Angemessene Bezahlung für Kunst (Diskussion)

  • Mal ne ganz doofe Frage.

    Versteuert ihr dann eigentlich auch brav eure Arbeit und schreibt ne Rechnung? 😶

    Soweit ich weiß braucht man das nicht, da es in dem Fall eine Aufwandsentschädigung und kein wirklicher "Arbeitslohn" ist.

    Wenn ich z.B. irgendwo als Parkour-Trainer arbeite, bekomme ich auch nur eine Aufwandsentschädigung die ich bis zu einer gewissen Summe nicht versteuern muss.

  • Zitat von Aerishi

    5. Auch meine Freunde kriegen auf Anfrage keine Zeichnung kostenlos. Meinem Partner schenke ich zum Geburtstag oder Weihnachten mal eine Zeichnung, aber bei den Bildern hat er auch Null Mitspracherecht :') Wenn er nun mit "hey, kannst du dies und das für mich zeichnen?" zu mir kommt, muss er genauso bezahlen, wie jeder andere. Vielleicht zu einem Freundschaftspreis, aber kostenlos gibbet nichts.

    Twofu

    Es ging mir eigentlich hauptsächlich um diesen Beitrag, der noch unter "Suche jemanden, der mir einen Manga Charakter zeichnen kann" steht. Daher wird es nicht von allen als selbstverständlich angesehen

  • Zitat von Aerishi

    5. Auch meine Freunde kriegen auf Anfrage keine Zeichnung kostenlos. Meinem Partner schenke ich zum Geburtstag oder Weihnachten mal eine Zeichnung, aber bei den Bildern hat er auch Null Mitspracherecht :') Wenn er nun mit "hey, kannst du dies und das für mich zeichnen?" zu mir kommt, muss er genauso bezahlen, wie jeder andere. Vielleicht zu einem Freundschaftspreis, aber kostenlos gibbet nichts.

    wie viel verlangst du pro DIN A4 Blatt? oder nach was geht es bei dir?


  • Mit Selbstständigkeit bestreite ich mein Leben. Und monatlich ist immer blöd zu sagen was man bekommt. Aber in meinem Fall muss ich weil der Ertrag zu hoch ist natürlich alles versteuern, da bin ich weg von der Aufwandsentschädigung. Und zu hoch ist er bereits wenn du über 450 Euro pro Monat kommst. Und Mal verdient man in der Woche 10000, mal ein paar Monate so gut wie nichts. Kommt auf Zeiten von Auszahlung und deine Projekte an.


    Für Bilder würde ich ehrlich gesagt gar kein Geld verlangen wollen. Bin nicht gut genug. Aber eine Auftragsarbeit würde mich wohl 12 bis 48 Stunden kosten. Je nach Tätigkeit arbeite ich nicht unter 40 / 100 EUR die Stunde. Und wer kann sich das schon leisten? Und falls jemand denkt das ist viel. Nein, normales Niveau. Ich zahle nämlich alles zu 100% was bei anderen Arbeitnehmer und Arbeitgeber aufgeteilt wird. Dazu Steuern.


    Deshalb .. potentiell mehrere Tage für eine nette Geste an Arbeit die ein Profi in paar Stündchen schafft? Nee .. lass ich meine Finger von.

    Mein nächstes Projekt ist ein Buchcover. Für mich. Aber das werde ich frühestens mit Veröffentlichung Buch veröffentlichen. Wenn ich es darf und nicht aus finanziellen Gründen die Rechte an einen Verlag abtrete. Abwarten.

  • Ich für meinen Teil finde auch, dass man Kunst/Handarbeit/etc. angemessen bezahlen sollte. Sofern sich das ganze schon auf einem gewissen Level an Professionalität bewegt. Je nachdem um was es sich handelt, ob es die entsprechende Qualität und Kundenservice ist. Letzten Endes hat ein anderer Mensch da eine gewisse Zeit, Liebe und Mühe in etwas gesteckt, um mir damit eine Freude zu machen. Meine Emotes & Logos habe ich alle bei einem Künstler erstellen lassen und ihm sogar mehr Geld gegeben, als er eigentlich verlangt hat. Wenn mich jemand zufrieden stellt, belohne ich das gerne, da ich auch kein soo einfacher Kunde bin, denke ich. x)

  • wie viel verlangst du pro DIN A4 Blatt? oder nach was geht es bei dir?

    Mein Preis richtet sich nach einigen Faktoren xD: Digital oder Traditionell? Welches Format? Wie detailliert ist dein Wunschcharakter? Soll es ein Headshot, Bustshot, Half-body oder Fullbody werden? Möchtest du einen Hintergrund? Wenn ja, wie detailliert ist dieser? Möchtest du eine Skizze, eine farbige Skizze, ein sauberes, voll ausgearbeitetes Bild? Wenn Tradi, möchtest du irgendwelche Extras? Möchtest du versicherten Versand oder unversicherten? Wird die Zeichnung kommerziell genutzt oder nicht?

    Hab' auch ne Preisliste, wo man reingucken kann, was gewisse Sachen kosten. Tradi auf Din A4 zeichne ich z.B gar nicht, da mir das Format nicht zusagt, aber eine mit Aquarell voll ausgearbeitete DIN A5 Fullbody Zeichnung ohne viel Detail ist bei mir momentan bei 40-50€ angesetzt.

  • Es ist völlig in Ordnung wenn man Geld für seine Werke verlangt. Das muss einfach jeder für sich selbst wissen :)

    Da ich keine professionelle Zeichnerin bin, würde ich Gelmäßig nicht viel bis gar nichts verlangen. Da bei mir noch einiges Ausbaufähig ist. Zudem meine Stifte noch aus Grund- und Realschulzeiten sind. (Richtige Oldies! :D ) Und geringer Materialverbrauch)

    Digital kommt es auch drauf an. Ich weiß zwar wie man mit sowas umgeht... da ist aber genauso einiges ausbaufähig. -> Also Geldmäßig, auch wie davor.


    Soll jetzt nicht heißen, nur weil man nicht perfekt zeichnet, dass man kein Geld verlangen darf. Schönheit liegt bekanntlich im Auge des Betrachters!


    ---


    Chojin , ich muss gerade an das CT-Treffen von damals denken. Da wärste Safe reich geworden!!! :whistling: Deine Zeichnungen behalte ich natürlich in Ehren!!!:eo-octo: