Welche(n) Anime guckt ihr im Moment (mit Meinung)?

  • Ich habe heute mal kurzerhand ( was für mich net gewöhnlich ist ) die ersten 6 Episoden von Wanna be the Strongest in the World ! angeschaut.

    20180208_PM_KA_WannaBeTheStrongestInTheWorld-1-200x300.jpg


    Ich fand das Setting einfach cool, die Kampfeinlagen sind prima und man bemerkt nach und nach, wie der Hauptcharakter immer stärker wird und schließlich auch ihren ersten Kampf gewinnt. Ich bin schon sehr gespannt wie es weitergeht.


    Von der Übersetzung und der Zeichnungen / Animation bin ich begeistert - es ist prima gemacht - ein absolut guter Anime den ich nur empfehlen kann :-)

  • Hab heut gleich zwei Serien beendet :3


    Monster Mädchen

    Ein typischer Ecchi, wobei es sich bei den Damen um die titelgebenden Monster (Fabelwesen) handelt. Eigentlich mag ich Ecchi´s sehr, aber hier waren mir das eindeutig zu viele Frauen. Mit jeder Folge tauchen noch mehr Damen auf und machen den (armen) Protgagonisten von Folge zu Folge mehr fertig -.-

    Mit der Hälfte der Herzdamen wäre vielleicht auch ein bisschen mehr Raum für Handlung gewesen um die an sich gute Grundstory etwas auszubauen.


    Tales of Symphonia

    Die Story an sich kenne ich schon aus dem Spiel (auch wenn das ja schon ein paar jährchen her ist). Schöne Animationen mit einer hinreißenden Musik. Allerdings fängt die Handlung erst ab dem Thete´Alla - Arc an sich so richtig zu entwickeln (das fand ich beim Spiel damals aber auch schon so). Dafür das die Handlung so n bisschen braucht bis sie in Schwung kommt wird man dann aber auch mit einem fantastischen Ende belohnt!


  • ich schau 4 animes zeitgleich an


    nanatsu no taizai (Seven Deadly Sins):


    der ist sehr empfehlenswert auch wenn der zeichenstil gewöhnungsbedürftig ist die story is klasse und die umsetzung vom manga auf den anime is auch gut gelungen


    Shokugeki no soma (Food Wars):


    für alle die den anime nicht kennen im grunde geht es ums kochen ich dacht mir (als koch) erst was is dass den für ein müll ich muss aber sagen dass der anime echt gut ist ich die rezepte kann mana uch nachkochen wenn man lust drauf hat und die erklärungen stimmen auch alle weil sie sich jezt nicht zutaten einfallen lassen sondern echte zutaten nehmen. Die charaktere sind sehr symphatisch und an fanservice für sie und ihn wird auch nicht gespart im grunde ist er sehr empfehlenswert.


    Boku no hero akademia (My Hero Akademia):


    ich glaube zu dem anime muss ich nich viel dazu sagen ich dacht mir am anfang auch bei diesem hier was is das für ein mist bis ich ihn mir angeschaut hab. die story is sehr eintönig es geht darum wie die hauptfigut (deku) zum no.1 helden geworden ist. ich persönlich find dass es von anfang an weil recht viel passiert die ersten folgen einen schon mitreißen und man wenn man auf sowas steht sehr schnell mitgerissen wird und wissen will was passiert :D


    Persona 5 the animation:


    für alle die persona 5 gespielt haben wissen im grunde was im anime passiert, da der anime von atlus produziert wird bzw. mitproduziert wird und ich das spiel durchgespielt hab(auf den weg zur platin trophäe) muss ich sagen der anime is richtig nah wenn nicht noch 1:1 am story des spiels klar wurden manche sachen weggelassen wie wenn du im spiel deine freizeit gestaltest das hast du im anime nicht aber das wichtige hast du drinnen also die wichtigen kämpfe und im schnelldurchlauf die erkundungen bsi hin zum infiltrieren der paläste im grunde kann ich sagn für die die das spiel nicht spielen können oder wollen aber denen persona 5 gefällt ist der anime sehr empfehlenswert ^^


    ich wollte jezt keinen kilometer langen post hier machen hat aber leider nicht geüplappt ich hab versucht das alles so kurz wie möglich zu gestalten aber bei 4 animes is das nicht so leicht ich hoffe dass ich den ein oder anderen überzeugen konnte einen der 4 animes zu schauen.


