Japanische Lokalitäten in deutschen Städten (Empfehlungs-Thread)

Lunar Sale 2020
 Verwende Code lunar2020 um die ACG+ Standard Premium-Mitgliedschaft dieses Wochenende gratis im Shop zu erhalten.
Außerdem gibt es bis zum 30.01. 10-fache tägliche Münzen!
  • Konbanwa Freunde der japanischen Küche! :)


    Dieser Thread soll Euch die Möglichkeit bieten, japanische Lokalitäten in eurer Umgebung, die ihr empfehlen könnt (oder wollt), vorzustellen.


    Gerade bei den CTs, den Community Treffen, geht man hin und wieder in japanische Restaurants oder ähnlichen gastronomischen Geschäften/Lokalitäten japanischer Herkunft und lässt es sich bei Sushi, Katsudon oder einem kühlen Sapporo gut gehen.


    Auch könnt ihr diesen Thread als Übersicht oder Anregung nutzen, falls es Euch mal in die ein oder andere Stadt verschlägt und ihr die benannten Lokalitäten aufsuchen möchtet.


    Anbei mache ich mal für meine Heimatstadt, Frankfurt am Main, den Anfang mit folgenden Lokalitäten, die ich bedenkenlos empfehlen kann:



    - BERLIN -


    "HANABIRA" - Colbestraße 5, 10247 Berlin


    - DÜSSELDORF -


    "TAKUMI" - Immermannstr. 28, 40210 Düsseldorf


    "TONKATSU GONTA" - Immermannstr. 30, 40210 Düsseldorf


    "NA NI WA" (noodles & soup) - Oststraße 55, 40211 Düsseldorf

    "NA NI WA" (sushi) - Klosterstraße 68a, 40211 Düsseldorf


    - FRANKFURT AM MAIN -


    "IROHA" - Friedensstraße 6-10, 60311 Frankfurt am Main


    Ein gepflegtes und überaus gutes Restaurant, welches eine breite Palette an japanischen Spezialitäten für Euch bereit hält. Neben Sushi und Sashimi geht es über diverse Fleisch- und Fisch-Gerichte bis hin zu Reisgerichte und Nudelgerichten/-Suppen. Der Service ist immer sehr freundlich und zuvorkommend.


    "IIMORI" - Braubachstraße 24, 60311 Frankfurt am Main


    Unweit des Frankfurter Römers findet man diese japanisch-französische Pâtisserie, welche neben japanischem Gebäck und Kuchen im Café im Erdgeschoss auch ein Restaurant im oberen Stock führt. Dort gibt es jede Woche ein All-You-Can-Eat-Sushi Büffet, welches keine Wünsche offen lässt. Des Weiteren gibt es noch eine Gyoza Bar, wenige haltestellen vom Frankfurter Hbf entfernt.


    "J'EPOCA SAKA BAR" - Fritschengäßchen 5, 60594 Frankfurt am Main


    Seit ein paar Jahren gibt es im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen (auf der anderen Main-Seite, vom Römer über den Eisernen Steg zu erreichen) diese kleine aber feine Sake-Bar. Dort kann man sich mit den verschiedensten Sake den Abend versüßen und dazu diverse japanische Snacks und Gerichte zu sich nehmen. Der Service ist erstklassig, mega freundlich und bei Fragen hilft einem immer eine der freundlichen Bedienungen. <3 Es werden auch immer mal Sake-Workshops angeboten, wo man in die Vielfalt dieses alkoholischen Getränks eingeführt wird. Das Lokal bietet auch einen kleinen Shop für japanische Sake-Service wie Kännchen, Gläschen und dergleichen. Ein Besuch lohnt sich definitiv!


    "SUPERKATO" - Kornmarkt 3, 60311 Frankfurt am Main


    Ein japanischer Lebensmittelladen mit einem kleinen aber feinen Sortiment japanischer Lebensmittel sowie einer Sushi-Bar mit allerlei Leckereien. Dort bekommt man auch die leckeren Ramune-Limonaden und kann dort auch wieder das Flaschenfand zurückgeben.


