Erkenntnis des Tages

  • Gray Fox dass Sperrmüll wegnehmen immer als Diebstahl in Deutschland gilt, ist falsch. Das ist von Gemeinde zu Gemeinde anders geregelt.

    Im Übrigen finde ich deine Auffassung seltsam. "Eskalieren" "nur ein 60kg Hämpfling" - wirkt eher so, als wärest eher du derjenige gewesen, der - wenn - die Situation zur Eskalation gebracht hättest.

    Wo habe ich deiner Ansicht nach denn die Sache beinahe zur Eskalation gebracht? Das musst du mir nun einmal ganz ausführlich erläutern. Sich dem Kerl in den Weg zu stellen, während er aus den Mülltonnen klaut, das ist keine Eskalation. Hätte er daraufhin aggressiv reagiert, dann wäre die Sache erst eskaliert. So aber habe ich ihm nur verdeutlicht, dass ich seinem Raubzug nun im Wege stehen werde. Damit war ich ähnlich "eskalierend" wie der 0815 Türsteher oder Sicherheitsdienstler.


    Was du zum Thema Sperrmüll ist schön und gut, aber ich hoffe dir ist hier bewusst, dass ich meine Erfahrungen und somit die für mich zutreffende Rechtslage ansprach.. Abgesehen davon tut das ganze auch nichts zur Sache, denn der gute Mensch war an den Mülltonnen und versuchte sich am Müllcontainer. Sobald der Müll hinter Verschluss ist, und da reicht schon ein Plastikdeckel, gilt das Entwenden des darin befindlichen Mülls als Einbruchdiebstahl.


    Sobald ich die Mülltonne vor den Gehweg schiebe biete ich die Übertragung meines Eigentums, dem Müll, den netten Menschen vom zuständigen Müllentsorgungsdienst an. Solange diese netten Menschen den Müll aber nicht abholen bin ich allerdings immernoch der Eigentümer meines Mülls. Gehst du also an meine Mülltonne um einen Kontoauszug herauszufischen, dann machst du dich strafbar. Genau so machst du dich strafbar, wenn du nachts beim LIDL auf den Parkplatz gehst, den dortigen Müllcontainer öffnest, und dort "abgelaufene" Lebensmittel herausnimmst.


    Die Deutsche Post AG steht im Zusammenhang mit Abos ähnlich dar. Ist der Empfänger des Magazins unbekannt verzogen oder verstorben, so schickt die Deutsche Post AG diese Magazine in eine Papier-Verbrennungsanlage. Sollte jemand dieses Magazin "abfangen" und mit Heim nehmen, so wäre auch das wieder ein Diebstahl. Ich kenne jemanden der genau das machte, es kostete ihn den Job.


    Müll ist kein Freiwild, Du kannst den nicht einfach so mitnehmen.. schon gar nicht privaten Müll.

  • Es ist gerade Mal mein erster Urlaubstag und mein Schlafrhythmus ist schon wieder komplett invertiert.

    Eine Anwohnerin beobachtete das ganze und bezeichnete mich durchs offene Fenster als einen Rassisten. Merkts euch, Leute.. mögliche Diebstähle zu verhindern ist im Jahre 2018 ebenfalls schon Rassismus.. und das ist meine Erkenntnis des (Vor-)Tages.

    kleine Anmerkung dazu:

    Dich hier als Rassisten zu bezeichnen war in der Tat falsch von der Nachbarin. Rassismus wäre es erst gewesen, wenn du anders gehandelt hättest, wenn der Typ ein deutscher Obdachloser gewesen wäre. So ist es jedoch nur ein stumpfer Spießbürgermove.

    Aber wer wirft bitte auch Kontoauszüge weg? Es ist schon grob fahrlässig sowas in den Papiermüll zu werfen.

  • Meine Erkenntnis des Tages, naja das wird morgen nochmal richtig schön knallen, wenn ich bereits heute höre, wie sich mein Vorgesetzer mir gegenüber geäußert hat, nachdem ich gesagt habe, dass ich morgen wieder arbeiten kommen werde. (dass die letzten Monate der Belastung in dem Betrieb, meinen "fast" Herininfarkt mit verschuldet haben, da ist man sich natürlich keiner Schuld bewusst, wie kann man sich auch nach monatelanger Arbeit so anstellen (täglich um die 10 Stunden, Samstags arbeiten, Sonntags arbeiten, Feiertags arbeiten und als noch ne Stunde länger).



    Edit:

    Aber wer wirft bitte auch Kontoauszüge weg? Es ist schon grob fahrlässig sowas in den Papiermüll zu werfen.

    ^This




    Edit: Erkenntnis des Tages 2, ich erkenne auf Anhieb die Natur eines Menschen.

    b2f112a376114022f48696a6d86c38d2.png

    Klar führe ich Selbstgespräche. Hin und wieder brauche auch ich einen Expertenrat.

    3 Mal editiert, zuletzt von Naoki ()

  • Beitrag von Gray Fox ()

    Dieser Beitrag wurde von Simitar aus folgendem Grund gelöscht: Offtopic ().
  • Beitrag von 2w0fu ()

    Dieser Beitrag wurde von Simitar aus folgendem Grund gelöscht: Offtopic ().
  • Beitrag von Gray Fox ()

    Dieser Beitrag wurde von Simitar aus folgendem Grund gelöscht: Offtopic ().
  • Beitrag von 2w0fu ()

    Dieser Beitrag wurde von Simitar aus folgendem Grund gelöscht: Offtopic ().
  • Beitrag von Gray Fox ()

    Dieser Beitrag wurde von Simitar aus folgendem Grund gelöscht: Offtopic ().
  • Beitrag von Raigeki ()

    Dieser Beitrag wurde von Simitar aus folgendem Grund gelöscht: Offtopic ().
  • Zum ausufernden Diskutieren ist dieser Thread nicht gedacht. Bleibt bitte beim Thema. Wenn ihr das betreffende Thema weiterhin behandeln möchtet, startet eine Konversation oder einen neues Thema in einem relevanten Bereich.

  • Ohne Arbeit fühle ich mich leer. Auch wenn ich nicht zu 100% zufrieden mit meiner Arbeitsstelle bin, bin ich doch froh, morgen wieder zur Arbeit zu können. Wenn es kein Urlaub ist und ich eigentlich arbeiten müsste, kann ich Freizeit nicht genießen. Ich trotte so vor mich hin und bin unzufrieden..