Anime Bootlegs

  • Trotzdem ärgere ich mich heute, dass ich für die meisten meiner NGE-CDs damals auf eBay im Schnitt 25€ berappen musste und 50% davon Bootlegs sind... *grummel*

    Das ist ein guter Punkt. Der Gebrauchtmarkt wurde mit so einem Zeug überschwemmt.

  • welcher eine Papphülle und kein Jewelcase hat

    Das erklärt dann auch das abgehackte Booklet beim "Jewelcase"-Bootleg... xD Bei Digipacks ist das Cover meist etwas größer bzw. breiter und nachdem die das Cover einfach 1:1 kopiert haben, dachte man sich wohl: "Hm, irgendwie ist das für ein Booklet zu breit? Egal, schneiden wir das einfach ab... Merkt doch eh keiner!" xD


    Fenrir Danke für den interessanten Beitrag! :3

  • Trotzdem ärgere ich mich heute, dass ich für die meisten meiner NGE-CDs damals auf eBay im Schnitt 25€ berappen musste und 50% davon Bootlegs sind... *grummel*

    Das ist ein guter Punkt. Der Gebrauchtmarkt wurde mit so einem Zeug überschwemmt.

    Ich weiß nicht mal mehr, ob die damals nicht sogar neu waren (ist immerhin schon 15 Jahre her) - aber ich kam an das Zeug nur über eBay aus Amerika dran und vermutlich wussten nicht mal die Verkäufer selbst, dass es Bootlegs sind. Bilder waren meist eh nur aus dem Netz gefischt und am Cover merkt man das bei einem guten Bootleg dann ja leider nicht :/

    Inzwischen bin ich so, dass ich - falls ich so was noch mal via eBay kaufe - vorab nach der Katalognummer frage. Ist es die falsche weiß ich ja, dass es ein Bootleg ist :)

    Inzwischen kaufe ich aber kaum noch OSTs und wenn dann meist aus sicherer Quelle in Japan direkt :) War und ist aber ein Kampf, wenn man seine Sammlung an älteren Sachen vervollständigen möchte und die Sachen nur noch gebraucht auf Seiten wie eBay zu kriegen sind (glücklicherweise gibt es aber auch einige japanische Shops die gebrauchte Originale verkaufen).

    Witziger weise hatte ich bei "Digimon" nie ein Problem - ich glaube der Lizenzgeber hat da scharf drauf geachtet, denn da hab ich dutzende CDs und keine davon ist ein Bootleg :<3:


    Chojin Jupp, scheint so xD Aber wer weiß, ob das nicht sogar ne Raubkopie einer Raubkopie ist, so mies wie das war :sweatdrop: Immerhin muss man Miya-Records zu gute halten, dass sie normalerweise ihr Zeug gut fälschen; ohne das jetzt gutzuheißen.

  • vermutlich wussten nicht mal die Verkäufer selbst, dass es Bootlegs sind.

    Kann gut sein. Der Frankfurter Comicladen, wo ich damals mein "Ghost in the Shell"-Bootleg bekam, hatte auch dutzende anderer Anime-Soundtracks am Start und die waren meiner Erinnerung nach fast alle von Miya-Records. Woher der Händler diese bezog, weiß ich leider nicht, aber auch ich halte es für durchaus denkbar, dass der Händler es selbst nicht besser wusste... Preislich lagen die auch bei so 20-25 €...

  • Da brennt der Kerl die beiden Filme einfach mal auf ne DVD und stehlt das ohne Pardon rein, fertig ab haha XD"

    Der selbe Typ hat das noch mit zwei weiteren Filmen gemacht - hab das beides mal dreist bei eBay als Bootleg gemeldet 😇


    Interessant finde ich seine Preispolitik: für zwei gebrannte Filme auf DVD will er 15 bzw. 20€, während er Originale für 5€ vertickt :ugly: