Eure 5 Lieblings Kindheitserinnerungen (Serien)

  • 1. Pokémon

    Pokémon ist für mich ganz klar mein Favorit, ich schaue die Serie noch bis heute und spiele die Spiele. Das schöne ist, dass es scheinbar nie zu Ende geht, man kann seine pokémon in die neuesten Editionen übertragen und das Abenteuer geht immer weiter. Aber... *hust* es geht ja um Serien. ^-^" Es gibt viele Momente, die mich sehr bewegen. Als Ash und Pikachu sich das erste Mal näher kamen... die Stelle, als er gefroren hat und seine Pokémon sich dann an ihn gekuschelt haben. :')


    2. Digimon

    Hier ist es ähnlich, aber nur auf die ersten beiden Staffeln bezogen. Am liebsten denke ich an die Zeiten zurück, wenn sich ein Digimon zum ersten Mal in eine neue Gestalt digitiert hat. Der Hintergrund war ja meistens, dass sie jemanden beschützen wollen. <3 Oder an diesen Streit zwischen Tai und Matt. Aber vor allem: Viele schöne Erinnerungen~


    3. Sophie und Virginie

    Soweit ich weiß, war das die erste Serie, die ich als kleiner Stöpsel verfolgt habe. Die Eröffnungssequenz ist immer noch so schön wie damals. :)


    4. Sailor Moon

    Mila Superstar war zwar mein erster richtiger Anime. Aber erst durch Sailor Moon wurde ich zu einem richtigen Animefan. Bzw. habe ich Animes als solche wahrgenommen. Ich glaube am meisten fasziniert haben mich als Kind die Verwandlungen, haha.


    5. Dragon Ball Z

    Mit Dragon Ball, aber vor allem mit Dragon Ball Z wurde es dann... ich sag mal: Ernster. Diese Serie lief nur am frühen Abend, wenn ich mich recht entsinne. Gerade weil die Serie so langatmig gestaltet wurde, hat sie mich so unglaublich geefesselt. Habe vor einigen Jahren noch mal alle Folgen nachgeholt und das war es definitiv Wert! Vor allem weil ich als Kind nicht immer am Fernseher war und das meiste verpasst habe... :'D

  • 1. Ducktales, generell diese Disney Serien (einfach super Quali damals)

    2. The Real Ghostbusters (hier stimmt alles)

    3. Rocko's Modernes Leben (da war ich schon älter und die Serie war damals heftig aber sowas von lustig)

    4. Megaman (nur für die serie bin ich immer um 7(am Samstag!!!) aufgestanden ^^

    5.Turtles (die erste Serie)


    Bestes Intro : Megaman

    Beste Quali : The Real Ghostbusters

    Beste Masse : Disney Serien

    Beste Skurrilität : Rocko's Modernes Leben


    Der ganze Rest wie Dragonball, Sailor Moon war zwar ganz nett aber kam nie an diese genannten 5 Serien ran, weil die einfach einen eigenen Charme hatten. Die waren auch mühselig von Hand gezeichnet.


    Jetzt wo ich älter bin mag ich auch American Dad obwohl das totaler Quatsch ist und ja ich bin ein Kind der 80er. ^^

    Die ganzen heutigen Serien da fand ich bis jetzt nur Gravity Falls gut. Schade das es keine Blu ray Sheibe gibt.


    Beetlejuice ist auch gut! aber hab ich kaum geguckt. In den 90ern kamen dann die besten Serien. Das wird nie wieder so sein wie früher. Phineas & Herb kann da nicht mithalten sry. Diese ganzen seelenlosen Animationen sind echt nicht gut aber hab ich auch nicht so oft geschaut. Es fehlt ja die Zeit und man ist erwachsen^^