Blog-Artikel mit dem Tag „Geschichte“

    Die Uhr auf meinem Nachttisch zeigt 04:00 Uhr an und ich liege im Bett, starre ermüdet an die weiße Decke über mir und mal mir so viele Szenarien aus, dass man daraus ein Film erstellen könnte. Der Gedanke, dass du weg bist in und wir keinen Kontakt haben werden, bringt mich jeden Tag nur noch mehr um. Ja, ich weiß, es musste sein und ich weiß auch, dass es das Richtige war.


    Aber deine Nähe ist mittlerweile eine Droge für mich geworden und ohne dich bin ich auf kaltem Entzug. Langsam setze ich mich auf und mach das Licht an. Mein Zimmer sieht trotz Licht trist und düster aus, vollkommen verlassen. Was du wohl gerade machst? Ob du wohl an mich denkst? Ich weiß es nicht.


    Barfuß geh ich durch meine kleine Wohnung die so hässlich ist, wenn du nicht hier bist. In der Küche steht immer noch deine Tasse von deinem letzten Kaffe. Du mochtest meinen Kaffee so sehr, nahezu jeden Morgen hast du mich gebeten, dir einen zu kochen. Es ist komisch, darüber nach zu denken.


    Ich kannte dich noch

    Weiterlesen

    tumblr_my7lg7Q6re1rkuiv0o8_500.gif


    Bald ist es wieder soweit die Weihnachtszeit beginnt.

    Wenn manch nach den ganzen Weihnachtsartikeln in den Läden geht hat sie bereits angefangen.

    Da sich dieses Jahr hier im Forum ja gezeigt hat des sich einige Leute im GFX Bereich bewegen würde ich gerne ein Collaboration zur Weihnachtszeit machen.

    tumblr_my7lg7Q6re1rkuiv0o4_400.gifWer kann alles mitmachen?

    Jeder der Mag und sich etwas in dem Bereich auskennt.

    Eure Datei muss als psd. Datei gespeichert werden können.







    Wie geht eine Collaboration?tumblr_my7lg7Q6re1rkuiv0o5_400.gif

    Im endeffekt arbeiten verscheiden Künstler an einem Werk.

    Jeder tut nur etwas dazu bis am ende ein fertiges Bild raus kommt.

    Mindestanzahl 3 Leute

    Wie lange jemand zeit hat hängt davon ab wie viele mitmachen ^^





    Wie nimmt man Teil?

    Einfach unten in den Kommentaren bescheint geben.

    Wie es dann organisatorisch weitergeht und was genau gemacht wird , werde ich erklären sobald genung Teilnehmer sich gemeldet haben.

    Bitte nur melden Wenn ihr wirklich Lust und Zeit habt.


    Teilnehmerliste( geschlossen):

    -Lake

    - Sole


    74f5c20b1c8c9837583bfd07705a139a-dbv8l9k.gif74f5c20b1c8c9837583bfd07705a139a-dbv8l9k.gif74f5c20b1c8c9837583bfd07705a139a-dbv8l9k.gif74f5c20b1c8c9837583bfd07705a139a-dbv8l9k.gif

    Weiterlesen

    Kapitel 1: Aller Anfang stinkt gewaltig

    Dieser ''Manga'' besteht eher aus Kritzeleien. Eventuell werde ich es irgendwann noch einmal neu zeichnen und dann mit den jetzt vorhandenen Bilder austauschen. Hoffe es gefällt euch trotzdem etwas~

    Hier auch noch einmal als Text:
    Das letzte Wort im Gerichtssaal der Götter wurde gesprochen. Der Richterhammer knallt auf den Resonanzblock und... Dunkelheit.

    Erst einige Zeit später erwachte die kleine Göttin in einem Heuhaufen in einer Scheune. "Hmmmm -3- ..Huuuuuuuuungrig.." murmelte Nona, während sie sich langsam und gemütlich aus ihrem Heubett kullerte. Sie rappelte sich auf und lief aus der Scheune. Einen Blick über den Hof später, tapste sie schon in Richtung Kessel, welchen sie auf dem Vorplatz des Bauernhauses erspähte.

    "NAAAAAAAAHRUNG ó3ò". Gerade als sie sich eine große Kelle des Bonsaibeast Eintopfes nehmen wollte, packte sie eine kräftige Hand am Arm.

    "Heeh du Göre! Was solln des?! Finger

    Weiterlesen

    Prolog




    Administratia, die Heimat der Götter und Überwesen, bewohnt von, wie sie die Sterblichen nennen, den Bunten. Ein Ort von Macht und Zentrum dieser Welt. Hier richten die Götter über jene, welche ihr Land bewohnen und durchstreifen. Sie bestimmen über das Schicksal der Menschen und bekehren so manch verstörte Seele *hint*hint*. Und so wie sie über uns Sterbliche richten, richteten sie auch über das Schicksal jener Heldin, um welche sich diese Geschichte entwickeln sollte. Keiner geringeren als Nona, der Göttin der Lügen und das Sinnbild des Hinterhalts und der Manipulation. So wurde sie von Simitar, dem Gott der Barmherzigkeit, zur Verbannung auserkoren und sollte all ihre Mächte verlieren, da sie in vergangener Zeit zu viel Leid und Elend säte. Die kleine Göttin erkannte, dass es diesmal keinen Ausweg gab und akzeptierte ihr Schicksal.. doch Nona wäre nicht Nona, wenn sie nicht ein Ass im Ärmel gehabt hätte. So stahl sie in der Nacht vor ihrer Verbannung das

    Weiterlesen