    viel spaß euch beim anschauen :D

  • ich schaue zum 2 mal phatom der ist einfach ober cool außerdem ist es ja auch ewig her das ich den geschaut und finde man kann coole Animes immer mal wieder schauen ich würde sagen der anime ist für jeden was der mafia Animes mag und der etwas duster mag und natürlich ist es für jedem der Mädels mit Pistolen mag ein muss und fans von Sportwagen kommen auch nicht zu kurtz und ich denke für die weiblichen fan umter uns ist sicher auch was dabei also eigentlich ist für jeden was dabei außer man mag es nicht duster dann ist es nicht das richtige

  • Samurai Champloo. Ich bin nun derzeit bei der dritten Folge angelangt. Bisher hat der Anime noch nicht viel zu bieten. Die Animationen sind zwar wahnsinnig gut und es wird viel gekämpft, doch bisher wirkt alles noch so zusammenhangslos. Viele Szenenwechsel sorgen für eine Art "Rastlosigkeit". Es steht zwar schon ein Ziel der Reise fest, doch es fühlt sich nicht so an, als wären die drei nun wirklich zu dieser Reise aufgebrochen. Ansonsten sind die Musik und die Zeichnungen ganz gut. Mal schauen was noch kommt. Wenn sich das aber weiter so zieht, dann wurde hier mächtig viel Potenzial verbraucht.

  • Bei mir läuft im Moment Fullmetal Alchemist (Originalserie). Um einiges Düsterer, als ich es mir vorgestellt hatte, aber gerade das gefällt mir sehr gut :up1:

    Die Story ist einfach mega spannend und die deutsche Synchro auch mal richtig anständig. Wenn ich mit dem Anime durch bin, gehts direkt weiter zu FA Brotherhood :foxy:

  • Ich habe, da mich "Samurai Champloo" und "Monster" immer noch nicht richtig unterhalten mit einem weiteren Anime angefangen. Ein wohl eher unbekannter Titel. Doch als ich bei empfohlenen Horror-Anime auf School-Live! stieß, war ich schon sehr interessiert. Mir schien das nichts weiteres, als eine lockere Schulkomödie zu werden. NEIN! Meine leichte Vorahnung bestätigte sich dann auch in der ersten Folge. Psychodrama - abgehakt. Diese gewagte Mischung aus Moe und Horror scheint auch noch ein wenig mehr in den Schicksalen der einzelnen Individuen zu bohren. Ich hoffe, da entwickelt sich noch mehr tiefsinniges. Bisher gefällt er mir aber schon ganz gut.

  • Himouto! Umaru-chan R. Genauer gesagt, habe ich vor Kurzem Folge 11 beendet und die letzte Folge lasse ich mir für Morgen, damit ich noch was davon habe. Ich fand die erste Staffel nicht soooo toll, aber hier wurde ich echt mal angenehm überrascht. Ich hatte eigentlich bei jeder Folge ein breites Grinsen im Gesicht und Hikaru fand ich auch eine echte Bereicherung für die Story. Ein wirklich charmanter Anime. Dann schaue ich noch Tada-kun wa Koi wo Shinai, den ich bald wieder aufnehmen werde (Folge 6) aber irgendwie zugunsten von Umaru auf Eis gelegt habe.

  • Ich schaue mir Nadia und die Macht des Zaubersteins an :D Ich hab den als tollen Anime in Erinnerung und jetzt ist er genauso toll wie damals :) Joar, an sich hab ich nicht viel zu sagen.. ausser dass ich jetzt die nächsten Tage Nadia mir reinballern werde! Als ich damals zur Schule gegangen bin, hab ich garantiert hier und da eine Folge bestimmt mal verpasst.. und will alles wieder nachholen !!! Bin bei Folge 8 angelangt! Bei Nadia ging schon von Anfang an immer viel Action! :D

  • Ich schaue gerade The Testament of the Sisters New Devil!!!


    Habe ihn jetzt durch Zufall in der Anime Friday Night auf Pro Sieben MAXX gesehen und ich fand die Sprecher gut, sowie auch das Thema und die Ecchi Szenen waren ja mal so genial, dass ich gleich geschaut hab, ob ich den online sehen kann und Netflix hat Gott sei Dank die 24 Folgen parat! Die erste Folge gesehen und ich muss sagen, dass mir der Stil und die Synchro weiterhin gefällt. Welche Folge ich da auf MAXX geschaut hab, kann ich so nicht sagen, aber müsste so in der Mitte liegen~ Man kann mich nur noch schwer mit nem Anime begeistern... hab einfach zu viele Gute schon gesehen, aber dieser hat noch Potential~ Bin gespannt wie es weitergeht :)

  • Ich habe angefangen Bleach zu schauen und bin momentan bei Folge 30. Ich hatte Lust einen Anime zu schauen, der etwas mehr Zeit in Anspruch nimmt und nicht schon noch 12 oder 25 Folgen zu Ende ist.

    Bis jetzt gefällt mir der Anime sehr gut und ich habe noch einiges vor mir.

    Es ist sehr viel Aktion in dem Anime und was mir besonders gefällt ist, dass er sich nicht in die Länge zieht. Ich hoffe das ich dran bleibe und den Anime zu Ende schauen werde, bei 366 Folgen habe ich ja noch so einiges vor mir.

    Übrigens ist Orihime Inoue mein Liebling, bis jetzt :)

  • Habe mit Island und Hanebado! angefangen.


    Mit Island werde ich nicht wirklich warm, greift das Thema Zeitreisen auf, aber das zündet bei mir überhaupt nicht, weil ich bislang kein richtiges Storytelling erkenne. Ich hoffe die nächste Folge überrascht mich positiv, ich hoffe es sehr, habe mich auf Island gefreut......


    Hanebado!, der Badminton Anime, gefiel seit der ersten Folge, schöner Zeichenstil, starke Animationen, starkes Drama. Da freue ich mich schon auf die nächste Folge. :D

  • Ich habe gerade In This Corner of the World angeschaut.


    Ton, Grafik usw. sind ganz ok. Wenn man den Anime gesehen hat lässt es einen mit einem "komischen Gefühl" zurück. Man denkt schon sehr oft in dem Anime nach, er ist auch recht traurig ....... weiß grad net mehr was ich sagen soll ...... nimmt mich immer noch etwas mit ......

  • Ich wollte heute Abend nach dem Sushi-Essen eigentlich Tada-kun Wa koi wo Shinai weitergucken (bin aktuel bei Folge 8)... Finde diesen Anime recht charmant und ausgesprochen kurzweilig, hatte den trotzdem eine Weile auf Eis gelegt, zugunsten eines anderen Titels, hier in diesem Thread ja schon erwähnt, Blah und Blubb und so weiter und so fort. Allerdings funktioniert heute Abend bei mir irgendwie kein einziger Stream, ich bekomme nur Fehlermeldungen! (Hab auch mal die Streams von anderen Animes, die ich vor Kurzem schaute, ausprobiert und musste feststellen, dass auch die nicht funktionieren). Das nervt mich jetzt irgendwie. :( (Muss am Internet liegen, was heute auch immer mal wieder ausfällt. Vor ein paar Tagen konnte ich jedenfalls noch Animes gucken! T_T)

  • Ich schaue gerade Cowboy Bebop da ja viele sehr gut von dem Anime reden und er ein bisschen als Klassiker angesehen wird. Die Storys sind interessant, die Charaktere haben relativ nachvollziehbare Motive. Die Visuals besonders für einen so alten Anime (jetzt schon 20 Jahre) extrem schön. Ausserdem wird nicht GCI benutzt (was ich immer Hässlich finde) wenn man mal etwas mehr animieren muss. Ausserdem sind die Leider Relativ wenig vorkommenden Nahkampfszenen sind wunderschön wahrscheinlich die besten die ich bis jetzt gesehen habe.Und es ist interessant wie sich die Menschen 1998 vorgestellt haben wie es in der Zukunft aussehen wird. Aber ich finde es Blöd das nie wirklich fortschritte in der Gesamtstory und der Einzelnen Charakterstroy stattfinden oder diese nur sehr langsam kommen.


    Ich habe den Anime noch nicht zu ende gesehen aber bin fast fertig. Würde ihn jeden empfehlen der wie ich 90er Animes (Zeichentrick)

    wenn ich ihn Bewerten müsste würde ich 9/10 geben