Laufende und abgeschlossene Manga!

  • Immer wieder erscheinen neue Mangas, die ganz aktuell sind. Nach einer halben Stunde des ersten Bands ist man gespannt, wie es weiter geht. Doch der Druck des nächsten Bands braucht seine Zeit. Also heißt es: warten! Für einige ist es sehr nervenzerreißend, andere sind diesbezüglich sehr geduldig und andere warten einfach ab, bis die ersten paar Bände schon erschienen sind.


    Vor einigen Wochen habe ich mit einer Freundin über laufende und abgeschlossene Mangas diskutiert. Ihre Meinung dazu war, dass sie sich nur abgeschlossene Mangas kauft (bzw online liest), weil sie nicht mehrere Wochen und Monate auf den nächsten Band warten möchte. Der Meinung bin ich aber auch. Bei mir ist leider das Problem, dass ich nach einiger Zeit den genauen Inhalt vergessen habe und womöglich wichtige Szenen nicht mehr in Erinnerung behalten konnte. Aus diesen Grund kaufe ich mir nur abgeschlossene Mangas.


    Allerdings gibt es das Problem, dass der Druck dieser Bände irgendwann gestoppt wird und keine Bände mehr verkauft werden, wenn man zu lange wartet.


    Aber was haltet ihr davon? Kauft ihr laufende Mangas oder nur die abgeschlossenen Serien? Nervt es euch so lange auf den nächsten Band zu warten? Wie handhabt ihr das Warten auf die nächsten Bände?

  • Also ich handhabe es auf beide Arten, es kommt immer ganz darauf an, was es ist. Zum Beispiel bei "20th Century Boys" von Naoki Urasawa habe ich seit dem Erscheinen des ersten Bandes im Jahr 2002 bis zum Erscheinen des letzten Bandes im Jahr 2011 kontinuierlich jeden Band gehabt, sofort draufgestürzt und gelesen und die Wartezeit und das Zermartern darüber wie es weitergeht unendlich genossen. Ich habe nie einen Manga gelesen, der mich derart lange bei der Stange halten konnte. Ich habe während der Wartezeit die vorigen Bände immer wieder und wieder gelesen um mir einen Reim darauf zu machen und das große Mysterium am Ende um die Identität des "Freunds" zu lüften. Die Serie erschien ja relativ zeitnah mit der japanischen Fassung, so dass man immer halbwegs up to date war und nicht denken musste, man wäre in Japan sonderlich weiter.


    Gerade in Japan brauchen die Leute ja auch eine Engelsgeduld. Schaut man zum Beispiel auf "Hunter X Hunter" von Yoshihiro Togashi, ist selbst der Japaner mit dem Erscheinen der Bände gebrandmarkt. Der arme Yoshihiro Togashi ist schwer krank und muss die Fans immer wieder über Monate und sogar Jahre vertrösten. Möglicherweise wird er es gar nicht schaffen, seine Saga zu beenden. Da könnte man also lange warten bis das Ding endlich komplett ist.


    Bei Osamu Tezuka handhabe ich es unterschiedlich. Phoenix habe ich auch immer jeden neusten Band gelesen sobald er draußen war, was nicht schwer ist, da die Kontinuität nur vage angedeutet ist. Aber bei "Buddha" zum Beispiel oder bei "Barbara" oder "Princess Knight" habe ich gewartet, sobald ich alle Bände im Regal habe um mir die Erfahrung dann über einen kurzen Zeitraum zu Gemüte zu führen.


    Ich finde, man kann die Vorgehensweise nicht pauschalisieren. Man kann wie gesagt Spannung über Jahre hinweg geniessen oder aber auch nicht. Es ist individuell, wie intensiv man einen Manga geniessen und verarbeiten möchte. Zum Beispiel finde ich, geht die Spannung stark verloren, wenn man alle Bände vorliegen hat. Auch bei TV-Serien ist das der Fall, wenn alle Folgen bereits vorliegen. Denn man muss sich selbst nach einem spannenden Cliffhanger nicht über Wochen gedulden, sondern kann direkt weitermachen. Es ist ja auch eine Frage des Gedankenspiels. Wenn man warten muss, spekuliert man unter der Woche öfter mal nach darüber wie eine Geschichte wohl weitergeht. Man ist gebunden an den Spannungsfaktor. Wenn allerdings alles bereits vorliegt, kann Spannung stark darunter leiden.


    Meine Meinung zum Thema.

