Eine Welt ohne Anime & Manga?

  • Ich habe mich vorgestern mit einem User darüber unterhalten, dass der Anime- & Mangatrend in den ganzen letzten Jahren immer weiter zurück ging. Vor allem im TV sind sie nur begrenzt zu sehen und auch die allgemeine Werbung dazu ist nicht mehr so groß. Der User sagte, dass es aber online Anime zu sehen und Manga zu lesen gibt. Vorteil ist sogar noch, dass die Folgen unzensiert sind.


    Jetzt habe ich mich gefragt, wie es wäre, wenn es absolut keine Anime und Manga mehr geben würde. Wie würdet ihr euch fühlen, wenn diese online & download Seiten plötzlich verschwinden würden und Japan mit dem Konsum dieser beiden Produkte aufhören würde? Könntet ihr euch ein Leben ohne Anime und Manga vorstellen? Oder würde für euch eine kleine Welt zusammen brechen?


    Ich persönlich fänd es ganz dramatisch, da mich die Animeserien und Mangareihen durch meine halbe Kindheit begleitet haben. Ich habe zwar meine Erinnerungen in meinem Regal und viele Animeserien, aber ein Leben ohne Anime & Manga kann ich mir absolut nicht vorstellen. Selbst, wenn sich in Laufe der Zeit die Prioritäten ändern, kann ich wohl nie völlig den Anime & Manga aus meinem Leben streichen.


    Wie sieht es bei euch aus?

  • für mich wäre es wohl erst einmal ungewohnt, aber man würde sich wohl oder übel daran gewöhnen müssen. mir würde es wohl nicht sehr schwer fallen, da ich keine animes schaue oder mangas lesen, gäbe aber bestimmt leute die das hart treffen würde

  • Hmm.. ich glaub dann wäre ein großer Teil meiner Kindheit ausradiert. Ich bin aufgewachsen mit Anime und auch das Manga zeichnen und lesen begleitet mich seit jüngster Kindheit. Besonders Pokemon, Sailormoon und Digimon haben mich im Kindesalter geprägt. Nun auch Naruto und diverse andere Serien... ich wüsste gar nicht wie ich damit umgehen sollte, wenn ich keinen Manga lesen könnte ._.'

  • Selbst wenn Japan offiziell damit aufhört, es gibt dann immer noch Leute wie uns, die zeichnen, programmieren, filmen, fotografieren, synchronisieren etc. und es würde nicht lange dauern, bis es nur noch Fan-Manga-Anime-Zeugs geben würde, also so ein komplettes Auslöschen halte ich für schlicht unmöglich.

  • Eine sehr interessanter aber sehr diktatorischer Gedanke, nicht wirklich mit der momentanen Marktwirtschaft vorstellbar. Was wäre wenn, hmm.


    Wenn die Produktion & Verbreitung von Anime & Manga komplett eingestellt wird, dann wird es wohl einen nie vorher dagewesenen Aufschrei geben, alleine was 4chan anstellen wird, kann ich mir kaum vorstellen. Als jemand der nur wenige Anime im Jahr schaut und auch nur an sehr wenigen Animes gefallen findet, könnte man denken, dass es jemanden wie mich nicht so sehr treffen würde wie einem Hardcore-Consumer. Aber Anime & Manga ist ja nicht nur lesen, schauen und kaufen, sondern auch sich darüber unterhalten und mit anderen Menschen interagieren und sich einer Sub-Culture zugehörig finden. Es würde wohl ein Boom bei Dojinshis starten und auch richtige Dojinshi-Animes von Fans geben, eigentlich ein sehr toller Gedanke.


    Auf längere Sicht, sollte letzteres zu keinen guten Ergebnissen führen, würde ich mir ein Ersatz-Hobby suchen müssen. :|

  • solange man noch kaufen kann, was produziert wurde, würde ich mich nur schrecklich über die unbeendeten reihen aufregen und anfangen, alle beendeten reihen der vergangenheit anzuschaffen.


    wenn die aber nicht mehr aufgelegt und somit teuer werden, bräche schon eine welt für mich zusammen, schätze ich. mein kosum ist innerhalb der letzten zwei jahre um mehrere hundert prozent gestiegen, undeiner der wenigen faulen lichtblicke, die ich in meinem schulleben unbedingt brauche!

  • Ich fände es zwar ziemlich Mies, wenn sowas passieren würde, aber mein persönliches Eigentum können sie mir ja schlecht wegnehmen und an dem könnte ich mich ja immer noch ergötzen ;)
    Abgesehen davon ist die Chance, dass plötzlich nichts mehr davon auf dem Markt, oder online zu finden ist, verschwindend gering. Der illegale Weg würde dadurch nur noch größer werden IMO. Man erreicht nichts damit, wenn man versucht den Leuten was wegzunehmen - aber das ist seit Jahren schon das Problem der Film-Industrie ;)

  • Ich könnte mir nie vorstellen , in einer Welt ohne Animes & Mangas zu leben... für mich ist das einer der Wichtigsten Sachen meines Lebens... nein es ist sogar meine Lebensart :D Ich gucke fast jeden Tag 1-2 Folgen eines Animes oder lese paar Kapitel von einem Manga ... aber eine Welt ohne Animes oder Mangas ? NIEMALS ! ...^^

  • Ich könnte und würde es nicht einsehen wollen das plötzlich Animes + Mangas aus mein Leben verschwinden, gerade weil animes oder eben Mangas mir größtenteils die meiste lw genommen haben bzw nehmen, und ich allgemein normale Bücher hasse wie sonst was.. wahrscheinlich hätte ich auch dann weniger gelernt .. wie heißt es so schön


    : animes zeigen uns eine andere Welt und lernen uns jeden Tag was neues!

