Prioritäten

  • Also wollte ich generell nur Fragen was ihr am wichtigsten findet und so weiter. Am besten noch mit Begründung, vielleicht 5-10 Sachen aufschreiben.


    Ich fange dann mal an:

    • Hobbys
    • Geldverdienst
    • Glaube/Religion
    • Familie & Haustiere
    • Spiele
    • Freunde
    • Beziehung

    Ungefähr sieht meine Wichtigkeitsliste aus. Manche fragen sich bestimmt warum Beziehung und Freunde ganz unten sind, es ist ein einfacher Grund, wie in anderen Freds schon erwähnt finde ich Liebe und Freundschaft sehr überbewertet. Sie könnten dich jederzeit hintergehen, ohne das du es merkst.

  • da werde ich doch auch gleich mal antworten :)


    Was mir wirklich am aller aller aller aller aller....usw. wichtigsten kst, das ist: tadaaaaa


    Musik!!!!!!
    steht bei mir wirklich an aller erster Stelle..Musik hat mich in jeden schwierigen und schönen Phasen begleitet und tut es auch noch heute. Ein Leben ohne wäre einfach nicht vorstellbar!
    Dann kommt als nächstes meine Familie und Freunde, weil sie immer zu mir halten, egal was kommt.
    Gefolgt von der Natur, ich liebe sie mit allen Facetten. Ich würde weinen, wenn man mich einsperrt, denn Natur bedeutet für mich gleichzeitig Freiheit. Dann ist mir auch sehr wichtig, dass ich Ruhe habe und immer was zu essen und zu trknken.
    Und zum Schluss ist mir noch Sport wichtig.
    Ja..die Reihenfolge stimmt nicht ganz..da natürlich essen und trinken für mich den gleichen Stellenwert, wie meine Familie und Freunde für mich hat..

  • 1. Haustier(e) / Familie
    2. Liebe
    3. Freiheit (sowie Meinungsfreiheit, einschließlich der Prinzipien nach denen man lebt)
    4. Einkommen
    5. Hobbys & Musik
    6. Glaube
    7. Freunde
    8. - 10. bisher nicht vergeben.



    Meinen Haustieren und meiner Familie gegenüber habe ich Verpflichtungen!
    Liebe hat bei mir einen immensen Stellenwert, dennoch nicht so wichtig wie Punkt 1.
    Jeder muss frei in seinen Entscheidungen sein können, sowie die Möglichkeit haben sein Leben selbst zu bestimmen und danach zu leben.
    Ohne Moos, nichts los.
    Hobby, Musik, Glaube keine Begründung, ist halt einfach so.
    Freunde haben zumindest derzeit nicht einen so hohen Stellenwert wie ich es vielleicht gerne hätte. Ich bin noch nie auf Freunde gestoßen, auf die ich nicht auch verzichten könnte. Hat dann halt was mit der Innigkeit der Freundschaft zu tun, die bei mir und meinem besten Kumpel zwar schon vorhanden ist, könnten beide aber auch länger nichts miteinander zu tun haben ohne das es und in irgendeiner Weise störe. Im übrigen gefällt mir dieses hinterherlaufen in einer Freundschaft nicht!

  • 1. Freunde und Familie (Freunde sin meine zweite Familie)
    2. Freiheiten
    3. Einkommen
    4. Hobbys & Musik
    5. Liebe
    6. Eigenes Wohlbesinnen


    Ja das ist meine Reihenfolge, wieso sie so ist muss man nicht hinterfragen nehmt es so hin.

  • 1. Liebe
    2. Haustiere
    3. Freunde
    4. Arbeit
    5. Hobbys
    6. Familie
    7. Ich selbst


    Meine oberste Prio wird sich nie ändern.
    Da ich absolut tierlieb bin, folgen gleich darauf meine Haustiere (Katzen).
    Meine Freunde sind auch sehr weit oben. Ich habe meinen Freundeskreis die letzten 2 Jahre extrem verkleinert, dafür weiß ich, dass ich auf die "Übrigen" auch wirklich zählen kann.
    Meine Arbeit ist mir auch sehr wichtig, ich bin hier sehr ehrgeizig und mein Beruf macht mir größtenteils sehr viel Spaß.
    Meine Hobbys kommen leider öfter Mal zu kurz, weil ich eher wenig Zeit dafür habe und deswegen stehen sie recht weit hinten.
    Meine Familie steht als vorletzte Prio.. natürlich mag ich meine Familie, aber es hat seine Gründe dass sie fast das Schlusslicht sind.
    Nur ich selbst komme noch dahinter, weil ich ein Mensch bin, der selbst lieber verzichtet, um die Mitmenschen zufrieden zu stellen.

