Was lest ihr zur Zeit? (Bücher)

  • Nachdem ich es heute zufällig in der Mayerschen entdeckt habe und einfach mitnehmen MUSSTE: Zwischen zwei Sternen von Becky Chambers. Wer auf Science Fiction steht, für den ist dieses Buch und auch sein Vorgänger absolute Pflichtlektüre. Ich kenne wirklich keine Reihe, die mit so vielen interessanten Ideen und so unglaublich wundervollen, genial geschriebenen Charakteren aufwarten kann. Bereits in den ersten Teil hab' ich mich unheimlich verliebt und ich merke jetzt schon, wie sehr mich der zweite in seinen Bann zieht. Falls ich sie irgendwann mal treffen sollte, werd' ich Becky Chambers wahrcheinlich kreischend um den Hals fallen, weil sie so eine großartige Welt erschaffen hat, die man nur lieben kann.

  • Nachdem es doch irgendwie länger gedauert hat, Dracula fertig zu lesen, als erwartet, konnte ich nun mit Stolz und Vorurteil und Meister und Margarita beginnen. Ich denke ich werde allerdings zuerst Meister und Margarita lesen, das erste Kapitel davon war doch etwas ansprechender als von Stolz und Vorurteil.

    Und bei dem zweiten Kapitel war ich dann total verwirrt. :s

  • Nur zufällig bin ich vor kurzem über ein Zitat des tschechischen Schriftstellers Milan Kundera gestolpert aber irgendwie hat es total eingeschlagen – ich war sofort von seiner Auffassungsgabe und Denkart gefesselt. So sehr, dass ich mir zig weitere seiner Texte und Zitate rausgesucht habe, was wiederum zur Folge hatte, dass ich mir letztendlich in einem Rutsch sämtliche seiner Bücher bestellte. Es war Liebe auf den ersten Blick. Ich würde mich am liebsten gerade die ganze Zeit in seine Geschichten und Erzählungen vergraben, analysieren, reflektieren, schmunzeln. Aktuell lese ich "Das Buch vom Lachen und Vergessen" von Kundera. So gut!

  • N.P. von Banana Yoshimoto beendet und schon den nächsten Band von Yoshimoto angefangen: Federkleid

    Ich kann einfach nicht von ihren Romanen ablassen, muss immer weiterlesen, danke Yoshimoto.





    2018-10-06-23_22_13-greenshot.png?w=600

    "You can drive a car well." - Natsuki Mogi // "Although this car is 100% street legal, it won't score us any chicks." - Ken Nomura

  • Ich lese von Kollegah "Das ist Alpha!: Die 10 Boss-Gebote" da ich es geschenkt bekommen habe.
    Das Buch ist wirklich sehr gut, ein absolutes Cringe-Fest für jeden Kinder-Psychologen.
    Es gab überraschenderweise dennoch die eine oder andere sinnvolle Stelle.

  • Ich habe vor einigen Wochen mal "Die Midkemia-Saga" Band 1 angefangen.

    Hatte mir ein Kumpel empfohlen, da ich auf der Suche nach einem guten Fantasy Buch war.

    Da ich aber allgemein ziemlich lange für ein Buch brauche, weil die Zeit einfach nicht da ist, bin ich auch noch nicht durch und noch recht am Anfang.

    Aber bis jetzt gefällt es mir recht gut. Bin gespannt wie es weitergeht. :)

  • Ich habe gestern mit "Die Hexer-Saga" angefangen.

    Da ich vor ein paar Jahren beide Kurzgeschichten Bücher bereits gelesen habe aber bis gestern noch nicht dazu kam den ersten Band vom Roman zu lesen habe ich mir das jetzt mal vorgenommen. Habe vor das Buch bis spätestens Ende diesen Jahres gelesen zu haben. xD


    Zudem ist das Buch kostenlos für Prime Besitzer, somit habe ich die Möglichkeit direkt genutzt und mir das Buch auf meinen Kindle geladen. :D

    Bis jetzt wirklich sehr gut, aber mir gefällt der Schreibstil des Autors sowieso und die Kurzgeschichten waren schon wirklich sehr gut geschrieben.


    Habe zwar vom Roman erst ein paar Seiten gelesen, aber bin doch recht begeistert. Bin gespannt wie das Ganze weitergehen wird. :)

  • Ich lese zurzeit (mehr oder weniger, bin am überlege abzubrechen) Die Schwarze Zauberin.

    Ich war zu Beginn sehr interessiert in das Buch der Klappentext hörte sich gut an. Nur habe ich ein Problem, ich finde es liest sich wie eine billige Fanfiction. Ich habe jetzt nicht allzu viele Bücher gelesen und auch nicht viele in Richtung Fantasy. Aber irgendwie fühlen sich einige Kapitel nicht rund an und sind einfach schnell abgehackt. Und die Protagonistin ist am Anfang noch ganz lieb und nett und unschuldig und will nur das Gute in allen sehen und dann ist sie bei ihrer Tante zu besucht und auf einmal wird sie mega rassistisch...Hatte gelesen das dieses rassistische Verhalten stark kritisiert wurde von den englischen Lesern. An sich ist Hass ja eine interessante Motivation, aber das kam von jetzt auf gleich und das wirkte ..komisch. Ich bin nur froh mir das Buch in der Bucherhalle ausgeliehen zu haben und dafür kein Geld ausgegeben zu haben. Ich kann nur hoffen, dass es besser wird.

    [Hier war einmal eine Signatur]


    I might be half-mermaid, half-vampire, but I need more than just blood and water!

  • Ich Lese zurzeit Madame empfängt. Es dreht sich um das Jahr 1836 in der zeit passieren jede menge morde an jungen Frauen. Eine Junge Frau die versucht der Sache auf die spur zu kommen da die korrupte Polizei nichts unternimmt ich bin noch am Anfang aber bis jetzt ist es noch ganz interessant. ich mag spannende Bücher Krimis Aber auch Romantik darf dabei :)