Was lest ihr zur Zeit? (Bücher)

  • Ich persönlich würd es empfehlen. Ich find die angesprochenen Themen die ich bis jetzt gelesen hatte alle interessant und hab dadurch auch neue Sichtweisen und Sachen gelernt.

    Ok dankeschön werde es mir mal anschauen ^^

  • Nachdem ich "Dracula" jetzt beendet habe, habe ich heute mit "Nachrichten aus Mittelerde" angefangen; das Vorwort von Christopher Tolkien allein ist schon anstrengend, bin gespannt wie das Buch selber ist :'D

    Das habe ich vor Jahren auch mal gelesen. Das ganze "Zeug" zum 1. Zeitalter ist realiv zäh zu lesen, das zum 2. und 3. geht gut. Aber man muss es ja nicht von vorne bis hinten durchlesen, ggf. liest Du nur die Abschnitte, die Dich interessieren.

    Als wahrer Tolkien FFan liest man natürlich alles, was es irgendwie gibt ...(';

  • Das habe ich vor Jahren auch mal gelesen. Das ganze "Zeug" zum 1. Zeitalter ist realiv zäh zu lesen, das zum 2. und 3. geht gut. Aber man muss es ja nicht von vorne bis hinten durchlesen, ggf. liest Du nur die Abschnitte, die Dich interessieren.

    Als wahrer Tolkien FFan liest man natürlich alles, was es irgendwie gibt ...(';

    Noch schlimmer ist in der Hinsicht "Das Silmarillion", da das wirklich recht zäh und trocken ist - "Nachrichten aus Mittelerde" sind halt Bruchstücke in Geschichtenform.

    Tolkiens Nachlass zu verwalten ist in der Hinsicht schwer, weil er so viele Fassungen von allem hatte und sein Sohn das erst mal sortieren und zusammenfügen musste - uff 🙈

    Trotzdem möchte ich natürlich auch alles - oder zumindest mal die wichtigsten Dinge - gelesen haben :)

  • Ich lese momentan die Biographie "Tesla, PayPal, SpaceX - Wie Elon Musk die Welt verändert".

  • Ich lese momentan die Biographie "Tesla, PayPal, SpaceX - Wie Elon Musk die Welt verändert".

    Oh mein Gott, nice!

    Hab ich mir auch durchgelesen, schreib danach mal wie du das fandest, bitte. :foxy2:

  • Hab vor kürzlich "Eine kurze Geschichte der Zeit" von Stephen Hawking angefangen und bin begeistert.

    Interessant und auf humorvolle Weise erklärt Hawking im Grunde Physik für Laien. Bereits nach den ersten 50 Seiten fühle ich mich schlauer als je zuvor. :'D

    "Impossible is a word to be found only in the dictionary of fools."

  • Ich lese momentan die Biographie "Tesla, PayPal, SpaceX - Wie Elon Musk die Welt verändert".

    Oh mein Gott, nice!

    Hab ich mir auch durchgelesen, schreib danach mal wie du das fandest, bitte. :foxy2:

    Ich finde diese Biographie interessant geschrieben und erhält (denke ich) einen guten Eindruck über Musk und seine Unternehmen.


    Hab heute mit "21 Lektionen für das 21.Jahrhundert" von Yuval Noah Harari (wieder) angefangen). "homo Deus" von ihm fand ich gut, denke mal dieses mal wird es ähnlich sein.

  • Knochendiebin

    In der Geschichte geht es um Stur, sie ist ein Mitglied der Krähen Kaste. Die Krähen sind dafür verantwortlich Menschen, die von der Sündenseuche befallen sind zu beseitigen. Eines Tages bekommen sie den Auftrag einen Prinzen und seinen Leibwächter abzuholen, die ebenfalls von der Sündenseuche befallen sind. Stellt sich nur heraus, dass die beiden Herren gar nicht tot sind. Sie brauchen nämlich die Hilfe der Krähen, um einen Putsch zu verhinder.