  • Gerade in Japan brauchen die Leute ja auch eine Engelsgeduld. Schaut man zum Beispiel auf "Hunter X Hunter" von Yoshihiro Togashi, ist selbst der Japaner mit dem Erscheinen der Bände gebrandmarkt. Der arme Yoshihiro Togashi ist schwer krank und muss die Fans immer wieder über Monate und sogar Jahre vertrösten. Möglicherweise wird er es gar nicht schaffen, seine Saga zu beenden. Da könnte man also lange warten bis das Ding endlich komplett ist.

    Das kenne ich leider, da ich den Manga lese. Es gibt viele und auch sehr lange Pausen zwischen den Bänden, das kann ziemlich nervtötend sein, aber man muss ja auch Verständnis haben, da der Zeichner durch seine Krankheit natürlich nicht die Freiheiten hat die andere Zeichner haben und echte Fans warten dann auch gern mal ein Jahr oder so.


    Geduld muss man auch mit Maki Murakami haben. Ihr bekanntestes Werk 'Gravitation' wurde ja durch 'Gravitation EX' fortgesetzt, aber wer den ersten und seit 2007 auch einzigen Band gelesen hat weiß, dass es auch damit noch nicht abgeschlossen hat. Besonders, weil dort ein Vermerk der Zeichnerin ist, dass sie noch 1.000 weitere Bände zeichnen wird. 5 Jahre auf einen neuen Band zu warten, ohne zu wissen, ob diese Serie überhaupt noch weiter fortgesetzt wird, ist natürlich schon eine sehr große Probe durch die ihre Fans gehen müssen. Laut (dem englischen) Wikipedia ist Band 2 ja momentan in Arbeit, da hoffe ich doch mal, dass er bald fertig ist.


    Zu meiner Meinung bezüglich des eigentlichen Topics:
    Ich persönlich lese am liebsten Einzelbände. Leider gibt es davon nicht ganz so viele die mir auch zusagen. Bei Serien suche ich mir meist diejenigen aus die bereits ein paar Bände haben und kaufe auch nicht sofort alle bis dahin vorhandenen, sondern einmal im Monat oder so einen Neuen, dann ist die Wartezeit auf den neusten Band nicht mehr ganz so lang. Allerdings muss ich auch sagen, dass ich nach ca. 100 Manga auf Online-Manga umgeschalten habe, da mir das Geld fehlte und seither habe ich mir vorgenommen, Manga, die ich online gut fand, und die es auch in Deutschland zu kaufen gibt, auch kaufen werde sobald ich das Geld dafür habe.

    Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann
    und worüber zu schweigen unmöglich ist.


  • Bei mir ist das unterschiedlich. Ich habe Serien, die abgeschlossen sind, Serien, die abgebrochen wurden und Serien, die noch laufen. Am liebsten mag ich aber Serien, die schon abgeschlossen sind. So weiß ich, in wie vielen Bänden die Serie komplett ist. Außerdem sehe ich so, dass die Geschichte auch wirklich ein Ende hat und nicht vorher durch unterschiedliche Gründe abgebrochen wurde. Es kommt also eher selten vor, dass ich mir eine laufende Serie kaufe.

  • Ich kaufe bei abgeschlossenem Zeug nur, was ich kenne und unbedingt in meinem Regal haben möchte, habe aber ca. 10 fortlaufende Reihen am Start. Liegt aber nicht daran, dass ich das zeitlich besser finde, sondern daran, dass ich immer pleite wäre wenn ich abgeschlossenen Reihen sammeln würde, da ich nicht warten könnte und müsste.

    "Beauty lies in the eye of the beholder."

    (William Shakespeare)

  • Ich breche eigentlich niemals eine Mangareihe ab, diese "unvollkommenheit" würde mich stören, es ärgert mich ja auch wenn Werke von einem Verlag eingestellt werden, ansonsten sammel ich aber selbst den letzten Schrott bis zum letzten Band (z.B. Spiral oder HOTD) Was aber nicht heißt das ich die Reihen später nicht dann komplett wieder verkaufe ;)

  • Ich lese auch lieber abgeschlossene Mangareihen, da man die einfach flüssiger lesen kann ^^
    Allerdings find ich es auch nicht allzu schlimm auf gute Mangas zu warten, es sei denn die Autoren/der Autor ist so fies und baut am Ende n Cliffhänger ein ._. Ich les zum Beispiel Highschool DxD, da kommen die Mangas auch in unregelmäßigen Abständen raus, aber das hindert mich nicht es zu mögen ^^

    Me: "It's not a book, it's a Manga!"
    He: "Something like the Playboy?"
    Me: "It's an Ecchi!"


