Was hat euch zuletzt zum Weinen gebracht?

  • Das waren sogar 2 Anime. Einmal Violet Evergarden und I Want to Eat Your Pancreas. Ok in letztern war ja mehr oder weniger klar, was passiert. Aber das Ende hat mich dann doch "umgehauen". Da wurde es feucht und die Taschentücher mussten her :saint: Aber das macht einen guten Anime aus.

    NF kommt wieder :D Ich arbeite fleißig weiter - PHP und MySQL Programmierung ist im Gange

  • Vermaledeite Jobsuche :'( Zieht mich so runter... unglaublich... als ob es systemrelevante Berufe so einfach haben, einen Job zu finden. Von wegen Pflegekräfte werden gesucht... wenn man sogar Absagen bekommt, alles nur Vorurteile der Geellschaft. Wie ich das hasse... naja ist auch viel der jetzigen Situation geschuldet... #f**kcorona :'(

    Das ist hart! Aber Kopf hoch. Nicht aufgeben.

    NF kommt wieder :D Ich arbeite fleißig weiter - PHP und MySQL Programmierung ist im Gange

  • Vermaledeite Jobsuche :'( Zieht mich so runter... unglaublich... als ob es systemrelevante Berufe so einfach haben, einen Job zu finden. Von wegen Pflegekräfte werden gesucht... wenn man sogar Absagen bekommt, alles nur Vorurteile der Geellschaft. Wie ich das hasse... naja ist auch viel der jetzigen Situation geschuldet... #f**kcorona :'(

    Kann ich gut verstehen, mir geht hierbei in Deutschland vorallem dieser Drang nach guten Noten und Co. auf den Nerv, genauso wie die Vetternwirtschaft.

    Überall wird händeringend was gesucht und wenn man dann mal Bewerbungen bekommt werden sie abgelehnt.


    Habe ich schon in vielen Situationen miterleben dürfen, Betriebe fragen sich u.a. warum keiner mehr sich bewerben will, naja wenn man bedenkt, dass oft Azubis als billige Kräfte ausgenutzt werden, Gehälter (nach der Ausbildung) lachhaft sind und dann immer mehr Abi machen und studieren, wundert mich nicht.

    Die Leute, die noch motiviert an Ihre Arbeit gehen und Spaß dran haben, wird auch so noch der letzte Wille genommen positiv an etwas zu gehen...


    Generell muss ich aber auch sagen, viel zu viele gehen heutzutage einfach nur noch auf Leistung ein, der Arbeitnehmer muss leisten, mehr nicht, kollegial und menschlich, pffff, darauf scheißen bereits die meisten Betriebe, nicht mehr als ne Nummer ist man da.

    Der Arbeitsmarkt (jetzt mal abseits von Corona) könnte mich eigentlich immer wieder zum heulen bringen, würden Firmen auch einfach mal vermehrt auf Mitarbeiter achten und nicht nur, dass Sie nur die Taschen voll genug bekommen...

  • ich hatte zuletzt bei The Last of US 2 innerlich ein paar Tränen verdrückt, eigentlich kein Game für natürliche Frohgemüter.

  • Arcadia_Bay Kurze Frage, wenn du erlaubst... ^^ Man hört/liest ja ziemlich viel über Last Of Us 2, mitunter auch ziemliche Kritik, oft bezüglich der Charaktere und deren Entwicklungen/Schicksale. Und ich möchts mir als Fan des ersten Teils ja auch zulegen, wenn ich Herbst/Winter mal wieder Zeit hab etwas zu spielen. (Oder ich sie mir dann eben lieber nehme... xD) Von daher hätt ich dich gern mal gefragt, was du von dem Part hälst, der mir immer am wichtigsten erscheint: Der Story! Findest du sie flach konstruiert und übermässig unschlüssig - oder macht sie im Grossen und Ganzen doch Sinn? :onion-confused:

    Denn man kann mir sehr viel erzählen - wenn man es mir gut erzählt!


    BtT: Letztens Mal wieder Die Verurteilten gesehen... Die Szene in der Red die Schachtel bei der Eiche findet kriegt mich jedes Mal... :wein:

  • Haggard


    Ich persönliche sehe die Entwicklungen und das Handeln der Charakter in dieser permanent durch den Pilz- Virus bedrohten Welt als durchaus nachvollziehbar und logisch aufgebaut, die Entwickler zeigen zudem viele Figuren aus verschiedenen Perspektiven.


    Nur manchmal schafft es Naughty Dog nicht Story und die emotionale Manipulierung des Spielers dezenter auszudrücken, aber das ist für ein Game der AAA Klasse meckern auf Höchstniveau.


    Die Hauptprotagonisten sind hier halt nicht die typischen, strahlenden Videospielhelden wie woanders, da jammern halt manche und eine Welt bricht für sie zusammen XD.



    edit: Und genau diese verschiedenen Perspektiven und manchmal nach puren Instinkt getrieben taten ohne nachzudenken machten mich traurig. ^^