Wie wertvoll ist eure Anime-Sammlung?

  • Was schätzt du, wie viel Geld du bereits in deine Anime-Disks gesteckt hast? 36

    1. Ich kaufe eh keine Animes (4) 11%
    2. Ich streame nur (5) 14%
    3. 0 - 50 Euro (2) 6%
    4. 50 - 100 Euro (2) 6%
    5. 100 - 250 Euro (2) 6%
    6. 250 - 500 Euro (3) 8%
    7. 500 - 750 Euro (0) 0%
    8. 750 - 1000 Euro (3) 8%
    9. 1000 - 1500 Euro (4) 11%
    10. 1500 - 2000 Euro (4) 11%
    11. 2000 - 5000 Euro (1) 3%
    12. 5000 - 10.000 Euro (0) 0%
    13. über 10.000 Euro (6) 17%

    Der Konsum von Animes ist ein teures Hobbie. Sicherlich habt ihr in den Jahren eine mehr oder weniger große Sammlung an Blu-Rays, DVDs, Laserdiscs, VHS-Kassetten oder was es sonst noch für Datenträger gibt aufgebaut. Manche Stücke haben astronomische Summen gekostet, andere waren praktisch geschenkt.


    Wenn ihr eure Sammlung betrachtet, versucht mal einzuschätzen, wie viel Geld ihr für all diese Stücke bezahlt habt. Hierbei geht es nur um Animes.

    Mangas, Figuren und anderer Merch ist nicht mit eingerechnet!

  • Müsste irgendwas zwischen 50 und 100 Euro sein. Ich sehe es nicht ein, so viel Geld auszugeben, wenn ich noch nicht einmal weiß, ob mir der Anime überhaupt gefallen wird und ich ihn -sofern er mir denn gefällt- wahrscheinlich ohnehin nur 1 x anschauen werde. Das zählt nicht nur für Animes, sondern gilt genauso für Filme oder Serien im Allgemeinen. Nebenbei bemerkt habe ich auch so gar keinen Sammler-Instinkt und möchte mein Geld lieber für andere Dinge ausgeben. Daher nutze ich zu 99 % Streaming-Dienste.


    Animes (oder generell Filme oder Serien) kaufe ich somit nur unter ganz bestimmten Voraussetzungen:


    - er steht schon sehr lange auf meiner Want-to-Watch-Liste

    - er wird seit einem langen Zeitraum auf keiner einzigen Streamingplattform angeboten

    - man kann ihn auch sonst nirgendwo ausleihen

    - er ist relativ günstig zu bekommen (kaufe nur gebraucht, meist sogar die DVD- statt Bluray-Version)


    Nur wenn all diese Voraussetzungen erfüllt sind, kaufe ich. Sonst habe ich eben "Pech gehabt".

    "The floor is lava!"

    - Everyone, Pompeii, 79 A.D.


    "Please wait patiently for

    the failure of the system."

    - Irgendjemand






    2 Mal editiert, zuletzt von True Bible Studies ()

  • Meine Sammlung hat die 10.000€ wahrscheinlich schon längst überschnitten und es ist noch lange nicht vorbei

    Sieht bei mir ähnlich aus. Wobei man auch berücksichtigen muss, wie lange man schon sammelt. Bei mir fing es um 1998 an, sind also schon gute 23 Jahre. Durch den beruflichen Verdienst der letzten Jahre kam natürlich wesentlich mehr hinzu, als noch zu Schulzeiten. Wenn ich einen groben Pauschalpreis von 19,95 € pro Anime-DVD/BD berechnen würde, einige waren teurer, viele aber auch günstiger, dürfte ich schon weit über der 10.000 €-Marke sein. Müsste meine Anime mal wieder durchzählen... Die 800er Marke war aber schon geknackt... :whistling: Mangas, Artbooks, Figuren, J-Movies und sonstiger japanischer Schnickschnack nicht mitberechnet.


    41737963ir.jpg


    Ich bin ja erst seit 2016 Animefan. Da würde ich meine jetzige Sammlung doch eher so bei 1600-1700 maximal einordnen.

    Der Grundstein ist gelegt! :D

  • Habe (noch) keinen Schimmer :whistling:


    Ich werde wohl zählen und einen Durchschnittspreis festlegen müssen...

    Letzteres ist ein bisschen schwierig, da ich die meisten meiner DVDs vor sehr langer Zeit gekauft habe.

