Welche Spiele habt ihr euch denn als letztes geholt ?

  • Mein letztes Spiel war Metal Gear Survive und.. es ist nicht so schlecht wie alle immer meinen. Wer Spaß an Survival-Spielen mit Base-Building Systemen hat, dem dürfte MG Survive durchaus gefallen können. Was das Survival-Genre betrifft ist es denke ich sogar eins der besseren Spiele.


    Die Mikrotransaktionen sind natürlich Mist, aber die selben fanden auch schon unter Kojimas Führung und Einfluss in u.a. Metal Gear Solid 4 hinein. Teil 4 besaß damals ebenfalls schon ein Preisschild für sekundäre Multiplayer-Charaktere, das Ändern dieser und vieles mehr. MG Survives Charaktere sind Multiplayer-Charaktere, andere kann man gar nicht erstellen.. deswegen war es für mich weniger verwunderlich, dass Konami der alten Gewohnheit auch hier wieder nachgehen würde. Glücklicherweise ist die Story an sich aber so schlecht, das es ohnehin keinen Sinn macht von vorne anfangen zu wollen. Das Spiel glänzt eher mit seinen Gameplay-Elementen und dem tatsächlichen Endgame.. welches erst nach Abschluss der Singlepalyer-Kampange überhaupt erreicht werden kann.


  • für 39.99 Euro für meinen Nintendo 3DS
    -

    „Melvin Udall: ‘Some of us have great stories… pretty stories that take place at lakes with boats and friends and noodle salad. Just not anybody in this car. But lots of people – that’s their story – good times and noodle salad. And that’s what makes it hard. Not that you had it bad but being that pissed that so many had it good.’“

  • Und was Metal Gear angeht... schon in MGS Ground Zero gab es hinweise auf eine bevorstehende Trennung(verschwindende Kojima Productions Symbole)In MGS V wurde Kojima gänzlich aus den Credits gestrichen; ihm wurde auch von KONAMI untersagt den TGS 2015 PReis für sein Werk entgegenzunehmen.
    Und hier auch noch ein netter Screen aus MGS Survive..



    von wegen das ist nicht so schlecht....was mich traurig macht das es noch genug Leute gibt die Konami Geld in den Rachen werfen; die haben schon genug geile Spiel Serien auf den Friedhof befördert und kreative Köpfe; unter anterem den Castlevania Papa Koji Igarashi vergrault.

    Naja, in meinen Augen war Kojima keine so große Nummer, wie diverse Fans immer meinen. Nicht alles was er anpackte machte er zu artistischem Gold, und wie diverse Community-Manager von EA neigte auch der gute Kojima dazu, Bait&Switch-Praktiken aller Art zu betreiben um seine Spiele zu vertreiben.. das populärste Beispiel hierzu dürfte MGS 2 darstellen. Hinzu kommt, dass ich dem guten Kojima einen gewissen Narzismus unterstelle, weswegen ich ihn aus Prinzip schonmal nicht ausstehen kann.


    Wie ich auf diesen Narzismus komme? Nunja, die Art wie sich dieser Mensch inszenierte ist hierzu mein erster Anhaltspunkt. Andere Spiele-Entwickler haben sich noch nie derart präsentiert, wie dieser. Andere gaben auch nie von sich, dass der Hauptcharakter ihrer Spielereihe sie selbst darstellen sollte. Kojima aber behauptete eiskalt, dass er "Snake" seie.. was ich mal ganz stark anzweifeln möchte. Dann kommt noch hinzu, dass dieser Kerl seinen Namen auf alles setzen muss was er anfasst.. ganz so wie ein gewisser, amerikanischer, President. Es würde mich nicht wundern, wenn er sich aufgrund von Narzismus bei Konami derart unbeliebt machte, dass er entlassen und seinen 'Würdigungen' beraubt wurde.


    Was den Screenshot von dir betrifft: Das sind alles Namen der in MGS V Phantom Pain verschwundenen Soldaten, die in Survives Timeline noch MIA waren zum Zeitpunkt des Screenshots. Kojima war in MGS V involviert, die Nachricht die nun also alle so bewundern, die könnte daher theoretisch von ihm selbst stammen. Er war immerhin der Director während dieses Projektes ;) und es ist eindeutig das, wer auch immer diese Liste zusammenstellte, sich die Namen 1:1 aus Phantom Pains Sidequests hinauszog.


    Und das Kojima gänzlich aus MGS V's Credits verschwand ist auch nicht wahr. Nach jeder Haupt- und Nebenquest taucht ein "Poduced by: Hideo Kojima" auf. Nach jeder.. verdammten... Mission.


    Lange Rede, wenig Sinn: Von Kojima habe ich noch nie viel gehalten, vorallem weil die MGS-Reihe garantiert nicht nur auf seinem Mist gewachsen ist. Es hatte jeweils ein kreatives Team hinter sich, mit dem er sich wohl auch ausgetauscht haben dürfte.. so wie es in jedem Studio der Fall ist. Kojima meißelte nichts in Stein. Er gab eine Richtung vor.. und ab da sprang sein nie erwähntes Team ein. Und weil er und viele seiner Fans grundsätzlich so tun als wäre Kojima der alleinige Macher der Reihe ist mir dieser Mensch und was auch immer zwischen ihm und Konami gelaufe ist recht gleichgültig. Ich unterstelle ihm Narzismus, und den Narzismus anderer werde ich nicht fördern oder bewundern.. zumal die Chancen ziemlich 50:50 stehen, dass Kojima seinen 'Rausflug' bei Konami selbst verursacht hat.


    MG Survive mag kein wahres Metal Gear sein, aber es macht Laune.. und das ist alles was für mich - als Endverbraucher - von Belang ist.


    @Topic: Subnautica ^^

  • Dungeons 3 ^^


    Und ich muss sagen, bisher gefällt es mir eigentlich ganz gut.. um ein Vielfaches besser als Dungeons 2 sogar. Dass das Spiel eine eindeutige Warcraft 3 Parodie zu sein scheint machts umso besser :D Ich sage nur "Yaina Overproud" ^^



    Für alle die sich jemals wie ein EA CEO fühlen wollten ist das denke ich eindeutig das richtige Spiel :ugly:

  • [heute bei menem Stamm Spieleladen günstig gesehen. Und da ich schon immer mal überlegt habe dne manga von nanatsu no taizai anzufangen dachte ich das Spiel hilft da beim entscheiden^^

    folgt das Spiel dem Handlungstrang des Manga/Anime? Wenn ja bis wann denn? Ich hab gerade irgendwie das dringende Bedürfnis to kick ass with Escanor :D

  • folgt das Spiel dem Handlungstrang des Manga/Anime? Wenn ja bis wann denn? Ich hab gerade irgendwie das dringende Bedürfnis to kick ass with Escanor :D

    Tja gute frage ich kenne den manga und Anime kaum muss ich sagen. Aber das Spiel scheint der Story zu folgen zumindest geht es darum alle 7 Todsünden zu finden. Da ich aber gehört habe das, das Spiel sehr kurz sein soll denke ich nicht das es viele Bände des manga abdeckt. Wenn ich es durch habe kann ich ja mal sagen bis wohin es geht bzw. was am Ende passiert.

  • @Kurono-kun hmm, wenn aber alle 7 Todsünden gefunden werden, kann es 2 Dinge bedeuten. Es folgt dem Manga bis zu der Stelle wo Escanor aufkreuzt, da es aber wie du gesagt hast kurz sein soll, ist es wahrscheinlich eher eine Abwandlung der OriginalGeschichte. Zu schade.

  • Habe mir gestern "Slay The Spire" geholt und spiele es seitdem fast durchgehend. :thumbsup: Es ist wirklich ein Spiel was sehr süchtig macht und in dem man bei jedem Run was neues lernt. Zwar noch im Early Acces, aber trotzdem sind meine 15 Euro da verdammt gut investiert. Die Entwickler bringen auch fast täglich patches und veröffentlichen diese, sodass wirklich sehr an dem Spiel gearbeitet wird. Wirkt bisher alles sehr gut und sehr durchdacht.