Ist es Peinlich eine Brille zu tragen?

  • Ich bin erst seit kurzem Brillenträger, seit 2 Wochen um genau zu sein, persönlich ist es mir nicht peinlich sondern eher etwas unangenehm. Einfach weil ich es nicht gewohnt bin. Und ehrlich gesagt sehe ich mit Brille ziemlich dämlich aus. xD Steht mir einfach nicht, aber was sein muss, muss eben sein, da ich bei -3,5/-2,5 bin ist es leider zwang sie ständig zu tragen. xD

    Aber zum zocken kotzt ne Brille schon an bzw weil ich sehr empfindliche Augen habe ist zocken und am PC sitzen generell zur Qual geworden, deswegen werde ich mir auch nächsten Monat ne lächerliche Gamingbrille (Dhalucard xD) zu legen.^^

  • Ich habe eine Brille :)


    Aber auf sehr vielen Fotos, besonders wenn ich irgendwo mit vielen Leuten unterwegs bin, z.B. auf CommunityTreffen wird man mich nie mit Brille antreffen, höchstens mit Sonnenbrille auf dem Kopf :D Lang lebe Kontaktlinsen!


    Wenn ich feiern gehe oder ins Restaurant, mich mit irgendwem treffe, trage ich meistens auch keine Brille. Kommt immer ganz drauf an, wer es ist xD

    Es ist halt schon was anderes, wenn man erst mit 13 Jahren ne Brille gebraucht hat und vorher nie... da schätzt man die Kontaktlinsen schon sehr.


    Im Alltag und in der Arbeit trage ich meine Brille wiederum immer. Da ist es mir egal. Und nein, Brille ist für mich nicht peinlich, sondern absolut notwendig!

  • Ich hab schon seit ich denken kann eine Brille.. Okay, irgendwo seit Grundschulalter, aber ich kenne es gar nicht mehr ohne.

    Daher ist es für mich auch nicht peinlich, meine Brille gehört quasi fest zu mir. Ohne Brille geht bei um die 8 als Stärke halt auch nicht mehr xD

    Kontaktlinsen hatte ich früher mal, aber ich fand eher, dass ich ohne Brille mega komisch aussehe. Hab mich wahrscheinlich einfach an ein Aussehen mit Brille gewöhnt.

    Naja, nachdem ich dann eine Linse im Waschbecken verloren hatte (Jahreslinsen) war das Thema dann eh erledigt.. :D


    Mir hat letztens mal eine Arbeitskollegin mit starker Sehschwäche erzählt, dass sie morgens aufgestanden war und vergessen hatte ihre Brille aufzusetzen und sich dadurch beim Frühstück machen in den Finger geschnitten hat xD

    Das würde bei mir nie vorkommen.. das erste was ich mache nach dem Aufstehen ist die Brille aufzusetzen. Ich würde mich zwar natürlich im Haus zurecht finden, aber ich würde doch auf jeden Fall merken, dass ich nichts sehe!? Das fand ich irgendwie sehr amüsant. :D


    Ich hab einmal morgens meine Brille nicht gleich gefunden und bin mega in Panik ausgebrochen. Wenn man dann nichts sieht kraucht man erstmal dumm blind herum und sucht seine Brille.. Hatte mega schiss, dass ich mich nachts draufgelegt habe. Sie war dann in der Nachttischschublade (warum!?).. aber da dachte ich mir, dass ich ziemlich aufgeschmissen wäre, wenn meine Brille mal wirklich kaputt gehen würde. :frosch:


    Zum Modeaccessoire: Ich würde gerne mehrere Brillen zur Auswahl haben. Aber mit Stärke, die sich auch regelmäßig ändert, ist das einfach ungemein teuer. Vor allem, wenn dann noch Sonnenbrillen dazu kommen. Da beneide ich schon diejenigen, die keine Brille brauche und sich einfach mit Modebrillen eindecken könnten :D

    Aber gut, man könnte sich auch Kontaktlinsen besorgen und sich dann Modebrillen zulegen - naja, alles nicht so das Wahre :D

  • ich bin auch Brillenträgerin seit gut 16 Jahren, aber mich trifft man meistens mit Kontaktlinsen an ( außer ich bin zu faul )

    Was nicht daran liegt, dass mir das Tragen einer Brille peinlich wäre, sondern eher, dass meine Brille uralt ist und ich bisher weder Zeit noch Geld aufwenden wollte mir eine neue zu besorgen und ich mich daher dann meist mit Kontaktlinsen wohler fühle.

    Grade weil sie mir Sachen wie z.B. 3D Kinos oder VR wesentlich angenehmer gestalten ( Brille über Brille mag ich nicht gerne haben ) oder weil ich so nicht auf eine Sonnenbrille mit Stärke angewiesen bin.


    Von daher: Peinlich, kein bisschen - als Modeaccessoire definitiv, sonst würde ich meine öfter tragen XD