    Schon damals war das ein teures Hobby, aber wie teuer z.B. die ganzen alten US-DVDs damals waren? Weiß der Bär...


    Zumindest habe ich nicht mehr so schrecklich viele: Eine größere dreistellige Anzahl an DVDs und Tapes habe ich vor langer Zeit wieder abgestoßen.

    Eines ist sicher: Verglichen mit dem, was ich bei Chojin sehe, habe ich quasi nix (obwohl ich noch etwas länger dabei bin als er).

    Chojin: Respekt!

    Das gilt natürlich auch für Alter Saber: Donnerlüttchen!

  • Eine größere dreistellige Anzahl an DVDs und Tapes habe ich vor langer Zeit wieder abgestoßen.

    Mein Problem ist, dass ich mich nicht davon trennen kann! :whistling: xD Wobei meine momentanen Anime-Käufe etwas zurückgehen. Das neue Zeugs spricht mich kaum an und von den alten Sachen besitze ich eigentlich schon all das, was ich haben wollte. Dafür kümmere ich mich nun mehr um mein Stiefkind der Sammlung - die J-Movies. :D Und wie schon beim alten Saber ist es bei mir ähnlich: Ein Ende ist noch lange nicht in Sicht! :D

  • Vergleichsweise gering - das teuerste war vermutlich meine NGE-Box mit 200€ die ich etwa 2004 gekauft hab. Ich kaufe aber auch nur wenig und schätze ich liege so bei 500€ - vielleicht täuscht das aber auch, die DBZ-Boxen z.B. kosteten ja zwischen 30 und 40 Euro und das sind allein schon 10 Boxen :unsure: Auf mehr als 1000€ schätze ich meine Sammlung aber nicht, hab eher in Manga investiert :whistling:

  • Ich habe zwar relativ wenige Anime, diese aber dann meist zum EVP gekauft, mit 2-3 Ausnahmen von der DoKomi, da gabs mal ein wenig Rabatt. Insgesamt werden meine Anime um die 900-1000€ gekostet haben. Kann auch etwas mehr oder weniger sein. Ich kaufe aber auch seit einigen Jahren praktisch keine neuen Anime, da mir der Spaß zu teuer geworden ist und ich durchs Streaming alternative Möglichkten habe. Ich habe allerdings auch noch ein oder zwei Kandidaten die ich gerne dauerhaft in meinem Besitz hätte, hier warte ich aber noch entsprechende Angebote.

  • Meine Erbe ;D <3



    ---


    Hmm schwer einzuschätzen sollte nicht mehr als 2k € sein.. Aber ich denke eher etwas drunter... Vielleicht täusch ich mich auch :) Müsste ich in aller Ruhe mal schauen.

  • Also ich bin nicht neu aber ich habe erst richtig Manga gekauft als ich 14 war( bin ) aber Anime disc habe ich keine aber ich will mir sehr gerne welche kaufen.

    Am besten sind die Angebote von Amazon. Kaufe 3 Zahle 2! So habe ich mir teilweise auch meine Sammlung finanziert :) Lohnt sich wirklich!

  • Hallo,


    trotz eines akzeptablen Gehaltes (und der Bereitschaft auch Teile davon auszugeben = Mangas, Metallposter, Bücher) kaufe ich keine Animes.


    Die sind meiner Meinung nach viel zu teuer (gerade im Vergleich zu "normalen" Filmen und Serien. Warum soll ich 25 Euro ausgeben, um 3 Folgen einer Staffel zu sehen? Im schlimmsten Fall dann noch ohne Originaltonspur / Untertitel.


    Für 25 Euro erwarte ich eine komplette Staffel (a 12 Folgen). Mit dieser Preispolitik leisten die Publisher höchsten legalen (oder illegalen) Streaming Diensten / Seiten Vorschub).

    Auch das klassische Abschöpfen der Konsumentenrente (=> erst teuer (Freaks), dann preiswerter, dann billig => siehe Computerspiele) scheint hier ja nicht zu funktionieren.

  • Also ich habe Ende 2016 angefangen Anime Serien zu kaufen und hab eine Auflistung gemacht bis ende 2020 und es ist jede menge dazu gekommen, eins jedoch: Ich achte darauf das es immer Neu-Waren sind also nichts gebrauchtes und somit habe ich auch immer den Vollen Preis bezahlt


    Legende :

    👍 = Staffel Komplett

    V1...V2...usw = Vol.



    Dabei hat alleine Naruto ( + Shippuden) 2200 € gekostet 😅