    - HAMBURG -


    "MOMO" - Margaretenstr. 58, 20357 Hamburg


    "IZAKAYA" - Katharinenstrasse 29, 20457 Hamburg


    "ZIPANG" - Eppendorfer Weg 171, 20253 Hamburg


    "4MOSA" - Eiffestraße 78, 20537 Hamburg


    - TRIER -

    "CHIBI-YA" - Glockenstraße 13, 54290 Trier


  • Ramen, Sushi oder doch eher Curry? 20

    1. Ramen (12) 60%
    2. Sushi (10) 50%
    3. Curry (9) 45%
    4. Tonkatsu (4) 20%
    5. was ganz anderes (3) 15%

    Hallo meine Lieben,


    ich wollte gerne wissen, was ihr für japanisches Essen am liebsten Esst?

    Ramen, Sushi oder doch eher Curry? Oder was ganz anderes?


    Schreibt doch auch gerne dazu, welches Restaurant in welcher Stadt ihr empfehlen könnt!

    Ich reise gerne quer durch Deutschland und freu mich über jegliche Empfehlungen in der Richtung :D

    eventuell geht's anderen auch so! Oder ihr wollt einfach mit eurem Lieblingsladen prahlen!


    Mein persönlicher Favorit ist Tonkatsu ( in Düsseldorf Tonkatsu Gonta ).

    Irgendwie hab ich Ramen und Sushi einfach total über und Curry ess' ich zwar ganz gerne, ich ziehe aber alles andere vor x'D

  • Also wer Ramen mag, den kann ich Takumi in Düsseldorf auf der Immermannstraße empfehlen.

    Ich bin eher der Fan von 'Naniwa', mir schmecken die Ramen persönlich dort ein wenig besser. Ist ebenfalls ein Ramenlokal (unter anderem) in der Immermannstraße in Düsseldorf.

    Ansonsten gibt es großartige Ramen und Gyoza in der MOMO Ramenbar in Hamburg, genauer gesagt in der Margaretenstraße. Alternativ: die Ramenbar Zipang (Straße: Eppendorfer Weg), kleines kultiges Lokal, wenn auch mit kleineren und vor allem teureren Portionen. Dafür sind deren frittieren Gerichte wirklich lecker.

    Wer ein richtiges Restaurant im japanischen Stil (anstatt eine enge, kleine Bar) besuchen möchte, versucht es mal mit Izakaya, dort gibt es authentische Gänge-Menüs mit Misosuppe und kostenlosem Tee. Etwas gehobener Preis, aber tolle Atmosphäre.


    Wenn ich mal ein anderes japanisches Restaurant in Hamburg oder sonstwo finde bzw. besuche, versuche ich dran zu denken :D

  • Im 4mosa in der

    Eiffestraße 78 in Hamburg gibt es vom Fließband Sushi und diverse andere Gerichte, da gehe ich immer gerne hin. Abends und am Wochenende auch mittags gibt es auch einen Teppanyaki-Grill und die Auswahl auf dem Fließband ist dann glaube ich auch größer.

    Thou shalt not follow the NULL pointer, for chaos and madness await thee at its end.

    (aus: "The Ten Commandments for C Programmers" von Henry Spencer)

  • Nicht direkt ein Restaurant, aber in Berlin in der Colbestraße 5 kann man im Hanabira nach Vorbestellung japanisches Essen genießen oder ein Bento mitnehmen (muss man soweit ich weiß auch vorbestellen).

    Der Laden wird allerdings von einer deutschen geführt, aber die Inhaberin ist super nett. Ansonsten kann man dort einige japanische Lebensmittel wie Sojasoße, Mirin, Panko, Reis, Tee oder Nudeln kaufen, z.t. direkt aus Japan importiert. Und Sie fermentiert ihr eigenes Kimchi und Natto.


    Hat auch ne Internetseite http://www.hanabira.eu

    Schaut doch mal auf meinem Let´s Play Kanal vorbei: https://www.youtube.com/channel/UCkiKwCV46doIRqNZdu8PmUw

    oder schaut euch alte oder auch aktuelle Livestreams von mir an: https://www.twitch.tv/ladymellfi

  • Das Daitokai in Berlin ist von der Qualität her sehr weit oben. War da mit einem Kumpel dort und kann nur sagen, dass das Restaurant so nah wie möglich an die in Japan vorhandenen Restaurants erinnern möchte (wer Lust hat kann auch mit der Bedienung auf Japanisch reden). Der Preis kann zwar etwas happig sein aber dafür bekommt ihr auch Qualität. Ich persönlich gehe zu besonderen Anlässen wie "Prüfung bestanden", "Geburtstag", oder wegen anderen feierlichen Anlässen da hin. Der Laden selbst ist im Europa-Center im 1.Stock "versteckt". "Versteckt" deswegen, weil ich erst durch eine zufällige Empfehlung in einem Bewerbungsgespräch auf den Laden aufmerksam gemacht wurde... Small-Talk... ihr wisst schon ;)

    Hier der Link: Daitokai

    Das soll keine Werbung sein. Ich werde nicht dafür bezahlt und gebe hier nur meine persönliche Erfahrung weiter. Lasst es euch schmecken!