  • Wäre ziemlich Scheiße muss ich sagen.

    Gut ich würde noch Reihen beenden und noch die Manga kaufne welche mich interessieren damit wäre ich noch twas beschäftigt. Wobei ermutlich wären die eh alle selbst in japan dann nin kürzester zeit komplett vergriffen und nur noch für unsummmen zu bekommen.

    Dann würde ich wohl einfach mehr Videospiele sammeln.


    Aber es wäre schon alles anders dann^^

  • Also wenn es schon von vorne rein keine Animes und Mangas gäbe wär mir das natürlich egal, da ich nichts davon wüsste. Wenn sie aber von heute auf morgen aus meinem Regal und von der Welt verschwinden würden, wär das schon ein Schock. Erstmal ist es dann Schade ums Geld, aber auch um den persönlichen Wert. Besonders die Ghibli-Filme, Fairy Tail, Redline und noch viele meiner anderen Lieblinge würde ich hinterher trauern. Meines Erachtens sind einige Animes den westlichen Mitstreitern wirklich ebenbürtig, wenn nicht sogar besser. Gut, irgendwann hätte ich dass größte dann auch überwunden und würde mich meinen anderen vernachlässigten Hobbies widmen.

  • Wie würdet ihr euch fühlen, wenn diese online & download Seiten plötzlich verschwinden würden

    Genauso wie jetzt auch schon... Ich kaufe meine Anime als handfeste DVDs & Blu-rays... Und Mangas lese/sammle ich seit Jahren nicht mehr...

    und Japan mit dem Konsum dieser beiden Produkte aufhören würde?

    Dann würde ich mich weiterhin an den alten Anime-Klassikern erfreuen und der guten alten zeit erinnern.

    Könntet ihr euch ein Leben ohne Anime und Manga vorstellen?

    War es denn vor dieser Leidenschaft kein Leben?

  • Naja würde es Anime nie geben, wüsste ich nichts davon und es wäre mir egal, wahrscheinlich wäre ich dann noch der extreme Progamer von damals.

    Würden Anime aber von heute auf morgen verschwinden, wäre das schon ein übelster Schlag in die Magengrube, da Anime weitaus mehr ist als ein Hobby, traurigerweise müsste man sich dem dennoch beugen, wenn es verschwinden würde, dann wäre das so.

    Dann würde ich aber defintiv einige Anime die ich feier zur Sicherheit noch ein paar mal holen, um auch auf alles gefasst zu sein. xD


    Ich würde mich dann halt mit den Anime die ich seit Jahren sammel begnügen und den Anime hinterher trauern, die niemals in Deutschland raus kamen, obwohl sie einfach geil sind. xD

    f4e7715ade31b81ccf33c08a0c2dc758.jpg

    Schade, dass du unter dem falschen Einfluss der anderen vergessen hast, wer in schweren Zeiten immer für dich da war.

    Das waren nicht sie, sondern ich.

  • Mag sein, das der große Boom vorbei ist, ich halte es aber für völlig ausgeschlossen, das es mit einem Mal gar nichts mehr auf dem deutschen Markt geben sollte. Anime wurden schon reichlich im Fernsehen gezeigt und gab es auf Videokassetten, als es keinen Hype gab, das scheint gerne vergessen zu werden. Mangas waren zu Anfang sehr selten, aber es ist mittlerweile auch genug rausgebracht worden, da könnte man von ebay und Co. nachkaufen.


    Außerdem wird sehr viel im Internet veröffentlicht. Klar, dass dann eine Menge Label keine Lust mehr haben DVDs/Blu-Rays rauszubringen und auch Fernsehsender sich zurück halten. Zumal nicht wenige Serien nur 12-26 Episoden haben. Sowas taugt einfach nicht für eine tägliche Ausstrahlung. Mangas kann man ebenfalls im Netz massig gratis lesen. Warum sollen dann die Verlage noch irre Mengen veröffentlichen? Das Meiste, was rauskommt, ist eh 08/15, liegt aber nicht an den Verlagen, sondern den Manga und Anime-Fans. Wenn die nur Althergebrachtes kaufen und Sachen die etwas außerhalb des (deutschen) Mainstreams liegen nicht anrühren wollen, was sollen die dann machen?


    Wie gesagt, Manga und Anime werden niemals völlig vom Markt verschwinden, aber es ist und bleibt nun mal ein Nischen-Interesse.