  • 1.Freunde und Familie
    2. Animes
    3. Essen
    4. Schlaf
    5. Zeichnen


    Ich selber habe nicht viele Prioritäten, jedoch die die ich habe nehme ich sehr ernst.
    Mir sind meine Freunde und Familie sehr wichtig, da es immerhin die Menshcen die ich jeden Tag sehe und die mich durchs Leben begleiten.
    Animes sind eine Art Zufluchtsort für mich weshalb sie auch ganz weit oben sind.
    Zeichnen ist auch eine große Ablenkung vom Alltagsstress für mich, weshalb ich es auch so gerne tue.
    Und da ich ein ganz großer Fresssack und Faulpelz bin liegt mir natürlich letzteres auch sehr am Herzen... :fangirl:

  • Ne gute Frage!

    • Liebe
    • Geldverdienst
    • Freizeit

    Freizeit ist bei mir super wichtig. Dazu gehört Schlaf, Medienkonsum & (ganz wichtig) Zeit für mich alleine.
    Geldverdienst spielt auch ne Rolle, ne Absicherung ist immer gut. Möchte nicht später an irgendwem hängen müssen. Außerdem kann ich "Essen" oder so weglassen!
    In Liebe inbegriffen sind Familie, Beziehungen und Freundschaften. Glaub da muss ich nichts zu sagen.


    So viel mehr fällt mir auch nicht ein

    "Impossible is a word to be found only in the dictionary of fools."

    Einmal editiert, zuletzt von xDrake ()

  • Mhh.. die Frage ist gar nicht mal so leicht zu beantworten.. ^^


    1. Partnerin
    2. Haustier ( falls vorhanden.. )
    3. Freunde ( sorry! Aber Haustiere zählen zur Familie, Freunde nicht :D )
    4. Verpflichtungen
    5. Gesundheit
    6. Hobbies
    7. Arbeit
    8. Muffins :ugly:

  • Darüber hab ich echt noch nie nachgedacht..


    1. Meine Beziehung (mein Freund ist für mich mein einziger Lichtblick und so der wichtigste Aspekt in meinem Leben).
    2. Finanzielle Stabilität (leider kann man ohne Geld, Nahrung und ein Dach über den Kopf nicht leben).
    3. Haustier (Ja, der Hund meines Freundes ist der treueste Kamerad, den man sich wünschen kann).
    4. Meine Hobbies (dazu zählt auch Musik, schlafen, Anime, Manga, Zocken und Serien sowie Filme schauen. Einfach meine Freizeitbeschäftigungen).
    5. Meine Freunde und Familie (bin sowieso nicht so sozial, aber ein wichtiger Aspekt sind sie trotzdem).
    6. Meine Gesundheit (Ich geh zwar selten zum Arzt und lebe in der Hoffnung, nicht zu sterben, aber Panik schieben, dass ich was hätte, gibt es leider doch).


    Ergänzung möglich, unter Vorbehalt.

  • 1: Gesundheit ( kann mir nix schlimmeres vorstellen als sein ganzes Leben in bett liegen zu müssen )
    2: Schichtarbeit/Freizeit
    3: Geld
    4: Ne Beziehung
    5: Verpflichtungslos
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    9999: Familie
    10000: Menschen Kontakt

    Für ein anderes Leben war ich zu inkonsequent

    Ich kann nix dafür, ich bin ein erblindender Mensch.

    Einmal editiert, zuletzt von Surcal_ ()

  • 1. Familie
    2. Hobbys und Musik
    3. Freiheit
    4. Glaube
    5. Freunde
    6. Gesundheit
    7. Liebe


    Meine Familie wird immer Priorität haben. Den sie haben mich egal welche Entscheidung ich traf, unterstützt.
    Die Liebe wäre bei mir viel weiter oben wenn ich jetzt nicht Single wäre. Aber ich möchte auch keine Freundin haben bei der ich mir nicht sicher wäre dass es wirklich gut gehen würde.
    Da meine Hobbys ja ein essentieller Punkt von meinem Leben sind, sind sie auch eine große Priorität.

  • Prioritäten sind bei mir immer klar.:

    • Freundin
    • Familie
    • Freunde
    • Ich
    • Gesundheit
    • Gemütlichkeit
    • Geld

    Zwar gehört meine Freundin @Kagomechan auch zur Familie seit vielen Jahren aber dennoch habe ich es hier nochmal getrennt angegeben.


    LG.: Tarmin

  • Finde schwierig, zu sagen, was grundsätzlich Priorität hat. Nur weil etwas bei mir im Alttag über anderen Punkten steht, heißt das nicht, dass in Ausnahmesituationen diese immer vorziehen würde.
    Grundsätzlich ist dies wohl meine Reihenfolge:


    1. Liebe
    2. Jura

    3. Freunde

    4. Familie

    5. Hobbys

    6. Gesundheit


    Die Begründung für diese Reihenfolge ist ziemlich simpel: Mein Alltag dreht sich vor allem um Punkt 1 und 2. Dazu kommen dann noch Freunde, mit denen ich im Alltag schlicht mehr zu tun habe, als mit meiner Familie, da letztere in ganz Deutschland verteilt wohnt und wir uns deswegen nur 1-2x im Jahr sehen.

    Wenn nun allerdings Familie oder Freunde wegen irgendwas meine Unterstützung, Hilfe oder sonstiges benötige, würden sie für diesen Zeitraum auf Position 1 rücken.