Was spielt ihr zur Zeit?

  • Layers of Fear 2 war vor ner Weile am Angebot bei Epic Games. Und bisher gefällt mir die 20. Jh.-Ozean-Dampfer & Filmset-Atmosphäre. Hat manchmal mehr was beruhigendes, anstatt was unheimliches. Aber ich hab bisher nur eine Stunde gespielt. Das Spiel erinnert mich übrigens daran, dass Monstrum auch noch darauf wartet, von mir gespielt zu werden. Und davor hab ich wirklich Angst D:


    Frage: Sollte ich den ersten Teil von Layers of Fear gespielt haben, um diesen Teil zu spielen oder ist das storytechnisch egal?

  • Frage: Sollte ich den ersten Teil von Layers of Fear gespielt haben, um diesen Teil zu spielen oder ist das storytechnisch egal?

    Dürfte glaube ich egal sein. Ich habe den ersten Teil gespielt, aber nicht den zweiten, davon habe ich nur mal kurz ein Let's Play geguckt.

    Im ersten Teil spielt man einen Maler und muss ein Gemälde von seiner Frau vollenden, das ganze spielt innerhalb seines Hauses bzw. seinen Wahnvorstellungen.

    Vielleicht gibt es das eine oder andere Easter Egg, als Anspielung auf den ersten Teil.

  • Hab das Wochenende mal mit Elex angefangen, weil ich das Setting interessant finde und es im Angebot war. Aber gehört eigentlich gleich auf die Liste von Fehlkäufen. Was für ein mieses Spiel, voll gepackt mit Kleinigkeiten, bei denen ich mich ernsthaft zweifle, ob die Entwickler da irgendwie mit Verstand dran gearbeitet haben. Das Spiel wäre doch vor 10 Jahren auf PS3 und Xbox 360 schon veraltet gewesen.

    Sorry falls es hier Piranha Bytes Fans gibts, aber der Entwickler ist bei mir unten durch. Mehrere Risen Teile ausprobiert, jetzt Elex und jedes davon spielt sich furchtbar.


    Jetzt versuch ich erstmal Nier Automata gar auf 100% zu bringen, bis dann am Freitag das Remake von Replicant rauskommt.


  • Für mich ist das Problem bei Elex und auch der Risen - Reihe das dem Gameplay nach ca. 70% - 80& der Spielzeit komplett die Herausforderung und Luft rausgeht, aber wirklich komplett, wobei das etwas steife Kampf und- Steuerungssystem weniger ausmacht, wenn es bis zum Ende einen gewissen Reiz beibehält. ^^


    Ich muss jetzt wirklich mal Dragon Quest weiterspielen.

  • Jetzt versuch ich erstmal Nier Automata gar auf 100% zu bringen, bis dann am Freitag das Remake von Replicant rauskommt.

    Das habe ich kürzlich auch getan und hatte viel Freude dabei. :3 Hals und Beinbruch allerdings beim Aufleveln der Pods. xD"


    Ich spiele aktuell das Final Fantasy 7 Remake ( :<3: ) noch einmal durch. Nebenbei noch Crosscode auf der Switch und immer mal wieder It Takes Two online mit meiner Schwester, wenn es die Zeit zulässt. Ab Freitag werde ich mich aber zunächst gänzlich NieR: Replicant widmen. Bin super gespannt, was sie alles verändert und hinzugefügt haben.

  • Hab das Wochenende mal mit Elex angefangen, weil ich das Setting interessant finde und es im Angebot war. Aber gehört eigentlich gleich auf die Liste von Fehlkäufen. Was für ein mieses Spiel, voll gepackt mit Kleinigkeiten, bei denen ich mich ernsthaft zweifle, ob die Entwickler da irgendwie mit Verstand dran gearbeitet haben. Das Spiel wäre doch vor 10 Jahren auf PS3 und Xbox 360 schon veraltet gewesen.

    Sorry falls es hier Piranha Bytes Fans gibts, aber der Entwickler ist bei mir unten durch. Mehrere Risen Teile ausprobiert, jetzt Elex und jedes davon spielt sich furchtbar.


    Jetzt versuch ich erstmal Nier Automata gar auf 100% zu bringen, bis dann am Freitag das Remake von Replicant rauskommt.

    Ja. Selbst als Fan der Gothic Reihe, besonders Gothic II, konnte ich mich auch nicht durchringen Elex zu spielen. Habe das Spiel nach 2 Stunden abgebrochen, weil es für mich keinen weiteren Anreiz mehr gegeben hat. Wenn man Spiele der heutigen Zeit durchspielt und diese Steuerung gewohnt ist, ist die von Elex durchaus veraltet. Piranha Bytes ist halt ein winzig kleines Studio, was man in Videos sehen kann, was eben diese Entwicklung des Spieles erklärt. Eingefleischte Fans würden mir den Kopf abreißen, aber ist halt so. :p


    Ich habe momentan nochmal total Bock auf Monster Hunter World (PS4) bekommen, nachdem ich Rise für die Switch "durchgespielt" habe. Rise ist momentan noch ziemlich kurz, weswegen ich iwie schon nach 30 Stunden beim letzten Drachenältesten angekommen bin... definitiv ein gutes MH, aber Content fehlt halt leider noch. World habe ich schon seit Release gespielt, jetzt einige Monate pausiert aufgrund von anderen Spielen aber ich bin grad wieder voll dabei.

    Nebenbei etwas Watch Dogs Legion, spontaner Kauf. Ist bisher schon besser wie Cyberpunk im Gameplay LOL.

    I'M CROSSIṈG OUΓ ṈΔMES. ΔṈD ṈO OṈE IS SΔҒE.

    I'LL LEΔVE Δ ROSE OṈ ɎOUR GRΔVE. IΓ'S ΓĦE DOVE ΔṈD GREṈΔDE

  • Neben "AC: New Horizons" sitze ich fleißig an "Cozy Grove" und hab so zwei Spiele mit Inseln die ich gestalten kann xD

    Letzteres macht echt Spaß, ist ultra-niedlich und auch wenn ich oft planlos rumrenne und in Items ersticke, so macht es doch Spaß den Bewohnern der Insel zu helfen :3

  • Ich spiele im Moment überwiegend Monster Hunter Rise im Multiplayer mit Freunden.

    Die Story, wenn man diese so nennen kann, habe ich am Wochenende durchgespielt.

    Jetzt kommt das High Rank an die Reihe.

    Habe bisher ca. 32 Stunden auf dem Tacho und das Spiel macht immer noch richtig laune. (':