    -True Story

  • Ich kaufe sowohl abgeschlossene Manga als auch laufende. Die Wartezeit überbrücke ich eben indem ich mir andere Mangas durchlese. Das ist für mich gar kein Problem. Und wenn ich mich an wichtige Ereignisse in der Story nicht mehr erinnern kann, dann schau ich eben einfach nochmal in die älteren Bände hinein.


    Ich habe zwar erst vor einigen Monaten begonnen Mangas zu sammeln, aber ich habe durchaus schon eine Menge davon im Regal stehen. Manche sind schon uralt und abgeschlossen und manche sind ganz neu und warten noch auf ihre Nachfolger (zum Beispiel Vampire Knight).

    "Interessante Selbstgespräche setzen einen klugen Partner voraus!"


    - Herbert George Wells

  • Beides ^^ Sowohl abgeschlossene als auch laufende bzw. Neuerscheinungen. Wenn mich ein Manga wirklich interessiert, kann ich auch nicht abwarten, bis dieser abgeschlossen ist,um ihn dann Komplett zukaufen (>.<) Da ich eh unzählige laufende Mangareihen habe, kann ich mich immer mit den anderen ablenken, wenn ich jetzt unbedingt auf einen bestimmten Manga warte ;) Ansonsten lese ich einfach mal wieder einen anderen Manga oder schaue mir Animes an.



    Welche Farbe wärst du gern? Darüber habe ich nie nachgedacht. Aber in diesem Moment vielleicht... Weiß.

  • Aber was haltet ihr davon? Kauft ihr laufende Mangas oder nur die abgeschlossenen Serien? Nervt es euch so lange auf den nächsten Band zu warten? Wie handhabt ihr das Warten auf die nächsten Bände?

    Im Normalfall kaufe ich wenn schon nur abgeschlossene Manga Serien denn, ich habe immer das bedenken das der Manga nicht zu Ende gedruckt wird und somit einfach etwas, was nicht abgeschlossen werden kann im Regal verstaubt. Da ich wie oben genannt im Normalfall halt nur abgeschlossene Bände mir zulege brauche ich zum Glück nur warten bis wieder etwas Geld übrig ist für die nächste shopping Tour.


    LG.: Tarmin

  • Beides ^^ Sowohl abgeschlossene als auch laufende bzw. Neuerscheinungen. Wenn mich ein Manga wirklich interessiert, kann ich auch nicht abwarten, bis dieser abgeschlossen ist,um ihn dann Komplett zukaufen (>.<) Da ich eh unzählige laufende Mangareihen habe, kann ich mich immer mit den anderen ablenken, wenn ich jetzt unbedingt auf einen bestimmten Manga warte ;) Ansonsten lese ich einfach mal wieder einen anderen Manga oder schaue mir Animes an.



    Genauso ist das bei mir auch kann ich nichts hinzufügen.

  • Ich kaufe sowohl laufende als auch abgeschloßene Reihen. Wenn ne reihe mit wenigen Bänden abgeschloßen ist chaue ich aber das ich die recht schnell vervollständige. Allerdings mehr um sie dann schon einmal Vollständig zu haben.

    Lesne tu ich die Reihen auch nicht immmer sofort komplett wenn ich alle Bände habe. Kann gut sein das sagen wir mal ne reihe hat 6 Bänd eund ich habe alle ich einen lese und dann erstmal wieder zig andere Manga bevor ich den nächsten band anfnage.

  • Tatsächlich kaufe ich mehr laufende Serien, das ergibt sich einfach so wenn man im Laden was spannendes entdeckt und probehalber mal den ersten Band mitnimmt - ich würde da jetzt nicht absichtlich warten bis die Serie abgeschlossen ist, nur um vielleicht zu wissen wieviele Bände es haben wird und ob es meinen Geldbeutel dann mehr belastet; zumal es einem dann passieren kann, dass die Serie plötzlich vergriffen ist.

    Sollte die Serie mich nicht ansprechen kann ich sie ja nach wenigen Bänden direkt wieder verkaufen und muss mich nicht ärgern, dass ich Geld in einer kompletten Serie versenkt habe (ist mir allerdings mit älteren Werken auch schon passiert...)

    Abgeschlossene Serien kaufe ich demnach nur, wenn ich mal was verpasst habe und das dann nachhole in dem ich auf eBay oder z.B. hier im Forum dann zuschlage und es komplett kaufen kann. Der Nachteil ist, dass ich die Serie dann meist länger rumstehen habe bevor ich sie überhaupt lese :sweatdrop: