Welche(n) Anime guckt ihr im Moment (mit Meinung)?

  • Ich habe angefangen Jojos Bizare Adventure zu schauen und ich finde es bis jetzt ganz gut auch wenn der Stil so extrem anders ist als so ziemlich alles was man im Animebereich gesehen hat, so das man defintiv erstmal reinfinden muss.

  • Ich habe an Silvester Kizumonogatari nochmal rewatched weil ich die Charaktere und Dialoge so geil finde.


    Zurzeit schaue ich Mu-Luv Alternative Total Eclipse, nachdem ich Schwarzesmarken geschaut hatte wollte ich das Franchise weiter verfolgen und Muv-Luv war nach den ersten 2 Folgen von der Story her und dem Feeling weitaus besser als Schwarzesmarken.


    Und heute Nacht habe ich Nisemonogatari angefangen, generell bin ich vom Monogatari Franchise begeistert und liebe es. Nur leider hat es sich in Deutschland zu schlecht verkauft weshalb es da nie was weiter geben wird, und so muss ich weiterhin im Ausland meine Discs erwerben^^

  • Okay also The Day i became a God..

    Was soll ich sagen.. Versprochen wurde uns das es der traurigste Anime wird den Jun Maeda jemals gemacht hat allerdings war er es nicht und deswegen wird er so extrem gehatet..

    Es ist nicht das was man vom ihm kennt. Angle Beats, Charlotte, Kanon(2006), Little Busters und vor allem Clannad das sind alles super Werker und man ist es einfach gewohnt das die Anime einen umhauen und tief unter die Haut gehen.

    Und ich muss sagen auch wenn The Day i became a God nicht so gut ist wie der Rest ist er trotzdem nicht schlecht! Er versucht halt eine etwas andere Richtung ein zu schlagen:

    Ich finde es echt nicht schlecht!!

    Hätte man mehr raus machen können? JA, auf jeden fall! Aber Jun Maeda so zu beleidigen das er sich komplett zurück zieht und sogar seinen Twitter Account deaktiviert ist einfach übertrieben und er verdient es nicht so schlecht gemacht zu werden!! Durch ein "schlechtes" Werk verschwinden nicht die ganzen guten/Meisterwerke die er uns bereits Geschenkt hat!

    Ich hoffe das er dadurch nicht den Mut verliert und wieder kommt um uns noch mehr seiner Werke zu zeigen!

  • Hmm.... Ich bin auch durchaus am überlegen diesen Anime anzufangen. Meinste Lohnt sich, trotz der im Spoiler erwähnten sache? Weil, eigentlich ist einer meiner Kriterien das es ein happy end geben sollte (Klingt doof ich weiß, aber ich ja... ka wie ich das schreiben soll)

    Hochachtungsvoll und mit lieben Grüßen bewaffnet


    CasOOm

  • Oh er hat auf jeden fall en Happy End auch wenns anders ist wie bei den anderen Werken von Maeda. Du solltest ihm auf jeden fall ne Chance geben. ^^

  • Alles klar :foxy2:Da klingt begeisterung raus ^^ also okay ^^ Danke :cheer2:

    Hochachtungsvoll und mit lieben Grüßen bewaffnet


    CasOOm

  • ich schau im moment Jojo's bizarre Adventure und bin jetzt bei part 4, brauch aber gefühlt ewig um durch die Folgen zu kommen, weil ich zeitmäßig nicht wirklich dazu komme mal mehrere Folgen am Stück zu schauen ^^'


    Ich hab extrem viel gutes zu dem Anime gehört und muss sagen, man wird echt nicht enttäuscht. Es ist mega spannend und hat so einen weirden Humor.

    Würd echt jedem empfehlen mal da rein zu schauen.

  • Ich habe wieder mit Shin-Chan angefangen <3 Ab der Folge die ich zuletzt geschaut habe!


    Nach meiner Anime Flaute das letzte halbe Jahr, wollte ich wieder mal was schauen.. Aber irgendwas einfacheres und nicht so anstrengend... Meine MyAnimeliste rausgekramt.. und geschaut was ich weiter schauen könnte.. und Shin-Chan war definitiv die beste Entscheidung :D Es ist einfach lustig und trifft genau meinen Humor :D

  • Ich schau mir gerade Higurashi an.


    Die unheimliche und mysteriöse Spannung kommt bei Higurashi auf jeden Fall nicht zu kurz, aber ich bin gerade so unfassbar verwirrt.


    Ich habe viel zu viele Fragen, die es mir gar nicht erlauben, etwas anderes zu tun außer weiterzuschauen.

    "The only thing we're allowed to do is to believe

    that we won't regret the choice we made."

    - Levi Ackerman (Attack on Titan)

  • Ich schaue momentan Assassination Classroom an.


    Finde das Konzept mega interessant und es gibt auch so viele schöne Zitate des Lehrers.


    Ich schaue noch nicht so lange Anime und bin hier auch neu, deswegen habe ich noch sehr viele Anime nachzuholen.

  • ich schaue momentan Hunter x Hunter und zwar die 1999er Version diese Anime Klassiker und muss sagen trotz des Alters der Animationen gefällt mir die alten Version auch ziemlich gut, und das Opening 1 von HxH 1999 ist ja mal anders geil ( macht einfach gute Laune der Titel) die Ost sind auch größtenteils gelungen.


    Naja Hunter x Hunter ist vor allem eines wahre Liebe und ein muss für jeden Anime Fan.

  • Yagate Kimi ni Nare gerade erst fertig geschaut.
    Ich muss sagen, dass ich nie gedacht hätte mal einen Shoujo Ai anschaue.

    Bei einem Shounen Ai muss ich mich fast immer übergeben. Bei Shoujo Ai hätte ich eigentlich das selbe erwartet, doch dem wars nicht so.

    Die Serie hat mich wirklich oft aufgeregt, mal gelangweilt, mal hab ich mich gefragt warum ich sie schaue, aber die Beziehung zwischen diesen zwei Hübschen war dennoch sehr interessant.

    Gefangen hat mich grundsätzlich die Schönheit der Zeichnung bzw. Animation, sie ist nämlich wirklich wirklich sanft und extrem sauber erstellt. Die Farbgebung wundervoll, das Design der Charaktere wunderschön gestaltet.

    Mir gefiel auch tatsächlich das Ende der Serie... "Endlich vorbei.." dachte ich mir nur.

    Aber wirklich, das Ende war unerwartet passend und angenehm.


    Hier ein Coverbild des Mangas. (Schaut mal wie schön der Stil ist! Ich schmelze innerlich! Die Serie sieht genauso hammer aus.):

    #Ani-Junkies

  • Bin jetzt mir Diabolik Lovers durch. Hab kein Meisterwerk erwartet aber wurde in der 1. Staffel ganz gut unterhalten^^

    Die 2. hat mir hingegen gar nicht gefallen. Ich mochte die neuen Charaktere nicht wirklich und bin am Ende eher verwirrt zurückgeblieben. Mir hat es da etwas an Erklärung gefehlt und das Ende war mir ebenfalls etwas zu offen

  • Schaue gerade nebenbei auf Netflix "AKIRA". Da Netflix nur die beschissene Neu-Synchronisation von 2005 auf Lager hat, dachte ich mir, ich stelle den Film einfach auf Stumm und lasse nebenbei das Album "Ecophony Rinne" von GEINOH YAMASHIROGUMI laufen. Die Parallelen zum späteren AKIRA-Soundtrack sind nicht zu leugnen und auch dieses Album wäre als Soundtrack vortrefflich gewesen. Leute die den Soundtrack von AKIRA kennen, wissen bzw. hören was ich meine:


  • Habe vor 2 Tagen mit Fullmetal Alchemist Brotherhood angefangen, und finde die Story einfach nur nice. Der Zeichenstil ist meiner Meinung nach die ersten 2 Folgen gewöhnungsbedürftig, aber man gewöhnt sich schnell dran. Habe erst 13 Folgen gesehen, aber bis jetzt gibt es auch schon einige interessante Charaktere und die Kämpfe sind auch gut gemacht.

  • Quintessential Quintuplets: Ich hatte das irgendwann schon mal angefangen und war davon sehr angetan. Dann habe ich es auf CR wiedergefunden und die erste Staffel in einem Rutsch geschaut.


    Ferner: The Hidden Dungeon only I can enter: Ich mag einfach Fantasy, erste Folge sah schon mal ganz vielversprechend aus.

    Per aspera ad astra

  • "Shojo Tsubaki: Midori" von 1992 nach einem Manga von Suehiro Maruo.


    Würde man für Limited-Animation einen Preis verleihen, so hätte dieser Film wohl 10 Auszeichnungen davon erhalten. Wobei man anmerken sollte, dass der Regisseur hinter "Shojo Tsubaki: Midori" - Hiroshi Harada - vieles nahezu im Alleingang produzierte bzw. animierte, weshalb die Arbeit laut eigenen Aussagen um die 5 Jahre betrug. Viele Aufnahmen sind demnach Standbilder und Gemälde, über welche die Kamera fährt und nur in wenigen Szenen hat man bewegte Animationen, da aber - wie schon angemerkt - durchgehend auf dem Limited-Animation-Niveau.


    Da Suehiro Maruo für seine (kranken) Horror-Manga bekannt (und berühmt) ist, steht der Gore und Ekel auch in Harada's Anime-Adaption in einem ganz besonderen, bizarren Licht - auch wenn dieser nur in ein paar Szenen zu bestaunen ist. Dafür sind diese Szenen aber durchaus deftig. Ein paar Gifs gibt es im Spoiler:



    Den Film kann man mit wenigen Worten vortrefflich beschreiben: Grausam, Ekelhaft, Bizarr. Soviel zu der Aussage: "Zeichentrick ist doch nur etwas für Kinder!"

  • ich schaue nur One Piece. Gefällt mir gut. Der Wano Kuni Arc ist interessant, das Setting frisch für One Piece. Zou habe ich übersprungen, war mir zu viel mit Tieren. Jetzt mit Kaido könnte es richtig gefährlich werden für die Mugiwaras.

  • -So I am a Spider ... : Warum? Wurde mir von einem Arbeitskollegen empfohlen. 1 Folge hat mir gefallen.


    -Dr. Stone # 2: Warum: Habe bereits Serie 1 geschaut. Wurde von Sohn darauf hingewiesen.

    Per aspera ad astra