörung".



    Zurück auf der Erde will Son Goten für Son Gohans Frau Videl ein Geschenk zur Hochzeit machen. Da fragt er Trunks um Rat und gemeinsam gehen sie auf die Suche nach einem passenden Geschenk.. Am Ende finden sie, nach einem Kampf gegen eine riesige grüne Schlange, ein seltenes Wasser aus einer Quelle. Videl freut sich jedenfalls über das Geschenk, auch wenn es nur Wasser ist und die Jungs es als Kosmetik angepriesen haben.



    Zwischendurch sehen wir auch noch Mr. Satan. Er muss seinen Mythos als Held hochhalten. Der dicke Boo taucht auch noch auf und hat Hunger. Mr. Satan schickt ihn weg, massiert ihm aber später den Rücken, weil er etwas forsch zu ihm war.


    Später überreicht Mr. Satan Son Goku einen Koffer mit 100 Mio. Zeni drinnen. Mr. Satan hat es als Weltenretter bekommen und da er genug Geld hat, überlässt er es Son Goku. Chichi freut sich so sehr darüber und er erlaubt ihrem Mann, dass er trainieren gehen darf und nicht mehr Geld anschaffen muss.. Muten-Roshi bekommt das mit dem Geld auch mit und will es für perverse DVD verbrauchen. Doch er wird von Chichi aus dem Haus geprügelt.



    Was auf der Erde noch keiner ahnt, ist die neue Gefahr aus dem Weltall. Nur der Kaioshin und der alte Kaioshin scheinen etwas mitbekommen zu haben, da jemand munter Planeten platt macht ...





    Opening: "Chōzetsu Dynamic!" (超絶☆ダイナミック!; Excellent Dynamic!) von Kazuya Yoshii

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Ending: "Hello Hello Hello" (ハローハローハロー) von Good Morning America

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.



    Infos: http://www.animenewsnetwork.co…opedia/anime.php?id=17006
    https://en.wikipedia.org/wiki/Dragon_Ball_Super
    Website: http://www.toei-anim.co.jp/tv/dragon_s/




    Bye.

  • Hey Leute,


    am 05.07.2015 wurde der Startschuss zu Dragon Ball Super geläutet. Ab sofort werden wir jede Woche mit einer neuen Folge des Dragon Ball Z Nachfolgers berieselt. Dieser Thread soll als Diskussionsplattform zu den aktuellsten Folgen und dem Anime generell dienen.


    Worum geht es in Dragon Ball Super?


    Dragon Ball Super ist zwischen Dragon Ball Z und Dragon Ball GT angesiedelt. Boo wurde besiegt und der Frieden auf der Erde ist wiederhergestellt. Son Goku muss sich seinem vermeintlichen Schicksal nun doch beugen und arbeitet nicht ganz unfreiwillig als Bauer um Geld für seine Frau und Kinder zu verdienen. Währenddessen ist im Weltraum ein neuer Schurke aufgetaucht, der dort sein Unwesen treibt.





    Erscheinungsjahr: 2015
    Synonym: Dragon Ball Chou
    Episoden: 100
    Genre: Action, Adventure
    Produzenten Osamu Nozaki
    Naoko Sagawa
    Atsushi Kido



    So! Genug Vorgeplänkel. :D Auf zum Thema:


    Was haltet ihr von dem neuen Anime? Wie fandet ihr die aktuelle Folge?

    6 Mal editiert, zuletzt von Aerin ()

  • Was haltet ihr von dem neuen Anime? Wie fandet ihr die aktuelle Folge?

    Als Kind habe ich DB om Fernsehn verfolgt und war wahnsinnig begeistert. Aber je älter ich wurde desto schlechter fand ich DB.


    Bin auch absolut kein Freund von so langen Anime (vermute mal, dass der Anime ein paar Folgen mehr bekommt als die meisten).


    Somit finde ich eine Fortsetzung so, wie ich auch die Vorgänger fand: uninteressant und nicht besonders gut.
    Habe die erste Folge mal überflogen -ist halt das, was man erwarten würde - es passiert nicht viel und es ist mehr Comedy und Introduction als alles andere. Mehr werde ich von den Anime auch nicht angucken; interessiert mich einfach nicht - nicht mal aus "Nostalgie". Auf Dauer wird mich vermutlich der Hype darum auch was nerven, aber naja.

    Einmal editiert, zuletzt von Purple ()

  • Ich fand die Staffel mit Boo extrem langatmig. Von daher kann ich das gut verstehen.


    Trotzdem hat mir die erste Folge der neuen Staffel sehr gut gefallen. Es schwingt jede Menge Nostalgie mit den Charakteren mit. Außerdem war es sehr schön Son Goku mal mit Son Goten zusammen zu sehen, weil die zwei in Dragon Ball Z noch keine richtige Vater Sohn Beziehung zueinander hatten.


    Der neue Gegner hingegen war sehr enttäuschend. Sehr irrationales Verhalten und deswegen extrem langweilig. Ich hoffe das ändert sich noch.

  • Ich war nie der größte DBZ Fan. Dragonball habe ich früher gerne geguckt, aber irgendwie wollte mich DBZ nicht greifen. Keine Ahnung wieso. Daher geht der Hype um die Serie auch gänzlich an mir vorbei. Trotzdem habe ich mir mal die erste Folge angeguckt und jep, ich fand sie solala. Ist eben nichts passiert, was natürlich verständlich ist bei beginn einer neuen Serie. Es wurden noch die wichtigsten Charaktere vorgestellt (eigentlich nur Goku, Trunks, Goten, Satan & Gohan) und das wars. Ab und zu wars ganz lustig, meistens aber sehr langatmig. Fans der Marke werden zufrieden sein, aber ich fands recht schwach.

    In a time when truth is all too often forgotten, what would you do?

  • @Aryn


    Dragonball Super ist nicht zwischen Z und GT einzugliedern, denn am Ende von Z waren Goten wie auch Trunks junge Erwachsene und Pan war auch schon da.


    Das heisst DB Super ist eigentlich direkt nach dem Boo Kampf und den 3 Jahren differenz zu dem letzten grossen Turnier reinzuquetschen.


    DB Super wird 100 Episoden haben, hatte auch mal eine News gepostet.


    Warum diese News jetzt weg ist... kA..

    Einmal editiert, zuletzt von Goku ()

  • Ich hab mir, als alter Fan des DB-Universums, die erste Folge natürlich angesehen (und das erste Kapitel gelesen) und fand sie relativ witzig - klar, sie hat noch nicht so viel Inhalt, dass man viel darüber sagen könnte, aber trotzdem bildete sie einen Einstieg, der zeigt, wo "Super" angesiedelt ist.


    Der "neue" Stil gefällt mir echt gut - gerade Goten sieht total putzig aus <3


    Das Intro ist nicht ganz mein Fall, irgendwie musikalisch nicht so passend, finde ich - das Ending dagegen hat mir gut gefallen =)

  • Ja die erste Folge. War schöne Nostalgie und ich mag die sehr Comedy-lastige Richtung die DB auch schon in Battle of Gods hatte.


    Allerdings hab ich auch jetzt schon wieder bemerkt wie mich schon als Kind dieses langatmige, herrauszögernde des Animes genervt hat.
    Weiß einer ob der Manga auch wöchentlich erscheint? Fand das erste Kapitel schon deutlich besser als die erste Folge besonders Gokus Trainingssession mit den alten Feinden. :rice-heart:


    Spoiler entfernt

    "We evolve, beyond the person we were a minute before.
    Little by little, we advance with each turn. That's how a drill works!!!"

    "Just who the hell do you think we are?!"

    Einmal editiert, zuletzt von Da loco () aus folgendem Grund: Verstoß gegen die Nutzungsbestimmungen

  • Ich möchte an dieser Stelle darauf hinweisen, dass Links zu illegalen Streaming-Seiten (egal ob für Anime oder Manga) in der Anime-Community-Germany nicht gestattet sind.
    Natürlich können wir nicht verneinen, dass es diese Quellen gibt, sie haben hier aber nichts zu suchen, weder in Schrift-, noch in Bildform.
    Wir behalten uns vor bei weiteren Verstößen Accountstrafen zu verhängen.


    Vielen Dank für euer Verständnis

  • Dragonball ist grundsätzlich immer ein heikles Thema. Es ist quasie DER Anime, der das Medium weltweit etabliert hat, und weckt in nahezu jedem (eines gewissen Alters) eine unglaubliche Nostalgie hervor.


    Betrachtet man den Anime aber etwas trockener, stößt man doch schnell auf viele Schwächen. Die Urstaffel finde ich bisher nach wie vor ungeschlagen, schon alleine, weil ich sie als Erwachsener nochmal komplett gesehen habe und immer noch toll fand (Nostalgiebonus hin oder her).


    Bei DBZ war ich vor allem als Kind damals vollkommen im Hype gefangen und hab sie ebenso wie alle anderen geliebt. Habe es aber nie übers Herz gebracht, sie mir als Erwachsener nochmal anzusehen, da ich wusste, dass es sie mir nur verderben wird. (Auch die verbesserte Kai-Version nicht)


    GT habe ich mal angefangen, konnte mich aber irgendwie nie wirklich dafür begeistern es zuende zu schauen...


    Nun zur neuen Staffel. Es ist an sich noch alles da, und man freut sich über das Wiedersehen mit den bekannten Charakteren. Und auch wenn man in der ersten Episode nicht viel erwarten kann, war sie im großen und ganzem irgendwie enttäuschend. Ich werd es zwar weiter gucken, bezweifle aber trotzdem stark, dass der Anime es schafft, in mir die selbe Begeisterung wie früher zu erwecken...

  • Ich muss ehrlich gestehen: Ich bin direkt wieder gehyped! x)


    Auch wenn für mich, da ich damals Dragonball Z im deutschen Fernsehen verfolgt habe, Son Gokus Stimme arg gewöhnungsbedüfrtig ist. Ich schaue ansonten Anime auch nur im japanischen Original und bin deshalb selbst verwundert, dass mich die Synchro an der Stelle stört! Aber daran werde ich mich wohl noch gewöhnen ^.^. Geht das zufällig noch jemandem so?

  • Ich gehöre zu den Menschen, die mit Dragonball und Dragonball Z groß geworden sind.
    Daher glaube ich, dass dieser Anime für mich niemals wegzudenken ist. Auch in 20 oder 30 Jahren nicht.
    Daher freute bzw. freue ich mich automatisch über eine neue Serie von Akira Toriyama, in dem Fall Dragonball Super und habe sie selbstverständlich auch angeschaut, und bin begeistert davon.


    Ich gehöre auch zu den (wenigen) Menschen, die Dragonball GT seeeeeehr gemocht haben! "Grand Tour" war sogar einer meiner liebsten Dragonball-Staffeln, da der erwachsene Trunks mein absoluter Lieblingschara ist und ich ein großer Fan vom "Mini-Songoku" bin :rice-blush-big: <3 Gerade wenn man den kleinen Goku mag und nach 1000000x "Dragonball" rewatchen dann GT anschauen konnte, und Goku wieder "mini" war. Naja, aber so weit ich in den letzten Jahren gemerkt und von vielen Leuten gelesen habe, kam GT bis heute nicht gut bei den Fans an :traurig:



    Zu Dragonball Super: Ich frage mich warum man bei einer neuen Serie die 100 Episoden verspricht, schon bei der ersten Folge zu viel erwartet? Es ist nur die 1. Folge und dafür war sie wirklich gut. Wir haben bisher (fast) alle wichtigen Charaktere wiedergesehen, der Übergang von Z auf Super haben sie auch klasse gemacht, mit den kurzen Ausschnitten aus der Boo-Saga ganz am Anfang.
    Wir haben Son Gohan und Videl wiedergesehen und ihr Leben danach, wir haben den neuen Bösewicht "Beerus" gesehen (die böse lila Alienhasenkatze! So nenne ich sie bisher :rice-ohnoes-big: ) den viele aber auch schon aus Dragonball Z - Battle of God's kennen. Und was viele auch vergessen haben ist, dass Dragonball einfach ein extrem lustiger und witziger Anime ist. Ich finde auch bei "Super" ist dieser Humor nicht verloren gegangen. Ist dem @Anh und mir am Wochenende wieder total aufgefallen xD


    Ich hoffe die meisten Kritiker geben der Serie eine Chance! Denn die hat sie verdient. Ich freue mich ganz arg auf die nächste Folge. "Vegeta geht auf einen Familienausflug" Hallo? Das KANN nur lustig werden! :rice-laugh-big:


    Ich muss ehrlich gestehen: Ich bin direkt wieder gehyped! x)


    Auch wenn für mich, da ich damals Dragonball Z im deutschen Fernsehen verfolgt habe, Son Gokus Stimme arg gewöhnungsbedüfrtig ist. Ich schaue ansonten Anime auch nur im japanischen Original und bin deshalb selbst verwundert, dass mich die Synchro an der Stelle stört! Aber daran werde ich mich wohl noch gewöhnen ^.^. Geht das zufällig noch jemandem so?

    Oh ja. Mir geht es (leider) genauso. Die japanische Goku-Stimme ist.. SCHRECKLICH! :onion-nonono:


    Aber ich glaube das Ganze ist auch wieder reine Gewöhnungssache, und ich habe mich in den letzten Jahren schon an vieeeele schreckliche Synchronstimmen (deutsche als auch japanische) gewöhnt bzw. gewöhnen müssen. Also wird das diesmal auch klappen :rice-wink-big::rice-thumbs-up-big:




    <3

  • Also ich muss sagen das ich mich sehr darüber freu das Dragonball super gekommen ist und mir die erste Folge an sich sehr gut gefallen hat :) ICh werde gespannt was sie darauß machen und wie sich der Anime entwickelt jedoch hoffe ich auch das sich die Folgen nicht wieder so ziehen wie früher (Blabla Krillin stirbt blabla Kampf kampf kampf kampf oh gerschafft) sondern alles ein bisschen kompackter wird ich muss sagen da fand ich Attack on titan sehr gelungen von den Folgen her.


    Aber an sich bin ich Positiv gestimmt und freue mich :)


  • Meine Meinund dazu ist,dass ich auch als kind Dragonball geschaut habe.Mir gefielen auch alle Teile bis auf GT,trotz das es immer so langatmig war konnte ich doch nicht aufhören mit schauen.
    Ich freue mich nach dem FILM Battel of GOds um so mehr, auf die neue Serie und bin gespannt wie sich Son Goku und seine FReunde gegen die Neue Herausforderung schlagen werden.

  • Also ich fande die erste Folge auch gelungen. Man lernt wieder die Charaktere kennen und es ist nicht so ein schneller Start in eine neue Geschichte. Das Opening war nicht so meins aber das ist ja Geschmackssache ich freue mich aber tierisch auf die nächsten Folgen ^^

  • Ich habe keine Action erwartet. Und ich hab genug gesehen um zu sagen, wann eine Episode schlecht war. Genug Vergleichsmaterial hab ich. Ich äußere mich auch nicht weiter dazu, bevor ich noch mehr Leute in ihrem verblendeten Hype kränke.

  • Ich habe keine Action erwartet. Und ich hab genug gesehen um zu sagen, wann eine Episode schlecht war. Genug Vergleichsmaterial hab ich. Ich äußere mich auch nicht weiter dazu, bevor ich noch mehr Leute in ihrem verblendeten Hype kränke.


    Ich hype es und bin seit der 1. Folge echt angetan davon. "Verblendet" bin ich nicht, auch viele andere Fans nicht. Und ich spreche hier weltweit von Millionen.
    Doch du kränkst mich sicherlich nicht mit deiner Kritik. Denn ich respektiere andere Meinungen.
    Aber mich würde schon interessieren was dein "Vergleichsmaterial" dazu war?


    Seit ein paar Stunden ist auch die 2. Folge mit Vegetas Familienausflug online. Gerade angeschaut und hatte mega viel Spaß daran. :rice-ohnoes-big:

  • Ich hype es und bin seit der 1. Folge echt angetan davon. "Verblendet" bin ich nicht, auch viele andere Fans nicht. Und ich spreche hier weltweit von Millionen.
    Doch du kränkst mich sicherlich nicht mit deiner Kritik. Denn ich respektiere andere Meinungen.
    Aber mich würde schon interessieren was dein "Vergleichsmaterial" dazu war?


    Seit ein paar Stunden ist auch die 2. Folge mit Vegetas Familienausflug online. Gerade angeschaut und hatte mega viel Spaß daran. :rice-ohnoes-big:

    Ich bin da bei の バカ. Man muss einfach sagen, dass DBS eine eigenständige Serie ist und eben nicht eine direkte Fortsetzung von DBZ. Es ist die selbe Beziehung, die DB zu DBZ hat. Das in den ersten wenigen Folgen, wenig passiert sollte klar sein. Allerdings passiert einfach nichts. Die erste Folge hat sich für mich wie ein Filler angefüllt und das zu Beginn einer eigenen Serie... Es ginge in Ordnung, wenn es keine eigene Serie wäre sondern eine Weiterführung von DBZ, da man so ein wenig Zeit zwischen die Arcs der Fall legen kann, damit der Zuschauer wieder etwas runterkommt.


    Warum Fans die Folge mögen könnten, verstehe ich nicht. Die einzige Erklärung die ich nachvollziehen kann, dass man liebgewonnene Charaktere endlich in einer neuen Situation, die man noch nicht kennt, sieht. Man freut sich darüber, dass es weiter geht. Aber aus rein neutraler Sicht, und ich meine diese zu haben da ich weder vollgehypt noch mit einer "Es wird Scheiß" Einstellung rangegangen war die erste Folge recht schlecht. Und wenn ich schon von dir lese, was in der 2. Folge passiert, geht mir die Motivation die Folge anzugucken komplett flöten ;)

    In a time when truth is all too often forgotten, what would you do?