    "Einfach" Japanisch lernen? Ich zeige euch wie es geht! Werft doch mal einen Blick in meinen YouTube-Channel rein =)

    https://www.youtube.com/user/jayhean/videos

  • Das Daitokai in Berlin ist von der Qualität her sehr weit oben. War da mit einem Kumpel dort und kann nur sagen, dass das Restaurant so nah wie möglich an die in Japan vorhandenen Restaurants erinnern möchte (wer Lust hat kann auch mit der Bedienung auf Japanisch reden). Der Preis kann zwar etwas happig sein aber dafür bekommt ihr auch Qualität. Ich persönlich gehe zu besonderen Anlässen wie "Prüfung bestanden", "Geburtstag", oder wegen anderen feierlichen Anlässen da hin. Der Laden selbst ist im Europa-Center im 1.Stock "versteckt". "Versteckt" deswegen, weil ich erst durch eine zufällige Empfehlung in einem Bewerbungsgespräch auf den Laden aufmerksam gemacht wurde... Small-Talk... ihr wisst schon ;)

    Hier der Link: Daitokai

    Das soll keine Werbung sein. Ich werde nicht dafür bezahlt und gebe hier nur meine persönliche Erfahrung weiter. Lasst es euch schmecken!

    Ins Daitokai wollte ich schon mal hin, war mal einen Tag vor vielen Monaten (oder Jahren?) zufällig im Europa-Center und mir fiel der Laden auf. An dem Tag allerdings war es geschlossen und nun sehe ich den Beitrag hier und wollte einen Blick wieder riskieren. Nun sehe ich aber leider, dass das Geschäft zum Ende September geschlossen hat. Auch das Restaurant in Köln hat seine Pforten geschlossen. Somit kann man diese Lokalität leider nicht mehr besuchen. Leider sehr traurig, da ich durch diesen Beitrag endlich gerne mal hingehen wollte. :(

    Zitat

    Wir haben die Entscheidung getroffen, unsere beiden Restaurants in Berlin und Köln Ende September 2019 zu schließen. Unser jeweils letzter Öffnungstag ist: Köln: Sonntag, 29. September 2019, Berlin: Samstag, 28. September 2019.

  • Nun sehe ich aber leider, dass das Geschäft zum Ende September geschlossen hat....

    Ohh wow, das ist mir garnicht aufgefallen. Aber danke für die Aufklärung. Dann muss ich wohl einige japanische Restaurants unsicher machen. Wenn ich was tolles gefunden habe, geb ich natürlich bescheid ;)

    "Einfach" Japanisch lernen? Ich zeige euch wie es geht! Werft doch mal einen Blick in meinen YouTube-Channel rein =)

    https://www.youtube.com/user/jayhean/videos

    Einmal editiert, zuletzt von J.O.U. ()

  • Da bin ich wieder mit einer neuen Restaurant Erfahrung. Habe das Onnoya Ishin in der Hardenbergstraße 19 (Berlin) ausprobiert und bin erstaunt wie gut dieser Laden ist. Von außen sieht er klein und versteckt aus. Aber wenn man einmal drinne ist, merkt man schnell wie gut eingerichtet und sauber es ist. Die Preise sind fair und das Personal sowohl freundlich als auch enthusiastisch. Was das Menü angeht, so kriegt man fast alles was das Herz begehrt - die Bilder zum Menü könnt ihr, wenn ihr wollt entweder auf meiner Instagram-Seite euch angucken: Instagram-Menü oder hier der direkte Link zur Homepage von Onnoya Ishin.

    Kann den Laden weiterempfehlen - nicht zu teuer - sauber- freundlich - große Auswahl und ehh Itadakimasu!

    "Einfach" Japanisch lernen? Ich zeige euch wie es geht! Werft doch mal einen Blick in meinen YouTube-Channel rein =)

    https://www.youtube.com/user/jayhean/videos