    Ich weiß nicht, mir fällt das Lesen von Büchern schwer, die in der dritten Person geschrieben sind. Ich brauche dafür immer etwas um in den Lesefluss hereinzukommen. Das Zweite, was mich irritiert hat war, wie ausführlich doch alles beschrieben wird. Dadurch hat sich das Buch noch länger angefühlt, als es eigentlich ist. An machen Stellen fand ich es oki und an anderen Stellen etwas too much. Und gegen Ende gab es dann noch mal ein tollen Cringe Moment für mich, was das ganze toll abgerundet hat. Ansonsten hat mir die Geschichte gut gefallen und ich freue mich auch schon auf den nächsten Band. 3,5 ⭐

    ____


    Ich hatte Legendary für Knochendiebin pausiert und lese jetzt weiter. Legendary ist der zweite Band zur Caraval Reihe. Ich weiß gar nicht, warum ich es weiter lese. Der Erste Band hat mir ganz oki gefallen. Lag vielleicht daran das ich nicht ganz in die Geschichte rein kam und dann immer zu lange Pausen gemacht habe weiter zu lesen. Aber ich glaube, es ist eine solide Zirkus Story und ich bin mal gespannt wie Tella sich in dem Spiel schlägt.

    rLqMoFV.png


    I might be half-mermaid, half-vampire, but I need more than just blood and water!

  • Der Junge der Träume schenkte das ist echt gut da gehts um einen Jungen und seine Mutter die Mutter ist als der Junge chronisch noch ganz jung war in die USA ausgewandert und sie träumt immer davon Amerikanerin zu sein aber ist halt ganz arm und schaft es nur such prostitution ihren Sohn zu ernähren und ihre Wohnung zu bezahlen und dann verliebt sich Chinese in ein Mädchen das er gefunden hat nach dem sie fergewaltig wurde und das Mädchen ferliebt sich auch ihnn aber die Familie von dem Mädchen ist reich und die wollen natürlich nicht das sie mit einem Straßen jungen zusammen ist und der Großvater der Chromosomen mochte stirbt dann und die reiche Familie zieht weg und das Mädchen ferliet immer mehr ihren Lebensmut weil keiner der Briefe ankommt den sie schreibt und der Junge wird in immer mehr Straßen Kriminalität verwickelt und er ist denen dOgs aber auch nicht so richtig weil die nicht wirklich gibt weil zum großen Teil aus geschiechten bestehen die mehr oder weniger Pasteten sind

  • Ich lese gerade Battle Mage. Es gibt Magie, Drachen, ein Volk das den Feind darstellt und innerhalb der eigenen Rasse auch Intrigen.


    Greife sehr oft zu solchen Büchern aber battle Mage verpackt das Ganze sehr frisch und mit meiner Meinung nach, sehr interessanten Charakteren. Bis jetzt. :)

  • Ich lese momentan „Eiland“ von Aldous Huxley, vielen bestimmt als Autor von „ brave new World“ bekannt.

  • Lese zum vierten mal Metro 2033 In die Sonne. Hatte vor zwei Tagen mal Lust, wieder zu lesen. Und die Metro Buchreihe ist für zwischendurch ideal. In die Sonne ist natürlich mein Lieblingsbuch aus dem Metro Universum, sonst würde ich das Buch nicht zum vierten mal lesen. Die dramatische Bindung zwischen Sergej und Polina, wie auch die Entwicklung der beiden Hauptcharaktere gefällt mir sehr gut. Und das alles in einer düsteren, postapokalyptischen Geschichte voller Mutanten, Banditen und anderen Gefahren.

  • Ich hab letzte Woche mit dem ersten Band von "Die Wölfe der Zeit" von William Horwood angefangen - ein Fantasy-Epos um verschiedene Wolfsrudel, die ihre Rasse retten wollen; kurz gesagt :D

    Das Buch liegt seit etwa 18 Jahren bei mir rum und ich hatte es damals nie über den Anfang hinaus geschafft :'D Mit zwei Bänden ist es überschaubar und ich will es jetzt endlich mal lesen xD